Das neue MMORPG Elyon klingt wie eine Mischung aus TERA und Black Desert

Das koreanische MMORPG Elyon soll noch 2021 zu uns in den Westen kommen. Entwickler Bluehole (TERA, PUBG) und der Publisher Kakao Games haben nun ein AMA veranstaltet, in dem auf die Fragen der Community eingegangen wurde. Viele Antworten klangen dabei nach einer Mischung aus TERA und Black Desert.

Was ist da los? Mitte April gaben die Entwickler von Elyon die erste Closed Beta bekannt, die im Mai starten soll. Passend dazu wurde am 15. April ein “Ask me anything” veranstaltet. Dabei konnten die Spieler Fragen stellen und die Entwickler haben darauf geantwortet (via reddit).

Ein besonders hohes Interesse lag dabei auf der Frage, was das MMORPG eigentlich zu etwas besonderem macht und wie es sich von anderen Spielen des Genres abheben möchte. Dabei verwiesen die Entwickler vor allem auf das dynamische Kampfsystem und die Möglichkeiten zur Anpassung von Fähigkeiten:

Es ist die Art und Weise, wie befriedigend es sich anfühlt, seinen Charakter zu steuern, und das umfangreiche System zur Anpassung der Fähigkeiten. Im Gegensatz zu anderen MMORPGs, fühlt sich die Steuerung in Elyon nicht träge, sondern ziemlich schnell und dynamisch an, wenn ihr euch durch das Spiel kämpft. Das bedeutet, dass der Schlüssel zum Überwinden der schwierigen Kämpfe in Elyon darin liegt, dass ihr eure Fähigkeiten verbessert. 

Jeroen, Community-Manager bei Kakao Games

Das Fähigkeiten-System ist dabei besonders interessant. Das ist zum einen abhängig von der Klasse und den Skill-Trees, aber auch von der Ausrüstung. Dadurch sollen sich Spieler ein einzigartiges Build zusammenstellen stellen können.

Worauf fokussiert sich das Spiel? Generell wird aus dem AMA schnell ersichtlich, dass sich das MMORPG auf PvP fokussiert. So gibt es:

  • Kämpfe in der offenen Welt, wobei dadurch “essenzielle Gameplay-Bereiche nicht stressig werden sollen”
  • Spezielle Gebiete für Realm-vs-Realm-Kämpfe
  • Eine Rangliste für die besten PvPler

Auch die Entwickler betonten, dass sie sich im Endgame besonders auf den Krieg zwischen den beiden Fraktionen freuen und welche Spieler und Gilden sich in den Ranglisten ganz oben platzieren werden.

Wer sich eine Zusammenfassung des kompletten AMAs auf Deutsch anschauen möchte, findet diese in einem Community-Forum (via Elyonforum.de).

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt
Der erste Trailer zu Elyon auf YouTube.

So ist Elyon aufgebaut

Wie sieht die Charakterentwicklung aus? Bei der Charaktererstellung habt ihr die Wahl aus 4 verschiedenen Rassen und 6 Klassen, was eine positive Überraschung ist. Denn der Slayer, die sechste Klasse im Spiel, erschien erst nach dem Release in Korea, soll bei uns aber direkt zum Start dabei sein.

Diese Klassen könnt ihr bis Stufe 50 leveln und dabei verschiedene Fähigkeiten freischalten:

  • Ihr lernt Fähigkeiten mit der Zeit
  • Bestimmte passive und aktive Fähigkeiten schaltet ihr über einen Skill-Tree frei, der eine interessante Funktion hat. So könnt ihr euch frei in den Trees bewegen, aber es muss immer eine Verbindung entstehen und ihr könnt niemals wieder nach unten gehen
  • Andere Fähigkeiten bekommt ihr erst, wenn ihr bestimmte Sockel in die Ausrüstung einbaut.

Durch dieses System sollen Spieler die gleiche Klasse nutzen, aber sie ganz anders interpretieren können.

Elyon Skill-Tree
So sehen die Skill-Trees in Elyon aus (Bild stammt aus einem Twitch-Stream von DDA_JU)

Bei den Ausrüstungen generell bietet Elyon eine Mischung aus Black Desert und Path of Exile an. So gibt es Ausrüstungen in verschiedenen Seltenheiten, die aufgewertet werden kann. Bei der Aufwertung kann es jedoch passieren, dass die Ausrüstung zu Bruch geht, was frustrierend sein kann.

Ansonsten gibt es ein Sockel-System mit verschiedenen Farben und besonderen Effekten. Dieses System nimmt dann wie oben beschrieben Einfluss auf die Fähigkeiten. Rote Sockel beispielsweise bringen Angriffs-Attribute und neue Damage-Skills, gelbe Sockel wiederum schalten neue On-Hit-Effekte frei.

Welche Gameplay-Elemente gibt es? Im AMA kamen immer wieder Fragen rund um das Crafting-System auf. Die Entwickler erklärten, dass es ein solches System gibt und dass es auch für die Wirtschaft eine Rolle spielt:

Ja, es gibt ein Crafting-System. Ihr könnt hergestellte Gegenstände an andere Spieler verkaufen, und könnt Gold durch das Crafting-System verdienen. Auf diese Weise sieht man, dass es in der Tat mit der Wirtschaft verbunden ist.

Ein Teil des Crafting-Systems wird das Angeln sein, das mit einem Mini-Spiel verbunden ist. Über das Angeln könnt ihr Fische fangen, die für Tränke wichtig sind, und Materialien erhalten, die für die Ausrüstung genutzt werden können.

Neben den bereits vorgestellten PvP-Inhalten gibt es auch verschiedene PvE-Dungeons für 5 Spieler. Diese sollen jedoch recht leicht ausfallen, wie Spieler in dem AMA kritisierten. Auf diese Kritik wurde aber nicht konkret eingegangen.

Außerdem wurden die folgenden Dinge über Elyon verraten:

Elyon MMO
Das Kämpfen in Elyon soll besonders actionreich sein.

Wie monetarisiert sich das Spiel? Elyon kommt als Buy2Play-MMORPG zu uns und muss entsprechend einmalig gekauft werden. Danach könnt ihr spielen so viel ihr möchtet.

Allerdings ist ein Shop geplant und genau hier gibt es einige Punkte, die aufhorchen lassen.

Der Shop soll einige Gegenstände enthalten, die in Richtung Pay2Win gehen könnten, darunter:

  • Haustiere, die beim looten helfen und kleine Buffs geben
  • Lager-/Inventar-Erweiterungen
  • Premium-Buffs
  • Outfits, wobei hier noch nicht feststeht, ob diese spezielle Boni geben oder nicht

In einem anderen Zitat betonten die Entwickler jedoch, dass sich der Shop in EU/NA von dem in Korea unterscheiden soll. Wie genau stehe aber jetzt noch nicht fest.

PvP, Aufwertungen und Shop klingen wie Black Desert – PvE und Fraktionen wie TERA

Wo liegen die Gemeinsamkeiten mit BDO? Black Desert ist das wohl zurzeit erfolgreichste koreanische MMORPG hier bei uns im Westen. Es zeichnet sich besonders durch das actionreiche Kampfsystem, PvP und das Crafting- und Wirtschaftssystem aus.

  • In eine ähnliche Kerbe scheint auch das neue MMORPG Elyon zu schlagen, dass das Kämpfen und die PvP-Inhalte als Besonderheiten hervorhebt.
  • Auffällig sind die Gemeinsamkeiten auch bei der Aufwertung von Ausrüstung, die in beiden Fällen kaputtgehen beziehungsweise heruntergestuft werden kann.
  • Beide Spiele bieten ein Crafting-System, das auf die Wirtschaft Einfluss nimmt.
  • Die Monetarisierung sieht sehr ähnlich aus, denn auch der Shop von BDO kratzt am Pay2Win.

Hinzu kommt ein sehr ähnlicher Grafikstil, was Fans von Black Desert anziehen könnte.

Etwas unklar ist der Einfluss der Wirtschaft und des Craftings in Elyon. Die könnten deutlich geringer ausfallen, als bei Black Desert und damit würde ein interessanter Aspekt des Sandbox-MMORPGs wegfallen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt
Ein Video zu PvP-Gameplay vom YouTuber AngeloAtheross.

Wo erinnert es an TERA? Anders als Black Desert hat Elyon:

  • Ein festes Max-Level
  • Dungeons für PvE-Fan
  • Gezielte PvP-Arenen

Ein großer Unterschied im PvP ist zudem, dass es zwei Fraktionen gibt, die sich in der offenen Welt bekämpfen. Nicht jeder Spieler kann euch also ganken.

Gerade mit diesen Inhalten ist es TERA recht ähnlich, was auch keine Überraschung ist, immerhin steht hinter Elyon und TERA der gleiche Entwickler.

Warum ist das spannend? Bei Black Desert wird gerade das Ganken in der offenen Welt oftmals als negativer Aspekt von Black Desert gesehen wird. Elyon wäre in dieser Hinsicht und auch in Bezug auf die Fähigkeiten und die PvE-Dungeons eine Weiterentwicklung des Spiels.

Sollte die Wirtschaft ähnlich interessant wie in BDO werden, könnte Elyon genau eine Zielgruppe ansprechen, die zwischen TERA, dem MMORPG mit starkem PvE-Fokus, und den Sandbox-Fans von Black Desert liegt. PvP muss jedoch trotzdem gemocht werden.

Wie seht ihr das kommende MMORPG Elyon? Werdet ihr euch einen Zugang kaufen oder wartet ihr erstmal die Berichte dazu ab?

Mehr zum neuen MMORPG erfahrt ihr auf unsere Themenseite zu Elyon.

Hinweis: Ursprünglich zog dieser Artikel nur einen Vergleich zu Black Desert. Wir haben inzwischen TERA aus offensichtlichen Gründen hinzugezogen.
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
25
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
21 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
AristoCat

Ein Tolles Game. Aber leider kann man kein PVP deaktivieren und man kommt so nicht zum Questen. Ich bin lvl 26 und komme nicht zum leveln. Es kommen immer wieder höhere Chars der Gegnerfraktion und killen einen mit 2 Hits. Also Spaß sieht anders aus ! Da Game ist somit gestorben für mich. Die Entwickler haben ihre Aufgabe wohl mit zu viel Reisschnaps programmiert. Wenn ich PVP möchte, dann in der Arena oder Wenn ein Krieg um ein Territorium ist. Sonst sollte man es Deaktivieren können.
Wünsche allen viel Spaß bei diesem MMORPG !

Todesklinge

Wenn das PvP immer schneller wird, ist das schon das erste Anzeichen das es nichts taugt.
Das spammen von Fähigkeiten erlaubt keine taktische Möglichkeiten.
Warum PvP immer so billig werden muss ist mir ein großes Rätsel.

Hauptsache es blinkt und blitzt an jeder Ecke, weil das ja wichtigste am Spiel ist… natürlich nicht.

Zuletzt bearbeitet vor 6 Monaten von Todesklinge
Prim

Jo es ist so aber PVP ist heute Hauptsächlich nur noch zum Frust für andere Spieler und entsprechend leeren sich solche MMOs immer schneller und die meisten gibt es nicht mehr oder haben sich stark geleert.
Die Spiele Hersteller haben große Probleme vernüftiges PvP wie in alten Zeiten aufzubauen und die Spieler Anzahl sinken laufend die solche PvP Systeme noch eine kurze Zeit Spielen.Die PVE Server füllen sich immer mehr während immer mehr gegen PvP Frust-Systeme sind.
Gleichzeitig werden aber immer mehr PvP MMO gebaut.

Todesklinge

Guild Wars 1 habe ich auch sehr gemocht. Da konnte jede Klasse selbst heilen und es war viel taktischer, da man mehr überlegen muss was man als nächstes tut/kombiniert.

Zur Zeit spiele ich auch noch Black Desert Online und darin finde ich das PvP System total beschissen, weil es extrem verbugt ist.
1 hit = CC = tot.
Dadurch das es in BDO extrem viel Pay to Win gibt (Kostüme = Cronsteine und Tarnanzug + winzig kleiner Charakter = fast komplett unsichtbar).

Ich hoffe das sich dieses plumpe PvP Syszem bessern wird. So macht das echt keinen Spass mehr. Genau so ist es auch bei den OneShot-Sniper in diversen Ballerspielen. Da läuft man nur noch mit Sniper herum, weil man damit alles one shoten kann, auf jeder Distanz. Auch im Nahkampf, wohlgemerkt.
Siehe Battlfield, Counter Strike usw.

N0ma

ja und da sag noch einer Tab Target ist öde

Nein

Werde es mal in der Beta anspielen. Mal sehn wie es wird.

Brezel

Wer mehr sehen möchte, dem empfehle ich das Video von LazyPeon dazu.

Brezel

Er zeigt halt aktuelles Gameplay vom Start an. Das ist noch zu 100% mehr als alles was man hier findet. Zudem bekommt man halt einen Eindruck vom Spiel, und keine 100 Trailer zu den Klassen und sonst was die meist absolut nichtssagend sind.

Namma

Wenn ich auf einem pve Server spielen kann oder pvp nach Lust ein und ausschalten kann, ok dann schau ich weiter drauf.
Aber im Grunde hat mir das mit dem pvp Fokus und unreal engine 3 schon gereicht um es von meiner Liste zu streichen ??‍♂️

Prim

Dann werden sich die Server schnell leeren so 1-3 Monate.
Selbst Blizzard hat das erkannt mit BFA.
Da ich länger Tera gespielt habe bezweifel ich mal das es irgend etwas mit Tera zu tun hat das Kampf System ist bis heute einmalig.
Solange Spiele Hersteller nicht dazu in der Lage sind vernünftiges PvP aufzubauen ist Open PvP eine verlorene Spiel Art.

Namma

Danke für die Antwort 🙂 zwar schade für mich, aber dann ist es wohl einfach nichts für mich ^^

Bodicore

Ich frage mich wie PvP in MMO’s so in 5-6 Jahren aussieht wenn jeder einzelne PvP Spieler ein eigenes Spiel hat.

Könnte es sein das gewisse Mächte in der asiatischen Spieleindustrie versuchen PvP Spieler zu resozialisieren und zu PvE Spielern umzuwandeln?

Zuletzt bearbeitet vor 6 Monaten von Bodicore
Aldalindo

Naja also doch eher PVP? hm naja wenns OPENPVP so wie in BDO ist, wäre es eher unwesentlich; wenns so wie in BLESS damals, dann ein KO-Kriterium für mich^^…eine PVP-Arena hätte gereicht zum austoben für diverse Spieler…naja mal sehen, bisher nicht ein must have und was wirklich innovatives seh ich auch net

Azaras

Hm also jeden denn ich kenn sagt Tera 2. 0 das Klassen design, die welt, die Grafik, das Kampf system, das up system schaut alles mehr nach Tera aus

N0ma

Der PvE Teil allerdings nicht

Nico

wenn das mit der Ausrüstung besser balanced ist als wie in BDO dann ist das schonmal gut.

luriup

Was mir bei diesem Spiel Sorgen bereitet:
-Unreal Engine 3=die hatte auch B&S und Massenschlachten waren nicht die Stärke des Spiels
-nur 2 Fraktionen.Es gab noch kein 2 Fraktionen MMO wo beide Seiten ausgeglichen waren.
Immer ist eine Seite zahlenmässig im Vorteil.
-Ich hasse es mir Inventory Space kaufen zu müssen.Sowas ist der letzte Dreck.
Habe ich bei BDO nie und werde es auch in keinem anderen Spiel tun.
-hat das Spiel irgend etwas neues?Mir ist bis jetzt nichts aufgefallen.

Nico

naja nur open pvp ist fraktion vs fraktion. Es gibt sonst halt noch “Spezielle Gebiete für Realm-vs-Realm-Kämpfe”

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

21
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x