MMO Trends Juli: Final Fantasy XIV und Path of Exile sind die großen Gewinner

Mit welchen MMOs verbrachten Spieler im Juli die meiste Zeit? Final Fantasy XIV und das Diablo-ähnliche Path of Exile freuten sich über Zuwachs.

Einmal im Monat werten die Leute von Raptr aus, in welchen Spielen Nutzer ihres Programms die meiste Zeit verbracht haben. Das ist auf dem PC und stundenweise. Die Zahlen sollten nicht absolut gesehen werden als „Hit-Liste“, sondern als Trend-Indikator, ob es bei einem Spiel gerade rauf oder runter geht und woran das liegt.

Die Raptr-Zahlen sind da noch der beste Indikator, offizielle Spielerzahlen gibt es in dem Bereich einfach nicht.

World of Warcraft etwas erholt, Hearthstone stabil, Diablo 3 und HotS schwächeln

WoW Jaina Dalaran

Bei den Blizzard-Titeln läuft es im Juli ganz ordentlich. Bei WoW wirkt sich nun der 6.2. Patch aus, die gespielten Stunden stiegen um 20%. Wie sich diese Spielstunde bei WoW entwickeln, bis die Erweiterung Legion erscheint, dürfte eine spannende Frage für den Herbst und Winter werden. Neue Spielinhalte sind bis dahin wohl nicht mehr geplant.

Hearthstone klettert zwar drei Ränge, aber nicht, weil es mehr spielen, sondern weil die anderen Titel stärker verlieren. Das Kartenspiel bleibt konstant, einen Boost sollte es im September sehen, dann wird die neue Erweiterung zum Tragen kommen.

Diablo 3 war im Juli nicht sehr beliebt. Das dürfte sich auch erst im September ändern, dann ist die neue Season im vollen Gang. Heroes of the Storm büßt ebenfalls einen Rang ein, 18% weniger Spielzeit als im Juni hatte man.

Ark Survival Evolved ist kein Eintags-Dino, World of Tanks robust

Gewinner im Juli sind auch das Dino-MMO Ark Survival Evolved. Das ist kein Eintags-Dino, sondern kann sich auch im Juli weiter der Beliebtheit der Raptr-User freuen. World of Tanks legt ebenfalls noch mal einen Platz zu, steigt nun in die Top 5.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

League of Legends schwebt über allem, Witcher III nun im freien Fall

Der Aufschwung von World of Tanks und Ark SE resultiert auch daraus, dass die starken Singleplayer-Titel der letzten Monate nun kräftig an Dampf verlieren. Witcher III büßt etwa 50% seiner Spielzeit im Vergleich zum Juni ein, GTA V gibt 17% Spielzeit ab. Auch das MOBA Smite gehört mit 12% weniger Spielstunden zu den Verlierern.

Apropos MOBA: Der Pate des MOBA-Genres League of Legends schweibt einmal mehr in ganz anderen Sphären als der Rest der Titel. Fast ein Viertel aller Stunden der Raptr-Nutzer vereint LoL auf sich.

Project-League-of-Legends
#StillWinning: League of Legends.

Final Fantasy XIV und Path of Exile legen stark zu

Das Fantasy-MMORPG Final Fantasy XIV merkt im Juli die Erweiterung Heavensward. Um 65% ist die Spielzeit im Vergleich zum Juni gestiegen. Das reicht um bei den PC-Games von 15 auf 13 zu klettern.
Beim Diablo-ähnlichen Path of Exile hat sich die Spielzeit im Vergleich zum Juni fast verdreifacht. Die Erweiterung „The Awakening“ erschien Anfang Juli und brachte einen Boost, der Path of Exile wahrscheinlich für eine Stippvisite mal in die Top-20-Kategorien katapultiert.

Noch extremer stieg übrigens „Terraria“, da kam im Juli ein neuer Patch und hat die Spielzeit fast versechsfacht.

Raptr-Juli.2015
Quelle(n): Raptr
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
12 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
RENA

Path of Exile und Warframe stehen unter SPIDER SOLITAIR? xD

N0ma

Ob Ark kein Eintagsdino ist wird sich noch zeigen müssen. Da bin ich eher skeptisch.
Path of Exile und FF14 so weit oben – Hut ab.
Manoman wieviel spielen eigentlich World of Tanks. Da liest man kaum was von, aber die Zahlen müssen ja gigantisch sein.

WoT

In Deutschland hält es sich stark in Grenzen. Die Osteuropäer spielen es wie verrückt.

F2P-Nerd

[Disclaimer]
Zur Ermittlung der Spielzeit wurden von Raptr-Nutzern ausgewerte Daten aufgezeichnet. Raptr ist ein Messenger-Alleskönner für Gamer, der nicht nur ICQ, MSN
und Co. beim Spielen unterstützt, sondern Spielerfolge auch mit anderen
teilt. Raptr hat nach eigenen Angaben 22 Mio. Nutzer weltweit (Stand: März 2014)
Inwieweit diese Zahlen aussagekräftig sind oder nicht, konnte bisher wissenschaftlich nicht geklärt oder gar nachgewiesen werden. So lange bleibt es fraglich, ob die monatlich genannten Werte wirklich auf die gesamte Spielerschaft von Onlinespielen angewandt werden kann.
[Disclaimer Ende]

xD

F2P-Nerd

P.S.: Das war ein Vorschlag, Herr Schuhmanns Version ist natürlich auch nicht schlecht ^^

Tigger

Also ich chek deine Vorgehensweise absolut nicht und kann nur sagen:
„Wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen!“

Warst es nicht du, der in einem Beitrag über Black Desert mit koreanischen bzw. chinesischen Statistiken um sich geworfen hat um erneut seine Abneigung kund zu tun? ^^
I think so!
Und deine Super Statistiken in einer Sprache die kaum jemand in diesen Breitengraden entziffern kann, sind dann jetzt zählbare und vor allem nennenswerte Zahlen? Ich kann mir bei dir echt manchmal nicht helfen…

Aber zum lachen bringst du mich auf jeden Fall des öfteren. =))

LG

F2P-Nerd

Finde es jetzt schon ein wenig daneben, wenn du offizielle Statistiken aus südkoreanischen Internetcafés – die um ein Vielfaches genauer und aussagekräftiger sind als Raptr-Charts – als nicht nennenswert oder zählbar bezeichnest, nur weil sie in einer dir nicht bekannten Sprache verfasst sind. Darüber solltest du mal besser nachdenken, Tigger 😉

Gerade in Fernost gelten bei der Erstellung von Statistiken und Rankings andere gesetzliche Bestimmungen als bei uns „im Westen“.

Bestes Beispiel ist Linage II, wenn’s nach den Zahlen aus Südkorea gehen müsste, wäre das hier ein riesiger Brummer und eine große Nummer.

Dass es das nicht ist, liegt halt an den Unterschieden im Markt.

Gerd Schuhmann

Wobei man dazu sagen sollte, dass sich sowohl der Geschmack als auch die Versionen in Südkorea von dem unterscheiden, was wir hier sehen. 🙂

So richtig repräsentativ sind südkoreanische Zahlen für unseren Markt nicht, das stimmt schon. 🙂

Das hast du ja neulich selbst bei FF XIV in der Gegenrichtung gesagt, dass das hier in Deutschland nicht so gut ankommt und in Südkorea rennen sie denen die Bude ein.

Dawid

Mittlerweile sind es übrigens 46 Millionen, laut einem Artikel im Wall Street Journal aus dem März diesen Jahres.

mmogli

find es toll wie sich die f2p so halten

F2P-Nerd

Ja, ich auch.

League of Legends, Dota 2, WoT, Hearthstone, HotS, Smite usw. haben wirklich top Platzierung. Finde das super 🙂

mmogli

besonders die mmo halten sich sehr gut im f2p…gw2,secret world..arche age usw. usw….schön das mit Swtor 😉

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

12
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x