LoL: Ein 19-jähriger ist der beste Spieler Koreas – Dabei spielt er die undankbarste Rolle

LoL: Ein 19-jähriger ist der beste Spieler Koreas – Dabei spielt er die undankbarste Rolle

Bei League of Legends wurde der erst 19-jährige Ryu „Keria“ min-seok zum wertvollsten Spieler der koreanischen Liga LCK gewählt. Das ist ungewöhnlich: Denn er spielt die undankbarste Rolle, den Support. Und er hat den besten Spieler aller Zeiten von LoL, Faker, in seinem Team.

Wer ist das?

  • Keria ist eines der größten Talente, die es in LoL je gab. Er wurde mit 16 Jahren bei „Kingzone Dragon“ von Trainer cvMax entdeckt. Der kontroverse Trainer ist bekannt dafür, ein Gespür für Talente zu haben, geht aber ruppig mit seinen Spielern um: Er soll einen seiner Spieler einmal gewürgt haben.
  • Seinen Durchbruch schaffte Keria 2020 bei DRX, die es bis zu den Worlds schafften. Nach dem Turnier brach das hochtalentierte Team aber auseinander. Dort spielte auch Midlaner Chovy, der mittlerweile kultisch verehrt wird.
  • Keria landete bei T1, dem Team des dreifachen Weltmeisters Faker. Da lief’s 2021 nur so mittel – mittendrin warf man sogar die Coaches raus, schaffte es aber bis ins Halbfinale der Worlds. Im Frühling 2022 ist T1 jedoch das wahrscheinlich beste Team der Welt und Keria ist der beste Spieler.
LoL: T1 kauft Faker 2 geniale Weltmeister-Coaches – Feuert sie nach nur 7 Monaten

T1 und Keria brechen 2022 Rekorde in LoL

Warum wurde Keria zum Pvp gewählt? Dass der „MVP“ 2022 von T1 gestellt werden würde, war eigentlich klar. Denn T1 spielte eine „perfekte“ reguläre Saison. Mit 18-0 stellten sie einen neuen historischen Rekord in der LCK auf. Eine derartige Dominanz war keinem Team der LCK auch nur im Ansatz vorher gelungen.

Normalerweise würde man aber annehmen, dass der Superstar des Teams, Midlaner Faker, zum MVP gekrönkt werden würde oder vielleicht der ADC Gumayusi. Aber Keria wird offenbar als noch wertvoller gesehen.

Keria:

Keria ist unter anderem für seine Engages bekannt, für seine „Kampf-Eröffnungen“. Wenn es einem Supporter gelingt, schon zum Start eines Team-Fights in LoL die Gegner mit CC-Fähigkeit zu lähmen oder zu verlangsamen, bereitet er damit einen Sieg seines Teams vor.

Keria gilt als „Meister des Engages“. Seine beliebtesten Champs sind in der Seasons 12 Champs wie Nautilus, Thresh, Karma und Tahm Kench. Vor allem der eher aggressive Support-Champion Thresh gilt über die Jahre als sein „Signature Pick“, als der Champ, mit dem Keria am stärksten verbunden wird.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt
Keria ist für seine brutalen Engages bekannt, die einen Teamfight schon zum Start entscheiden.

Keria ist der 1. Supporter, der zum MVP in Korea gewählt wird

Was macht den MVP so besonders? Normalerweise ist der „Support“ bei LoL die undankbarste Rolle, weil er die wenigstens Kills holt und dazu da ist, den ADC in Szene zu setzen, ihn zu heilen und zu unterstützen.

Daher hat es in der Geschichte der LCK noch nie ein Supporter geschafft, den MVP-Preis zu gewinnen.

Keria ist jetzt in der Geschichte der LCK der erste – und er ist erst 19 Jahre alt.

Im Juli 2021 haben wir den damals 18-Jährigen Keria in einem Feature auf MeinMMO vorgestellt:

Ein 18-Jähriger gilt in LoL als „Monster“ und „Genie“ – Dabei spielt er die undankbarste Rolle

Quelle(n): inven, dotesports
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
6 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Jinokun

Keria ist neben Gumayusi mein absoluter Lieblingsspieler. Und es stimmt, Supports kommen bei den MVP votings nie gut weg (vor allem in T1, wo die MVP votes fast reserviert sind für Faker oder Guma. Man siehe Oner, der echt ein paar mal um sein MVP „betrogen“ wurde).
Dieses Split hats Keria aber zu 100% verdient, er ist der mit Abstand beste Supp in LoL zurzeit. Ich bin (vor allem als T1 fan seit Season 3) total hyped auf dieses Jahr, mit diesem Roster. Gebt Guma, Keria, Zeus und Oner einen Weltmeistertitel! T1 Fighting!

Amyfromtheblock

Ist. Support wirklich so undankbar? Finde die toplane viel schlimmer . Support hat viele Funktion als die toplane die am Grunde nur noch alleine spielt

Voltii

Das mag für die normale Rangliste gelten. Im Proplay ist der Support seit der Änderung vor ein paar Jahren aber zu einer der tragenden Rollen geworden. Das mag nicht immer so aussehen für die normalen Spieler aber der Support entscheidet nahezu immer wie die Botlane gespielt wird und bei vielen Teams ist der Support zusammen mit dem Jungler der Spieler welcher über die Strategie im laufenden Spiel entscheidet und entsprechende Calls macht.

Selbst im Soloque gilt der Support nach aktuellem Stand nach mit Mid und Jungle als die stärkste Rolle.
Gerade leiden die Toplaner am meisten, da sie lediglich ihre Lane spielen können und das restliche Spiel komplett an ihnen vorbeigeht. Zumindest im hohen Ranking.

Entsprechend finde ich die Überschrift etwas ungünstig gewählt.

Voltii

Das Supports insgesamt wenig Anerkennung bekommen liegt halt daran das sie wenig auffallen. Dein Torwartvergleich trifft es perfekt.
Bei vielen MVP Votings machen die Fans einen Großteil der Stimmen aus und da wird halt leider sehr oft erstmal für den Lieblingsspieler oder den auffälligsten Spieler gestimmt.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

6
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x