Spieler sind sauer, denn das Leveln in WoW ist nun noch anstrengender

Das Leveln frischer Charaktere in WoW ist härter geworden. Vermutlich sind einige Bugs aus Patch 8.0 daran schuld.

Mit dem Patch 8.0 wurde World of Warcraft gehörig umgekrempelt. Vor allem die Wertequetsche („Stat-Squish“) sorgt noch immer für zahlreiche Probleme. Wer einen neuen Charakter leveln möchte, der sieht sich einem qualvollen Prozess ausgesetzt.

Was ist los? Beim Leveln eines neuen Charakter empfinden viele Spieler den Fortschritt seit Patch 8.0 als zu schleppend. Kämpfe dauern länger als zuvor, da die Gegner nun in Relation mehr Lebenspunkte besitzen als die Fähigkeiten Schaden verursachen.

WoW: Hotfix! Blizzard behebt die ersten dicken Schnitzer aus Patch 8.0
WoW human laugh troll title

Woran liegt das? Der Pre-Patch 8.0 hat in World of Warcraft erneut die „Werte-Quetsche“ durchgeführt. Dadurch sollten alle Zahlen im Spiel kleiner und einfacher lesbar werden. In den meiste Fällen hat das auch geklappt. Auf der Maximalstufe sind Zahlen wieder passabel und die tatsächliche Stärke im Vergleich zu den Gegnern ist nicht gefallen. In den älteren Gebieten hat das nicht geklappt. Hier dauern Kämpfe häufig länger und arten in Bosskämpfe aus.

Begleiter sind extrem schwach. Hexenmeister, Magier mit Frostelementar und Jäger beschweren sich zu Hauf. Häufig sind ihre Begleiter so schwach auf der Brust, dass sie nach ein oder zwei Schlägen bereits aus dem Leben geprügelt werden. Da dauert das Beschwören der Kreatur länger als ihr eigentlicher Nutzen im Kampf.

Einige Fähigkeiten sind besonders hart. Einzelne Fähigkeiten von Gegnern skalieren sogar gar nicht mit. So kann es etwa im Startgebiet der Pandaren passieren, dass ein Spieler mit 50.000 Schaden aus dem Leben gepustet wird – und das, wo der Charakter nur knapp 200 Lebenspunkte besitzt. Das dürfte dann wohl eher ein schwieriger Einstieg in das Heldenleben sein.

WoW Kill Item Squish reddit
Bildquelle: reddit

Die Spieler hoffen, dass Blizzard hier rasch nachbessert. Viele Fans wollen vor dem Release von Battle for Azeroth am 14. August noch ein paar Twinks leveln und auf die Maximalstufe bringen. Aktuell ist das aber eher eine Tortur und hat mit Spaß nur wenig zu tun.

Habt ihr seit dem Patch mal wieder gelevelt? Wie ist euer Eindruck von der neuen Werte-Skalierung? Darf es ruhig so bleiben oder geht der Spaß da verloren?

WoW: Oh weia, das sind die ganzen Fehler von Pre-Patch 8.0
Quelle(n): buffed.de, reddit.com/r/wow/
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
71 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
KohleStrahltNicht

Das Leveln wird “ NOCH “ “ ANSTRENGENDER “ ????
Im Live WoW ist das Leveln doch nicht anstrengend.
Das ist doch so einfach geworden , man wird während der Levelphase doch mit XP zugemüllt.
Wenn ich dann noch lese das in der Beta von BfA die Artefaktwaffe bis Level 116 zu gebrauchen ist , macht mich das Fassungslos.
Mein Fazit : In WoW ist die Levelphase die leichteste und schnellste von allen MMORPGs die ich kenne.
Ganz ohne Anspruch…….Ohne Worte
Dabei ist die Levelphase das schönste einer Erweiterung.

terratex 90

geht eher um die legendarys, die verlieren den legendären effekt ab 116. die artefaktwaffe kann auch sofort ersetzt werden wenn sie ein schlechteres item level hat, weil die seit dem prepatch keine effekte mehr hat und so eine ganz normale waffe ist. was ist denn so schlimm daran wenn man sein erfarmtes gear noch ein paar level länger tragen kann?

N0ma

Wieso regen sich hier soviele auf. Es geht hier um einen Balancing BUG!
Das Hardcore Balancing von Classic wird Blizzard doch keinem zumuten. 😉

Dachlatte

^^ Wer übers leveln heult, sollte sich überlegen ob ein RPG das richtige für ihn ist…

Zindorah

Hab alle Herritage Rassen gelevelt und es war furchtbar. Keine Ahnung wer das Level System jetzt mag, frisst kleine Kinder 😀

Abgesehen davon daß es 5 Tage knapp dauert,/ fühlt sich alles auch so schlecht an. Man sammelt 5-8 quests, gibt diese ab, nur um zu sehen das der Balken sich nur 1 mm bewegt hat.

Zum Glück gibt es noch 300% EP Tränke die haben den letzten char erträglich gemacht 🙂

Koronus

Das ist Classic. Hoffe es bleibt so.

Zindorah

Classic war noch Mal anders, jetzt ist es nur noch nervig und ich verspreche dir es ist nur langsam damit man Boosts kauft 🙂

Koronus

Stört mich nicht. Find es super unabhängig von den Gründen.

KohleStrahltNicht

Warum spielt man ein Spiel das einem nicht gefällt?
Warum muß man so schnell wie möglich den Endlevel erreichen?

Peter

lustig…

Sina Tyler

bilde ich mir das nur ein, oder ist blizzard’s spruch „it’s done when it’s done“ nur noch schnee von gestern? irgendwie kann ich mir des eindrucks nicht erwehren, dass sie deutlich geschmeidiger früher gearbeitet haben.

terratex 90

wird sich bei bfa release zeigen. den prepatch nehme ich nicht so ernst, mache nur noch ab und zu pvp.

Sina Tyler

ich meine damit eigentlich das alte blizz-team, die den spruch geprägt haben. jetzt sehe ich bugs, murks – unausgereift auf den markt geworfen.

doc

Kommt auf die Entwicklerbude an.
Bethesda kündigt bspw die Entwicklungen erst extrem spät an und wirft sie meist im selben Jahr raus. Von daher machen die sich dort den Stress erst gar nicht. Ich vermute dann gilt dort das Prinzip ja auch noch.
Für Cyberpunk wurde ebenfalls angekündigt, dass sie das Spiel erst raus bringen wenn es fertig ist. Da heißt es abwarten. 🙂

Naska

War das nicht Nintendo die das auch so sagen? Die halten sich noch recht gut dran, aber auch nicht perfekt.

Fayt89

Die open world ist eine katastrophe auch in argus die open world bosse sind völlig außer kontrolle

Scaver

Grundsätzlich SOLL das Leveln ja auch wieder etwas anspruchsvoller und auch schwieriger werden. Das es da an manchen Stellen dann doch zu heftig ist, kann man sicher verstehen.
Sicher, Bugs sind immer blöd, aber was hätte Blizzard machen sollen. Weder auf dem Beta, noch auf dem PTR Servern erstellt jemand nen Level 1 Char und levelt diesen hoch!
Woher sollen also Daten für den alten Content kommen? Da kommt Blizzard nun mal erst jetzt ran!

Zord

Ich hätte da eine revolutionäre Idee: Blizzard bezahlt Leute um die levelphase zu testen. Ich weiß, bei einem Milliarden unternehmen ist das viel verlangt, aber bei solch einem Umbau der Mechaniken vielleicht gerade so noch finanzierbar

Mindgamescc

Naja wenn die verbündeten Völker zu einem super neuen Feature gehören, dann sollte man auch an die lvl phase denken.

N0ma

„Sollte“ ware das richtige Wort.
Offiziell solls nur länger dauern.

René Marx

Also ich level momentan mehrere Charaktere, da ich die Heritage-Armor haben möchte und ich mal die Story auch aus Allianz sicht erfahren möchte und ich muss sagen… naja.
An und für sich macht das Lvln schon irgendwie mehr Spaß, da man nicht mehr einfach nur sinnlos eine Tab gefolgt von einem x-beliebigen Skill drückt. Allerdings sind die angesprochenen Fehler der Pets und Mechaniken schon sehr nervig und die Belohnungen gefühlt dann doch zu gering.
Selbst wenn alle Fehler beseitigt werden, finde ich schon, dass man mit jeder Klasse min. 3 Gegner ohne massive Probleme und langes erholen pullen können sollte. Für eine Lvl-Phase die mehr als ca. 40-50 Stunden, je nach Klasse und Spezialisierung, dauert, ist WoW mittlerweile einfach zu groß. 20-30 Minuten im Schnitt für ein Lvl finde ich sehr angebracht. Und ich meine wirklich im Durchschnitt, dass es Anfangs schneller und später oder bei manchen Abschnitten langsamer geht ist durchaus normal und gewünscht.

Naska

*Daumen hoch* schön geschrieben.

Baramor

WoW ist wieder richtig spaßig geworden! Ich habe damals mit MoP aufgehört und jetzt kurz vor dem Pre-Patch wieder angefangen. Für mich war das auf einmal wie ein ganz anderes Spiel. Alles geht schneller von der Hand, ich interessiere mich plötzlich für die schön animierten Quests, die Welt ist viel besser inszeniert und ich fühle mich viel freier als früher. Brauchst du Erbstücke? Kein Problem! Viel Gold kostet das heute eh nicht mehr. Wenn ich boosten will, mache ich es einfach! Was hat das früher alles an Zeit verschlungen um auf max Level zu kommen. Klar war dadurch alles viel wertvoller aber das war mein Golf 3 als erstes Auto auch und trotzdem kann ich mir heute nicht mehr vorstellen, mit ihm nochmal fünf Jahre zu fahren. Aus meiner Sicht hat Blizzard an den entscheidenden Punkten vieles richtig gemacht. Ich hoffe das Leveln wird weiter einfach bleiben und glaube, dass die Pre-Patch Probleme bald gefixed werden.

KohleStrahltNicht

Für mich hat das leichte Leveln keinen Anspruch mehr.
Ich booste um das Spiel nicht mehr spielen zu müssen ???
Mit Erbstücken verkommt das Kämpfen in WoW zu einem Diabloklon aber ist nicht mehr einem MMORPG würdig.

Bodicore

Es wurde ja auch gesagt das man die Levelphase wieder verlängern will. Eine Tortur sehe ich da noch nicht wirklich ich levle gerade einen 3ten Druiden hoch und kann mich nicht beklagen, es dauert halt etwas länger aber vielleicht liegt es auch an der Klasse als Bär merke ich jedenfalls nicht viel vom ärger.

Ich denke die Leute wollen einfach zu viel.

Am Wochenende habe ich im Dailyquestgebiet gekürschnert. Ich war echt überrascht wie wenig Spieler ihre Mobs looten. Die Leute haben einfach nicht mehr die Zeit einen Klick mehr zu machen als das sein müsste obwohl man inzwischen graues Zeug automatisch verkaufen kann und man gut 50g liegen lässt wenn man 3 Gruppen Viecher für den Quest umnietet und nicht lootet.

Genau so ist es beim Questen die Leute können einfach nicht mehr abschalten sie kommen gestresst von der Arbeit/Schule und stressen im Game gleich weiter.
Alles muss optimiert sein, man könnte ja was verpassen… Questen dauert halt zu lange und ist kein Endgame also ist es überflüssig und soll weg. Wenn der Gegner dann halt nicht onehit ist laufen schon die ersten Tränen, wie wäre es mal mit Tier gegenheilen ? Das macht man als Jäger halt wenn es Schaden nimmt.

Naja ich sehe das vielleicht auch zu eng und natürlich wird es auch Skalierungsfehler geben aber Blizz ist ja meistens recht fix mit dem fixen 🙂 wenn etwas gravierend falsch läuft.

Sina Tyler

sehe ich z.t. ähnlich, das gestresse – schneller, höher, weiter…- nervt mich schon so lange…und was verpasst man eigentlich? das kapiere ich echt gar nicht, was verpasst man in einem game? events etwa?

gibt ja auch leute, die gleich 4 sachen auf einmal machen: film schauen, musik hören, wow zocken, essen….klar, dass man mit dem blöden questen z.b. völlig überfordert ist…(ironie)

Jeff Have

ich würde mir ja ein pre event wie für legion wünschen bei dem konte ma super twinks leveln

Nookiezilla

Gab es das nicht bis vor wenigen Tagen? Jedenfalls in ähnlicher Form?

Jeff Have

keine ahnung weiß nicht was du meinst ?

Nookiezilla

Mein jüngerer Bruder hatte mir da was erzählt, es gab wohl auch ein Event welches länger lief, so hat er 3 Chars schneller gelevelt.
Ist aber afaik seit einer Woche oder so vorbei.

Scaver

Was Du meinst, sind die normalen Invasionen von Level 98 – 110.
Beim PreEvent konnte man aber ab Level 1 teilnehmen. Die Gegner skalierten dann für dich, war der Gegner halt auch auf Level 20, genauso wie Du z.B.
So konnte man Twinks gut und schnell Leveln. Habe das auch genutzt.

Aber, das war einmalig. Diesmal kann man im PreEvent Twinks nur gut ausstatten, wenn diese schon 110 sind (Items mit iLVL 190, früher 900).

Jyux

Wollten sie das mit BFA nicht eh „erschweren“? Also mehr benötigte XP und weniger Bonis durch Erbstücke? Da war doch was.

Ich finde das Leveln wird in WoW irgendwie auch immer langweiliger.
Dadurch das eh jede Klasse nurnoch faceroll ist und eh fast keine Fähigkeiten hat ist es so ultimativ langweilig, weil das einzige Ziel ist maxlevel zu erreichen. Man bekommt ja schon relativ früh alle wichtigen Fähigkeiten und dann ändert sich bis Maximallevel erstmal fast garnichts mehr. Fand es früher immer super von Zeit zu Zeit neue und wichtige Skills zu bekommen. Hab mich immer mega gefreut wenn ich beim Ausbilder endlich einen starken dmg-skill einen Rang höher lernen konnte. Die Levelphase war auch auch essenziell wichtig, weil du deine Klasse gelernt hast zu spielen. Jetzt kannste dich auf 110 boosten und nach ein bisschen reinlesen die klasse ohne Probleme spielen.Equip spielt in der Levelphase auch fast keine Rolle mehr. Entweder man hat sowieso völlig overpowerte Erbstücke oder bekommt bei einem zufälligen Dungeon bei dem man in 2 Minuten brainafk durchrennt irgend ein blauen Beutel zugesteckt.
Oder die Berufe… wer macht denn während der Levelphase noch Berufe?

Einfach komplett weichgespült. Früher war alles besser.
Wir brauchen endlich Classic Server.

Dawid

Bei der Horde ist das Leveln einfacher. Tretet alle der Horde bei!

FÜR DIE HORDE!

am0xi

Mäh, ich vermisse Horde Zeiten 🙁
Bin bei den doofen Allys wegen Freunden gefangen.

Koronus

Mein Beileid, dass du bei den Spießern sein musst.

Sina Tyler

also…den spießer nimmst jetzt aber zurück..:-P – ich habe auch von horde auf alli wechseln –hmm..ja müssen, weil keiner mehr horde zocken wollte…habe nur noch 4 oder 5 chars da und bin allein in der gilde…

Koronus

Diesbezüglich kann ich diesen Thread empfehlen: https://eu.battle.net/forum

Sina Tyler

netter fred…:-D als ich auf horde gewechselt hatte, habe ich !!! sogar !!! pvp gemacht und es geliebt! alterac-tal–locker mal 4 stunden…ich kann mich an ein match erinnern: wir horde und irgendwie immer die gleichen allies..sie verloren dauernd, wir haben uns abgesprochen und sie gewinnen lassen…dann hat tatsächlich einer der gegenspieler (ein zwerg) einen horde-lv 1 gemacht und sich bedankt, wäre aber nicht nötig, würde auch mit sterben spaß machen..:-D

terratex 90

wer folgt denn freiwillig so einem anführer? xD

Scaver

Ich! Und jeder der fähig ist, auch hinter die Fassaden und Lügen der „anderen Seite“ zu schauen!

terratex 90

welche lügen?

Sina Tyler

trinkst du etwa?..:-D

Guest

HÖRST DU DEN BODEN BEEEEEEBEN? SIEHST DU DEN RAUCH AM HOOOOORIZOOOOOOONT? *sing*

Ruibus

Die Alteingesessenen in unserer Gilde haben alle das automatisch skallierende Levelgear

und haben wohl Probleme beim Twink hoch ziehen, da wird das für Neueinsteiger ohne Levelgear ja ein richtiges Freudenfest werden. Mein Beileid 😀

Scaver

Da liegst Du falsch. Das Level Gear wurde generft. Es ist nicht mehr unbedingt das Beste Gear. Die Vorteile liegen nur darin, dass man direkt auf jedem Slot ein Item hat und eben die Bonus EP.
Aber Gerade Items aus Dungeons bekommen da zumindest für 1-2 Level wieder mehr Relevanz.

terratex 90

schon mal ein vorgeschmack darauf wie gut classic ankommen wird xD

Sina Tyler

ja….gar nicht! zumindest für mich nicht…ich will mich entspannen und nicht arbeiten, und das war es rückblickend aus meiner sicht zu classic-zeiten..

terratex 90

war echt eine tolle zeit aber spielen werde ich es auf keinen fall mehr. wenn man ein leben ausserhalb von azeroth hat ist man im heutigen wow besser aufgehoben 🙂

Sina Tyler

und das gefühl von classic werde ich niemals wieder bekommen..bin ja nicht stehengeblieben, mein leben hat sich verändert, meine prioritäten….ich zocke aus entspannung und spaß.

4 mal die woche raiden, sich vom raidleiter anblöken zu lassen und der blöde kampf um die items mit dem dkp-system – gruselig.

KohleStrahltNicht

Das hat nichts mit Stehenbleiben zu tun.
Wenn ich mich in Classic einlogge , ist sofort das alte Gefühl wieder da.
Und es ist toll ;o))

terratex 90

doch, classic war unfassbar zeitintensiv wenn man was erreichen wollte. geht nur wenn man mindestens 6 stunden pro tag zockt. wenn man nur rumgurken will kann mans auch spielen, könnte halt ziemlich schnell langweilig werden weil man alles schon zig tausend mal gemacht hat.

Sina Tyler

genau das ist der punkt…classic war alles neu für mich..ich habe es genossen, aber nun geht das einfach nicht mehr…ich persönlich kann alte gefühle nicht aufleben lassen…und nun habe ich alles zig-mal gemacht, manche quests kann ich mitsingen..och nö…echt nicht.

lieber entspannt vor mich hinzocken, aufhören und anfangen, wann ich lust habe…

KohleStrahltNicht

Live-WoW hat nichts mit Classic zu tun.

terratex 90

geht darum dass sich so viele darüber aufregen dass leveln wieder anstrengender/zeitaufwendiger ist. classic war genau das, werden viele halt ein böses erwachen haben wenn es so weit ist.

YamYAm

Also wenn ich mal ehrlich sein soll, ich habe das Leveln verglichen.
Vorgestern eine Heilig-Priesterin von lvl 20 auf lvl 50 ( Gebiete durchgequestet: Wald von Elwynn, Hinterland; 3/4 der angebotenen Dungeons gelaufen mit den dazugehörigen Quests).
Gestern und heute eine Gebrechens-Hexenmeisterin angefangen zu leveln von lvl 20 bis zum aktuellen Stand bei lvl 41 ( Gebiete durchgequestet: Wald von Elwynn, Hinterland, Arathihochland und ein Weilchen in der Sengenden Schlucht unterwegs; ALLE angebotenen Dungeons gelaufen mit den dazugehörigen Quests)…so mal als vergleich.
Man macht mehr und kommt nicht mal annähernd so weit. Abesehen davon, etwas schwerer ist ja gar nicht schlimm, aber wenn man beim Questen bei 2 normalen Mobs fast verreckt und das Pet nicht mal mehr wirklich am Kampf beteiligt sein kann, weil instant tot, ist das alles andere als eine „angenehme Herausforderung“. Man läuft an Mobs vorbei, wird sofort abgemountet und beim fliehen einfach mit 5 schlägen tot gekloppt von einem Mob das ein lvl sogar unter dir ist. Auf dem Weg zur nächsten Quest stirbt man einfach mal eben 5x bis man da ist und hat gefühlt eine Aggroreichweite des Todes.
Wenn man im Dungeon mit einer Gruppe bie jedem Boss einfach jedes mal wiped und bei einem sogar 4x, man aus einer Gruppe 2 Tanks, 2 Heiler und 1 DD macht, dabei die halbe Gruppe verreckt, weil selsbt 2 Heiler den Tank nicht am leben behalten können und man nur ganz knapp mal den Boss irg-wann gekloppt bekommt, sich bei Abschluss inklusive 5 Zusatzquests der Ep-Balken nicht mal um ein halbes Level füllt bei eigenem Level von 37, sehe ich das ganze nicht mehr für Spaß angemessen.
Ich selbst spiele kaum Twinks hoch und tu mir da auch kein Stress an, je schneller desto besser, lohnen tun sich aber in meinen Augen die Dungeons gar nicht, weder Zeittechnisch noch Fortschrittstechnisch, da bin ich mit 3-4 normalen Quests genauso weit, sofern man die fertig bekommt und nicht am dauer-sterben ist 😀
Aber ist schon echt nervig, dass die normalen gebiete sich anfühlen, als sei man perma in einer Instanz von vor wenigen Tagen unterwegs. Das ist nicht mehr entspannend locker Leveln.

YamYAm

Und ja, beide Chars haben Levelgear mit einem Boost von 55% (vergessen mit zu erwähnen).

Potatosalad

Willkommen im classic-Feeling.

Jan Lackner

Schwachsinn… ich komme vom Classic Server mit erhöhten Boss HP und Schaden im Vergleich zum WOW Classic Server und dort sind die Dungeons weit leichter als die verbuggten Bosse teilweise grade am Offi sind.

Naska

Bugs =/= Änderung beim skalieren.
Die Bugs müssen behoben werden (50.000 im Startgebiet ist vollkommen falsch) aber das man nur 1-2 normale Gegner gleichzeitig killen kann ohne besseres Gear ist nicht automatisch falsch.

Zord

naja, bei den Unmengen an Gegnern die man Killen MUSS bis man Level 110 ist das schon mehr als nur nerfig. Auch das man gefühlt teilweise ewigkeiten vom Friedhof zur Leiche braucht nervt im Jahr 2018 auch nur noch. Lieber die Bossmonster in den Quests schwerer machen und das Kleinvieh dafür einfacher. Leveln muss mit allen Klassen und dd spezialisierungen auch in grün/blauen quest Gear gut und schnell machbar sein, ansonsten geht der Spielspaß schon verloren lange bevor ein neuer Spieler/Twink ohne Erbstücke auch nur in die Nähe des Endcontent kommt.

Naska

Nichts von dem was du sagst ist automatisch falsch.
Was wenn ich nach der Arbeit gerne etwas leichte Kost haben möchte und entspannt viel zeit ins leveln stecken kann?
Wie ich schon sagte sind Bugs und Fehler zu entfernen, das geht einfach nicht, aber nur weil eine Stoffklasse mit schlechtem Gear nicht Gruppen ziehen kann ist es falsch? Nope!
Es gibt Menschen die gerne entspannt vor sich hin spielen und eher gegen einzelne Gegner antreten wollen.
Sie können ja auch die XP je Gegner/Quest(bzw entsprechend mehr kills fordern) drosseln auf 1/3 und dafür jedem erlauben 3 mal so viele auf einmal angreifen zu können XD.
Die Situation wird dadurch nicht anders, nur eine Anzahl zu nennen ist also ohnehin eine Null Nummer.
Ich kenne noch das Leveln aus Classic und BC WoW, das war Kindergarten gegenüber Leveln in RO und ich hatte nicht nur eine max Figur… von dem Kram ab rebirth fangen wir mal gar nicht an.
Was da als „nerfig“ betitelt wird ist schon unterhaltsam aus der Perspektive von jemanden der Wochen an einem Level Up sitzen durfte.
Mich wundert nur das Blizzard ein Update gebracht hat mit dem das Spiel nicht stumpfer wurde (entfernen von Spell Crit/Spell Crit DMG ect alles in Int rein oder Item stärke als Zahl dran schreiben…) sondern fordernder.
Sind die Casuals weit weniger geworden oder liegt es mit der Anfrage für einen Classic Server zusammen?

Naska

Ich mochte immer die MMORPGs in denen man es mit Gruppen alleine aufnimmt und diese niedermäht ist irgendwie nice.
Aber WoW was ich aus Classic kannte war wirklich eher, je nach Klasse, maximal 1-3 Gegner auf einmal und damit durchaus richtig Spaß. Zu BC war es da schon etwas anders und ich habe die Wege rauf und runter laufen können und dabei sind die Gegner hinter mir einfach alle nach einander umgekippt ohne Probleme.
Aber hey, wenn ein beliebtes Spiel nicht genau so funktioniert wie man es haben will kann man sich so lange beschweren bis es das ist was man will? Gilt aber an sich für alle Seiten (Leveln zu leicht/schwer, PvP 1 on 1 imbalanced, PvP Gruppe imbalanced, Endgame zu leicht/schwer)… ich weiß wieso ich mit WoW aufgehört habe.

Kendrick Young

Also bis auf die bugs mit bosse nicht sterben im kloster.
Und das einige fähigkeiten nicht mit skalieren bei Bossen. Find ich das sogar richtig richtig gut, erinnert mich an classic zeiten.

Endlich wieder Bosse wo man auch die mechaniken beachten muss beim lvln, endlich wieder sieht man cc fähigkeiten.

Endlich fühlt sich WoW beim leveln nicht an wie ein Hack and Slay Spiel

Bobbymois

Wollte mir zum Release von BFA eigentlich noch ein Heal Schamane hochleven und habe nebenbei ein Druide neu angefangen um mir das neue Leveln anzugucken

Von 1-40 hat es mit den Druide eigentlich Spaß gemacht weil man eine Gegend endlich komplett durch zocken kann. Das war aber noch der Patch 7.3.5 daher kann ich zu 8.0 nicht viel sagen nur das eine Dungeon komplett verbuggt war. Es war dieses Kloster wo man am Endboss gegen einen Mann und eine Frau kämpft, denke die meisten wissen was ich meine.
Boss hat Gruppe geonehitet und wurde nicht wiederbelebt, lag nur auf dem Boden und man konnte ihn bis 0% runterhauen ist aber nicht gestorben. Die Gruppenmitglieder haben mir gesagt das die ganze Dungeon ein komplettes Bugfest war. (Bin erst beim Endboss eingestiegen)

Mit meinen Schamane (81) habe ich mit 8.0 wieder angefangen zu leveln und es ist eine pure Qual. Vielleicht liegt es daran das man was anderes gewohnt ist, finde es generell nicht schlecht wenn es schwerer ist aber als Schamane 3 Gegner pullen und man musste alle Cooldowns einsetzten um das zu überleben.
Mir persönlich macht es so kein Spaß und lasse das Twinken erstmal sein.

Ectheltawar

Es war eigentlich zu erwarten das es durch die komplette Neuskallierung des Spiels, solche Dinge passieren würden. Das hier ein seid nunmehr über 10 Jahren ständig weiterentwickeltes Spiel von gestern auf heute komplett neu skalliert wurde, mag dem ein oder anderen da entfallen sein. Es wird sicherlich auch noch ein paar Tage oder sogar Wochen dauern bis es wirklich alles wieder Rund läuft. Das hätte man auch nicht auf einem Betaserver alles schaffen können, dafür ist WoW heute einfach zu umfangreich.

Die größten Schreihälse sind da ohnehin die gleichen, die seid der Zonenskalierung auf höchstem Niveau rumjammern weil Blizzard nun wieder eine echte Levelphase eingebaut hat und die Pappnasen sich eben nicht mehr von 1-100 schnellstmöglich durch Dungeons prügeln können und dabei wirklich jeden echten Neuling vergraulen mit ihrer „Wer stehen bleibt wird zurückgelassen“-Mentalität.

Hab seid Jahren das erste mal wieder mit einem Twink begonnen und verdammt macht das wieder Spaß auch wirklich eine Zone zu bespielen und einen Dungeon zu erleben.

Koronus

In Classic war es Usus das man sich maximal mit zwei Gegnern gleichzeitig anlegt alleine also sieht man hier perfekt, was los sein wird, wenn die Leute die nicht daran gewöhnt sind oder es als schlimm empfinden auf die Classic Server gehen werden.

Pina

Kommt davon weil eben immer alles schnell, schnell, schnell gehen muss. Und wehe ein Mob überlebt länger als 20 Sekunden. Dann gildet das schon als anstrengend oder gar op.
Wenn ich das alles so lese wünschte ich mir sie würden das genau so lassen. Denn genau so ein MMORPG suche ich seit Jahren vergebens. Eben wegen diesem übertriebenen geweine. Dabei ist es genau das was ein gutes MMORPG aus macht. Das man pro Gebiet einfach mal 3-4 Tage braucht. Und für nen Dungeon minimum mal 30 Minuten. Und Raids sollten generell 60 bis 80 Minuten dauern. Es soll ja immerhin Langzeit motivieren.

am0xi

Das ist ein Pre-Patch, um genau sowas zum Release, in nicht ganz nem Monat, zu verhindern. Gestern sind schon die Kinder im Städte Chat ausgeflippt, ganz schrecklich. Abwarten und sein ding machen, gibt genug Möglichkeiten sich in WoW zu beschäftigen..Wetter draußen soll ja auch gut sein btw.

Nyo

Der Patch wurde released. Es gab eine Beta um genau das eigentlich zu verhindern. Der Pre-Patch sollte nicht die Beta für den Addon Release sein. Dazu gab und gibt es separate Beta Server.

Phil

Bitte? Dir ist schon klar das es momentan aus vielen Gründen totales Kauderwelsch ist und von der Beta weit entfernt ist?

Schau dir nur deine momentane Waffe an und auf was deine Klasse in Legion skaliert war, da man an so viel noch gar nicht dran kommen kann weil der lvl Prozess, der in deiner Beta ja voll vorhanden war nicht implementiert ist.

Deshalb wird, seitdem Waffenpatch eh nur noch wenn überhaupt for fun geraidet, aber auch der gesamte Aufschrei ist Blödsinn, da diese Prepatches schon immer alles verschoben haben, das fing an, als der BC Pre Patch online kam.

Nyo

Keine Ahnung worauf du hinaus willst. Was ist denn der Waffenpatch?

Und das der Pre-Patch ne Menge ändert habe ich auch nie bezweifelt. Ich find es lediglich Quatsch wenn man meint das der Pre-Patch als Beta für den Addon Release gedacht ist. Das ist meiner Meinung nach nicht so.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

71
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x