Spieler meckern über Optik von GTA 6 – Dann zeigen Entwickler-Kollegen, wie Game Development wirklich aussieht

Spieler meckern über Optik von GTA 6 – Dann zeigen Entwickler-Kollegen, wie Game Development wirklich aussieht

Der große Leak zu GTA 6 wurde von einem Teil der Gaming-Community stark negativ aufgenommen und für sein mieses Aussehen kritisiert. Daraufhin haben Entwickler von Indie- und AAA-Spielen Videos veröffentlicht, die ihre Spiele im frühen Entwicklungsstadium zeigen.

Das wurde gesagt: Vor einigen Tagen gab es beim Entwickler Rockstar Games den größten Leak, den die Firma je erlebt hat. Er enthielt extrem viel Material aus der Entwicklung von GTA 6, dem nächsten großen Flaggschiff-Spiel von Rockstar.

Darunter waren auch Screenshots und Gameplay-Videos, die sich mit rasanter Geschwindigkeit im Internet verbreitet hatten. Es handelte sich allerdings um eine sehr frühe Version des Spiels, die noch völlig unfertig ist und auch entsprechend aussieht.

Dennoch wurden in der Gaming-Community schnell Stimmen laut, dass die Grafik von GTA 6 ganz offensichtlich schlecht wird. Besonders ein Tweet zu dem Thema wurde viel geteilt, ging schnell viral und erhielt auch viel Aufmerksamkeit von Entwicklern verschiedener Studios.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt
„Ich weiß, wovon ich spreche, weil ich wortwörtlich das Thema studiert habe. School of Informatics and Computing Game Development.“

Darin behauptete der Twitter-User @Design4Mind317, dass Grafik und Beleuchtung in Spielen als Erstes fertiggestellt werden. Demnach sei GTA 6 schon seit 4 Jahren in Entwicklung und das fertige Produkt würde genauso aussehen, wie die Bilder und Videos aus dem Leak.

„Es wurden Assets aus Killzone benutzt, weil Spiele in Entwicklung nicht fertig aussehen“

Das erzählen die Entwickler und Journalisten: Der virale Post von @Design4Mind317 löste eine Welle von Reaktionen aus, die ihn und Leute, die ihm zustimmten, für ihr mangelndes Wissen kritisierten. Eine ganze Reihe von Entwicklern, die an Spielen wie God of War, Horizon Zero Dawn, Sea of Thieves und Cult of the Lamb gearbeitet haben, stellten sich dem entgegen.

Die Kernaussage ihrer Posts war, dass die Grafik definitiv nicht das Erste ist, was fertiggestellt wird und ein spielbarer Build eines Spiels nicht bedeutet, dass es auch fertig ist. Viele von ihnen zeigten daher Videos mit den Early-Builds ihrer eigenen Spiele, in denen:

  • Das Lighting fehlt oder nur extrem simpel ist
  • Die Assets von anderen Spielen als Ersatzteile verwendet wurden
  • Die Umgebung keinerlei Details enthält (kein Gras, Gebäude sehen aus wie Blöcke)
  • Die Spielfiguren nur graue Puppen sind oder aus grellen Blöcken bestehen etc.

Hier sind einige der Videos und Screenshots, die in dem Zusammenhang geteilt wurden:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Der Screenshot in dem Tweet zeigt den gefürchteten Thunderjaw aus Horizon als bunten, klotzigen Spielzeugdino, dessen abbrechbare Körperteile farbig markiert sind. Beschossen wird er aus einer Waffe, die das Studio Guerrilla Games von Killzone geliehen hatte, einem ihrer früheren Games.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

In einem anderen Tweet wird eine der bombastischsten Kampfszenen in God of War gezeigt. Darin kämpfen Kratos und Atreus gegen den Gott Baldur, doch während der Entwicklung sah das Ganze noch sehr grau und farblos aus.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Ein weiterer Tweet zeigt den Vergleich eines frühen Builds von Cult of the Lamb auf der linken Seite und der fertigen Version auf der rechten. Der Early-Build-Version fehlen massig Assets und Animationen, und die Texturen sind stark vereinfacht.

Die Botschaft all dieser Videos ist, dass man ein Spiel nicht anhand von Leaks wie GTA 6 beurteilen kann. Sie zeigen das UI der Entwickler-Tools, verwenden teilweise noch falsche Assets, um bestimmte Dinge testen zu können, es fehlen viele Features etc.

Die meisten Gamer können damit nichts anfangen, weil sie sich mit den Vorgängen innerhalb der Spielentwicklung nicht auskennen und missinterpretieren stark das, was sie sehen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt
„So sah Halo 4 9 Monate vor dem Gold-Status aus.“

In ihren Tweets kommentieren die Entwickler, dass ihre Spiele teilweise bis weniger als ein Jahr vor dem Entwicklungsende noch „unfertig“ aussehen. Ein geleakter Build, der wie bei GTA 6 eine Pre-Alpha-Phase zeigt, ist grafisch daher bei Weitem nicht fertig.

Wie findet ihr die Vergleiche zwischen den Developtment-Versionen der großen AAA-Spiele? Was ist eure Meinung zu dem Leak von GTA 6? Erzählt es uns in den Kommentaren.

Der Mega-Leak schadet GTA 6 und Rockstar, aber auch den Fans

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
54
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
14 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Udontgetit

Vll arbeitet er auch bei ubisoft „soo erstmal ne schöne welt zaubern und wenn dann noch zeit ist klatschen wir unsere ubisoft formel obendrauf“

TricksterClown

is doch das selbe wie wenn leute in games flennen das keine neuen waffen oder pvp maps kommen usw weil leute denken man klickt auf einen knopf und puff alles fertig, 0 ahnung, keiner dieser flenner kann je nen pixel programieren geschweige denn wissen was programierung ist, 0 plan das ne kack waffe tage dauern, ne pvp map wochen. Selbe mit grafik aus dem exempel, 0 plan 0 gehirn und große fresse haben.

Würde mich mal interessieren woher der eine dude genau sicher ist das grafik das erste ist was gemacht wird in spielen, muss sich ja mega auskennen Kappa.

Menschen mal wieder große fresse nix dahinter.
Denken bestimmt auch das bei klopapier erst das papier zusammen gerollt wird und dann die rolle rein kommt, sollte ja jeder wissen XD

T.M.P.

Blödsinn schreiben kann ja jeder mal, aber das so in Stein zu meißeln weil man ja „Experte“ ist… Das ist schon nicht mehr aus dem Fenster lehnen, das ist mit Anlauf durchhüpfen.
Und cool, dass da einige Developer direkt mit schönen Beispielen dagegen halten. Solche Sachen zu sehen finde ich immer interessant.

Der Twitteraccount von dem AvgGuy ist übrigens auf „nur für genehmigte Follower“ gestellt. Wahrscheinlich erklärt er seinen Fans gerade, dass alle anderen keine Ahnung haben. 0_o

Veoh

Selbst wenn es „nur“ so aussehn würde wie GTA5, das ist immer noch bombastisch!

Hauptsache ist erstmal das Bugs behoben und Mechaniken funktionieren, wo Rockstar ja auch immer selbst nach release Probleme hat, in so einer riesen offenen Welt mit viel schnick schnack.

Man erinnere sich an eigentlich alle Ubisoft games die in den letzten 5 Jahren erschienen sind…
Grafik immer top und hammermäßig, aber Spiel technich immer absolute katastrophe…

Zuletzt bearbeitet vor 11 Tagen von Veoh
Daniel

Leak im Netz trifft auf leak im Kopf 😁

Aber klar, ich lackiere auch erst mein Auto bevor ich die Karosserie schweiße, ist doch voll logisch.

Nein Spaß bei Seite. In der Entwicklung steht die Grafik ziemlich weit unten auf der To-Do Liste, da kann es auch schonmal sein das einfache graue Würfel über die straßen fahren.

Gaminator

Einfach nur peinlich. Keine Ahnung haben, aber mal kräftig Vorwürfe raushauen. Leider ist das auf Social Media Plattformen nicht selten, verpackt als „Meinungsfreiheit“. Meinungsfreiheit bedeutet aber nicht, dass man frech rumlügen darf, sodass sich das Gerüst kaputt bieght auf dem die Meinungsfreiheit beruht. Diese Leute sind so ätzend, die sollten dazu verurteilt werden, sich in dem Gebiet zu bilden über das sie Unwahrheiten verbreiten.

Krutoj

Das ist nicht nur bei Social Media so. Das liegt an der menschlichen Psyche. Der Dunning-Kruger-Effekt beschreibt das ganz gut.

Wir alle sind manchmal auf dem Berg der Ahnungslosigkeit. Deswegen sollte man durch abgewöhnen öfter mal zu reflektieren und wenn man merkt, dass der Gesprächspartner mehr Ahnung hat, einfach mal zurück rudern und sich eingestehen, dass man nicht alles weiß.

Falls jemand der das liest sich denkt: „So ein Quatsch, auf mich trifft das nicht zu.“ Dann überlegt doch mal, wann ihr das letzte Mal dachtet, dass ihr alles besser wisst, als ein Fußball Trainer, Politiker oder euer Chef, obwohl ihr nur einen Bruchteil der Informationen habt, die diese Personen haben und auch viel weniger Expertise.
Falls ihr immer noch glaubt ihr seid nicht betroffen, dann ist bei euch Hopfen und Malz verloren.

huhu_2345

Bei diesem Aufschrei habe ich mich echt gewundert dss so viele wirklich überhaupt keine Ahnung haben.
Zumindest Wissen von der Seitenlinie sollte man schon ein bisschen haben. Dafür gibts genügend Behind the Scenes Videos/Bilder etc. von Entwicklern.

Marko Faust

Jeder der irgendwann irgendwas – egal in welcher Form – erschaffen hat, weiß daß das anfängliche Produkt nix mit dem Fertigen zu tun hat.

Also haben wir hier auf der einen Seite Wichtigtuer (Grafik wird als erstes gemacht) und auf der anderen Seite … ja was eigentlich? Menschen die schon soweit von der Realität entfernt sind , daß sie nicht mehr in der Lage sind einfachste Schlußfolgerungen richtig zu ziehen?

Ich finds übrigens nicht gut, daß das ganze immer noch Leak genannt wird. Für mich ist ein Leak was Positives, wo Missstände aufgedeckt werden. Die Aktion hier ist einfach nur Einbruch und Diebstahl. Imho!

Holzhaut

Ein Leak ist ein Informations Leck, nicht mehr und nicht weniger. Weder positiv noch negativ. Es gibt keinen Grund, nicht von einem Leak zu sprechen

Jona

Ich versteh den dummen Aufschrei noch immer nicht. Man sieht doch dass es sich um ein Spiel mitten in der Entwicklung handelt ? Debugging Tools, teilweise grob oder untexturierte Modelle usw.

Es könnte natürlich auch sein dass die heutige „Betatests“ für die falsche Wahrnehmung unter der Spielerschaft verantwortlich sind.

Jeder der schon mal ein Spiel von einer echten Alpha bis zum Release begleitet hat weiss das dazwischen einfach Welten und Jahre liegen.

zigZag

Das wissen die Leute die sich mit sowas beschäftigen, irgendein Marvin der Sonntag früh erwacht und überall GTA 6 Leak, erste Bilder und Videos liest.. Der bewertet nur was er sieht und nicht das diese Aufnahmen 2-3 Jahre alt sind und ein sehr frühestens Entwicklungsstadium zeigen.

All Might

fande nicht das es schlecht aussah auf dem geleakten material
das spiel muss ja auch laufen und es gab wesentlich mehr details zu sehen als bei V

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

14
0
Sag uns Deine Meinungx