Hacker enthüllt Irrsinns-Summe, die GTA 6 schon gekostet hat – Angeblich 4-mal teurer als Red Dead Redemption 2

Hacker enthüllt Irrsinns-Summe, die GTA 6 schon gekostet hat – Angeblich 4-mal teurer als Red Dead Redemption 2

Am Sonntag, dem 18.09., wurde die Welt des Gamings durch einen spektakulären Leak erschüttert: Ein Hacker veröffentlichte 3,4 Gigabyte Daten an Videos zu GTA 6, dem wohl am heißesten erwarteten Spiel des Planeten. Jetzt sind weitere Aussagen des Hackers aufgetaucht: So soll Rockstar bereits jetzt mehr als 2 Milliarden US-Dollar für die Entwicklung von GTA 6 ausgegeben habe, man entwickle bereits seit 2014 am neuen Grand Theft Auto. Wenn das korrekt ist, wären das Irrsinns-Summen.

Das ist die Situation:

  • GTA 5, mit dem Online-Ableger GTA Online, ist eines der größten Spiele aller Zeiten und ein gewaltiger Goldesel für Rockstar. Die Reihe „GTA“ ist eine der größten Spiele-Reihen der Welt.
  • Es war jedem klar, dass irgendwann ein GTA 6 kommen würde – doch während GTA Online noch so glänzend lief, sprach Rockstar fast nie über den neuen Teil. Es kursierten zwar ständig vermeintliche Leaks und Theorien um das Spiel, doch die waren oft Humbug.
  • Am Samstag, dem 18.09, gab es aber einen tatsächlichen Leak: Einem Hacker war es gelungen, sich Zugang zu internen Kommunikations-Kanälen von Rockstar zu verschaffen: Er veröffentlichte 90 Videos aus einem frühen Test-Build von GTA 6: Für Rockstar war das eine Katastrophe.
Spieler meckern über Optik von GTA 6 – Dann zeigen Entwickler-Kollegen, wie Game Development wirklich aussieht

Chat-Verläufe des Hackers veröffentlicht von seinen Versuchen, die Beute zu verkaufen

Was sind die neuen Infos? Aus dem Versuch des offenbar 17-jährigen Hackers, die Daten loszuschlagen, sind jetzt einige Chat-Verläufe aufgetaucht. Die Chats sollen vor etwa 2 Wochen stattgefunden haben. Ein Twitter-Account aus der Hacking-Szene machte die Chat-Verläufe jetzt öffentlich (via twitter).

Die meisten Gespräche sind nicht so interessant, der Hacker fragt andere, ob sie Interesse haben, seine Leaks zu kaufen. Aber zwei Daten sind spannend. In einem Chat-Verlauf sagt der Hacker:

  • Rockstar habe bereits 2 Milliarden US-Dollar in die Entwicklung gesteckt
  • Das Spiel sei bereits seit 2014 in Entwicklung
gta-6-leak

Was ist daran so spannend? Die Kosten von 2 Milliarden US-Dollar sind wirklich riesig. Zumal zu den Ausgaben ja noch die weitere Entwicklung dazukommt und das Marketing von GTA 6 obendrein.

Beim letzten großen Titel von Rockstar Games, Red Dead Redemption 2, geht man von Entwicklungs-Kosten zwischen 370 und 540 Millionen-US-Dollars aus (via screenrant). Und das soll schon eines der teuersten Spiele der Welt gewesen sein.

Wenn die Aussagen des Hackers stimmen, ist GTA 6 also noch mal um einiges teurer.

Alles, was ihr zu GTA Online wissen müsst – in 2 Minuten

Kann sich das Rockstar leisten? GTA Online soll mittlerweile über 6 Milliarden US-Dollar eingespielt haben (via sportskeeda), vor allem über Mikrotransakationen.

Das wäre also durchaus drin.

Dennoch sind das natürlich unbestätigte Daten, die sich auf einen Chat-Verlauf eines Menschen beziehen, der nicht gerade für seine Seriosität bekannt ist. Zudem könnte der Hacker bei der Summe auch übertrieben haben, um Kauf-Interessenten seiner Daten die Beute noch schmackhafter zu machen:

GTA 6: Nutzer veröffentlicht 90 Videos, darunter 3 Minuten Gameplay – Experte sagt: „Größter Leak in der Geschichte von Rockstar“

Quelle(n): dexerto
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Telesto

Dann schaue ich mir mal die Gewinnsummen von Rockstar mit GTA online an und stelle fest, es lohnt sich trotzdem. Oder eher genau deshalb.
Ausm Bauch raus würde ich sagen, das wird ein riesen Ding, wenn all die Erfahrungen aus Gta5, in Gta6 einfließen.
Und dann kommen noch die DLC für die nächsten 10-15 Jahre.

Das Spiel wird sooo genial, ich hab das im Urin.
Danach werden dann die anderen Publisher gezwungen sein, mal ne Schippe drauf zu legen. *Schiel richtung Cyberpunk*👀
Halb fertigen Mist veröffentlichen und hoffen dass die Bauern es trotzdem Fressen, die Zeiten sind dann hoffentlich vorbei.

Luripu

2 Milliarden Doller und das ohne Werbekosten?
Halte ich für Unglaubwürdig.

Dickemaus

Kann ich bestätigen, hab mich mit dem 700 Gen 2 Max Headset auf über meinem mit einem der ASUS PowerUp Aufrüstkits aufgepimpten PC dann über NordVPN eingehackt und tja es stimmt.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

3
0
Sag uns Deine Meinungx