Einer der größten Grafikkarten-Hersteller warnt vor gebrauchten Mining-Karten

Seit einiger Zeit erscheinen auf eBay vermehrt gebrauchte Grafikkarten, die ursprünglich von Minern genutzt wurden, um Krypto-Währungen schürfen. Nun warnt der Hersteller Palit Microsystems vor dem Kauf solcher Mining-Karten.

Das sagt Palit Microsystems: Der PC-Hardware-Hersteller mit Hauptsitz in Taiwan gehört zu den größten Grafikarten-Produzenten weltweit und hat große Marktanteile in Ländern wie Russland oder Ukraine. Gegenüber der polnischen Seite benchmark.pl haben sie sich zur aktuellen Flut von gebrauchten GPUs geäußert, die ursprünglich von Minern für das Schürfen von Krypto-Wäährung verwendet wurden.

“Unabhängige Tests”, die Palit durchführen ließ, zeigten, dass das Mining die Performance der Grafikkarten beeinflusst. Nach einem Jahr Benutzung verloren die GPUs 10 % ihrer Leistung und lieferten schlechtere Ergebnisse als identische Modelle, die neu waren.

Das bedeutet, dass selbst, wenn die gebrauchten Karten noch gut aussehen und für den Originalpreis zu haben sind, es passieren könnte, dass sie euch nur einen Teil der maximalen Leistung anbieten.

Ein YouTuber stellte übrigens einen ähnlichen Leistungsverlust fest. Unsere Kollegen von der GameStar haben darüber berichtet (via GameStar.de).

Kauf von Mining-GPUs – Eine Glückssache?

Das ist die Situation um gebrauchte GPUs: Während China ursprünglich als das Land galt, in dem die meiste Kryptowährung geschürft wurde, hat sich das nach dem Verbot der Regierung schlagartig geändert. Entsprechend versuchen viele Miner nun ihre Verluste zu verringern, indem sie ihre Hardware zu verlockenden Preisen auf Seiten wie eBay anbieten.

Da im Hardware-Bereich weiterhin Knappheit herrscht und neue Grafikkarten entweder ausverkauft sind oder zu astronomischen Preisen angeboten werden, scheinen die gebrauchten GPUs eine gute Alternative zu sein. Laut dem Hersteller Palit Microsystems muss man damit rechnen, dass die erworbene Hardware aufgrund der Abnutzung beim Mining schwächere Leistung bietet.

Man sollte natürlich nicht sofort alle Grafikkarten verdammen, die fürs Mining genutzt wurden. Kluge Miner lassen ihre Hardware nicht durchgehend voll ausgelastet laufen, sondern “undervolten” ihre GPUs. Das heißt, sie senken gezielt die Versorgungsspannung herunter, um die Hardware weniger zu belasten und Strom zu sparen. Das verlängert auch die Lebenszeit der Grafikkarten und macht sie als Gebrauchtware interessant.

Es ist allerdings unmöglich einzuschätzen, ob die angebotene gebrauchte GPU in der Anzeige unter guten Bedingungen gearbeitet hat und schonend behandelt wurde. Es passiert nämlich auch, dass die Grafikkarten beim Schürfen bis ans Limit getrieben und monatelang ununterbrochen hohen Temperaturen ausgesetzt wurden. Vor diesen Fällen warnt der Hersteller Palit.

Zudem könnt ihr euch nicht darauf verlassen, dass die Grafikkarte noch Garantie hat. Palit gibt zu, dass sie keine Möglichkeit haben, festzustellen, ob eine GPU für Mining genutzt wurde. Es gibt aber Hinweise darauf, so der Hersteller:

  • Bestimmte Arten von Schäden können auf Krypto-Mining zurückgeführt werden
  • Alle Karten haben eine Seriennummer und man kann leicht feststellen, aus welcher Region die Hardware ursprünglich stammte, was ebenfalls einen Hinweis liefern kann
  • Sichtbare Anpassungen und Modifikationen auf den Grafikkarten wie etwa ersetzte Kühlung. In solchen Fällen verfällt die Garantie sofort, da an den Karten rumgeschraubt wurde

Als Hersteller von Grafikkarten ist Palit nicht unparteiisch. Der Verkauf von gebrauchten Karten bringt der Firma kein Geld ein, weswegen es in ihrem Interesse ist, dass ihre Kunden lieber neue GPUs kaufen. Dennoch ist es wichtig beim Kauf einer gebrauchten Grafikkarte ihren möglichen Hintergrund zu berücksichtigen.

Wie seht ihr den Kauf von gebrauchten Mining-Karten? Lasst ihr die Finger davon oder seht ihr da kein Problem? Wie schätzt ihr die Gefahr ein, eine miese gebrauchte Karte auf eBay abzubekommen? Schreibt es uns auf MeinMMO in die Kommentare.

1000 unschuldige PCs werden platt gewalzt, weil ihre Besitzer böse Miner waren

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
14 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Scaver

Naja wer solche Karten kauft, hat es sogar verdient, dass die abraucht!

Heinzl

Als ob ich ein Auto kaufen würde das ständig im Vollgas gelaufen ist.

Doktor Pacman

Mining Karten laufen nicht auf Vollgas sondern 24/7 auf einer optimalen Last von 18-25%. Das ist immer noch angenehmer als klein Heinzl der GTA 5 versucht in 4K auf seiner 980ti zu spielen und so Last und Temperatur spitzen für die Hardware erzwingt.

Scaver

Nur, wenn Heinzl das exzessiv macht. Bei der gelegentlichen Daddelstunde alle paar Abende sicher nicht!

Und ganz ehrlich, viele der Miner in China lassen die eben nicht auf 18-25% laufen, sondern auf Maximum und fast ohne jede Kühlung!

N0ma

Ich hatte das letztens noch geschrieben, da hiess es im Gegenteil die Mining Teile wären besser als privat gebraucht.

Moritz

das irgendwer seine grafikkarten volle pulle laufen lässt, halte ich auch für ein gerücht, weder privat, mit einer oder ein paar grafikkarten ( so wie ich) und schon garnicht ein miningfarm betreiber. selbst wenn der strom günnstig ist, würde man dann fast doppelt soviel strom verbrauchen und dabei fast 25% weniger ertrag haben. zb eine rtx 3070 würde 240w verbrauchen, dabei eine hashrate von 50kh ereichen, senkt man den stromverbrauch auf 55% erhöht dafür den ram takt um 1350mhz, verbraucht die karte noch 120w und bringt 62kh. lüfter auf 60%, läuft nie wärmer als 60 grad im winter, 65 grad im sommer selbst wenn man die karte voll powern würde, bekommt man nicht mehr als 63, vileicht 64 mh. das macht wirklich niemand.

Scaver

Das bedeutet aber, dass die Miner sich Gedanken machen. Das ist nachweislich bei diesen “Massen Farmern in China” nicht der Fall!

KdieGrosse

Hab mal eine RTX2070 gebraucht verkauft,für 300 Euro,funktionierte noch (sonst hätte ich sie auch nicht verkauft),bin ich auch schnell los geworden für den Preis.

Hab mir für das Geld dann eine neue RTX2070 Super mit bessere Lüfter gekauft (die 1.RTX wurde schnell relativ heiß und laut und sollte deswegen getauscht werden).
Die habe ich mir aber OVP bei Amazon bestellt.

Selbst würde ich bei Ebay oder so nie gebrauchte PC-Hardware kaufen,wäre mir einfach zu unsicher,ich weiß nicht was damit vorher gemacht wurde,wenn was ist hat man vielleicht nur unnötig Stress mit Erstattung und Rückgabe.

MeinMMOgleichMaximalLost

Das hier gezeigte Bild ist irreführend bzw. falsch. Bitcoin wird nicht mit Grafikkarten geschürft, sondern mit ASIC Rechnern. Die Zeiten wo man mit einer GTX 1080 Ti noch BTC minen konnte, sind schon lange vorbei 🙁 Undervolting bei Grafikkarten ist immer eine super Idee, nicht nur beim Mining 😀

Wiggleman

Ich bin ein absoluter Laie was Over- und Underclocking angeht, hab mich noch nie mit beschäftigt 😀 Kannst du mir sagen, was an Undervolting gut ist? Klingt für mich danach, als ob die Performance auch mit flöten geht. ^ ^ Lehre mich!

N0ma

Niedrigere Spannung einstellen. Die Performance ist davon nicht betroffen, allerdings kanns schneller abstürzen.

Moritz

bei ner rtx einfach msi afterburner runterladen das powerlimit runterstellen, einfach mal in 10% schritten runter gehen und mit einem grafisch aufwändigen spiel immer ausprobieren. auf keinen fall ohne vorkentnisse an voltzahlen rumfingern, dabei besteht das hohe risiko die graka zu grillen. ohne weiteres kann man das bei neueren zum glück garnichtmehr.

MeinMMOgleichMaximalLost

Bei hoher Hitze takten die nVidia Karten runter. Beim Undervolting wird die Spannung reduziert, was wiederum die Hitze reduziert. Trotz Undervolting kann man aber trotzdem die Karten noch etwas übertakten. Durch niedrige Spannung und Abwärme wird die Lebensdauer der Karte erhöht. Also eine super Sache. Meine 1080 Ti habe ich von Anfang an so betrieben 🙂 Bei den RTX Karten soll es auch funktionieren. Ich habe nicht das Powerlimit reduziert, sondern die Spannung per Kurve im Afterburner eingestellt.

Wiggleman

Und ich bedanke mich hier einfach mal an allen Kommentaren dafür 😀

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

14
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x