Mittelalter-MMORPG auf Steam erhält riesiges Update – Zeigt wunderschöne Sonnenuntergänge

Mittelalter-MMORPG auf Steam erhält riesiges Update – Zeigt wunderschöne Sonnenuntergänge

Das MMORPG Gloria Victis bekommt ein massives Update. Die Entwickler verbessern Grafik, Karten und Teile des Gameplays.

Gloria Victis befindet sich seit 2016 im Early Access auf Steam. Entwickelt wird das MMORPG von Black Eye Games, einem Indie-Studio aus Polen. Sie kündigten an, nach weiteren Anpassungen den Early Access zeitnah verlassen zu wollen und bieten Spielern mit dem aktuellen Update deutliche Verbesserungen. Die Grafik, besonders der Himmel, sind nun viel detaillierter.

In einem Developer-Talk auf Youtube erklären sie, was sich an Gloria Vicitis verändert hat.

Was ist das für ein Spiel? Gloria Victis wirft euch in eine mittelalterliche Open World, in der es realistisch zugeht. Daher gibt es in dem MMORPG weder Magie, noch besondere Monster oder Effekte. Stattdessen setzt Gloria Victis auf andere Aspekte:

Das MMORPG ist Buy2Play(kostet 19,99 Euro auf Steam) und bietet zusätzlich einen Shop mit kosmetischen Upgrades.

Im Video seht ihr den Trailer von Gloria Victis:

Deutliche Verbesserungen der Grafik

Das sieht nun anders aus: Besonders die optische Qualität des Himmels hat sich seit dem Update in Gloria Victis verändert. Im Himmel seht ihr nun hochauflösende Wolken, die sich bewegen.

Auch die Bewegungen der Sonne wurde verbessert, weshalb jetzt wunderschöne Sonnenauf- und -Untergänge zu sehen sind – Deutlich näher an der Realität als vorher.

Ein neues Beleuchtungssystem macht die Nächte im MMORPG dunkler und bietet euch gleichzeitig die Möglichkeit, Laternen und Fackeln aufzustellen, um einen Teil eurer Umgebung zu beleuchten. Mit der Zeit gewöhnen sich die Augen eures Charakters außerdem an die Dunkelheit, so dass ihr mehr seht.

Zusätzlich gibt es visuelle Effekte, wie beispielsweise Nebel oder Blitze, um die Umgebung realistischer zu machen. Auch die Reflexionen in Gewässern sehen nun besser aus.

Damit ihr mehr davon mitkriegt, wurde die Sichtweite um euren Charakter herum erhöht. Jetzt seht ihr mehr von der verschönerten Welt um euch herum.

So sehen die Sonnenuntergänge aus:

Neue Struktur der Weltkarte

Die Karte von Stoneholm, der Welt von Gloria Victis, ist seit dem Update neu strukturiert. Die Hauptstädte der 3 Regionen befinden sich jetzt am Rand der Karte, während Anfangszonen für jede Nation auf separaten Inseln sind.

Durch die Änderungen sollen Spieler mehr Platz auf der Karte haben und dadurch mehr Zeit erhalten, um ihre Aktionen zu überdenken und mögliche Risiken zu managen.

Die Quests wurden der neuen Karte entsprechend angepasst. Spieler sollen entspannt Level 60 erreichen und dabei sicher unterwegs sein können. Durch bestimmte Questboards in jeder Zone ist es zudem möglich, weitere Aufgaben abzuschließen und mehr Erfahrung zu erhalten.

Außerdem könnt ihr euch jetzt direkt zu eurer Quest teleportieren. Vorher musste man überall selbst hinlaufen.

Was sagt ihr zu den Verbesserungen in Gloria Victis? Ist die Grafik durch die Veränderungen direkt viel besser? Habt ihr euch das MMORPG schon angeschaut und es vielleicht sogar gespielt? Wie weit seid ihr bereits? Oder habt ihr nun vor, es euch anzuschauen? Schreibt es uns gerne in die Kommentare hier auf MeinMMO!

Die 10 spannendsten Multiplayer-Spiele, die 2022 erscheinen sollten, aber verschoben wurden

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
7 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Skyzi

Macht immer Spaß.

baddabum77

ist das game nicht schon steinalt? wohl eines der games die den ea status niemals verlassen werden.

MathError

Da hast du den Artikel wohl nicht genau gelesen 😀

Da stand drin seit wann der Titel im EA ist und dass er zeitnah diesen nun verlassen wird.

Zuletzt bearbeitet vor 17 Tagen von MathError
Scaver

Naja, aber 8 Jahre im EA? Zeigt schon was man vom Game und der weiteren Entwicklung erwarten kann.

Geroniax

Hab in der Schule ja auch nicht immer aufgepasst, aber ich glaube zwischen 2016 und 2022 sind nur 6 Jahre.

Außerdem wird das Spiel sehr regelmäßig mit Updates versorgt, mehr als manche Fullrelease Titel im MMO bereich. Wird man sehen was die Zukunft bringt, aber Mutmaßung und falsche Aussagen sind sicherlich nicht förderlich 😉

Visterface

Da tust du dem Spiel aber gehörig Unrecht. Entwickler sind sehr aktiv. Jede Woche gibt’s ein Update und seitenlange Patchnotes in denen jede Entscheidung auch noch erklärt wird. Da können sich andere Spiele, auch full releaste, eine gehörige Scheibe abschneiden.

baddabum77

ich habe den werdegang des spiels auch nicht wirklich verfolgt. ich weiss lediglich das das spiel halt sehr lange im ea ist und hab 2x reingeschaut kurz weil das sowas von garnix für mich war. sah beide mal altbacken aus und games das eine kampfmechanik ala survival basics haben gefallen mir ebenfalls null. daher war es auch als frage gestellt und nicht als feststellung ob das spiel nicht schon gefühlt ewig in der ea ist und somit steinalt.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

7
0
Sag uns Deine Meinungx