Free Fire ist vielleicht das größte Game, von dem ihr noch nie gehört habt

Garena Free Fire ist ein Battle Royale für iOS und Android. Das Spiel wurde auf Deutsch lokalisiert, trotzdem hört man hierzulande nahezu nichts davon. Dabei ist es extrem erfolgreich und war 2019 das auf Mobilgeräten am häufigsten heruntergeladene Spiel der Welt.

Was ist Free Fire? Garena Free Fire, auch unter dem Namen Free Fire Battlegrounds bekannt, ist ein Battle Royale einer Firma aus Singapur. Das Spiel erschien am 4. Dezember 2017 und erfreut sich seitdem großer Beliebtheit.

Das Spielprinzip ähnelt bekannten Spielen wie Fortnite oder PUBG:

  • Ihr kämpft in einer Arena gegen 49 andere Spieler
  • Das Ziel ist der letzte Überlebende zu sein
  • Ihr springt aus einem Flugzeug und landet an einem Ort auf der Karte
  • Dort sucht ihr Waffen und andere nützliche Gegenstände, um eure Gegner auszuschalten und länger zu überleben.

Eine Runde dauert dabei maximal 10 Minuten, da sich die Arena immer weiter verkleinert. Ein Highlight sind zudem die Fahrzeuge, mit denen man die Karte schnell erkunden kann.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Wie erfolgreich ist das Spiel? Garena Free Fire hat weltweit mehr als 450 Millionen registrierte Spieler und erreichte einen Umsatz von über 1 Milliarde Dollar seit Release (via Pocketgamer).

2019 wurde das Spiel 266,9 Millionen Mal über den Google Play Store und den App Store heruntergeladen, was es zu dem meist heruntergeladenen Spiel des Jahres macht. Die Zahlen überboten sogar bekannte Apps wie Netflix, Spotify oder Tinder (via Apptopia).

Doch was macht das Spiel so erfolgreich? Und wo ist es so beliebt?

Free Fire benötigt wenig Leistung, ist besonders in Brasilien und Indien beliebt

Was macht Free Fire erfolgreich? Das kostenlose Battle Royale hat sehr geringe Anforderungen an euer Smartphone und lässt sich deshalb ideal mit schwächeren Geräten spielen. Im Vergleich zu PUBG sollen die Benutzeroberfläche und das Gameplay etwas vereinfacht sein, berichtet die brasilianische Webseite techtudo.

Dafür sieht es grafisch auch nicht so berauschend aus, wie Konkurrenten aus dem Genre. Zudem soll die Karte etwas zu groß für die Zahl von 50 Spielern sein. Kritik gibt es ebenfalls dafür, dass manche kosmetischen Skins für Waffen einen Vorteil bieten können, auch wenn dieser nur gering ausfällt.

Doch das scheint dem Erfolg keinen Abbruch zu tun.

So sieht Free Fire Ingame aus
So sieht Free Fire Ingame aus (Quelle: PlayStore)

In welchen Ländern ist das Spiel beliebt? Free Fire kommt besonders in Brasilien, Indien und Indonesien gut an. Dort wird auch gerne PUBG-Mobile gespielt, doch inzwischen kann Free Fire auch diesen Titel regelmäßig vom ersten Platz in den Charts verdrängen.

Für Indien hat das Battle Royale sogar einen eigenen YouTube-Account samt eigener Turnierserie, den India Championship, erstellt. Die dort auf Indisch übertragenen Turniere erreichen immerhin um die 1 Million Aufrufe. Zum Vergleich: Auf dem europäischen Kanal erreichten die Shoutcasts der World Series 2019 lediglich 175.000 Aufrufe.

Auch die anderen beiden genannten Regionen werden aktiv vom Spiel gefördert. So fand die World Series 2019 in Rio de Janeiro statt und 2020 wird das Finale in Indonesien ausgetragen.

Interessant ist, dass das Battle Royale auch in China angeboten, dort aber nicht so erfolgreich ist. Vielleicht konnten sie nicht so gut tricksen, wie Tencent.

Free Fire Battlegrounds Fallschirm
In Free Fire Battlegrounds beginnt alles mit dem Fallschirmsprung

Lokalisierung ist schwach, spielerisch überzeugt Free Fire

Was sagen deutsche Spieler? In den Bewertungen im Google PlayStore gibt es auch einige deutsche Rezensionen. Die kritisieren die Lokalisierung und fehlende deutsche Spieler, loben aber das grundsätzliche Gameplay:

  • Luca Bucher (5 Sterne): „Ich finde das Spiel richtig cool, aber fast nie kann ich mit Leuten spielen, die deutsch können. Könnt ihr vielleicht dafür sorgen, dass alle Deutschen zusammen spielen, bitte.“
  • Casey Arney (5 Sterne): „Bester Shooter, richtig geiles Game […]. Mein einziger Verbesserungsvorschlag wäre die Verbindung zum Server, denn wenn der Ping hoch ist, geht nichts mehr.
  • Lady Red (4 Sterne): „Es ist alles schön und gut aber die deutsche Übersetzung ist die reinste Katastrophe. Ansonsten würde ich mir eine kleine Einführung wünschen bzw. wertvolle Tipps […]. Trotzdem 4 Sterne, weil es für ein Smartphone-Shooter nice ist, vor allem wegen der Vielfalt der Waffen. Ich würde mir trotzdem noch mehr Maps wünschen.“

Insgesamt bringt es Free Fire im PlayStore auf durchschnittlich 4,4 Sterne bei über 43 Millionen Bewertungen.

Falls ihr euch für andere Mobile-Games interessiert, haben wir hier für euch einige Artikel zusammengestellt:

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
9
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
9 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
ratzeputz

Wurde von der Überschrift gleich mal angefixt und klickte den Artikel an.
Begann zu lesen
Flutschte bei der gesamten Überschrift über die Stelle „und war 2019 das auf Mobilgeräten“
Klickte den Artikel wieder weg 😀

Narkaj

Dito 😂
Also Handyspiele interessieren mich auch so überhaupt nicht

ratzeputz

Wenn man die Spielerzahlen sieht gehören wir wohl einer eigenen, in Zahlen wohl nur im Promillebereich vorhandenen Art von Mensch an 😀

Sanix

Mich kann Mobile auch absolut nicht überzeugen. Bin zu alt für den mist ^^

Divine

Haha, ebenso.

Luripu

Na wenn ich mir die anderen Top Games anschaue Fun Race,Run Race,Color Bump 3D,
dann weiss ich ja,welche Zielgruppe das massenhaft downloadet.

EliazVance

Die Titel klingen alle wie von einer dieser, mittlerweile steinzeitlichen, Shareware-CDs die man früher oft in irgendwelchen Heften hatte ❓

Slavik.junge

Platz für ein paar Ingame-Screenshots war nicht mehr ?

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

9
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x