Fortnite startet hastig 8-Millionen-Dollar-Turnier und nun funktioniert es nicht

Bei Fortnite hat man ein Problem: Gerade läuft ein 8-Millionen-Dollar Turnier, bei dem Spieler online teilnehmen können. Aber offenbar ist das Spiel noch gar nicht dafür bereit, Turniere mit so einem Preisgeld online auszurichten.

Epic rast bei Fortnite: Das Besondere bei Fortnite ist die Geschwindigkeit, mit der alles passiert:

Fortnite Switch Titel

  • Probleme im Spiel werden innerhalb von Wochen gefixt
  • Auf viele Wünsche der Community reagiert man nur Stunden später
  • Und ständig kommen neue Skins und Emotes, damit der Rubel rollt
Mehr zum Thema
Fortnite kommt „mal eben“ aufs Handy – Warum geht das alles so schnell?

Epic ist gierig auf den Erfolg

Epic will den Erfolg: All das liegt daran, dass Epic die eigene Unreal Engine perfekt beherrscht. Die ist auf die Bedürfnisse von Fortnite zugeschnitten. Aber es liegt auch an der Gier von Epic, die Gunst der Stunde zu nutzen. Fortnite ist das größte Spiel der Welt – aber wie lange noch?

fortnite-season5-leak

eSport unter Zeitdruck hochgezogen

Spieler wollen eSport: Die bestehenden eSport-Organisationen wie TSM oder Faze haben schon Monate, bevor Fortnite in Richtung „eSport“ ging, angefangen, die besten Fortnite-Spieler der Welt für ihre Teams zu rekrutieren. Sie wussten: Epic wird schon einen eSport für Fortnite aus dem Boden stampfen. Sie müssen einfach.

Nun soll es soweit sein: Und das hat Epic auch getan. Am Samstag ist das erste große offizielle Fortnite-Turnier gestartet: Eine achtwöchige Serie von Online-Turnieren mit einem Preisgeld von 8 Millionen Dollar. Für die Saison 2018/2019 sind gar 100 Millionen ausgeschrieben. Der Fokus soll auf Solo und Duo-Spielern liegen.

Mehr zum Thema
Fortnite: Das 1. offizielle eSport-Turnier floppt katastrophal, wird abgebrochen

Lan-Events liefen toll

Lan klappt, Online nicht: Bisher gab es zwei große Turniere von Fortnite:

Beide Turniere waren große Erfolge, es gab kaum Schwierigkeiten. Beide Turniere wurden aber auch als „LAN“ vor Ort ausgetragen.

Skirmish-Fortnite

Online aber katastrophal

Lag killt Spaß: Das Turnier am Samstag auf den nordamerikanischen Server erwies sich hingegen als Katastrophe. Die Spieler hatten riesige Probleme mit Lags. Nach nur 4 von 10 geplanten Matches wurde das Turnier vorzeitig abgebrochen.

Hier sieht man, wie einer der besten Spieler der Welt, TSM_Myth, am Lag scheitert und stirbt:

Jetzt, während das 8-Millionen-Dollar-Turnier schon läuft, zeigt sich also: Online-Turniere kann Fortnite noch gar nicht.

Kaum Kämpfe – 40 Leute in der Endzone und ganz viele Festungen …

Auch das Format ist schwierig: Probleme gibt es auch mit dem Format. Wer soll für welche Leistung das Preisgeld erhalten? Am Samstag war den Spielern der hochdotierte Sieg zu wichtig. Daher wichen die Spieler den Kämpfen möglichst lange aus und bauten Festungen. Das führte dazu, dass in die letzten Zonen bis zu 40 Leute kamen – das ist keine schöne Erfahrung für Zuschauer, wenn sie so lange auf Fights warten müssen.

Kein Vergnügen für Zuschauer: Das „Spectator-Tool“, das die LAN-Turniere so attraktiv für Twitch-Zuschauer machte, funktionierte wohl in der Online-Version ohnehin nicht.

Fast 8 Millionen Dollar Preisgeld im laufenden Turnier und Fortnite sucht nach einem Format

Turnier läuft und keine Ahnung, wie’s wird: Fortnite ist jetzt in der seltsamen Situation, dass man in den nächsten sieben Wochen noch 7,750,000$ Preisgeld verteilen wird. Jedoch hat Epic noch kein funktionierendes und erprobtes Konzept, wie man erstklassigen eSport betreiben will.

Grund zur Panik ist das nicht – Epic genießt großen Kredit. Viele glauben, dass sie eine Lösung finden werden. Absurd ist die Situation dennoch.

Fortnite sieht 1. eSport-Turnier wohl als 8-Millionen-Dollar-Versuchsballon

eSportler geben Tipps: Die Teilnehmer am Turnier haben schon Vorschläge gemacht, wie Epic die Probleme lösen kann. Sie schlagen ein Punkte-System vor, bei dem „Kills“ wirklich belohnt werden und der Sieg nicht so wichtig ist.

Fortnite experimentiert: Bei Fortnite hat man schon angekündigt, den Modus in der nächsten Woche zu ändern und weiter damit zu experimentieren. Auch die Probleme mit dem Lag werde man angehen. Es mag etwas seltsam erscheinen, dass Epic einen 8-Millionen-Dollar-Versuchsballon startet. Aber so sollte man die Turnier-Serie wohl begreifen. Hoffentlich kann auch hier Epic so schnell operieren und eine Lösung finden, wie in der Vergangenheit.

Autor(in)
Quelle(n): DexertoDotesports
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (4)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.