Wann kommt Fortnite-Mobile endlich auch auf Android raus?

Fortnite: Battle Royale (PC, PS4, iOS, Switch & Xbox One) gibt es für fast alle Plattformen. Nur Android fehlt noch. Wann kommt Fortnite also endlich für Samsung-Geräte und Android?

Alle haben Spaß, außer Android: Während mittlerweile sogar Nintendos Switch-Konsole mit Fortnite versorgt wurde, warten die Besitzer von Android-Geräten, darunter die Handys von Samsung, seit Monaten vergeblich auf das Spiel. Nach wie vor lässt die Android-Version auf sich warten.

Zeit, nochmal alle Fakten und Theorien zum Android-Launch durchzugehen!

Erscheinungstermin „Sommer“

Das ist über den Release Termin bekannt: Nach wie vor wissen wir nichts Genaueres, als das, was Epic schon im April ankündigte. Fortnite für Android soll im „Sommer 2018“ erscheinen. Wann genau ließen sie nicht verlauten. Doch es gibt Spekulationen.

fortnite-mobile-gameplay-2

Kommt die Android-Version zu Season 5? Ein guter Zeitpunkt, um die Android-Version zu präsentieren, wäre laut einigen Fans der Start von Season 5. Der wäre schon am 12. Juli 2018. Dieser Termin wäre schon allein deswegen günstig, weil zum Season-Start massig Spieler auf die Server strömen um die neuen Features zu sehen. In diesem Fall gäbe es dann vermutlich auch keine Beta mehr.

Android-Release – Besser früh als spät!

Sommerzeit ist ideal für Mobile! Im herrscht oft Sommer schönes Wetter herrscht und viele potentielle Spieler sind im Urlaub unterwegs sind oder draußen beim Grillen oder am See. Daher wäre es für Epic äußerst lukrativ, wenn nicht nur iOS-User Fortnite unterwegs spielen können.

Massive Gewinne erwartet: Bereits bei der Apple-Version konnte Epic in einer Woche im April bis zu 6,4 Millionen US-Dollar einnehmen. Mit der Android-Version zusammen dürfte sich diese Zahl ordentlich vergrößern, vor allem, da Android-Gamer dank Crossplay wohl mit allen anderen Plattformen zusammen zocken können. Epic würde also von einem rechtzeitigen Release im Juli stark profitieren.

Warum dauert das so lange?

Warum ist die IOS-Version schon so lange fertig? Es hat einen einfachen Grund, warum Fortnite erst auf Apple-Geräten herauskam und nicht auf Android. Das hat aber nichts mit Bevorzugung von Apple-Plattform zu tun.

Apple ist maßgeschneidert: Vielmehr gibt es nicht allzu viele Geräte, die iOS benutzen und jedes ist optimal auf das Betriebssystem ausgerichtet, da Apple sowohl die Hardware als auch das Betriebssystem selbst herstellt. Entwickler können also sehr gezielt eine passende Spiel-Version für iOS entwickeln und sicher gehen, dass es auf allen Geräten läuft.

Mehr zum Thema
Fortnite: Release im Sommer auf Android-Handys! Wird kleiner und besser

Das Android-Dilemma: Diesen Luxus haben Entwickler bei Android nicht. Denn anstatt der überschaubaren Apple-Produktpalette nutzen Dutzende von Geräten diverse Versionen von Android. Die alle unter einen Hut zu bekommen und einen reibungslosen Spielfluss zu garantieren ist also ungleich härter. Daher werkeln die Entwickler bei Epic schon seit Monaten an der Android-Version.

Auf welchen Android-Geräten sollte Fortnite laufen?

Ist mein Handy fit für Fortnite? Wenn man sich bei der Epic-Seite von Fortnite für Infos zur Android-Version anmeldet, erhält man eine Liste von Geräten, die vorläufig für Fortnite in Frage kommen:

  • Google Pixel 2 / XL
  • Huawei Mate 10 / Pro / Lite
  • Huawei Mate 9 / Pro
  • Huawei P10 / P10 Plus / P10 Lite
  • Huawei P9 / P9 Lite
  • Huawei P8 Lite (2017)
  • LG G6
  • LG V30 / V30+
  • Motorola Moto E4 Plus
  • Motorola Moto G5 / G5 Plus / G5S
  • Motorola Moto Z2 Play
  • Nokia 6
  • Razer Phone
  • Samsung Galaxy A5 (2017)
  • Samsung Galaxy A7 (2017)
  • Samsung Galaxy J7 Prime / Pro / 2017
  • Samsung Galaxy Note 8
  • Samsung Galaxy On7 (2016)
  • Samsung Galaxy S9 / S9+
  • Samsung Galaxy S7 / S7 Edge
  • Samsung Galaxy S8 / S8+
  • Sony Xperia XA1 / Ultra / Plus
  • Sony Xperia XZ / XZs / XZ1

Vorsicht vor Betrügern!

Vertraut nur Epic! Da Millionen von Android-Usern schon seit Monaten auf Fortnite warten, haben Betrüger Hochsaison. Immer wieder versuchen skrupellose Gesellen, ahnungslose Spieler mit angeblichen Android-Versionen oder garantieren Beta-Anmeldungen übers Ohr zu hauen. Die vermeintlichen Spiele sind dann Viren und Spyware, die euch teuer zu stehen kommen kann.

Achtet auf die Absender: Daher bat Epics PR-Manager zuletzt auch die Spieler darum, jedes Mal zu prüfen, ob in angeblichen Beta-Invite-Mails die Adressen „epicgames.com“ oder „fortnite.com“ vorkämen. Nur dann seien die Mails nämlich echt und nicht von Betrügern verschickt.

Mehr zum Thema
Fortnite Mobile: 5-mal so viel Umsatz wie PUBG - mit Hälfte der Downloads
Autor(in)
Quelle(n): Turn-OnExpress.uk
Deine Meinung?
Level Up (22) Kommentieren (12)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.