Final Fantasy XIV: 2 neue Hard-Modes, 1 neuer Dungeon mit 2.4

Bei Final Fantasy XIV steht das Update 2.4 an, A Dream of Ice an. Das bringt neben Ninjas, der Homo-Ehe und Bauplätzen auch neue Dungeons.

Final Fantasy XIV eilt von Erfolg zu Erfolg, das liegt auch daran, dass man den Spielern regelmäßig Futter gibt. In den kleineren Patches (da ändert sich die dritte Nummer) finden Bugfixes statt und kleinere Neuheiten gelangen ins Spiel, in den Erweiterungen (da ändert sich sogar die erste Nummer) geht’s richtig ab und es soll sogar ein neues Höchst-Level kommen und in den Content-Updates, den größeren Patches, tauchen – wie jetzt – neue Dungeons auf.

Square Enix gibt uns schon einmal einen Vorgeschmack auf das Trio, das sie dabei haben.

FFXIV Patch 2.4 Sastasha

So geht es mit 2.4 in den Hard-Mode von Sastasha, einer üblen Piratenhöhle:

Sastasha, das Versteck des legendären Piraten Rauschebart, das den Sahagin und den mit ihnen verbündeten Plündernden Schlangen zeitweilig als Unterschlupf gedient hatte. Endlich sah es so aus, als könnte Limsa Lominsa die Höhle unter seine Kontrolle bringen, doch unerwartet tritt ein neuer, unbekannter Feind auf den Plan und zersprengt die Kräfte der Gelbjacken. Nun muss Sastasha erneut aus der Hand von jemandem – oder etwas – gerissen werden …

Die Spieler können sich in eine hart getunte Variante von „Der Versunkene Tempel von Quarn“ stürzen:
Nach deinem mutigen Eingreifen wurden die Aufräumarbeiten in den halb versunkenen Tempelruinen von Qarn nun ernsthaft in Angriff genommen. Als sich jedoch das Gerücht verbreitet, es gebe dort unermessliche Schätze zu holen, bleiben die Schwierigkeiten nicht aus. Unvorsichtige Plünderer aktivieren neue Fallen und Nenekkos Forschertrupp gerät in höchste Gefahr …

FFXIV Patch 2.4 Boss

Und erstmals geht es in die Eiswüste von „Das Schneekleid“. Der Dungeon ist komplett neu im Spiel:

Der Klimasturz nach der Siebten Katastrophe ließ eine gigantische, unüberwindliche Eiswand entstehen, die den Weg ins westliche Hochland von Coerthas blockiert – das Schneekleid. Doch es wird vermutet, dass geheime Pfade die Eiswand durchziehen … Zu wem mögen sie führen?

Die drei Instanzen haben – wie bei Final Fantasy XIV üblich – ein Zeitlimit von 90 Minuten und erfordern 1-4 Spieler.

Quelle(n): FF XIV
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x