Ich habe das begehrteste Gericht aus Fallout nachgekocht – So hat’s geschmeckt

In der postapokalyptischen Welt von Fallout gibt es einige Gerichte, für die die Menschen dort vermutlich buchstäblich morden würden. MeinMMO-Autor Benedict Grothaus hat eines davon nachgemacht und verköstigt.

Was ist das für ein Gericht? Der perfekt erhaltene Kuchen ist eine seltene und besondere Leckerei in Fallout. Es handelt sich dabei um ein Überbleibsel aus der Zeit vor dem großen Krieg – also ein Stück Nahrung aus einer Zeit, als alles noch in Ordnung und nicht die ganze Welt verstrahlt war.

Im echten Leben ist der perfekt erhaltene Kuchen eine Variation des American Cheesecake mit einer Erdbeer-Zimt-Soße und einer Salzkaramell-Buttercreme.

Nicht exakt so wie im Spiel, aber doch nah dran.

Warum machst du das überhaupt? Zum einen bin ich ein großer Fan von Fallout und nachdem Destiny 2 kürzlich ein Kochbuch veröffentlicht hat, habe ich mir vor Kurzem das offizielle Fallout-Kochbuch gekauft. Zum anderen habe ich, bevor ich mich dem Studium und der Arbeit hier bei MeinMMO zugewandt habe, eine Koch-Ausbildung angefangen (allerdings nicht abgeschlossen).

Da ich eine natürliche Neugier an gutem Essen und neuen Rezepten habe, wollte ich deswegen einmal ein paar Gerichte aus Fallout nachkochen. Der perfekt erhaltene Kuchen, als der möglicherweise bekannteste Gegenstand, fiel mir dabei sofort ins Auge.

Perfekt erhaltener Kuchen – Rezept und Einschätzung

Wie schmeckt der Kuchen? Das wichtigste vorweg: Der Kuchen schmeckt wirklich gut, auch wenn er nun keine kulinarische Offenbarung ist. Trotz relativ viel Zucker, ist er nicht zu süß, Erdbeeren und Salzkaramell ergänzen den cremigen Kuchen mit sehr interessanten und nicht aufdringlichen Noten.

Ich habe den Kuchen mir selbst und vier Freunden kredenzt, die alle begeistert waren (und die mit Fallout sonst nichts anfangen können). Selbst eine Freundin, die keinen Käsekuchen mag, hat den Geschmack gelobt.

Dabei ist ein Stück allerdings durch den hohen Fettanteil sehr mächtig, auch wenn er eher „leicht“ schmeckt, ähnlich wie eine Sahnetorte. Ein Stück geht gut, mehr als zwei würde ich nicht empfehlen, das liegt schwer im Magen. Zu fünft haben wir ihn nur über den Tag hinweg gemeinsam geschafft.

Fallout 76 Port a diner
In Fallout 76 gibt es den perfekt erhaltenen Kuchen nur an versteckten Orten oder in einem Port-a-Diner. Eines davon steht etwa bei der legendären Händlerin.

Ist er schwer zu machen? Obwohl das offizielle Buch die Schwierigkeit als „schwierig“ angibt, sollte sich davon niemand abschrecken lassen. Man sollte nun kein absoluter Anfänger sein, aber allzu komplexe Vorgänge oder viel Erfahrung benötigt der Kuchen nun nicht. Ich würde sagen: Wer sich selbst als „fortgeschritten“ bezeichnen würde, hat mit dem Rezept keine Probleme.

Warum ist der Kuchen so begehrt? Neben der Tatsache, dass der Kuchen wirklich lecker ist, ist er verdammt selten. Der perfekt erhaltene Kuchen kann in Fallout nicht beliebig hergestellt, sondern nur gefunden werden. Und selbst, wenn ihr ihn findet, bekommt ihr ihn nicht einfach so.

Stattdessen stehen Port-a-Diners in der Welt, die ihr benutzen könnt. Das sind automatisierte Greifarme, die Desserts ausgeben. Das einzige, noch genießbare Lebensmittel in ihnen ist allerdings der Kuchen.

Ihr benötigt eine ordentliche Portion Glück, um den Kuchen überhaupt zu bekommen – buchstäblich. Der S.P.E.C.I.A.L.-Wert „Glück“ etwa in Fallout 76 bestimmt nach einer bestimmten Formel, ob ihr den Kuchen bekommt.

Nach dieser habt ihr etwa mit einem Glück von 10 erst nach 26 Versuchen eine Chance von 50%, den Kuchen überhaupt zu bekommen. Um den Kuchen garantiert zu bekommen, müsst ihr den Automaten über 140 Mal bedienen, je nach Glück.

Diese Zutaten braucht ihr

Der Kuchen besteht aus drei Komponenten: Kuchen, Soße und Buttercreme. Der Übersicht halber habe ich alles einzeln aufgelistet, da ihr es ohnehin getrennt voneinander zubereiten müsst. Ich gebe hier die offiziellen Rezepte aus dem Buch an. Weiter unten im Artikel findet ihr einige Tipps und Hinweise aus meiner Erfahrung für ein besseres Gesamtergebnis.

Fallout: Das offizielle Kochbuch für Vaultbewohner
131 Bewertungen
Fallout: Das offizielle Kochbuch für Vaultbewohner*
  • Rosenthal, Victoria (Autor)
  • 192 Seiten - 19.11.2018 (Veröffentlichungsdatum) - Panini Verlags GmbH (Herausgeber)

*Affiliate-Links. Wir erhalten bei einem Kauf eine kleine Provision von Amazon. Vielen Dank für Eure Unterstützung!

Für den Kuchen selbst benötigt ihr:

  • 70 g Schmand
  • eine halbe Vanillestange
  • 500 g Frischkäse (Zimmertemperatur)
  • 185 g Zucker
  • 3 Eier
  • 120 g Sauerrahm
  • eine Prise Salz
  • 2 Esslöffel Speisestärke
  • ein Esslöffel Vanilleextrakt
Fallout 76 Kuchen Zutaten
Das braucht ihr für den Kuchen.

Ihr braucht außerdem:

  • eine Springform (ca. 24 cm)
  • Alufolie
  • einen Handmixer oder eine Küchenmaschine
  • einen Teigspatel mit flexiblem Gummi- oder Silikonschaber
  • einen Spritzsack mit Sterntülle

Während ihr die Zutaten zusammensucht und verarbeitet, heizt ihr den Ofen bereits auf 135° C Umluft vor.

So bereitet ihr den Kuchen zu

  1. Schneidet die Vanillestange auf und kratzt sie aus. Das Mark und die Stange gebt ihr mit dem Schmand in eine Schüssel und stellt sie zur Seite.
  2. Rührt den Frischkäse in einer Schüssel glatt. Vermischt ihn mit dem Zucker und nach und nach mit den Eiern. Passt dabei auf, dass ihr keine Luft in die Masse einarbeitet. Ihr wollt keine Luftbläschen haben.
  3. Nehmt die Vanillestange aus dem Schmand und gebt diesen zusammen mit dem Sauerrahm, dem Salz, der Stärke und dem Vanilleextrakt in die Masse. Vermengt es und achtet erneut darauf, dass keine Luft eingearbeitet wird.
Fallout 76 Kuchen Teig Masse
Diese Bläschen solltet ihr vermeiden. Sind sie doch in der Masse, könnt ihr sie durch Klopfen oder vorsichtiges Rühren per Hand wieder entfernen.
  1. Umwickelt die Springform mit Alufolie und legt sie mit Backpapier aus. Anschließend fettet ihr sie ein. TIPP: Diesen Schritt könnt ihr überspringen, wenn ihr stattdessen ein Backblech mit heißem Wasser füllt und auf die untere Schiene des Backofens schiebt. Ignoriert dann auch den nächsten Schritt. Mehr dazu lest ihr in den Tipps weiter unten.
  2. Gießt die Masse in die Form und klopft mehrmals kräftig auf die Arbeitsfläche, um mögliche Lufteinschlüsse loszuwerden. Stellt die Form auf ein tiefes Backblech und füllt dieses mit heißem Wasser, bis es etwa auf halber Höhe der Form steht.
  3. Backt den Kuchen etwa eine Stunde lang. Achtet darauf, dass er nicht dunkel wird, er sollte blass bleiben. Wenn sich der Teig gesetzt hat, stellt den Ofen aus und lasst den Kuchen eine weitere Stunde darin ruhen.
  4. Nehmt den Kuchen aus dem Ofen und lasst ihn abkühlen. Stellt ihn anschließend mindestens 4 Stunden, besser über Nacht in den Kühlschrank.
Fallout Kuchen nach dem Backen
Mein Kuchen ist etwas zu dunkel und rissig geworden, was allerdings an meinem zu alten Ofen liegt. Achtet darauf, dass die Temperatur nicht zu hoch ist und der Kuchen nicht zu lange backt.

So bereitet ihr Soße und Buttercreme zu

Die Soße könnt ihr bereits zubereiten, während der Kuchen backt. Die Buttercreme macht ihr am besten direkt vor dem Servieren, sie dauert nicht lang.

Für die Erdbeersoße benötigt ihr:

  • 1 kg Erdbeeren
  • eine Zimtstange
  • 185 g Zucker
  • ein Esslöffel Vanilleextrakt
  • eine Prise Salz
  • 2 Esslöffel Speisestärke
  • 3 Esslöffel Wasser

Püriert die Erdbeeren gründlich und passiert sie durch ein feines Sieb, um die Kerne zu entfernen. Legt die Zimtstange hinein und bringt das Püree bei mittlerer Temperatur zum Kochen. Verringert die Temperatur und gebt den Zucker, das Vanilleextrakt und das Salz hinzu. Lasst alles für 10 Minuten köcheln.

Vermischt derweil Speisestärke mit Wasser. Nach dem Kochen nehmt ihr die Zimtstange aus der Soße und rührt die Stärke-Mischung in die Soße. Nehmt den Topf von der Hitze und lass alles abkühlen. Stellt die Soße zusammen mit dem Kuchen mindestens 2 Stunden oder über Nacht kalt.

Fallout Kuchen Erdbeersoße
So in etwa sollte die fertige Soße aussehen.

Für die Buttercreme benötigt ihr:

  • 250g ungesalzene Butter (weich, bei Zimmertemperatur)
  • 120 ml Karamellsoße
  • ein Teelöffel Salz
  • ein halber Esslöffel Vanilleextrakt (nicht aufgeführt)
  • 240-480 g Puderzucker

Schlagt die Butter geschmeidig, bis sie heller wird und gebt Vanille, Salz und Karamell hinzu. Vermischt alles gründlich. Gebt dann so lange langsam Puderzucker bei, bis ihr die gewünschte Süße und Konsistenz erreicht hat.

So richtet ihr den Kuchen an

Habt ihr alle Komponenten beisammen, schneidet ihr den Kuchen in acht Teile und legt eines davon auf einen Teller. Übergießt ihn mit Erdbeersoße, sodass etwa die vordere Hälfte bedeckt ist und etwas davon überläuft.

Füllt die Buttercreme in den Spritzsack und gebt eine Rosette auf den hinteren, breiteren Teil des Kuchens – das darf ruhig etwas mehr sein. Denkt aber daran, dass das keine Sahne ist, auch wenn es so aussieht.

Fallout 76 Kuchen alle Komponenten
Alle Komponenten des Kuchens.
Fallout 76 Kuchen voll 2
Ein angerichtetes Stück Kuchen.

Tipps und Tricks für leichteres Gelingen

Der Geschmack des eigentlichen Kuchens ist trotz der Vanille ein wenig eintönig und wird erst durch Soße und Creme wirklich gut. Wenn ihr hier etwas nachhelfen wollt, mischt Zitronen- oder Limettenabrieb in den Teig oder verfeinert mit Rum-Aroma.

Statt die Springform in Alufolie einzuwickeln und in ein Wasserbad zu stellen, könnt ihr Wasser auf einem Backblech im Ofen verdampfen lassen. Füllt dieses direkt aufs Backblech oder in eine große Form und stellt diese unter den Kuchen in den Ofen. Wichtig ist nur: Die Masse muss im Wasserdampf garen und nicht in trockener Hitze, sonst bleibt der Kuchen nicht saftig.

Für die Soße benötigt ihr kein volles Kilo Erdbeeren. Bei mir waren 500 g ausreichend und es war noch zu viel Soße übrig. Wenn ihr frische, reife Erdbeeren habt, könnt ihr außerdem auf den Zucker verzichten. Habt ihr keine Erdbeeren, funktioniert auch anderes Obst eurer Wahl, am besten Beeren (Himbeeren, Brombeeren oder Blaubeeren).

Die Buttercreme ist ebenfalls sehr großzügig bemessen. Schätzt hier am besten selbst ab, wie viel ihr davon wirklich braucht. Beim Puderzucker war ich bereits mit 200 g bedient. Ihr benötigt ziemlich sicher nicht die vollen 480 g.

Bei den Mengenangaben in Esslöffel und Teelöffel habe ich mich der amerikanischen Maße bedient („table“ und „tea spoons“). Das sind spezielle Maßeinheiten, die ihr in Form von Löffeln an einem Ring kaufen könnt, wenn ihr wollt. Normale Tee- und Esslöffel klappen aber auch ohne Probleme.

Lust auf Kuchen? Hier gibt’s mehr

Wenn ihr eure Freunde mit weiteren Rezepten begeistern möchtet, euch der perfekt erhaltene Kuchen zu mächtig ist oder ihr euch bei anderen Spielen umschauen wollt, haben wir noch weitere Ideen für euch.

Fortnite-Torte-dekoration-fertig
Die Fortnite-Torte sieht auch ziemlich gut aus …

All diese Rezepte eignen sich hervorragend, um eure Freunde und insbesondere Gamer zu bewirten, die sich über die Nähe zu ihren Lieblingsspielen freuen können. Wenn ihr etwas Ausgefallenes für die nächste Party (nach Corona) sucht, habt ihr hier freie Auswahl. Die Kuchen und Torten eignen sich übrigens auch super als Entschuldigung, wenn ihr mal versehentlich die Polizei auf euren Nachbarn hetzt.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
21
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
8 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
ratzeputz

Das Sommerloch schlägt hier mittlerweile schon echt sehr oft zu :/

Leya Jankowski

Jetzt, nach dem Lesen, habe ich richtig Bock auf Käsekuchen. Wann gibt es einen für die Redaktion @Benedict Grothaus ? 😀

Leya Jankowski

Ich bin ja schon ein großer Fan von Schimmel-Käse :p
Aber ja, vor allem bei den Temperaturen fängt der Kuchen vermutlich an zu laufen, bevor er ankommt

P.

In Fallout 76 gibt es den perfekt erhaltenen Kuchen nur in einem Port-a-Diner.

Nicht ganz:

Spoiler
Schaut Euch einfach mal ganz genau bei West Tek auf dem Dach um … 😉

N3rdRage

Man lernt nie aus – ich bin auch immer wieder überrascht, was mir in diesem Spiel alles noch NICHT aufgefallen ist. 😅

Wenn Du mir jetzt noch die Location deiner Küche auf der Map markieren würdest, komme ich nachher mal auf ein Stückchen vom lecker Kuchen rum.

Frohes kochen weiterhin!

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

8
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x