Shroud gilt als der Shooter-Experte auf Twitch – Das sagt er zum neuen Fallout 76

Der Twitch-Star Shroud ist eigentlich dafür bekannt, anspruchsvolle Shooter zu spielen und die seinem großen Publikum zu zeigen. Nun hat der Ex-CS-Profi aber anscheinend ein neues Lieblingsspiel: Fallout 76.

Das sagt Shroud zu Fallout 76: Shroud ist offenbar begeistert von Fallout 76. Seit dem 12. Juni hat er bereits zwei Streams durchgezogen, in denen er jeweils etwa 9 Stunden lang Gameplay von Fallout 76 zeigte.

Er spricht dabei häufig gut über das Spiel und insbesondere den neuen Battle-Royale-Modus, Nuclear Winter. Nach seinem letzten Stream sagte er dazu sogar:

Gott, ich will mehr spielen, aber ich kann nicht. Ich spiele morgen wieder, kein Problem. Das macht Spaß, man, das hat was Besonderes, wenn man einfach da rumhängt und irgendwie zufällige Klassen baut und das alles. Oh Junge!

Warum spielt Shroud überhaupt Fallout?

Daher kam Shrouds Entscheidung: Shroud spielt eigentlich Shooter auf Twitch und in den letzten Wochen hat sich Apex Legends zu seinem Haupt-Spiel entwickelt. Dieses störte ihn jedoch in jüngster Zeit besonders wegen eines mittlerweile behobenen Bugs.

Dennoch gab Shroud am 10. Juni über Twitter bekannt, dass Fallout 76 sein neues Hauptspiel werden würde. Was für viele Nutzer wie ein Scherz klang, scheint nun zumindest für eine Zeit wahr zu werden.

Einer der Gründe für die Entscheidung dürfte auch sein, dass Fallout 76 im Zuge des neuen Modus für eine Woche kostenlos spielbar ist. Bis zum 17. Juni kann Fallout 76 im vollen Umfang gespielt und der „Nuclear Winter“-Modus getestet werden.

Das bietet der neue Modus: Auf der E3 2019 hat Bethesda ein neues Feature des kommenden „Nuclear Winter“-Updates für Fallout 76 vorgestellt: Den gleichnamigen Battle-Royale-Modus. In diesem treten 52 Personen an, die um den Titel des Aufsehers für Vault 51 kämpfen.

Das Spiel vereint dabei das klassische Gameplay und die Waffen von Fallout 76, die überall zu finden sind, Team-Spiel in Squads von bis zu vier Personen und ein Bau-System, das ein wenig dem von Fortnite ähnelt.

Fallout-76-Nuclear-Winter-Übersicht-aller-Features-auf-Deutsch

Besonders am Modus ist jedoch, dass auch Atombomben gezündet werden können. Ihr steigt außerdem mit jedem Sieg im Rang auf und erhaltet dafür neue Perks für den Modus, Kosmetika und Belohnungen für den Abenteuer-Modus von Fallout 76.

Wer sich für Battle Royale nicht interessiert, für den hält das Herbst-Update „Wastelanders“ etwas bereit:

Fallout 76 bringt menschliche NPCs – Ihr könnt Euch sogar in sie verlieben
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!

8
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Luriup
Luriup
11 Monate zuvor

Ich hab mich durch die kostenlosen Tage auch überreden lassen
und hab mal reingeschaut.
Aber natürlich nicht in den BR Modus *gähn*.

Es spielt sich schon recht interessant
und wenn mit Wastelander die NPC+Fraktionen dazu kommen,
kann ich mir das wirklich recht spassig vorstellen.
PvP ohne Fraktion/Gilden ist für mich nicht motivierend.

Eines störte miich aber seit Minute 1 nach dem Verlassen des Bunkers,
die permanent nach unten rasenden Hunger und Durst Leisten.
Die nerven mich so dermassen.

Shezzo
Shezzo
11 Monate zuvor

Man sollte nicht immer so viele Vorurteile haben, der Nuclear Winter macht sehr viel Spaß ^^

Hunes Awikdes
Hunes Awikdes
11 Monate zuvor

Einer der größten Battle Royale Streamer spielt plötzlich gerade diese Woche Fallout 76?
Und das Spiel ist diese Woche kostenlos spielbar? Und diverse Medien berichten darüber?
Für alle drei Parteien eine win/win/win Situation. smile

Natürlich hätte ich als Streamer auch das höchste Gebot von einem Publisher genommen, denn schließlich : Zeit ist Geld. wink

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
11 Monate zuvor

Die Sponsored Streams sind markiert. Wenn man da mal schaut, haben Influencer oft Posts mit #Werbung, #Ad auf Twitter, wo sie auf solche Streams hinweisen.

Das ist in dem Fall aber nicht so.

Ich denke Shroud spielt das einfach, weil er Bock drauf hat. Die suchen ja permanent neues Futter, um die Zuschauer zu unterhalten und man hat jetzt die letzten Monaten, schon seit April/Mai gemerkt, dass was Neues hermusste.

Deshalb waren ja auch so Spiele wie Bataillon plötzlich angesagt.

Wir sehen das auch bei uns, wie ein „neues Spiel“ oft die Leute elektrisiert. Es gibt eine „große Menge“ von ungebundenen Spielern, die Lust auf was Neues haben – zu jeder Zeit.

Wir sehen das oft, so „Neu und Ihr könnt es jetzt kostenlos spielen“ -> Das interessiert sehr viele.

Denis Hock
Denis Hock
11 Monate zuvor

Ich hab damals Fallout 76 für nen Controller bekommen. Eigentlich konnte ich nie verstehen weshalb F76 bei den Spielern Negativ ankam ich fands sehr Spaßig vor allem das sammeln zerlegen und bauen machte sehr viel Spaß. Das ein zigste was mich an dem Spiel stört, das jedes mal dein Haus verschwindet und der Server gewechselt wird nach dem ausloggen. Es gibt nur einen Bereich wo es erlaubt ist zu bauen, ich wünsche mir Community Server die 64+ Spieler unterstützen und es keine Camps gibt die verschwinden nach einer Gewissen Zeit, Ark, Rust nehm ich mir als Beispiel. Ich werds mir auf jeden Fall noch für den PC kaufen sobald der Mod Support und die Community Server kommen.

Nimbul
Nimbul
11 Monate zuvor

Bei all den kostenlosen AAA Games dieses WE geht eines unter, das man Mal probiert haben muss: Hunt Showdown. Auck kostenlos dieses WE. Einen Blick wert…

Nimbul
Nimbul
11 Monate zuvor

Ich liebe Fallout 76. Den Abenteuer-Modus. Battle royal im Allgemeinen mag ich nicht und obgleich ich mir gesagt habe, den von F76 probier ich trotzdem, ist das noch nicht passiert. Aber wenn dieser Modus Shooter Fans anzieht, wie schon mehrfach vernommen, bin ich begeistert. Die Community wird größer…

Alex Katakuna
Alex Katakuna
11 Monate zuvor

Erstaunlich wie gut das zueinander gepasst. Hatte 0 Erwartungen und bin auch eigentlich weg vom BR bzw interessiere mich nicht mehr dafür.

Bei Fallout ist das anders. Wenn man nur will, steht da auch nur der Spass im vordergrund. Durch das Perksystem kann man soviele verschiedene Sachen machen…dazu die möglichkeit an besondere Waffen etc zu kommen mit richtigen perks….Atombomben…PVEmobs…Häuser mit Geschütztürmen bauen…..bockt!

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.