DrDisrespect streamt von der öffentlichen Toilette der E3 – Twitch bannt ihn

Der populäre, aber kontroverse Twitch-Streamer Guy „DrDisrespect“ Beahm ist für seine Eskapaden und Shooter-Skills in Spielen wie Call of Duty: Black Ops 4, PUBG oder Apex Legends bekannt. Auf der E3 2019 übertrieb es aber bei einem IRL-Stream und holte sich so einen Bann von Twitch ab. Auch der Veranstalter der E3 entzieht ihm den Zugang.

Das war der Plan von DrDisrespect: Der wollte einen „IRL“-Stream von der E3 2019 machen. Bei dieser Art von Stream sitzt der Streamer nicht brav zu Hause vor dem Rechner, sondern ist in der Welt unterwegs „im echten Leben“ (in real life) und überträgt das, was er macht, live in die Welt.

Das ist für viele Zuschauer aufregend, die IRL-Streams bringen aber auch das Potential mit sich, furchtbar schief zu gehen, weil (meistens) nichts gescriptet ist.

Der exzentrische Streamer DrDisrespect lief über die große Spiele-Messe E3 in Los Angeles. Dabei hatte er einen „Bodyguard“ dabei, Dan the Body.

Er lief über die Anlage, sprach mit Fans und machte sich über Mobile-Gamer lustig. Das seien keine echten Gamer.

DrDisrespect

Womit hat er es übertrieben? Der Doctor hat während des Livestreams mehrfach die Toilette besucht und dort einfach weitergefilmt. So sieht man ihn am Pissoir und man sieht auch andere Besucher der Messe, die ihr Geschäft verrichten.

Das ging Twitch offenbar zu weit, sodass sich der Streamer eine Sperre seines Kanals eingehandelt hat.

Auf Twitter sind einige Bilder zu sehen, die DrDisrespect selbst, einen deutlich kleineren, aber massigen Bodyguard und einen Dritten, der die Kamera hält, auf den öffentlichen Toiletten zeigen. Der Kameramann macht dabei Aufnahmen, während Unbeteiligte pinkeln.

Da war noch alles Ordnung – DrDisrespect macht die Fans für EA heiß.

Disrespect kassiert Bann von Messe und Twitch

Wie lange ist DrDisrespect gesperrt? Das weiß man noch nicht. Man geht aber davon aus, dass es nur etwa 24 Stunden sein werden. DrDisrespect ist zum ersten Mal gebannt.

Wie die Seite Kotaku berichtet, hat ihm der Veranstalter der E3, die ESA, seinen Zugangs-Ausweis, das Badge, weggenommen.

Der Vorfall schlägt im Moment schon so große Wellen, dass da für DrDisrespect ein längerer Bann bei Twitch rausspringen könnte.

DrDisrespect ist im Moment mit 3,4 Millionen Followern die Nummer 10 auf Twitch – und die Nummer 3 bei den Streamern, die das (fast) ohne Fortnite geschafft haben.

So sind die Reaktionen: Die größten Streamer auf Twitch haben sich schon dazu geäußert. Das sind die großen Fortnite-Streamer.

So hat sich Ninja als „Mr Respect“ verkleidet, dem das nie passiert wäre. Ninja sagt, er liebe den Doc, aber Regeln gelten auch für ihn.

Tfue hingegen zeigt sich wohl solidarisch und fordert „Free DrDisrespect.“

Bei der Gamescom 2018 gab es ebenfalls einen Vorfall, der mit Körperfunktionen zu tun hatte.

Fortnite sagt: Es hat keiner vor unseren Gamescom-Stand gekackt
Autor(in)
Quelle(n): kotakudexerto
Deine Meinung?
10
Gefällt mir!

27
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
DaayZyy
DaayZyy
5 Monate zuvor

Immer diese Doppelmoral von Twitch. Schon lächerlich er bekommt für so ein Spass gleich einen Bann derweil streamen Frauen leicht bekleidet und mit klaren Absichten ohne Konsequenzen. Twitch ist nicht mehr zu helfen.

Peacebob
Peacebob
5 Monate zuvor

Ich versteh nicht was alle haben… erfolgt halt seine Bestimmung…

DaayZyy
DaayZyy
5 Monate zuvor

Deutsch?

Peacebob
Peacebob
5 Monate zuvor

Ein Leerzeichen und ein R vergessen und schon ist man des DEutschen nicht mehr mächtig…
https://www.allmystery.de/i

mordran
mordran
5 Monate zuvor

Süß, die Dr. Pissrespect Fanbois. Willst nen Keks ?

mlw-reloaded
mlw-reloaded
5 Monate zuvor

So ein Unfug. Ein Klo ist ein öffentlicher Ort es sei denn die Intimspähre wird verletzt – was er nicht hat.

Farson Kuriso
Farson Kuriso
5 Monate zuvor

Laut Kalifornischen Recht, ist es verboten! Ich weiß ja nicht welche videos du da gesehen hast, aber der kameramann war schon sehr aufdringlich, zumal auch minderjährige auf dem WC waren(angeblich). Gegen die twitch regeln verstösst es auch noch.

Solange man sich an Regeln und Gesetze hält kann er soviele lustige videos machen wie er will. Wenns aber gegen Dritte geht (die das nicht wollen) die im video auftauchen sollte der spass aufhören.

Vll erstmal überlegen was da grad passiert, lustig hin oder her.

manicK
manicK
5 Monate zuvor

WTF?

Also, filmen auf dem Klo verletzt die Intimsphäre nicht?

Sach ma…

mlw-reloaded
mlw-reloaded
5 Monate zuvor

Check ich nicht. Nein tut’s nicht wenn man den Leuten nicht auf den Pullermann glotzt oder in die zugesperrte Kabine rein?

Fühlst du echt deine Intimspähre verletzt wenn am Pissoire neben dir jemand pinkelt? Oder wenn du auf dem Topf sitzt und außerhalb der Kabine andere Menschen stehen?

manicK
manicK
5 Monate zuvor

Vermutlich ist das eine Frage der Sitten.

Ich finde sowas gehört sich nicht. Wäre es ein Fake Klo und er hätte es so aussehen lassen als ob er auf der E3 ist und aus derem Klo streamt, fände ich es tatsächlich amüsanter.

Aber plump anderen Leuten auf den Sack zu gehen (filmen) ist absurd.

Bann ist absolut gerechtfertigt.

Ich würde keine große Sache drauß machen, aber amused wäre ich in dem Klo auch nicht.

mordran
mordran
5 Monate zuvor

Manchmal möchte man wirklich an der Menschheit verzweifeln. Von mir aus können sie diesen Vollpfosten perma bannen.

mlw-reloaded
mlw-reloaded
5 Monate zuvor

Warum genau jetzt nochmal? Oder einfach Schadenfreude?

mordran
mordran
5 Monate zuvor

Ein Typ streamt aus einer öffentlichen Toilette… Ich versteh deine Frage nicht.

melaw
melaw
5 Monate zuvor

Du magst den Typen nicht und wünschst dir dass man ihm den Lebensunterhalt entzieht. Stell dir vor du machst mal was Unüberlegtes und man wirft dir sowas an den Kopf.

Farson Kuriso
Farson Kuriso
5 Monate zuvor

Glaub nicht das der gute doc was unüberlegt macht. Man kann nur hoffen das er es mal nicht zuweit treibt. Glaube aber das da twitch sehr großzügig ist, was die größeren streamer betrifft.

Übrigens hätte ich das auf der Arbeit gemacht, wäre ich mein Job los, wie fast Arbeitnehmer! ob unüberlegt oder nicht Spielt da keine rolle!

mordran
mordran
5 Monate zuvor

Nur dass das nicht unüberlegt war. Du glaubst doch nicht im Ernst dass jemand wie DrDisrespect mit dem Status den er bei Twitch hat, jemand der 2017 den Streamer of the year award gewonnen hat nicht genau gewusst hat dass er gegen die ToS von Twitch verstößt, ich bitte dich. Er hat´s halt ausprobiert wie weit er gehen kann.

Und ja, jemand der nicht für 5 Cent Restanstand hat kann von mir aus bleiben wo der Pfeffer wächst.

Alex Oben
5 Monate zuvor
Caldrus82
Caldrus82
5 Monate zuvor

Alles immer streng nach „Regeln“ und ja keine Miene verziehen und keinen Spaß verstehen. Tolle Gesellschaft. Also ich wäre beim pissen da gestanden und hätte mit der anderen Hand in die Kamera gewunken. So verklemmt alle miteinander.
Klar, es gibt bessere Orte zum streamen, aber die 2 Minuten in dem Klo können ja wohl nicht so schlimm gewesen sein. Ausserdem waren das alles Besucher der E3, da werden wohl ein paar den Dr. kennen.
Da haben Sendungen früher wie „Verstehen sie Spaß“ und wie sie alles geheißen haben noch ganz andere Sachen gemacht.

Sleeping-Ex
5 Monate zuvor

Ich hätte mit beiden Händen gewunken. ????

Farson Kuriso
Farson Kuriso
5 Monate zuvor

Das sagst jetzt, aber wenns wirklich passiert, bist bestimmt der erste der will das man verpixelt wird smile

Saigun
Saigun
5 Monate zuvor

Na den Bann hat er sich hart erkämpft und hoch verdient.

Matthias W (Ayato)
Matthias W (Ayato)
5 Monate zuvor

Naja wäre auch nicht so begeistert willst pissen und aufeinmal kommt ein Kamara Typ und ein bodyguard und Streamt nebenbei wie du pisst yeah sehr nice. Für mich ist der Bann zu recht. Nix gegen doc ist ein interessanter Streamer aber man sollte auch an die anderen denken

Dennis
Dennis
5 Monate zuvor

ist echt so, ein richtiger Ehrenmann auch wenn er oft hier und da aneckt aber das macht Doc einfach aus. Viele Leute kommen mit der offenen Art und der Wahrheit einfach nicht klar. Die Gesellschaft heut zu Tage ist einfach nur noch ein Graus geworden.

Alexander Jahn
Alexander Jahn
5 Monate zuvor

Naja, es stimmt alles, was du da sagst, aber das was er da getan hat, hatte damit ja nichts zu tun. Ich wär auch nicht gerade happy, wenn ich aufs WC gehe und dann jemand rein kommt und das an zehntausende überträgt. Der bann war schon definitiv gerechtfertigt.

Sunface
Sunface
5 Monate zuvor

Der Typ ist einfach so gut. Da kommen so Fritzen wie Shroud oder Ninja nicht ansatzweise ran. <3

Alex Oben
5 Monate zuvor

Ich mag den Doc einfach grin

Dion00
Dion00
5 Monate zuvor

Geht mir auch so…
Ich sage nur „Gillette Dance“, einfach mal googeln ????

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.