Fortnite sagt: Es hat keiner vor unseren Gamescom-Stand gekackt

Bei Fortnite kursiert eine kuriose News von der Gamescom 2018, jemand soll vor den Fortnite-Stand gekackt haben. Doch Epic sagt nun, das sei nie passiert. Die Geschichte ist offenbar ein Gag, der sich von Twitter aus verselbstständigt hat.

Was besagt die kuriose News? Angeblich hat jemand so lange in der Warteschlange vor dem Fortnite-Stand auf der Gamescom 2018 gestanden, dass er ein Häufchen machte. Das verpackte er dann in eine Tüte und legte diese auf den Boden.

In dem Gedränge vor dem Stand seien Besucher dann in die Tüte getreten und hätten den Kot über die ganze Halle verteilt. Es hätte so abgrundtief gestunken, dass sich ein Kind habe übergeben müssen.

Das Reinigungspersonal der Gamescom habe sich dann geweigert sauber zu machen, woraufhin der Leiter des Standes den Unrat selbst beseitigen musste.

Fortnite-Score

Wo kommt diese Geschichte her? Offenbar kam diese Geschichte über die sozialen Netzwerke. Der Ursprung der Geschichte scheint dieses Bild zu sein. Das wurde am Donnerstagabend geteilt.

Hauke-Fortnite

Auf diese Story wurde dann von deutschen Influencern wie dem irrsinnig populären Hand of Blood ebenfalls angespielt, am Freitagmorgen.

Kack-Geschichte wird zu Urban Legend

Ab da wurde die Geschichte zu einer Art „Urban Legend“ der Gamescom. Sie gelangte auch in Facebook-Gruppen.

Schließlich verbreiteten mehrere deutsche News-Webseiten – nicht nur Gaming-Portale – die Story dann genauso wie in dem Bild geschildert. Das geschah am Freitagnachmittag.

Fortnite-Kacka

Die Story landete sogar in internationalen Magazinen und Foren.

Eine „echte Bestätigung“ hat wohl keiner. Es sei einer dieser Fälle, wo den Vorfall offenbar niemand selbst gesehen hat, sondern man hat es nur von anderen gehört.

Was sagt Epic? Bei Epic, den Entwicklern von Fortnite, meldet sich der PR-Chef Nick Chester und sagt: „Ich kann nicht fassen, dass ich das tweeten muss, aber es ist nicht passiert.“ Chester hatte die Geschichte im internationalen Forum „Resetera“ gefunden. Nutzer von dort hatten einen der deutschen News-Artikel übersetzt.

Was steckt dahinter? Fortnite ist aktuell das größte Spiel der Welt. Vor dem Epic-Stand auf der Gamescom bildeten sich tatsächlich lange Schlangen. Grundlage der Geschichte war wohl ein strenger Geruch in der Halle, der nach einer möglichst bildhaften Erklärung verlangte.

Die Geschichte ist gerade plausibel genug, dass man sie glauben könnte, und absurd genug, um sie zu verbreiten. Das war ein Selbstläufer, der zu dem Bild von Fortnite und der Gamescom passt, das viele haben.

Angenehmere Geschichten von der Gamescom 2018:

Mehr zum Thema
Fortnite: Deutsche verticken ihr Gamescom-Spray wie irre auf eBay
Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (17) Kommentieren (37)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.