The Division 2 bringt den Test-Server zurück – das steckt dahinter

Im State of the Game vom 10.4. kündigte Massive an, dass es vor dem nächsten großen Update für The Division 2 wieder PTS geben wird. Hier ist der Grund.

Darum ging es im State of the Game: Im wöchentlichen Live-Stream sprachen die Entwickler über den Stand der Dinge in The Division 2.

Dabei ging es um das letzte Update mit Weltrang 5 und Tidal Basin, die Serverwartung am 11.4 und die kommenden Updates von The Division 2.

Die größte Ankündigung war die Rückkehr der PTS, die noch vor dem Raid das erste mal zum Einsatz kommen sollen.

Erste Test-Phase vor dem Raid

Was sind PTS-Server überhaupt? Dabei handelt es sich um „Player Test Server“, die schon in The Division 1 zum Einsatz kamen.

  • Große Updates werden auf speziellen Servern einem Teil der Spieler zur Verfügung gestellt. Diese können die Inhalte spielen, testen und ausreizen.
  • Im Laufe dieser Test-Phasen werden dann mögliche Bugs, Glitches und Balance-Probleme identifiziert. Zudem können die Spieler direkt Feedback liefern.
  • Massive kann diese dann noch während dieser Phasen angehen und beheben. Im Idealfall ist das neue Update dann zum Release größtenteils verbessert.

Welche Plattformen bekommen Test-Server? PS4- und Xbox-Spieler gucken leider in die Röhre, die Test-Phasen werden ausschließlich für die PC-Version stattfinden.

Mehr zum Thema
Die Roadmap zu The Division 2 – So geht es nach dem 1. Update weiter

Warum ist das so? Auf dem PC können die Entwickler deutlich schneller auf das Feedback der Spieler reagieren und mit verschiedenen Builds der Updates experimentieren. Auf den Konsolen dauert dies alles wegen der Zertifizierungsphasen von Microsoft und Sony deutlich länger.

Man hat dies in The Division 1 bereits versucht, das lief für die Entwickler aber nicht zufriedenstellend. Auf dem PC könne man die besten Ergebnisse erzielen.

Wann wird das erste mal getestet? Die erste Test-Phase beginnt am 17. April.

Kann man auch den Raid testen? Nein, der Raid wird nicht spielbar sein. Hier wird es keinerlei Spoiler geben.

The-Division-2-Black-Tusk

Mit den PTS geht auch ein Fan-Wunsch in Erfüllung

Deshalb wollten die Fans ein Comeback der PTS: Nach dem letzten Update, das nun offiziell als Title Update 2 bezeichnet wird, gab es in The Division 2 einige Probleme.

Diese und andere Bugs und Glitches sorgten für Ärger bei den Spielern. Viele kritisierten, dass ein Großteil der Probleme durch PTS früher erkannt worden wären.

Weitere Infos aus dem State of the Game:

  • Vor dem Raid und den PTS soll noch ein Patch kommen, der sich der oben genannten Probleme annimmt und weitere Fixes mit sich bringen soll.
  • Auch über Balancing wurde gesprochen. So habe man die Kritikpunkte der Fans, wie unbrauchbare Gear-Sets, die Diskussion um PvP und weitere Themen auf dem Schirm, hier zu gibt es aber noch keine Ankündigung.
  • Am 11.4. findet wie immer eine Serverwartung statt. Die Wartung läuft ab 9:30 Uhr und soll 3 Stunden dauern.
  • Ein Exploit mit den täglichen und wöchentlichen Projekten wurde gefixt. Diese sind seit dem 9.4. wieder aktiv.

Was haltet Ihr von den Ankündigungen?

Auch dieser Bug soll so schnell wie möglich behoben werden:

Mehr zum Thema
The Division 2 gesteht: Die Gegner verhalten sich grad nicht so, wie sie sollen
Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (20) Kommentieren (71)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.