Bald könnt ihr Diablo Immortal wohl selbst spielen – Alpha-Tests kommen

Für Diablo Immortal, das Mobile-Spiel, stehen 2020 Alpha Tests an. Das kündigte Activision an. Wann starten die Tests und was heißt das für den Release?

Das ist die Situation: Im jüngsten Investor-Call von Activision sprach das Unternehmen unter anderem über die Zukunft von Diablo Immortal. Später im Jahr 2020 soll der Alpha-Test stattfinden.

Außerdem sprach Activision noch weiter über den Entwicklungsstatus des Mobile-Spiels.

Wann läuft der Alpha-Test? Die ersten regionalen Tests für Diablo Immortal starten Mitte dieses Jahres. Einen genaueren Termin nannte man dafür bisher noch nicht.

Wie läufts bei Immortal? Zwar gibt es immer noch kein konkretes Release-Date für Diablo Immortal, doch Activision sagt, dass der Titel gute Fortschritte erzielt. Das berichtet Gamespot. Nach der spielbaren Demo auf der BlizzCon 2019 führte man weitere interne Spieltests durch. Die Ergebnisse seien „ermutigend“.

Mit den Alpha-Tests in diesem Jahr will Activision wertvolles Feedback der Spieler zum Mobile-Titel einholen.

Activision arbeite eng mit NetEase zusammen, um eine „authentische“ Diablo-Erfahrung mit Diablo Immortal zu erschaffen. Vor einigen Monaten erklärte NetEase bereits, Immortal wäre nahezu fertig. Doch Blizzard widersprach.

Im Investoren-Call sprach man aber auch davon, dass die Wurzeln von Diablo im PC-Gaming liegen und Blizzard sich dem PC weiterhin zutiefst verpflichtet fühlt.

Was kann man jetzt zum Release spekulieren? Weiterhin warten wir auf ein offizielles Release-Datum für Immortal. Mit den Alpha-Tests will man jetzt das Test-Publikum ausweiten – weg von den reinen BlizzCon-Besuchern, hin zur breiteren Masse. Man ist da wohl also an einem Punkt angelangt, den man bald präsentieren möchte.

Das ist schon mal ein wichtiger Schritt, der direkt in Richtung Release zusteuert. Mit Glück startet dann wenig später eine Beta, in der man das gesammelte Feedback der Fans umsetzt und dann bald darauf auch ein Release. Vielleicht sogar noch im Jahr 2020?

Call of Duty Mobile beweist, dass Activision Blizzard mit Diablo Immortal richtig lag

Ab März gibt es außerdem eine besondere Verstärkung für das Diablo-Team. Man holte sich mit Rod Fergusson einen „Closer“ ins Team. Also jemanden, der die letzte Phase der Entwicklung erfolgreich abschließen und ein Spiel zum Release führen soll. Spricht auch dafür, dass ein Release wohl nicht mehr in weiter Ferne liegt.

Die erste Vorstellung auf der BlizzCon 2018 lief nicht so gut. Spieler hofften auf eine Enthüllung von Diablo 4, glaubten bei Diablo Immortal an einen Aprilscherz. Doch man sieht, dass das Mobile Game zu den Titeln gehört, die für Blizzard nun richtig wichtig sind. Da geht es drum, einen Schritt in die Mobile-Welt zu setzen und den Weg für weitere Mobile-Ableger zu ebnen.

Wenn das bei Diablo gut ankommt, könnte man vielleicht auch bald die Welt von WoW auf dem Smartphone bespielen.

3 Sachen sind für Blizzard 2020 wichtig – Warcraft 3 Reforged ist es nicht
Quelle(n): Activision Blizzard Conference Call
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
7
Gefällt mir!

12
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
SoulPhenom
6 Monate zuvor

„Wenn das bei Diablo gut ankommt, könnte man vielleicht auch BALD die Welt von WoW auf dem Smartphone bespielen.“

Das is der Beste Satz den ich gelesen habe DI Alpha mitte des Jahres ! Danach Beta zwischen mitte des Jahres und Ende 2020 . Damit Release 2021 !!! Vielleicht BALD WOW bedeutet dann 2028 oder so ! lol lol lol

Schuhmann
6 Monate zuvor

Die arbeiten seit Jahren an Mobile-Spielen bei Blizzard. Ich geh davon aus, dass vieles seit 2016/2017 in Entwicklung ist. Die haben es nur noch nicht vorgestellt – aber da gibt’s schon lange Hinweise.

SoulPhenom
6 Monate zuvor

Ändert ja nix an der Tatsache sieht man ja DI wie lange es dauert von der Ankündigung bis zum Release. Aber ja nicht Böse gemeint fand es einfach nur Witzig .

Luripu
6 Monate zuvor

Wenn man überlegt,dass man sich schon kurz nach Blizzcon 2018 für das Spiel im Playstaore registrieren konnte,
wird es langsam zum „Duke“ der mobile Games.^^
Ewig angekündigt aber wird nie fertig.

Koronus
6 Monate zuvor

Ich hoffe es kommt November 21.

Sanix
6 Monate zuvor

Schreckliche Vorstellung die Welt von WoW auf Mobile spielen zu können. Überhaupt gefällt es mir nicht das so viel für Mobile rauskommt und teilweise schon nur noch dafür.
Ich kann diesem Mobile gespiele nichts abgewinnen. Kleine gelegenheitsspiele ja okay wer schiebt nicht hin und wieder eine Frucht auf seinem Handy von A nach B. Aber Spiele wie Diablo, WoW oder auch CoD… also Zeitfressende Spiele Mobile zuspielen da bekomm ich beim gedanken daran schon eine Steifennacken und Krämpfe in den Fingern.
Stellt euch mal vor wie es draußen in der Stadt dann aussieht (für die jenigen die das Haus noch verlassen lol ). Alle glotzen sie nur noch auf Ihr Handy. Also nochmal mehr wie jetzt und vermutlich sogar mehr als zum PokemonGo Hype (und das war schon sehr verstöhrend). shock

CrypticDawn
6 Monate zuvor

Schreckliche Vorstellung die Welt von WoW auf Mobile spielen zu können

Diablo spielt nicht in der Welt von WoW…

Just sayin‘
🤷‍♂️

Sanix
6 Monate zuvor

„Wenn das bei Diablo gut ankommt, könnte man vielleicht auch bald die Welt von WoW auf dem Smartphone bespielen.“

Namma
6 Monate zuvor

Naja so ist das eben, der glotzt nur in sein Buch, der spielt nur sinnlos mit dem Ball, der glotzt nur in den Tv, der schläft nur, der hängt nur mit seinen Kumpels rum, der sitzt den ganzen Tag vor dem Pc, der spielt nur Nintendo/Playstation/Xbox.
Wer einen dieser Sätze mal gehört hat und dies auch heute noch im Erwachsenem alter zu hören bekommen würde wäre er noch jünger, sollte andere nicht verurteilen nur weil sie was anderes Sinnloses machen.

Ich würde gerne Wow per Streaming auf dem Handy nutzen können, einfach zum farmen von Mats oder fürs Ah oder twinken. Natürlich nicht um Myth+15 zu machen XD

Sanix
6 Monate zuvor

Als ob das Crossover wäre silly

Materno
6 Monate zuvor

Ich vermute, dass Netease durchaus fertig ist oder war aber nach dem Ankündigungs-Debakel und der Stimmung, musste doch einiges anders gemanaged werden.
Ein zeitnaher Release hätte das Spiel wegen der Stimmung so oder so getötet. Mit etwas Ruhe schauen bestimmt sehr viel mehr Spieler zumindest einmal rein.
Zusätzlich ist es sicher Wertvoll für Blizzard das ganze Thema etwas näher an Diablo 4 zu rücken. A) um immer etwas zu haben wie „Ja, es kommt Diablo 4 und ja, hier sind neue Infos dazu“ und B) um Hype für D4 aufzubauen. Wenn sie das Informationsmanagement richtig machen, kann Immortal sicherlich helfen Interesse auf D4 zu lenken. Ob Blizzard das praktisch schafft ist bei deren aktuellen PR-Gaus natürlich ein anderes Thema.
Und eventuell arbeiten sie aktuell auch selber noch viel am Spiel nach und versuchen anstatt „Random Mobile Game X mit bekanntem Skin“ ein „echteres“ Diablo zu machen.

Namma
6 Monate zuvor

Ich hab mich damals gefreut, das es angekündigt worden ist. Und jetzt warte ich und warte ich und warte ich.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.