Destiny: Xurs vergessene Schätze – welche Items hatte der Agent der Neun noch nie mit?

In Destiny hält Xur, der Agent der Neun, die Hüter noch immer fest in seinen Klauen. Er entscheidet darüber, welche exotischen Items getragen werden und welche seltene Schätze bleiben.

Ein User auf reddit hat zwei neue Grafiken zusammengestellt, aus denen man ablesen kann, welche Items Xur eigentlich mitbringen könnte, er macht’s nur nicht.

Die Waffen: Wie? Er hat schon mal Gjallarhorn verkauft?

Bei den Waffen sieht man, dass noch immer drei Items fehlen: Das sind das Maschinengewehr Donnerlord, das Automatikgewehr Hartes Licht und die Schrotflinte „Universalgerät.“ Auch den Raketenwerfer Gjallarhorn hatte er praktisch gesehen „nicht“ dabei. In der zweiten Woche hatte er das Ding zwar im Angebot, aber da wussten die meisten noch nicht mal, dass es einen Händler wie Xur gibt. Mit anderen Worten: Da war die Welt noch in Ordnung.

Destiny-Universalgerät

„Hartes Licht“ ist nun kein Item, nach dem sich viele sehnen. Das Automatikgewehr steht im Schatten der PvP-Königin Suros Regime. Ähnliches könnte man auch für die Schrotflinte „Universalgerät“ sagen, wobei die im Schmelztiegel so manchem als Geheimtipp gilt. Mit dem Schrotflinten-Buff, der bald kommen sollte, könnte sie auch im PvE Action sehen.

Der Schatz, den uns Xur vorenthält, ist aber sicher die „Donnerlord.“ Nach dem exotischen Arkus-Maschinengewehr sehnen sich viele.

Ansonsten ist auffällig, wie häufig bereits die „Kein Land Außerhalb“ im Angebot war, die gab es immerhin erst seit Anfang Dezember und trotzdem war sie dreimal dabei. Ein Umstand, den Bungie wohl bald ändern möchte, sonst haben wir am Freitag die dritte Drachenatem in seinem Inventar.

Destiny-Waffen-Xur

Die Rüstungen: Ach? Es gibt noch einen Jäger-Helm?

Destiny-ATS8

Bei den exotischen Rüstungen sind zum Teil Items dabei, von denen die Spieler vielleicht gar nicht wussten, dass sie im Game sind. Den Jäger-Helm ATS/8-Arachnid dürften die wenigsten kennen. Sogar der reddit-Experte aWryShark, der die Höchstwerte von Items sammelt, hat ihn neulich in seiner Aufzählung völlig vergessen. Kein Wunder: Xur hatte ihn noch nie im Angebot.

Der „Xur hasst Warlocks“-Slogan aus den Anfangstagen von Destiny ist derweil immer noch aktuell. Während bei Titanen mittlerweile alle Items im Angebot waren, fehlen bei den Warlocks in Destiny noch immer das Herz des Praxianischen Feuers, eine begehrte Brust, und der Helm „Schädel des schrecklichen Ahamkara.“ Als Beweis für Xurs Warlock-Hass kann ferner dienen: Die „Leere Fangzahn-Kleidung“ ist mit 8 Treffern Xurs absolutes Lieblings-Item, da kommt sogar die Heilrüstung der Titanen nicht mit. Die hatte er nur 6mal dabei. Übrigens: Den Helm Obsidian-Wille, den viele für einen Gamechanger für Voidwalker halten, hatte Xur erst ein einziges Mal dabei.

Destiny-Rüstungen-Xur
Autor(in)
Quelle(n): reddit
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (33)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.