Bericht zeigt: Nur in 3 Spielen werden öfter junge Leute beleidigt als in Destiny 2

Bericht zeigt: Nur in 3 Spielen werden öfter junge Leute beleidigt als in Destiny 2

Eine Umfrage ließ viele bekannte Titel, darunter auch Destiny 2 gegeneinander antreten, um herauszufinden, welche Spiele das meiste toxische Verhalten gegenüber jüngeren Spielern besitzen. Ergebnisse aus 2022 zeigen, dass sich euer geliebter Loot Shooter auf Platz 4 befindet.

Was war das für eine Umfrage? Die ADL (Anti-Defamation League) in Zusammenarbeit mit dem Gaming-Analyseunternehmen Newzoo stellten eine landesweite Umfrage in den USA auf die Beine. Es ging um Hass und Belästigungen in Online-Multiplayer-Spielen.

Laut dieser Umfrage aus 2022 befand sich Destiny 2 auf Platz 4 (65 %), wenn es um Hass gegen jüngere Spieler ging (Alter zwischen 10 – 17 Jahren). Der Loot Shooter konnte nur von Fortnite (66 %), DOTA 2 (71 %) und Valorant (80 %) geschlagen werden.

2023 wurde erneut dieselbe Umfrage durchgeführt, jedoch mit 1.971 Spielern, die repräsentativ die US-Gamer-Population darstellen sollten (Alter zwischen 10 – 45 Jahren). Das Ergebnis könnte überraschen.

Umfrage aus 2023 zeigt bessere Werte

Die Umfrage aus 2023 zeigt, dass Destiny 2 nun von Platz 4 auf 17 gerutscht ist. Ein starker Rückgang von 10 %. An der Spitze befinden sich PUBG (71 %), LoL (70 %) und CoD (68 %). Wir haben euch die Prozentwerte und Auflistung von der ADL hier aufgelistet.

Destiny-2-adl-Umfragewerte
Auflistung von der ADL (Quelle: adl.org)

Was sagen die Spieler zur Liste? Auf Reddit wird das vom amerikanischen Fernsehsender MSNBC offenbarte Ergebnis mit Spott aufgenommen. Viele Spieler können das Resultat nicht verstehen und verweisen auf viele Spiele, die aus Erfahrungswerten viel toxischer sind als Destiny 2. Folgende Stimmen lassen sich vernehmen:

  • „BS-Liste, Rocket League ist nicht dabei“ – Laing_Nugz
  • „Cs (Counter Strike) ist schlimmer, du kannst deine Teamkameraden buchstäblich am Anfang töten, schnapp dir einfach eine AK und töte dein Team“ – Tapelessbus2122
  • „Rocket League führt diese Liste zu 100 % an. Diese 11-Jährigen werden wahnsinnig salty“ – superd85
  • „Dass Overwatch 2 nicht dabei ist, ist wild“ – Riverflower17
  • „Ich habe 900 Stunden sowohl in Destiny als auch in Overwatch… Ich habe EINE Meldung in Destiny gemacht… Ich melde Leute in 25 % meiner Spiele in Overwatch….“ – RouliettaPouet

Warum ist LoL nicht in der Liste? Bei der Umfrage wurden spezifisch nur Spieler zwischen 10 und 17 Jahren gefragt. Die Spielerbasis von LoL ist bekanntlich älter und nur wenige befinden sich in dem Alter, um relevant für die Umfrage zu sein.

Wenn man sich die Werte für Hass gegen Erwachsene anschaut, so zeigt sich, dass Lol sich auf Platz 4 (76 %) befindet. DOTA 2 ist mit 88 % der Sieger, während CoD (83 %), Valorant (80 %) und GTA (79 %) weniger Hass verursachen.

Wie findet ihr das Ergebnis? Ist es nachvollziehbar oder glaubt ihr, man hätte viel mehr Spieler nach Ergebnissen fragen müssen? Lasst es uns in den Kommentaren erfahren! Etwas erfreulicher könnten die zukünftigen Pläne von Bungie sein: Jahr 11 könnte die Spieler von Destiny 2 endlich aus dem Sonnensystem befreien

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
16 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
sheeesh.gg

Ich denke mal ungeachtet welches Spiel man zockt, sobald es ernster wird und es um Leistung geht, sind solche Verhalten leider einfach vorprogrammiert.

Selbst PvE kann ja toxisch werden, sobald man in einer Gruppe spielt. Am Besten hat noch jeder unterschiedliche Erwartungen, wie der Raid, Dungeon und co. denn Bitteschön abzulaufen hat. Streit garantiert 😂

Bezüglich PvP ist es für Manche komplett normal alles und jeden zu attackieren. Wie im Profifußball eben.

uX V3nganc3

Mein MMO habt ihr vergessen das XBOX die Audio Daten von euch (in der Party) aufnehmen und an ADL auch weitergeben, wen ja dann wäre man heute bei Destiny 2 alleine auf Platz 6-10
Bei CoD bei Platz 3-5 und Fortnite 2

Monfyre

Diese Statistik, wie eben viele andere auch, kann man mit Sicherheit auch gut anzweifeln.
Außerdem lebt ADL davon, dass es online viele Beleidigungen und Hass gibt.

RyznOne

Eltern die ihre Kinder mit 10 vor der Konsole parken, weil sie nicht wissen wie sie sie beschäftigen können, bzw. mit dem Handy in der Hand, halt auch nichts bieten. Schöne neue Welt 🌍

WooDaHoo

Ja. Schöne neue Welt. Jetzt stell dir aber mal folgendes Szenario vor: Dein Kind, wohl behütet und medienreduziert durch die Grundschule gebracht, kommt mit 10 Jahren ans Gymnasium.

Wo sich die Grundschullehrer vorher noch technikfern zeigten (Was sich vor allem während des Corona-Home-Shoolings als absoluter Graus herausstellte und stellenweise komplett auf die Schultern der Eltern abgeladen wurde, deren Arbeitgeber parallel aber auch vollen Einsatz verlangten), wird plötzlich alles über die Schul-App und LernSax gemanagt. Vom Ausfallplan über Lehrer-Schüler-Eltern- Kommunikation. Natürlich nimmt die Medienaffinität zu. Damit auch das Verlangen des Kindes nach dem gemeinsamen Online-Spielens mit Freunden.

Ich weiß nicht, wie das bei euch läuft aber unser Sohn trifft sich fast täglich online in Minecraft oder Brawl Stars mit seinen Freunden. Zu Beginn sah ich das total kritisch und habe es nicht erlaubt. Mittlerweile, nach einigen Erfahrungen, haben meine Frau und ich kein Problem mehr damit. Wenn man den Jungs zuhört, führen sie im Grunde nur ihre Gespräche und ihr Geblödel fort, welches in der Schule, beim Sport oder danach begonnen hat. Währenddessen wird halt gespielt. Heute haben die Kids dadurch sogar die Möglichkeit, mehr Zeit „gemeinsam“ zu verbringen, als jemals zuvor.

Natürlich sehe ich das reine „Parken“ kritisch. Meiner Erfahrung nach betrifft das allerdings eine kleine Minderheit der Schüler. Und die wenigsten konsumieren in dem Alter allein. Meist ist es Teil der normalen sozialen Interaktion geworden. Und ja, mich nervt es manchmal auch. Aber solange er das Offline-Leben nicht vernachlässigt, soll er doch seine Freizeit gestalten, wie es ihm beliebt. Wir haben trotzdem Zeitbeschränkungen definiert und achte darauf, dass er altersgemäße Spiele spielt. Das wird schon alles gut. Lasst uns ein bisschen Vertrauen in unsere Kids haben. 🤗

Oneo

So ist es….später wenn sie älter sind …sind es andere spiele aber zu glauben man kann die kinder davor verstecken ist echt realitätsfern.

Meine Jungs sind auch online mit ihren Freunden am zocken und sind auch Älter aber haben auch mit 12,13 angefangen erst an meinem PC dann eigenen vorher Konsolen….so ist das nun mal.

P3CO

Schon lustig, daß ich tausende von Spielstunden habe, und nur ein ,zwei Mal von jemandem dämlich angegangen wurde, das ging dann postwendend natürlich zurück. Ansonsten war nie etwas, schon ne sehr komische Liste die da presentiert wird. Hab auch in all den Jahren von keinem einzigen den ich kenne soetwas gehört, nie.
Also von daher, aus meiner Erfahrung und aus meiner Sicht, zweifelhafte Liste.

Wer weiss um was es da im Einzelfall geht, ich hab auch einmal erlebt , daß ein Volltrottel seine Teamkameraden mit dem Schwertmove immer wieder umgebracht hat absichtlich.. Da hagelte es Beleidigungen ohne Ende, und das war richtig so und voll Vertretbar. Denn solche Assis braucht keiner.

Ansonsten, wie gesagt, so gut wie nie schlechtes erlebt, und so gut wie nie Beleidigungen mitbekommen oder sonst was.

Peter Nuhn

Was ich so mitbekomme, ist die Toxizität im PvP halt deutlich höher.

Der führende deutsche Destiny-Streamer wurde ja gebannt, weil er Leute übel geflamet, und dabei Begriffe verwendet hat, die als absolute Tabus gelten.

Kann gut sein, dass die Erfahrung stark davon abhängt, ob man PvE oder PvP spielt.

P3CO

ja pve spieler, daran scheint es dann zu liegen. Hab ich nicht dran gedacht, stimmt , pvp ist was anderes denke ich…..pvp xpiel ich ganz ganz selten…mh ok, ich zieh mal meine zweifel ein stück weit zurück 🙂
PS: Jo Louis war das den Du meinst denke ich, der hats ja auch krass übertrieben mit seinem Benehmen, unglaublich…Und dann war er auch noch überrascht von dem Bann 🙂

Zuletzt bearbeitet vor 12 Tagen von P3CO
Oneo

Deswegen spiele ich keine pvp Spiele mehr…rege mich selbst auf ….hab in overwatch sogar freiwillig mein chat damals sperren lassen damit ich niemand beleidige wenn ich pissi bin und voice war sowiso immer aus .

flyhightrypie

Weil die Liste nur die US betrifft.

Aus meiner Erfahrung, hat die Toxizität in zumindest den Spielen die ich zocke sehr stark abgenommen.

P3CO

ne ich spiel auch mit us leuten überwiegend, lag wohl daran das ich nur pve spiel, kaum bis gar nicht pvp…

Compadre

Schon lustig, daß ich tausende von Spielstunden habe, und nur ein ,zwei Mal von jemandem dämlich angegangen wurde, das ging dann postwendend natürlich zurück.

Repräsentative Umfragen haben nie den Anspruch auszusagen, dass die Statistik auf jeden einzelnen umzumünzen sei. Wenn bei 7 von 10 Leuten die Ampel auf dem Arbeitsweg rot war, muss das nicht heißen, dass sie bei dir auch rot war.

Aber unabhängig davon, kann es sein, dass du in Destiny nur PVE spielst? Wobei auch da wirst du ja teilweise schon angeflamet, wenn dir eine Mechanik unbekannt ist der du vermeintlich zu langsam bist. PVP ist wie in vielen anderen Spielen, welches von vielen U20-jährigen gespielt wird, durchaus toxisch.

Zuletzt bearbeitet vor 12 Tagen von Compadre
Walez

Genau das. So sind auch meine Erfahrungswerte, als ich damals noch PvP via Ingame-Chat spielte. Ein Dauerbeschuss an Schimpfwörtern von vorpubertären Kinderstimmen, egal ob in Fifa oder CoD. Dieses toxische Verhalten ist kein Hirngespinst, sondern Realität, 🤷🏻‍♂️ In Spielen wie Destiny 2 konnte ich das komplett ausblenden, weil ich PvP nur im Clan/Clanchat spielte und wenn ich Solo reingehe/reinging, den Ingame Chat deaktiviert habe.

P3CO

ok , ja ich bin reiner pve spieler kann man sagen…dann liegt es daran, ok…check ich jetzt auch…

P3CO

Jo mann, ich zock fast nur pve, eigentlich nur…pvp ganz selten…ja ok, das ist was anderes dann….

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

16
0
Sag uns Deine Meinungx