Destiny 2: Neue Roadmap zeigt Bungies Pläne gegen lahmen Sommer

Bungie bringt eine aktualisierte Roadmap und präzisiert die Pläne für den Sommer in Destiny 2. So geht es nach dem Kriegsgeist-DLC weiter.

Viele Spieler fragen sich was ihnen Destiny 2 nach dem Warmind-DLC noch bieten wird. Eine Antwort lieferte Bungie nun mit einem erneuten Update der Sommer-Roadmap. Und es sind durchaus einige Features dabei, die den Fans das Warten auf die große Herbsterweiterung etwas verkürzen könnten.

So sieht der Sommer in Destiny 2 aus

Destiny 2 dev_roadmap_Mai18DE

Wie bereits abzusehen war, wird der größte Umbruch im September stattfinden. Dann werden die ersten wirklich tiefgreifenden Änderungen bei Destiny 2 erwartet. Doch auch bis zum Herbst können sich die Spieler auf einige interessante Neuerungen freuen.

Die Änderungen im Mai – Update 1.2.1

Die nächsten Änderungen erwarten die Hüter bereits am 29. Mai. Dann werden folgende Features integriert:

  • Schmelztiegel-Labore: Mit den PvP-Labs sollen die Spieler Zugang zu experimentellem PvP-Content erhalten. Daraus ergibt sich für Bungie die Chance, das Feedback der Hüter als Anhalt für die weiteren Entscheidungen im Schmelztiegel zu nutzen. Mehr Infos soll es noch vor dem Launch des Features geben.
  • Verbesserungen an den Gruppenkämpfen: Nach einer längeren Pause kehren im Mai auch die Gruppenkämpfe wieder zurück. Zwar ist noch nichts über die kommenden Änderungen bekannt, doch wurden in den Destiny-2-Datenbanken bereits Hinweise auf mögliche exotische Belohnungen und Katalysatoren für exotische Waffen entdeckt, die an die einzelnen Fraktionen geknüpft sein könnten.
  • Sandbox-Änderungen bei exotischen Rüstungen: Die Sandbox-Änderungen an den exotischen Waffen, die mit DLC II ins Spiel kamen, wurden sehr positiv von der Community aufgenommen. Wenn die kommenden Anpassungen der Rüstungen dieselbe Richtung einschlagen, können sich die Spieler auf weitere spannende Exotics freuen, die ihrer Bezeichnung endlich gerecht werden.
    destiny-2-argos-main

Die Änderungen im Juli

Im Juli soll dann der nächste Schub von Neuerungen erfolgen. Das erwartet die Spieler zur Sommermitte:

  • Saisonales Event “Sonnenwende der Helden”: Noch ist nicht viel über das Event bekannt. Spieler sollen hier ihre Errungenschaften und Leistungen feiern können und dabei neue Belohnungen verdienen. Vermutlich wird das Event ähnlich gestaltet sein wie die Scharlach-Woche oder das Anbruch-Event.
  • Beutezüge: Ob die Beutezüge in ihrer aus Destiny 1 bekannten Form zurückkommen oder ob Bungie sich etwas neues hat einfallen lassen, ist bisher nicht bekannt.
  • Prestige-Modus für die beiden Raid-Trakte: Darauf haben sehr viele Spieler gewartet. Dem ein oder anderen Fan wird dieser Modus die Wartezeit sicherlich etwas versöhnlicher gestalten.
  • Clan-Text-Chat auf dem PC: Auf dieses Feature warten die PC-Spieler seit Langem.
  • Jahr 1 Triumphe: Wie dieses Feature gestaltet sein wird, ist noch nicht bekannt. Denkbar ist jedoch, dass Bungie sein System “Zeitalter des Triumphs” aus Destiny 1 konsequent fortführt. Dort galt es für Spieler, bestimmte Meilensteine zu erreichen. Diese wurden in einem Urkundenbuch festgehalten. Für das Erfüllen verschiedener Aufgaben wurde man dabei belohnt.
  • Weitere Sandbox-Änderungen bei exotischen Rüstungen: Hier werden vermutlich die letzen exotischen Rüstungsteile in überarbeiteter Form ins Spiel integriert.

Wenn das alles so kommt, wäre es wahrscheinlich der erste Sommer in der Geschichte von Destiny, in dem die Hüter wirklich was zu tun haben. Normalerweise waren die Sommer-Monate in Destiny lahm und Bungie beschränkte sich darauf, den großen Herbst-Release (2015: TTK, 2016: RoI, 2017: Destiny 2) zu bewerben.

destiny-2-hüter-waffen

Die Änderungen im September

Im September wird dann mit hoher Wahrscheinlichkeit eine große Erweiterung im Stile von “König der Besessenen” erscheinen. Dann stehen auch die ersten großen Änderungen an Kern-Mechaniken von Destiny 2 an. Unter anderem gibt es zum Herbstbeginn folgende Features:

  • Ausrüstungssammlungen: Bungie hatte bereits angekündigt, dass die jüngste Tresor-Erweiterung nur eine temporäre Lösung ist. Hier könnten die aus Destiny 1 bekannten Kiosks ihren Weg ins Spiel finden.
  • Urkunden: Ob hier die Urkundenbücher aus dem Vorgänger zurückkehren werden oder ob es sich dabei um ein von Grund auf neues System handelt, ist noch nicht ersichtlich.
  • Änderungen an Waffenslots: Auch zu diesem spannenden Feature ist noch nicht viel bekannt. Bungie versprach jedoch weitere Infos für den Sommer. Ob Destiny 2 zum alten Waffen-System zurückkehrt?
  • Zufalls-Rolls bei Waffen: Dabei handelt es sich um eines der meistgefragten Features seitens der Fans. Vermutlich wird nicht komplett das gleiche Random-Roll-System kommen, wie es in Destiny 1 verwendet wurde. Bungie verspricht jedoch sogar etwas noch besseres. Auch die Überarbeitung des Mod-Systems soll ein integraler Bestandteil der Zufalls-Rolls bei Waffen werden.
  • Neue Gameplay-Modi: Vor Kurzem hat Activision einen revolutionären Modus angeteased. Es wurden zwar keine Details verraten, doch soll es einen solchen Modus bisher nicht in der Destiny-Reihe oder generell anderen Shootern geben.

Abschließend kündigte Bungie an, dass noch mehr Sachen bis zum Herbst enthüllt werden sollen.

Destiny 2: Die Zufalls-Rolls kommen zurück – wird jetzt alles wie früher?

Was haltet Ihr von diesem Sommer-Fahrplan? Werden Euch die Änderungen bis zum Herbst bei Laune halten können?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
21
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
315 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Smokingun

Zufalls Rolls bei Waffen?
Nein, natürlich nicht. Bungie verspricht etwas noch besseres.

Bungie hat ja bisher nie etwas Schlechteres angekündigt. Da können wir jetzt alle beruhigt sein. :)))

Gothsta

Der ist schon gut, keine Frage aber z.b. gibt es kein op Item wie Synthoceps oder die Arme vom Lock die dich aus gefühlten 5KM meleen und du stumpf auf den Tod wartest wärend du krampfhaft versuchst nachzuladen.

cyber

Mir scheint es so, als ob Bungie panisch versucht Destiny 1 in Teil 2 rein zu mergen.
Wobei es völlig unverständlich ist, dass Features wie der Kiosk nicht von anfang an übernommen wurden und die Spieler bezüglich des Komforts mehrere Rückschritte machen mussten.

Bungie hat seine Prozesse nicht unter Kontrolle und vermutlich ein zu kleines Team um die zeitlichen Vorgaben zu erfüllen und deswegen solche Features auf der Strecke bleiben mussten.

Mich würde es nicht wundern, wenn bei Destiny 3 diese Features wieder erst nachträglich kommen würden, weil Bungie eine so frühe Version als Grundlage nimmt in der es solche Features nicht geschafft haben. Nun müssen sie sich entscheiden ob sie dies parallel einpflegen oder die Zeit für Evolution nutzen wollen.

Evtl haben sie auch RoI als Grundlage für Destiny 3 genommen.

Snoopa_

Ist eigentlich bekannt wann die fehlenden Katalysatoren kommen sollen? Kein bock bis September zu warten????

A Guest

Witzig, hoffentlich verkacken sie es, damit man wieder lachen kann ;D

Wahrscheins gibt es im September DLC nur 1 story mission, in der man 4 Götter gleichzeitig besiegt … mit nichts mehr als einer feuchten Windel als Waffe!
Episch. Awesome. Bungie.

LIGHTNING

Halte ich alles jetzt schon für absolute Schei**, aber nicht, weil es Bungie entwickelt, sondern weil ich Verstopfung habe.

NurEinLeser

Wenns für die quest ist :

einfach immer wieder aufs neue starten und hoffen das irgendwann die erste Phase geschafft wird.

sonnst hilft nur das übliche 🙁

Das Ganze in eine Art Arena zu verpacken ist ja wieder Zuviel Arbeit gewesen.

NurEinLeser

September:
Deej Betritt die Bühne.
AAAAAAWWWWWWWSSSSSSSSOOOOOMMMMMMMEEEEEE!!!
Wir haben ein neues, absolut neues Feature für euch.
Einen absolut revolutionären Modus der euch von euren Stühlen hauen wird.
Etwas nie dagewesenes, etwas ganz neues, unser Meisterwerk.
Na, seit ihr schon alle gespannt?
AAAAAAWWWWWWWSSSSSSSSOOOOOMMMMMMMEEEEEE!!!
PvP 5vs 5!
So etwas gab es noch nie zuvor.
Aber das ist nicht alles.
Auch die PvE’ler von euch kommen nicht zu kurz. Monatelang haben wir drüber nachdachte, monatelang es implementiert und…..
AAAAAAWWWWWWWSSSSSSSSOOOOOMMMMMMMEEEEEE!!!
Heroische Strikes mit einem 4er Fireteam.
AAAAAAWWWWWWWSSSSSSSSOOOOOMMMMMMMEEEEEE!!!
……

LIGHTNING

5vs5 war der Standardmodus im größten Shooter aller Zeiten: Commander Keen, äääh Counter-Strike.

Mampfie

Also bis September warte, dieses mal warte ich jedoch Reviews ab denn so ein Scam wie Warmind ist unglaublich belastend.

 NECRO

Was ist mit Mods 2.0 passiert warum sind die nicht mehr in der Roadmap?

Die standen doch schon drin und vor kurzem wurde sich doch erst zu dem derzeitigen schlechten System geäußert.

DerFrek

Kommt mit „zufallsrolls“, auf Englisch heißt das ja weapon randomization. Stand in der letzten Roadmap das es da mit einfließt…. und im Artikel 😉

dh

Es ist nicht viel, aber gerade die Gruppenkämpfe mit neuem Loot und die Polarisquest werden gezockt.

KingJohnny

Welcher Helm ist das?

Loki

Keine Ahnung wie der heißt, kriegst du am Story Ende von Zavala. Mit jedem Ausweichen wird die Gesundheitsregeneration eingeleitet

KingJohnny

„Ausweichen startet Gesundheitsgeneration.
Gesundheit erhält kleinen Schub beim Ausweichen“

Den habe ich sogar.
Lindwurm-Krone

KingJohnny

Sparrow Racing wäre das i Tüpfelchen

Axl
Marki Wolle

Neiiiiiin kein Rennen, lieber was anderes oder beides, Rennen + Neues Event.

KingJohnny

Meine ja auch zusätzlich.
Ich fand das sparrow Racing immer cool

Dave

dann aber Sparow Racing mit Schießeinlagen

Marki Wolle

Meinst ich bin zu euphorisch, naja hast wahrscheinlich recht, was dort steht und was wirklich kommt sind 2 verschiedene Dinge. + Bugs^^

press o,o to evade

good news.

ot: wir wollten heut abend die scout quest step 2 machen. 25 valkyre kills? wie habt ihr das gemacht? solo escalation protocol triggern? wenn man das beim warsat event machen will sind doch bestimmt zu viele randoms dabei die das auch noch brauchen und einem immer die valkyre weg nehmen…

happsi_flappsi87

Ich habe es mit dem Solo EP gemacht…ging recht schnell

TermiOnPsPro

Des grichen mir schun hie beruich dich hahahahahah

press o,o to evade

ou do de terminator!!

die23ers

Aaah erwischt

KingJohnny

Event geht am schnellsten eigentlich

Dat Tool

Nee das geht eigentlich. Habe das auch über das Event gemacht…

Loki

Jop Kriegssataliten Event auf dem Mars, dann gehts recht schnell.

Axl

Wenn du die Waffenkammercodes hast, dann geht das Escalationsprotokoll echt fix..

Auslösen, überleben und Code einsetzen, dann kannst du mit Glück mit den 25 Kills mit einer Valküren-Zeit durch sein 🙂

Stefan Kremer

Ich hab das Protokoll gestartet, den Speer geschnappt und dann war es relativ schnell durch. Da brsuchst nicht mal den vollen Zeitraum den du den Speer hast.

Dat Tool

Macht euch nicht wieder verrückt nur weil Bungie Nachrichten raushaut…
Die Roadmap kann jederzeit wieder geändert werden wie wir an jüngsten Beispielen alle mitbekommen haben…
Das ist bei denen keine Garantie dass das auch zum angegeben Zeitpunkt so kommt.
Also lieber Ball flach halten und erst dann richtig freuen wenn es da ist sonst ist die Erwartungshaltung und Enttäuschung wieder groß…

Moons

Bin mir sicher, dass sie so etwas wie “Erreiche Legende in Valor.” und “Erreiche Brave/Heroic in Glory.” als Voraussetzung machen werden.
Legende ist wirklich viel zu zeitaufwändig.

Marki Wolle

Auf das Sommerevent bin ich schon etwas gespannt.
Ich hoffe nur das es KEIN Rennen und auch KEIN PVP Event wird, das hatten wir ja jetzt schon des Öfteren.

Hingegen ein PVE Event wäre mal wieder ganz nett, vielleicht ähnlich wie das Königin Event aus Vanilla Zeiten, also das z.B. bei Strikes Bonus Loot Dropt bzw. man besondere Token überall im PVE mit rausschleppt und dafür was bekommt. Oder vielleicht Featured Raid Event, oder besondere NEUE Patrouillien Events, so etwas wär doch was feines.

Oder das man mal wieder ein paar Primärwaffen mit Element Schaden springen lässt, im Sinne von mächtigere Hüter und so oder im Nachhinein vielleicht doch noch ein bisschen Synchronisations Arbeit leistet, damit unser Hüter mal den Mund aufmacht.

Axl

Wie wäre es mit einem Rennen mit PvP- und PvE-Anteil, quasi wie erst wie PvP-Match und denn gehts weiter mit Gleitern und der Gewinner des Rennens bekommt zum Abschluß noch einen dickeren Boss mit geilem Loot vorgesetzt… ^^

Aber ich wäre schon bei neuen Patrouillien-Events und neuen (nicht recycelten) öffentlichen Events dabei…

Aber ich bin auf die Bounties gespannt. Wenn das wirklich annähernd so umgesetzt wird, wie in D1, dann würde es wieder was zu tun geben….

Allerdings wenn es dafür dann auch nur Token und immer gleiche Rüstungen und Waffen gibt, dann würde mich persönlich das auch irgendwie stören…

Marki Wolle

Oder eben die Hüter Stimme für mich ein sehr wichtiger Punkt.

Bei Destiny 1 war die Story nicht so tiefgreifend wie bei einem Halo oder Mass Effect, aber trotzdem war sie recht gut, ich hatte zumindest immer ein Episches Gefühl etwas geschafft zu haben nach der Schwarzen Garten oder Oryx Mission, wenn man dann triumphierend die Turm Sequenz mit der Fremden und allen gesehen hat.

Hingegen ist bei D2 die Story so unwichtig wie nie, ich kann sie nicht spielen wann ich will, mein Hüter sagt gar nix er hat nur Zuckungen, und bei z.B. Ghaul dachte ich nur OK das war er jetzt LOL genau so wie bei Nokris OMG noch einfacher geht’s nicht.

Peter Gruber

“Ghaul dachte ich nur OK das war er jetzt LOL genau so wie bei Nokris OMG noch einfacher geht’s nicht.”
Wir sind nun einfach richtig mächtige Hüter 🙂

Marki Wolle

Man gut das ich nicht das Ghorn bei hatte, dann wär Ghaul schon in der ersten Mission down gewesen.

PS: Man könnte sogar mal mit Blick auf Halo 2 eine Seiten Switch Mechanik mit einbauen, und mal als Ghaul, Nokris etc. zu spielen, aber wenn ich so drüber nachdenke sind ja fast die ganzen coolen Urgesteine sowieso weg bei Bungie die sowas auch entwickeln könnten.

Peter Gruber

Das war cool in Halo 2, ich mochte alle Teile, ausnahmslos… hoffe dass es mit der Serie weitergeht.

Ilfenomeno

Ich wäre für ein Casino. Irgendwo muss man ja seine Token ausgeben. 3 gleiche mods gibt einen legendären etc.
Black Jack gegen andere spielen um Token. Bungie würde sich selbst auf den Arm nehmen und es wäre witzig.

Kairy90

Welche Hände? Ist das nicht nen Helm mit der Gesundheitsgeneration bei der Rolle? ????
Btw: Das sind Ornamente keine neuen Items????

Edit: Das hast du doch jetzt in Helm geändert????

ItzOlii

Wohl wahr, wobei ich selbst zumindest im PvP nie mit Unsichtbarkeit spiele da das skilless hoch 1000 ist. Aber gibt ja genug denen das völlig wurscht ist.

destiny3

Hallo leute etwas ot.. Wäre einer vom euch profis so lieb mir ein paar tipps zu geben für Carlos prestige wir haben immer sehr große Probleme beim Boss wegen diesen reinporten (wenn man ein Symbol kaputt macht) Gibt es da tricks wie man das gut lösen kann… ? wäre euch echt mega dankbar!

Fragilaw

2 Leute ausschließlich im Thron. Die anderen vier sind im shadow
realm. Der “neue”, also derjenige der das richtige Symbol haut, bekommt
immer den Platz in der Mitte. Wenn als links oder rechts raus ist, muss
der in der Mitte zu der Seite wandern und dann auch die Aufgaben
desjenigen übernehmen (links schießt recht, rechts schießt links). An
der letzten Barriere ne Granate (eine die über Dauer Schaden verteilt)
in die Mitte schmeißen, Auf diese Weise wird keine über die Barriere
gehoben, da bei der letzten Barriere ne ordentliche Strecke zurückgelegt
werden muss, bis man da ist.

destiny3

top vielen dank! werden wir so mal versuchen!

ItzOlii

Jep so ist es. Allein das Movement macht ihn für mich zur stärksten Klasse, vor allem auch in D2. In D1 konnte der Titan wenigstens noch ordentlich skaten und der Warlock surfen was nun in dem Masse leider nicht mehr möglich ist.

DerFrek

Ja aber mittlerweile habe ich begriffen dass ich mal in Deckung gehen sollte wenn er wegspringt ^^ Vorher habe ich ja die Welt nicht mehr verstanden und war kurz davor den melden zu wollen ????

ItzOlii

Absolut das war auch nicht Ernst gemeint. Der Jäger war wohl seit jeher einer der stärksten Chars und die nerfs somit in vielen Fällen auch nicht ungerechtfertigt.
Ich dachte mir schon beim erhalten des Helms, als ich den Perk mit der Gesundheitsregeneration sah, dass der völlig übertrieben ist. Vor allem im PvP ein enormer Vorteil gegenüber den anderen beiden Klassen.

Fly

Pah, Pre-Nerf Feuerblitzgranaten in doppelter Ausführung, seit jeher Nahkampfangriffe mit drölftausend Meter Reichweite + Überschild, wahlweise das in doppelter Ausführung statt den Granaten, Wiederbelebung… Und im PvE mit den richtigen Perks eine Novabombe nach der anderen. Wer hat die Hosen an? 😀

ItzOlii

Haha:D

ItzOlii

Das ist die Kompensation für die leidtragenden Jäger die in D1 jahrelang die dutzenden nerfs über sich ergehen lassen mussten^^

ItzOlii

Hehe in dem Fall hab ich ihn eher gar nicht verstanden;-)
Da muss ich mir wohl mal wieder sagen, zuerst überlegen dann schreiben^^

marty

Bei diesen Ausrüstungssammlungen würde ich mir ein generelles System wünschen – nicht nur für Exos. Wäre ja für jede Fraktion und jeden Händler cool – man könnte sehen, wie das komplette Set aussieht und was einem noch fehlt. Das würde dann wieder den Sammler erwecken und man könnte geziehlt farmen. Das dann in Verbindung mit Loadouts wäre schon sehr cool!!

KingJohnny

Naja, wie die kompletten Sets der Händler aussehen, kann man sich ja auch jetzt schon direkt beim Händler anschauen.

marty

Das schon, aber gleich mit Anzeige, was noch fehlt

Axl

Das kannst du dir meine ich mit Destiny Sets: https://destinysets.com/ ansehen

oder der Ishtar Commander zeigt dir das glaube ich neuerdings auch an.

TheCatalyyyst

Ich glaube das ist auch so angedacht, oder? Die Exo Sammlung haben wir schließlich schon, dasselbe für Gesten und Embleme. Das müsste man jetzt nicht in die Roadmap schreiben, wir habens ja schon.

Ich meine mich auf jeden Fall zu erinnern, dass es (wieder) Sammlungen für Schiffe geben könnte. Ich denke aber auch, dass so ein Set-“Schrank” ganz cool wäre – vielleicht einen, den man dann auch evtl mit den passenden Waffen-Sets bestücken kann. Da wären dann auch entsprechende exklusive Belohnungen für denkbar. Letzteres ist aber eher unwahrscheinlich, so wie ich Bungie kenne. ^^

PBraun

>[…]wäre es wahrscheinlich der erste Sommer in der Geschichte von Destiny,
>in der die Hüter wirklich was zu tun haben.

Wie das erst geworden wäre, wenn D2 gleich anständig geliefert hätte. Wieviel Zeit und Muse Bungie gehabt hätte. Eventuell hätten sie auch im Juni und August was liefern können und auch sonst keine Energie in ihre Designfehler stecken müssen.

Ich bin sehr gespannt wie das im Herbst beurteilt werden wird.

Und wo ich grad dabei bin – irgendwie ist’s an mir vorbei gegangen: Wie kam denn der aktuelle DLC bei Euch an?

Domi2eazzzyyy

Wenn du PVE Spieler oder D1 Veteran bist dann wird dir die Story höchstwahrscheinlich nicht zusagen.
Da die ja in 2h Stunden erledigt ist und eigentlich wenig Inhalt bietet.

PvP ist nach wie vor nicht so prickelnd
(Meine Meinung). Ausgenommen ist das 6v6 Eisenbanner.

Generell bringt die Erweiterung aber wieder etwas Destiny Feeling zurück.
Was alles in allem nicht schlecht ist. ????

ItzOlii

Der schwache Jäger? Spielen wie das selbe Spiel? x)

pzyco1980

Ich sag jetzt mal was total gewagtes : Mir gefällt das Waffensystem Kinetik/Energie/Power so wie es ist. Von mir aus bräuchten sie das nicht zu ändern.
PS: Und ich bin seit der Beta zu D1 schon dabei ich kenn das also auch anders 🙂

DerFrek

Oh nein. Geh in Deckung!!! xD

Freeze

mach schon mal das Exo Popcorn Emote an 😀

DerFrek

Gibt es davon ein Gif? ????

happsi_flappsi87

Mich stört die Aufteilung auch nicht so…. ????

ItzOlii

Die Ironie an der Sache ist dass meine Mates und ich im Vorfeld von D2 einerseits wenig erfreut waren und andererseits doch auch darüber jubelten da wir davon ausgingen dass dann im PvP viel mehr Gunfights mit den Primärwaffen stattfinden. Stattdessen schimmeln nun 90% der Leute auf Powermunition was mir auf Dauer völlig den Spass am PvP raubt in D2.

happsi_flappsi87

Die versuch ich schon gar nicht mehr zu holen….da ist ja mit Nummer ziehen…

Gothsta

Echt kein Plan welches Spiel ihr spielt aber bei mir nehmen die Leute des nur nebenbei mit wenn Sie mal in der Nähe sind. Da gibbet nie ne Schlange o.ä.

The hocitR

Steinigt ihn ????

ItzOlii

Ich bin zwar der Meinung dass es Anpassungen benötigt jedoch finde ich es auch nicht durch und durch schlecht. Respektive gefällt mir der Aspekt, dass es möglich ist mit 2 Primärwaffen wie HC und Scout oder Automatik und Scout zocken zu können. Ist echt mal was anderes aber wie gesagt es benötigt schon einige Anpassungen z.b punkto Sniper/Pumpe etc.

happsi_flappsi87

Das einzige was mich gerade “stört” ist das man für das Meisterwerk Borealis jeweils 150 Gegner mit Arkus, Solar und Leere killen muss…und da Spezialmoni nicht sooo viel dropt kann das schon verdammt lange dauern…

ItzOlii

Kann ich nachvollziehen, bin aktuell bei +- 80 Kills pro Element.
Ich schiess meist einfach das Magazin raus in der Patroullie wenn ich Öffentliche Events etc mache. So geht das eigentlich mehr oder weniger flott, bin froh müssen es keine Präzisionskills sein.

happsi_flappsi87

Ja hatte angefangen…aber nach 2 kills kein Bock mehr gehabt ????…weißt du was man für DARCI machen muss…?

ItzOlii

Ja bei der DARCI sinds die besagten Präzisionskills. Aber frag mich nicht wie viele es da braucht, hab gefühlt schon 100 Gegner gekillt und bin erst bei 12%????

happsi_flappsi87

Aber doch nicht mit jedem Element oder ? ????????????

ItzOlii

Nein sicher nicht. Bei der kannst du das Element ja nicht wechseln wie bei der Borealis.

happsi_flappsi87

Stimmt…können ja nur zwei Waffen das Element wechseln…

m4st3rchi3f

Hab zwar nicht wirklich weit damit gespielt, aber bei mir waren es meine ich 2 Gegner pro 1%.

d-whynot

Müssen halt Präzisionskills sein, also headshots oder weak points. Einfach auf die Leviathan porten und die Wachen wegsnipen. Lassen alle Power Ammo fallen, die hebt man fix auf, und dann geht’s wieder von vorne los. 15-20min biste durch.

Axl

Kann man irgendwo nachlesen, was man wofür machen muss?

happsi_flappsi87

Puh ich meine die Borealis und DARCI droppen zufällig von Gegnern….ohne das du PVP oder Strikes machen musst…

happsi_flappsi87

Was meinst du jetzt genau? Wo man die Katalysatoren findet oder was man machen muss wenn man einen gefunden hat.

Axl

Ja, mich würde interessieren, was man machen muss.

Bzw. ich glaube ich habe es noch nicht verstanden… ^^ (Die Waffen hab ich alle)

Muss ich erst den Katalysator haben und denn die +150 elemente-Kills machen? Oder muss ich die 150 Kills pro Element für den Katalysator machen?

Gothsta

Also echt mal….. Du bekommst nen Kat, der dir dazu noch sagt was du tun musst um ihn zu aktivieren.

Loki

Habe ich am Wochenende erledigt. Am besten geht es in den heroischen Strikes. Dort gibt es genügend Gegner welche Munition für die Sniper abwerfen. Bei den großen Bossen habe ich dann zum Elementar geswitched was mehr Schaden gemacht hat. Ansonsten droppt viel schwere Munition bei Public Events.

Takumidoragon

Das neue Waffensystem ist keinesfalls der Satan von Destiny. Zwar hebel ich es ein wenig aus wenn ich mit Löwengebrüll und Sniper spiele, aber mit ein paar Anpassungen kann man da bestimmt ein geiles System draus, machen

ItzOlii

Sehe ich auch so.

Axl

Ich persönlich favorisiere das alte System, allerdings wäre ich eher dafür wieder Synthesen einzuführen.

Ich hatte die Sniper oder das Fusi im Spezialslot gern ^^

ItzOlii

Jo wenn ich wählen könnte würde ich das alte System ebenfalls bevorzugen, inklusive Synthesen:D

What_The_Hell_96

Es wurden schon Leute für weniger gesteinigt…

Peter Gruber

Ich bin grundsätzlich auch zufrieden, nur Sniper, Pumpe und Fusion passen schlecht in den Powerslot. Wobei mir vorkommt, dass mehr Powermuni droppt, wenn man diese statt einem Raketenwerfer ausrüstet, was natürlich wieder einen Ausgleich schafft. Auf der anderen Seite traue ich Bungie nicht so viel Intelligenz zu. Und die Beobachtungen waren auch viel zu selten, um das empirisch belegen zu können.

DerFrek

Also ich spiele seit dem Go-fast Update fast ausschließlich mit linearen Fusionsgewehren. Die sind echt eine Alternative zu Raketenwerfern. An Munition mangelt es mir auch selten.

Peter Gruber

Ich habe mich hingegen in die Pumpe Perfektes Paradoxon verliebt. Kann man freilich nicht immer brauchen, aber zwischendurch macht es immens viel Spaß einen Alien damit aus den Latschen zu ballern:-)) Dabei habe ich eben auch das Gefühl, dass ich eigentlich immer Muni habe…

Moons

Sehe ich genauso. Aber der Spezial-Slot fehlt dennoch.
Man hat zwar so für jede Reichweite etwas, aber die Shotgun/Sniper/Fusion sollten trotzdem in einen anderen Slot als Raketenwerfer/Granatewerfer.

Marki Wolle

Meine Meinung!
Entweder
Primär Spezial Heavy
oder
Primär Primär Spezial Heavy

Und natürlich wieder mit Maschinengewehren.

DerFrek

Ich stelle mir das mit den 4 Slots ein wenig schwierig vor. Wie soll man das vernünftig umschalten?
Primär – tippen
Spezial – halten
Power -…

Auf dem PC wäre das natürlich kein Thema… eigentlich… warum nicht einfach die Dinger in den Energieslot werfen? Und uns entscheiden lassen wie wir spielen wollen?

Marki Wolle

Beide Primär + Spezial könnte man durch Tippen durchschalten, ob man jetzt 2 oder 3 Waffen hat ist doch wumpe
Und bei Heavy eben Halten

Oder man belegt für Heavy einen anderen Knopf vielleicht den Spring Knopf einfach halten und zack ab gehts

Also an so etwas billigen wird es wohl nicht scheitern.

DerFrek

Naja wir reden von Bungie ^^ Ich würde es hart feiern wenn das die Begründung wäre warum es nicht 4 Slots gibt xD
Ich hätte damit wahrscheinlich arge Probleme, wenn ich statt 2 3 Waffen umschalten muss. Im PvE nicht so tragisch aber im PvP kommts manchmal darauf an. Ich sehe ja jetzt schon was passiert wenn ich mir nen Controller mit mehr Knöpfen hole. Plötzlich geht gar nichts mehr ^^

Marki Wolle

Ja stimmt wir reden von Bungie, und wenn man das Heavy eben auf das Touchding legt wäre das auch ok, oder man 2 Tasten z.B. A und B gleichzeitig drücken muss, da gibt es wirklich genug Möglichkeiten.

Jo Gaming Controller wäre mir wahrscheinlich auch zu viel.

Axl

Bei Horizon geht das mit so einem Wahlrad doch auch, und das funktioniert da zumindest total smooth ^^ (gefiel mir echt gut)

Da, wir aber von Bungie reden, würde der Char vermutlich bei einer Waffenwahl über so ein Rad/Touchfeld, entweder eine willkürliche Geste ausführen, oder eine gelockte Waffe/Rüstung zerlegen wahlweise wäre allerdings auch die Benutzung eines mühsam ergrindeten Verbrauchsgegenstandes denkbar…

Marki Wolle

^^ Geil, Waffenwechseln kostet Token oder wahlweise Everversum Tausch Scheine gegen Geld, wieder Einführung von Schecks unter Vorbehalt 😉

DerFrek

Ach der löscht direkt das ganze Spiel ^^

DerFrek

Ich habs jetzt mal drauf angelegt mit dem Razer Raiju. Nach 3 Tagen spielen geht es so langsam.

HansWurschd

Noch 2 Wochen und der originalen Controller kommt dir vor wie ein Fremdkörper.

DerFrek

Ich hoffe es. Momentan bremst er mich nur aus. Ich bin mir auch noch nicht so sicher ob ich meine Tasten optimal verteilt habe. Allerdings ist mein Aim mit dem Ding allererste Sahne 🙂

HansWurschd

Tastenbelegung musst du für dich selbst rausfinden. Ich hab springen und duckendrauf. Ist normal dass es dich zu Beginn ausbremst, musst dich erst daran gewöhnen. Wenn du mal alles verinnerlicht hast gibts schon klare Vorteile im Movement. Kannst um die Ecke sliden und bist direkt aufm Kopf vom Gegner, bekommst dann gerne Liebesbriefe mit “Scheiß Cheater, M&T Spieler etc.”

Die blauen Kappen sind halt ne Frechheit, die hab ich schnell entsorgt. Kontrollfreaks für PS3 sollen passen, sowas spiel ich aber nicht.

DerFrek

Na ich habe unten jetzt auch springen und ducken und bei den anderen beiden Sprinten und Waffe wechseln. Das klappt auch eigentlich ganz gut, bis ich wieder vergesse dass ich die Knöpfe habe oder sie verwechsel… von daher.. ich muss mich da noch einfuchsen ^^

Also hast du dir Trigger ab?

HansWurschd

Oh ok, das find ich schon überladen.
Ich hab auf den oberen schlichtweg L1 und R1. Nutze die “originalen” L1+R1 gar nicht mehr.

DerFrek

Die Überlegung hatte ich auch schon. Das mit dem sprinten kommt daher, dass ich mir scheinbar meinen Originalcontroller mit dem klicken kaputt gemacht habe. Da bricht er jetzt ständig von alleine das Sprinten ab. Daher überhaupt erst der Razer ^^

HansWurschd

Da bist du aber nicht alleine, ich hab auch schon 2 Controller verheizt mit dem Sprinten und kenne viele mit dem gleichen Problem.

In Sachen Controller und Qualität könnte sich Sony mal eine ganz dicke Scheibe von Microsoft abschneiden.

DerFrek

Ja die Dinger haben echt nie was :/

huntersyard

das mitm sprinten hab i auch bei nem abenteuerlich teuren scuf controller…hol i mir nie wieder…qualität is was anderes…

Lord Impact

Ich hatte;
Unten Rechts -> Rutschen/Shadestep
Unten Links -> Jump
Oben Rechts -> Nachladen/Beleben
Oben Links -> Sprint

Hat gut funktioniert aber er ist mir kaputt gegangen 🙁

HansWurschd

Hab auch schon den 3. in nem guten Jahr. Zum Glück bei Amazon gekauft und jedes mal ein Ersatzgerät bekommen.

die23ers

Links drunter springen
Rechts drunter nachladen
Zweimal rechter stick ausweichen, sonst alles wie gehabt und auf R2 is der triggerstop an weil Schuss halt

die23ers

Spiele den schon ein Jahr, davon abgesehen schon seit Ps3 mit paddeln,bin sehr zufrieden

happsi_flappsi87

Nichts geht über den guten alten SNES Controller…der hat noch so schön geknackt…

HansWurschd

Seh ich nicht kritisch.
Angenommen es kommt tatsächlich;

Potato ohne Farbe
Potato mit Farbe
Spaßwaffen
Kaputtmachwaffen

Dann könnte man weiterhin durch tippen zwischen den Kartoffeln wechseln, mit halten auf die Pumpe und durch schnellen doppel/dreifach tipp auf den Raketenwerfer.

Dabei setze ich jedoch voraus, dass Bungo so schlau ist und die Powermuni im PVP wieder sehr sehr rar macht.

DerFrek

Da sind mir einfach wieder zu viele Faktoren beteiligt. Also ich favorisiere das System aus D1. Ab und an hat das andere aber auch wieder sein Vorzüge… Unter dem Strich will ich mir da gar keine Hoffnungen machen oder Wünsche äußern wie es sein sollte. Ich spiele das jetzt bis September so und dann gucke ich mal was sie bringen.
Die Powermuntion können sie aber auch am liebsten schon gestern wieder beschränken.

PBraun

Der Reihe nach durch und mit Varianten (halten oder doppelt) in Sprüngen.

Peter Gruber

Ja, die Maschinengewehre fehlen, das Einzige was ich von D1 vermisse.

Andreas F.

Ich fände es gut wenn man endlich mal nur 2 Slots hätte, wo man dann aber selbst die Waffen bestimmen kann, also alle Waffen für beide Slots. Was mich hald nervt ist das man ständig für jede Situation alles dabei hat. Es gibt überhaupt keine Rollen die gespielt werden müssen. Im endefekt kann man ja immer 30 Waffen dabei haben und gerade benutzen was am effektivsten ist, was dazu führt, dass man oft nur durchspaziert. Was nur auf garkeinen fall passieren darf ist das man die Pumpe wieder in den Spezialslot steckt, dann schimmeln im pvp wieder alle damit rum.

Peter Gruber

Also im PVP ist eine Pumpe aber schon auch mal ein richtiger Fun 🙂

KingJohnny

Nur für denjenigen mit Pumpe

Lord Impact

Dein Wort in Gottes Ohr XD

Marki Wolle

Das wäre ja denn wie bei einem COD oder Bf, bitte halte so etwas von Destiny fern^^

DerFrek

Das kotzt mich auch richtig an. Ich verstehe nicht, was die sich dabei gedacht haben.

happsi_flappsi87

Sind die schon im Spiel drin? Spiele den Hunter immer als letztes…deshalb kein Plan was der für Exos hat oder kriegt…

DerFrek

Jap. Habe das letztens ein paar mal hintereinander gehabt. Ich schieße ihn runter, er springt jägerlike hinter eine Kante. Ich renne hinterher wohlwissend dass ich ihn kriege und er kommt mit voller Lebensenergie um die Ecke und macht mich platt. Die nächsten Gunfights hat er ebenso bestritten. Keine Chance wenn du nicht drauf eingestellt bist, dass das geht.

Don Darrion

Ich verstehe euch doch :). Aber ihr mich nicht. Es gibt einfach keinen Vorteil bei Vorbestellungen. Du zeigst dem Entwickler doch das dir sein Spiel gefällt wenn du es kaufst und danach evtl weiterempfiehlst. Und vielleicht später noch Erweiterungen kaufst. Aber es bringt absolut gar nichts direkt alles blind vorzubestellen.

Und Bungie ruht sich aus. Ich meine was wäre denn mal eine richtig coole und vor allem respektvolle Aktion der Community gegenüber gewesen? Eine saftige Entschuldigung, gefolgt von einer völlig neuen Roadmap und einem fetten Gratis-DLC im Herbst. Warum haben sie die beiden Erweiterungen nicht verschoben und sich den Arsch aufgerissen es hinzubiegen? Kapazitäten haben sie sicherlich genug. Aber nein, sie haben zwei DLCs rausgehauen die generischer nicht hätten sein können. Story belanglos, wenig neuer Content. Das ganze wurde dann geschickt mit anderen Änderungen (die m.M.n. Maintenance sind) kaschiert und wird jetzt von einigen als positive Entwicklung gefeiert (die es sicherlich auch ist, nur halt aus den falschen Beweggründen).

Lange Rede kurzer Sinn: ich bin Kunde und ich bestimme maßgeblich die Produkte die ich konsumiere dadurch wie ich sie konsumiere. Ich werde davon Gebrauch machen und hoffe im Interesse aller Gamer, dass dies mehr Anklang findet und wir die Kuh nochmal vom Eis kriegen. Das man auch Erfolg haben kann ohne vorher riesengroßes Theater zu machen und ohne Infame-Shop, zeigen noch immer solche Perlen wie God of War.

Rene Kunis

Wenn man es aus der perspektive betrachtet hast du schon vollkommen recht.

happsi_flappsi87

Zumindest hast du ihm 2 Minuten Vorfreude gegönnt ????????

Marcel Brattig

Ist doch geil. Wenigstens was zu tun. Ich glaube aber höchstens das es im schnellspiel einen meilenstein gibt und nicht für kompetiv.

Und alle pve sind kein problem. Habe ich schon fertig oder wird demnächst gemacht.

happsi_flappsi87

Alles gut…ich finde es im Moment auch recht spaßig bei Destiny…bin auch gespannt wie Quest um die Polaris Lanze weiter geht…nur diese Knoten zu sammeln ist lästig…bekomme ständig doppelte und habe erst 15 von 40 gesammelt… ????

Marcel Brattig

Yeah, Urkundenbücher.???????? Und da ich diesmal day one spieler(beta) bin wird es schön komplettiert ????

KingK

Das ist bei der “progressiven” engine von Destiny wahrscheinlich wirklich ein Problem^^

Guest

Habe vorhin folgendes Bild samt Updates bei Insta gesehen, weiß natürlich nicht ob es stimmt, aber der postet öfters mal leaks, die letztendlich stimmten. https://uploads.disquscdn.c

happsi_flappsi87

Geht der Titan leer aus….? ????

Kairy90

Ne kriegt nen Ornament für Alphalupi

Gerd Schuhmann

Da hatten wir ja neulich einen Artikel drüber. Ich glaub vor 3 Tagen schon.

Dat Tool

Ornamente? Dann auch noch für den Quatsch?

Don Darrion

Es geht hier nicht um Destiny an sich. Aber nehmen wir mal die Vorbestellerboni: Kriegt man auch 5 Minuten vor Release nocht, meistens sogar nocht Tage danach (war auch damals bei ROI so).

Die anderen Dinge wo man etwas, das man nicht kennt vorbestellt, wüsste ich gerne mal ein paar Beispiele.

Der springende Punkt bei all den Diskussionen um Vorbestellungen und Ingame-Käufe ist der: Es bringt dem Spieler keinerlei Vorteile ein unfertiges, nur angekündigtes Spiel vorzubestellen. Was es aber verursacht, ist eine Tiefenentspannung beim Entwickler, denn was soll noch passieren? Man weiß Monate bevor man etwas auf den Markt bringt, dass man bereits Gewinn gemacht hat. Selbst im absoluten SuperGAU-Fall sinkt die Spielerzahl nach Release auf 0, dann ist der Publisher trotzdem mit Gewinn aus der Sache rausgegangen. Klar wird der Publisher da immer reagieren, da er ja langfristig weiter Geld verdienen will.

Warum kann man nicht erstmal ne Standard-Version kaufen und vielleicht danach das DLC Paket? Warum muss man sowas direkt blind vorbestellen?

Das alles schadet Spielen und somit uns allen. Sagen wir mal so, du fährst ein Auto und bist super zufrieden. Dein Händler kommt und erzählt dir von der neuen Version die bald kommt, kann dir aber noch keine Details verraten. Kaufst du das? Oder wartest du eine Probefahrt ab?

Bienenvogel

Beispiel: Musik. Wenn das neue Album deiner Lieblingsband kommt hörst du meistens vorher nur 1, vielleicht 2 Lieder. Du weißt aber nicht ob dir alle anderen auch gefallen. Trotzdem bestellen Fans das Album, weil es die Lieblingsband ist. 🙂

Don Darrion

Wenn Bands davon leben müssten was sie heute noch an einem physischen Album verdienen, sähe es für viele sicherlich bitter aus. Ich kann das Prinzip ja verstehen, aber Künstler sind doch schwerer objektiv zu bewerten als ein Spiel.

Und interessant bei dem Fall: Egal ob es mir gefällt oder nicht, das finde ich nie heraus. Egal ob vor Release oder nach Release, ich kann es nur hören wenn ich es kaufe. Bei Spielen kann ich mir aber auf verschiedenen Quellen ein eigenes Bild von der Qualität machen. Bei einem Album ist das schwierig auf legalem Weg.

Bienenvogel

Fast jedes Album, zumindest in den Richtungen in denen ich mich bewege, wird heutzutage kurz vor Release kostenlos gestreamt. Da kann man reinhören. Und wieso sollte man das nicht vergleichen können? Videospiele sind zwar Unterhaltungsmedium, aber such eine Form von Kunst genauso wie Musik oder Film. 🙂

Don Darrion

Es ist sicherlich vergleichbar, ich bestelle auch sowas nicht vor. Ich bestelle grundsätzlich nichts vor, was mir keinen Vorteil bringt. Ich kaufe meist erst nach Tests/Erfahrungen/Erfahrungsberichten. Ich meine mein Arbeitgeber bezahlt mich auch am Ende des Monats und nicht am Anfang. Das ist eigentlich völlig logisch. Wie gesagt. In der Spieleindustrie sind die Maßenvorbestellungen mindestens genauso schädlich wie Ingame-Shops, das kann keiner wirklich abstreiten.

Marki Wolle

Im September wird anscheinend das Trauerspiel aus Jahr 1 endlich sein Ende finden.^^

Don Darrion

Die Meinung zum Spiel und mal 5 Meter weiter zu denken wie man als Konsument von seiner Marktmacht Gebrauch machen kann um Kritik zu üben (Kritik ist nicht immer Hass, das verwechseln viele Menschen ganz oft) sind zwei völlig verschiedene paar Schuhe. Warum muss man immer alles vorbestellen? Das bringt einem persönlich rein gar nichts (klar Mega-Vorbestellerboni mal ausgenommen).

Warum bezahlt man einen Dienstleister immer schon bevor er liefert? Macht man das in anderen Bereichen auch?

Edit: Mal anders gefragt, du versprichst jemandem eine Zaun zu bauen und sollst dafür 100.000 € bekommen, wenn du das Geld vorher kriegst, arbeitest du dann genauso hart, wie wenn du erst nach erledigter und “geprüfter” Arbeit dein Geld bekommst?

ch3fkOch

OT: Vermutlich wird nicht komplett das gleiche Random-Roll-System kommen, wie es in Destiny 1 verwendet wurde. Bungie verspricht jedoch sogar etwas noch besseres.
Total awesome bestimmt, ich hab langsam wieder Spaß am Spiel weil Bungie mal kurzzeitig auf die Community gehört hat!
Wenn ich das lese klingt das schon wieder nach Bungie’s berühmten Plan C…

SPAß Beiseite

Ich bin angenehm überrascht!

Hatte Destiny zur beta ausprobiert und dann vom ersten Tag an gezockt bis eben Destiny 2 erschienen ist! Ich war einer von denen die Destiny immer verteidigt haben aber von Destiny 2 war ich nach einem guten Monat nur noch enttäuscht!
Hab zum ersten DLC versucht wieder einzusteigen aber hat absolut keinen Spaß gemacht.
Mit der Erwartung enttäuscht zu werden hab ich es dann letzte Woche nochmal probiert und siehe da man merkt es spielt sich viel besser auch wenn es sich lange nicht wie der Vorgänger anfühlt.

Die Änderungen an den exotischen Waffen waren meiner Meinung nach extrem wichtig! Ich persönlich habe jetzt wieder Spaß an einem heroischen Strike und im PVP…

Leider hat Bungie es geschafft das von über 15 Personen aus unserem Clan, die fast jeden Tag Destiny gezockt haben, gerade mal zwei Leute mit mir, sich das DLC zumindest angeschaut!

Sprich müssten wir uns jetzt andere Leute suchen für RAID etc…

Ich war auch der Meinung das man frühestens im September wieder spielen kann aber wenn man dem ganzen eine Chance gibt merkt man das sich was ändert! Zwar langsam aber es tut sich was.

Gothsta

oder einfach mal zu einem clan wechseln der mehr leute hat?

Bienenvogel

Bild berichtet: “DAS ist der neue SUPERMODUS in Destiny 2!!” ????

Don Darrion

Hab vor DLC 1 aufgehört und erst gestern aus purer Langeweile nochmal das Spiel angeschmissen. Nüchtern betrachtet, habe ich beide DLCs durch (würde sagen rein für die Missionen 5 Stunden), es war spaßig, kurzweilig, irgendwie wie eine Kampagne bei Call of Duty. Leider total belanglose Story (zumindest nicht sehr liebevoll umgesetzt).

Destiny 2 wäre mega wenn es:
a) keine MMO Elemente hätte und es nur um Story gehen würde.
b) ein richtiges MMO System hätte und es vernünftig auf Langzeitmotivation ausgelegt wäre

Gefühlt liegt das Spiel irgendwo dazwischen. Macht es das Spiel an sich schlecht? Nein, macht Spaß und ist sicherlich seine 90€ Wert. Wenn man allerdings den Vergleich zu Destiny 1 hat und zieht, dann ist das nicht akzeptabel was man da geliefert bekommt.

Wie kann man daran was ändern? Feedback geben, nichts mehr vorbestellen oder am Release Tag kaufen. Kein Echtgeld in irgendwelche ingame-Shops werfen und mal von seiner Marktkraft Gebrauch machen. Wenn ich hier allerdings einige Kommentare lese, ist bei einigen Hopfen und Malz verloren und am Ende bekommen wir weiter lieblosen Einheitsbrei hingeworfen.

Sollte jedenfalls Bungie jetzt auch noch auf Battle-Royale setzen, bin ich raus. Dann ist das Franchise für mich tot.

Ace Ffm

Das sind mir die liebsten…oh Mann.

Bienenvogel

Sonnenwende der Heiden.. das klingt doch total nach Destiny. ???? Na mal schauen. Wird sicher nix anderes als Anbruch oder Festival der Lootbox. Auf die Beutezüge freu ich mich, irgendwie haben die mir gefehlt. Die Herausforderungen pro Planet sind dann doch irgendwie zu wenig und teilweise nur nervig. Wenn die Exotik Rüstungen ähnlich gut überarbeitet werden wie die Waffen könnte das auch was werden.

Wrubbel

Um die Exotischen Rüstungen gut zu machen, muss meiner Meinung nach den Fokusbäumen mehr Tiefe verliehen werden, Granaten und Nahkampfskills verbessert werden. Ohne Änderungen wird es schwer werden alle exotisch zu machen. Hoffen wir aber auf das beste.

Bienenvogel

Das stimmt natürlich. Am ehesten kann ich mir einen dritten Zweig in den aktuellen Bäumen vorstellen. Besser wäre es aber alles komplett zu überarbeiten und sogar noch weitere Subklassen hinzuzufügen.

DerFrek

Keinen Baum. Ich will das wieder personalisieren können wie in D1. Das hat ja die Tiefe ausgemacht.

Bienenvogel

Das mein ich ja mit überarbeiten. ☺ Das du keine zwei Zweige hast, wo du dich zwischen Sets entscheiden musst. Sondern eher ein Baukasten mit vielen Einzelteilen, aus denen du deine Skillung bauen kannst. Aber sowas wäre eine ziemlich tiefgreifende Änderung und deswegen halte ich das Erweitern der aktuellen Bäume im Moment einfach für machbarer/wahrscheinlicher. Oder zumindest die Option einbauen, einen Skill oben, einen unten, usw. zu nehmen anstatt dieses starre System wie jetzt.

Takumidoragon

Solange man nicht wieder erst z.B. Gleiten leveln muss wenn man die Subklasse wechselt habe ich kein Problem. Man wechselt in D1 das erste mal die Subklasse und fällt runter weil man nur hüpfen kann XD

RaZZor 89

Vor allem finde ich es bei Exo Rüstungen schwach, wenn der Jäger z.B ein zweites Wurfmesser bekommt. Das hat nichts mit Exo zu tun sondern sollte im Skillbaum vorhanden sein.Der Titan hat es doch auch im Baum oder?

Takumidoragon

So wie ich es bei Reddit verstanden habe sind es tatsächlich aber 2 Messer in einer Ladung. Das finde ich zum Teil doch recht interessant

tryfanta

eine lange Zeit bis wieder was passiert

DerFrek

Das bin ich jeden Tag im Schmelztiegel ????

Wrubbel

Aber erst wenn ich in deinem Team 😉 Du weißt ja, ausgleichende Gerechtigkeit und so ^^

DerFrek

????????

dh

Joar. Ebenfalls.????

KingK

Oh Mann… Bestells halt wenigstens nicht direkt vor^^

RaZZor 89

Ich verstehe einfach nicht warum man nicht alle Rüstungen überarbeitet raus haut. Jetzt bekommst ein paar und den Rest dann im Herbst. Verstehe ich null so was…..

Moons

Der Rest kommt im Juli.

Italoipo

Nach meiner Quelle wurde alles auf Eis gelegt und das ganze Team arbeitet an einem Battleroyal Mode

RaZZor 89

Das wäre eine Sache wo ich gar kein Bock drauf hätte bei Destiny ^^

KingK

“Vermutlich wird nicht komplett das gleiche Random-Roll-System kommen, wie es in Destiny 1 verwendet wurde. Bungie verspricht jedoch sogar etwas noch besseres.”

Ist es also wieder einmal Plan C, den wir wirklich wollen?

Moons

Fandest du das Random-Roll-System so gut in D1? Klar ist es besser, als das was wir gerade haben, aber ich glaube ein gutes Mod-System würde Destiny wesentlich besser stehen.

Bienenvogel

Warum nicht beides? Oder ein guter Mix. Mir würde ja auch gefallen wenn man eine Art Crafting hätte. Du fängst mit einem “Rahmen” an. Der entscheidet welcher Typ es ist. (Scout, Rakete, etc.) Dann erspielst du dir Teile und kannst die Waffe dann nach und nach so aufbauen wie du willst. Natürlich als optionales System, für alle denen das zuviel ist. Und vielleicht nur max 5 Waffen pro Account. So bekommt man aber eine Bindung zu dem Zeug und es ist wirklich personalisiert. Dem im Weg steht aber die Balance im PVP. Eventuell müssten diese Waffen dann davon ausgeschlossen sein (keine gute Lösung), oder die Trennung der Sandbox zwischen PVE und PVP erfolgt endlich. Das sind aber eh Träumereien die nie passieren werden..????

Moons

Die Sache ist, dass Crafting (wie du es beschreibst) für mich eher zu einem RPG gehört.
Mir persönlich würde das nicht gefallen, da ich DIE Waffe haben will, die eben der Boss/die Aktivität droppt. Bin da zu unkreativ für solche Sachen. Heißt, aber nicht, dass es nicht lustig wäre, so etwas in irgendeiner Weise zu sehen.

Bienenvogel

Deswegen meine ich ja das es optional sein sollte. Genau dieses “es geht nur das und nix anderes” ist doch das Problem. Nicht nur von Bungie, sondern auch der Community. Was ist denn falsch die Wahl zu haben? ☺ Es wäre eine sinnige Ergänzung, die Ansätze für mehr RPG waren schon in D1 vorhanden. Und das würde dem Spiel mehr Tiefe geben. Das spricht nicht alle an, muss es doch aber auch nicht. Niemand beschwert sich doch wenn er mehr Optionen, mehr Auswahl hat.

KingK

Ja ich fand das D1 System richtig gut. Hat mich u.a. lange bei der Stange gehalten. Random rolls in Verbindung mit einzigartigen Mods sind natürlich auch ein tolles und willkommenes System, aber ich befürchte dass Bungie das irgendwie wieder ein wenig in den Sand setzt^^

Alexhunter

Ich find’s bei The Division super gelöst. Da hat man auf einer Waffe 3 Talente die random sind. Ein Talent kann man noch umrollen. Dazu hat man noch umfangreiche Mods (Magazin, Griff, Frontaufsatz, Visier) die die Eigenschaften der Waffe deutlich beeinflussen (ob man mehr Damage raushauen möchte oder die Waffe doch lieber etwas stabiler haben möchte und dafür auf etwas Damage verzichten usw.)

KingK

Klingt gut. Bei Diablo 3 konntest du ja ab RoS auch einen Perk umrollen. Da gab es dann jeweils einen festen Pool aus möglichen Perks für den, den man umrollt.
Bei Destiny 2 braucht es allerdings auch erst einmal wieder brauchbare Perks, wie es sie in D1 gab. Muss ja nun nicht unbedingt sowas wie Sardinenbüchse sein^^

Kairy90

Der Aufschrei damals bei der Eirene mit dem 1Hit Bodyshot wegen Last round ????

KingK

Joa da muss man schon ein bisschen schauen und alle möglichen Wechselwirkungen und Synergien erkennen. Leicht ist das nicht^^

Kairy90

Ja aber ganz ehrlich, sowas braucht das Spiel einfach wieder ????

KingK

Ja eben, das sehe ich ganz genauso 😀

Vieles von dem game breaking Zeugs war irgendwo auch nice!

Moons

Ja, dieses „bei der Stange halten“-Argument hab‘ ich schon öfters gehört. Mein persönliches Problem damit ist, dass hier im Endeffekt lediglich Durchhaltevermögen und Glück belohnt wurden. Du konntest noch so lange grinden und der Grund für deine gut gerollte Eyasluna war trotzdem Glück.
Das hatte nichts mit einer Errungenschaft zu tun, sondern war – wie ich finde – der Inbegriff des „leeren“ Grinds. Ich grinde mal, weil ja eine „ganz gute“ Waffe droppen könnte. Da erschließt sich mir nicht der Sinn, wenn die erste Reaktion auf jemanden mit einer God-Roll-Waffe „WOW, was ein Glückspilz!“ ist. Sowas schafft natürlich tolle Momente, in denen sich der Einzelne super freut, aber allgemein wirkt sich das nicht nur positiv auf das Spiel aus.

Die Zukunft liegt denke ich irgendwo in der Mitte. Stell dir vor, du kannst im Raid, im Nightfall, im Crucible, im Escalation Protokoll oder gar in der Patrouille gewisse Mods erspielen. Die Waffen sähen aus wie jetzt, mit einem „Signature-Perk“, der die Waffe ausmacht. Das wären zum Beispiel „Kill-Clip“ auf der Old Fashioned/Antiope-D oder Threat Detector auf der Hero’s Burden. Der Clou ist jetzt, dass diese Waffen mit einem/zwei zufälligen Mods aus einem gewissen Pool droppen.
Der erste Mod-Slot könnte sich z.B. auf allgemeine Eigenschaften der Waffe auswirken, der Zweite wäre etwas, wo auch Sachen wie „Explosive Geschosse“ o.ä. eingesetzt werden können.
Manche Mods gäbe es nur in speziellen Aktivitäten. Z.B. „Mehr Schaden an Cabalen“ nur im Raid.

Ich finde, dass so ein System wesentlich mehr Potenzial hätte.

KingK

Ich mag die Mischung. Gute Mods und eben auch ein bisschen Glück bei den rolls. Sieht eben nicht jeder so^^

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

315
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x