Destiny 2 bringt endlich die Profilanpassung, auf welche Spieler schon seit 6 Monaten warten

Destiny 2 bringt endlich die Profilanpassung, auf welche Spieler schon seit 6 Monaten warten

Seit August 2021 hat in Destiny 2 die Individualität der Hüter schwer gelitten. Für heute hat Bungie jedoch endlich die Profilanpassung angekündigt, auf welche die Spieler bereits seit 6 Monaten sehnlichst warten: die Änderung des Anzeigenamen. MeinMMO sagt euch, ab wann ihr kein beliebiger „Nummern-Guardian“ im Spiel mehr sein müsst.

Früher konnten Spieler in Destiny 2 ihren Nicknamen jederzeit anpassen, ganz so wie es ihnen beliebte. Es gab dementsprechend allerlei kreative Namen und auch ergänzende Icons, durch die Spieler ihre eigene Ingame-Individualität im Nicknamen ihres Hüters ausdrückten. Doch seit gut 6 Monaten geht das nicht mehr und dies sorgt bei Spielern für jede Menge Frust.

Darum wurden die Nicknamen angepasst: Am 24. August 2021 in der Season 15 führte Bungie Crossplay ein, damit alle Spieler, wie beispielsweise Konsolen-, PC- oder Stadia, als große Gemeinschaft zusammen zocken können.

Damit dies möglich wird, war es jedoch auch nötig, die Namen der Spieler auf allen Plattformen zu vereinheitlichen. Damit war auch das Ende der inoffiziellen Destiny-Symbole bei den Namen nicht mehr erlaubt. Der Entwickler hat dazu den „Bungie-Namen“ eingeführt und dies den Spielern im TWaB vom 29. Juli 2021 angekündigt.

Wenn Spieler nicht vorab selbst ihren Namen angepasst haben, passierte es automatisch.

  • Sonderzeichen und Symbole, die auf Konsolentastatur nicht in die Spielersuche-Box eingegeben werden können, wurden dabei entfernt.
  • Auch anstößige Bezeichnungen wurden vom Filter erkannt und ebenfalls entfernt.
namensänderung-destiny2
Die Ingame-Ankündigung von Bungie.

Alle Spieler, die ihren Namen also nicht vor der Änderung angepasst hatten, bekamen so automatisch einen Standard-Namen vom System verpasst. Und der war mit der Formatierung („Guardian[zufällige Zahl]“) nicht nur nichtssagend und hässlich, sondern konnte auch erstmal nicht mehr geändert werden.

Bungie hatte daher bereits in der Ankündigung darauf hingewiesen, dass man eine Reaktivierung dieser Option aber für Winter 2021 plant und das dann auch die Namensänderung wieder möglich sein würde.

Es wird zwar beim Start noch kein Feature zur Namensänderung geben, aber wir arbeiten fleißig daran, es euch diesen Winter zu ermöglichen. Wir empfehlen euch, lieber jetzt schon gut darüber nachzudenken, welchen Namen ihr in Destiny 2 tragen wollt – wir wollen ja nicht, dass ihr einen unerwünschten Spitznamen beibehalten müsst, bis das Feature zur Namensänderung live geht.

Bungie im Juli 2021 über die Änderung des Bungie-Namens

Doch genau das ist nicht passiert. Spieler, die ihren Namen nicht angepasst hatten, waren auch nach Dezember 2021 als einer von vielen „Nummer-Guardians“ im Spiel unterwegs. Persönliche Identität gibt es damit nicht.

Destiny 2 verrät, was das neue Crossplay für PS4, PS5, Xbox, Stadia, PC alles kann – Und was nicht

Endlich könnt ihr euren Namen in Destiny 2 ändern – Doch Vorsicht!

Nachdem bereits viele betroffene Hüter mit jedem neuen Update auf die Information zur Reaktivierung der Namensänderung gehofft haben, kam dann gestern Abend endlich die erlösende und längst überfällige Nachricht von Bungie.

Ab wann kann man seinen Namen wieder anpassen? Bungie kündigte auf Twitter an, dass die Hüter nach der Veröffentlichung von Hotfix 4.0.0.3 am heutigen 10. März, wenn die Server wieder online gegangen sind, die Gelegenheit erhalten, ihren verhassten Bungie-Namen wieder loszuwerden. 3 Monate später als geplant.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Bungie gibt im Tweet an, dass es sich hierbei um eine „einmalige Namensänderung“ handelt. Die Spieler waren darüber zunächst etwas verwundert, warum der Entwickler das so explizit erwähnt. Bungies Community Managerin „Hippy“ klärte das jedoch schnell auf und teilte auf Twitter mit, dass diese Möglichkeit nicht abläuft, sondern bestehen bleibt.

Darauf solltet ihr jedoch unbedingt achten: Der Hinweis „einmalig“ sollte jedoch beachtet werden. Ihr habt tatsächlich nur einmal die Möglichkeit, euren Namen zu ändern. Überlegt euch also gut, welcher Name euer Hüter tragen soll und speichert die Einstellungen erst dann ab.

So könnt ihr euren Bungie-Namen ändern

Update 11.03.2022: Bungie hat auf Twitter gemeldet, dass es bei der Namensänderung leider zu Problemen kommt:

„Wir untersuchen ein Problem, bei dem einige Spieler die Fehlermeldung „Keine Namensänderungen verfügbar“ erhalten, wenn sie zum ersten Mal versuchen, ihren Bungie-Namen zu aktualisieren. Bleiben Sie dran für Updates.“ (via Twitter)

Wir bleiben für euch dran.

Sobald das Update 4.0.0.3 am 10. März 2022 online ist, könnt ihr euren Bungie-Namen anpassen. Eurer Kreativität könnt ihr dann in maximal 26 Zeichen freien Lauf lassen.

  • Besucht dazu die Webseite von Bungie: www.bungie.net
  • Klickt dann oben Rechts auf „Mein Konto“ und wählt eure Plattform aus und gebt Benutzername und Passwort ein.
  • Nachdem ihr euch angemeldet habt, wählt das Kontosymbol in der oben Rechts aus und klickt auf „Einstellungen“.
  • In der linken Menüspalte findet ihr dann die „Identitätseinstellungen“.
  • Danach könnt ihr dort euren „Anzeigenamen“ anpassen.
  • Prüft eure Eingabe und speichert dann die Einstellung unten rechts über den gelben Button ab.

Die Anpassung des Anzeigenamens ist auch direkt über die Destiny 2 Companion App möglich.

Freut ihr euch, dass ihr bald keine 0815-Nummer im Spiel mehr sein müsst? Und werdet ihr die Option heute direkt nutzen, auch wenn ihr kein „Guardian-Hüter“ ward? Hinterlasst uns doch eine Nachricht in den Kommentaren.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
14
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
20 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Jens

Ich glaube das Spiel hat momentan andere wichtige Baustellen als Namens Änderungen!

Bon A Parte

Stimme ich zu. Aber an den Probleme sitzen andere Leute. Du rufst ja auch keinen Dachdecker, wenn dein Wasserhahn tropft.

Kobold

Diese Aussage ist totaler Käse. Ich kann meinen Namen nicht ändern und viele andere auch nicht..!

Nexxos_Zero

Na zu Glück wurde mein Name so übernommen wie er war.
Nur die Postleizahl dahinter ist etwas nervig, aber wenigstens wird die im spiel nicht angezeigt.

GrannyHunter

Kann man den Namen jetzt nur EINMALIG ändern und dann nie wieder???

Skalde

Steig gerade durch die Kommentare nicht so ganz durch.
Also ich konnte den Namen ein mal ändern, hab mich verklickt und nun geht es nicht mehr.

Hoffe es gibt noch eine Möglichkeit, vielleicht nach Ablauf einer gewissen Zeit.

Frank Baschin

Ich seh auf bungie.net nichts um den Namen zu ändern. In den Patch note steht dazu auch nichts!?

MiRoo_X

Kann man eigentlich die nummer auch ändern?

EsmaraldV

ENDLICH!!!
Ich war einer der betroffenen…und „Guardian0766“ ist und bleibt einfach ein scheiß Name! Ich verbinde sehr viel mit meinem Namen – rollenspieltechnisch ist das auch wichtig in meinen Augen.
3 Monate mit „Guardian0766“ zu spielen hat mich persönlich hart getroffen…überfällig diese Maßnahme!
Ich bin etwas enttäuscht, weils doch 3 Monate gedauert hat, aber man muss bungie zugestehen, dass wichtigere Probleme etwas Vorrang hatten wie z. B. die – seit witch queen – etwas langsame Menüführung, die Lags im PvP (der aktuell leider keinerlei Liebe bekommt) oder das „porten“ der PvE-Gegner in Strikes…da muss sich die Namensänderung tatsächlich hinten anstellen – schade, aber für mich nachzuvollziehen.

Naja was solls, ich bin froh, endlich wieder im Destiny-MMO einen richtigen Namen zu haben, der mich verkörpert und wo ich im Spiel erkannt werde – wie gesagt: mir ist das rollenspieltechnisch wichtig – da bin ich bestimmt auch nicht der einzige…

Greetings!

Euer „AlfredoderAnaltorpedo“

Heathcliff63

Dir ist schon klar, dass du den Namen hier nie wieder los wirst. Aber heißt es jetzt „Alfredo der Analtorpedo“ oder „Alfred oder Analtorpedo“? 😄

EsmaraldV

Alfredo der Analtorpedo!!!

Heathcliff63

😄

Hangover-666

Das scheinen ja lustige Rollenspiele zu sein, die du spielst… 😆

KeuCo

Ja, DAS! ist auch wichtig ….. WTF Bungo – es reicht langsam^^

Furi

Klar, das ist das Allerwichtigste 🙄
Das Game ist zur Zeit quälend langsam, verbuggt und die Hälfte des Versprochenen funktioniert nicht (wie gewollt).

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

20
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x