Destiny 2 verrät, was das neue Crossplay für PS4, PS5, Xbox, Stadia, PC alles kann – Und was nicht

Destiny 2 bekommt mit der neuen Season 15 vollumfängliches Crossplay. Bungie hat das neue Feature für PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X /S sowie auf dem PC (Steam) und Google Stadia ausführlich vorgestellt. Ihr erhaltet einen neuen Namen, damit ihr zusammen das Universum retten könnt. Wann und wie wird Crossplay euch beeinflussen?

Crossplay kommt am 24. August endlich zu Destiny 2. Darauf warten die über alle Plattformen verstreuten Hüter schon lange. Zum Release hat das Feature aber noch nicht alle Funktionen. Wir erklären, worauf ihr euch einstellen müsst und was anders wird.

Deswegen bekommt ihr einen neuen Namen: Destiny 2 startet in der nächsten Season 15 endlich Crossplay und führt alle Hüter zusammen, egal ob sie auf Konsolen oder dem PC spielen. Die Zusammenlegung der Plattformen erfordert aber auch einige Umstellungen und bringt Neuerungen mit sich, die Bungie am 29. Juli genauer erklärte.

  • Damit ihr alle zusammen das Universum retten könnt und euch dabei auf Crossplay findet, erhaltet ihr einen sogenannten Bungie-Namen. Das ist eure neue und einzige Identität als Hüter.
  • Der neue Name ist dann auf allen Systemen gleich – euer Bungie-Name ändert sich nicht, wenn ihr euren Hüter von der PlayStation5 zu Steam mitnehmt und den Namen sehen dann auch alle auf der Xbox so.
  • Denn auf Steam ist es beispielsweise möglich, Buchstaben oder Symbole zu verwenden, die man auf Konsolen gar nicht nutzen könnte.
  • Jemand dessen Namen man nicht schreiben kann, kann man auch nicht einladen oder als neuen Freund hinzufügen. Daher bekommt ihr einen neuen “Bungie-Namen” und könnt bald “Bungie-Freunde” finden.

Crossplay bringt aber noch viel mehr als nur neue Namen mit sich. Wir fassen euch die wichtigsten Infos zu Crossplay kurz zusammen. Es ändert sich unter anderen die Mitspielersuche und plattformübergreifende Kommunikation.

Die wichtigsten Fragen zu Crossplay in Destiny 2 kurz beantwortet

Bungie hat einen ziemlichen Haufen an Infos zu Crossplay veröffentlicht. Wir konzentrieren uns in diesem Artikel auf die wichtigsten Infos und fassen diese für euch zusammen.

So sieht der Bungie Name aus:

Euer Bungie-Name in Destiny setzt sich aus eurem bisherigen Spieler-Namen, den ihr im Game seht plus “#” und einer zufälligen Reihe von Zahlen zusammen.
Alle Namen müssen zusätzlich durch einen Filter, der schmeißt dann anstößige Begriffe und alles Symbole raus, die nicht plattformübergreifend sind. Später gibt es die Möglichkeit, den Bungie-Namen zu ändern. Habt ihr einen Namen, der komplett vom Filter gelöscht wird, heißt ihr bis dahin “Guardian+zufällige Zahl”.

Was sind Bungie Freunde?

Ihr könnt dank Crossplay auch plattformübergreifend Mitspieler finden, einladen oder neue Freundschaften schließen – das System heißt “Bungie-Freunde”. Mithilfe des Bungie-Namens sucht ihr Spieler, die nicht auf eurer Plattform zu Hause sind. Das geht im Spiel selbst oder unter Bungie.net-Freundefinder.
Ihr bekommt eure Bungie-Freunde dann im Einsatztrupp-Menü angezeigt. So ähnlich funktionieren Clans in Destiny 2 schon jetzt. Ihr könnt Hüter eures Clans auch sehen, wenn sie auf anderen Plattformen das Universum retten.

So ladet ihr Spieler mit Crossplay in Destiny 2 ein

Destiny 2 bietet auf Bungie.net und via offizieller Gefährten App Einsatztrupp-Finder an. Das klappt dann mit Crossplay plattformübergreifend (bisher musstet ihr eure Plattform angeben und habt nur Spieler von dort gesehen) Ihr habt im Spiel auch die Möglichkeit, Einladungen an alle Systeme zu schicken.

Könnt ihr in Destiny 2 plattformübergreifend miteinander sprechen?

Ja, aber sowohl der Voice-Chat als auch Text-Chat stehen nicht zum Launch von Crossplay am 24. August zur Verfügung.
Der Sprach-Chat für Crossplay ingame soll schon kurz nach dem Start der Season 15 integriert werden. Text-Chat soll noch vor der nächsten Erweiterung (Anfang 2022) auch auf Konsolen so funktionieren, wie jetzt auf Steam.

So will Bungie Crossplay für PC- und Konsolen-Spieler fair machen

So einfach geht’s im PvE: Spielt ihr PvE-Inhalte wie Strikes, Raids oder wollt einfach zusammen mit Bungie-Freunden auf den Planeten abhängen, gibt es keine Einschränkungen. Hier gibt es tatsächlich einen “globalen Spielersuche-Pool”, der nicht zwischen Plattformen unterscheidet.

Das ist im PvP zu beachten: Für normale Schmelztiegel-Matches, Eisenbanner, Prüfungen von Osiris und auch Gambit gelten zum Start andere Crossplay-Regeln:

  • PC-Spieler (Steam) werden automatisch mit anderen PC-Spielern gematcht. Konsolen-Spieler (Ps4/5, Xbox One /X/S und Stadia) spielen zusammen.
  • Bungie unterscheidet hier wohl nicht nach Eingabe-Methode, also ob ihr am PC einen Controller oder Maus und Tatsturm nutzt, sondern nur die Plattform.
  • Gemischte Einsatztrupps aus PC-Spielern und Konsolen-Spielern sind automatisch in PC-Lobbys. Ladet ihr also auf der PS4 einen Freund von Steam ein und spielt PvP, kämpft ihr gegen andere Steam-Hüter oder gemischte Einsatztrupps.

Laut Bungie balanciert man die Lobbys so aus und schafft “Wettbewerbsgleichheit”. Erst kürzlich sagten die verantwortlichen Waffen- und Sandbox-Leads, das Hüter mit Maus und Tastatur größere Vorteile in Destiny 2 gegenüber Controller hätten.

Ihr müsst also keine Angst haben, dass ihr plötzlich zum Kanonen-Futter von Streamern werdet, die mit ihrer Maus wahre Zaubertricks vollbringen, solange ihr nur auf Konsolen bleiben wollt. Viele hatten auch befürchtet, dass Cheatern auf Konsolen Tür und Tor geöffnet wird.

Neue Cheats in Destiny 2 sind so fies, dass selbst Aimbots harmlos erscheinen

Alle neuen Funktionen und Zeiten von Crossplay in der Übersicht

Das kann Crossplay direkt zum Start: Crossplay startet am 24. August zusammen mit Season 15 mit diesen Features:

  • Plattformübergreifende Einladungen, Multiplayer und Spielersuche
  • Bungie-Namen und Bungie-Freunde kommen als Features
  • Neue plattformübergreifende Suchfunktion und bessere Privatsphäre-Einstellungen

Welche Features kommen noch zu Crossplay?

  • Später in Season 15 kommt dann Plattformübergreifender Sprach-Chat 
  • Im Winter 2021 noch vor der neuen Erweiterung “Witch Queen” kommt dann:
    • Änderung von Bungie-Namen – wählt also vorher einen Namen, der Konform ist, sonst heiß ihr wohl möglich Guradian#1234 
    • Text-Chat-Anzeige auf Konsolen 
    • Text-Eingabe via USB-Tastatur auf Konsolen (Tastatur nur fürs Chatten)

Habt ihr schon richtig Bock auf Crossplay in Destiny 2? Freut ihr euch, dass ihr bald neue Bungie-Freunde findet oder alte Einsatztrupps plattformübergreifend wieder vereint, die sich aus den Augen verloren haben? Stört euch der Bungie-Name da ihr eure ID gerne ändert oder ist das eine gute Idee, damit man sich schnell findet? Sagt uns eure Meinung doch in den Kommentaren.

Quelle(n): Bungie
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
49 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Martin G.

Bedenklich ist, dass Microsoft PC und X-Box mit dem neuen kommenden Windows 11 noch mehr zusammenführen will. Was den Cheatern ev. ermöglicht die PC hacks auf die X- Box zu übertragen. Wenn’s hoffentlich auch die möglichkeit gibt Crossplay zu deaktivieren so wäre dies begrüssenswert. Ansonsten könnten hier ev. Später massenweise Negative Kommentare zu lesen sein (neues Cheat problem) ich sowieso wenn möglich bleibe auf PS und Crossplay deaktiviert.

Niklas

Wenn man die Leute dann wieder direkt über die App einladen kann – Top. Ansonsten, ja nett ne.

Chris

Also bin sehr positiv überrascht. Die haben fast auf alle wünsche der Com geachtet. Dachte das wird recht simpel wie in vielen anderen aktuellen Titeln. Dass Konsolen untereinander bleiben und trz Plattformübergreifend miteinander Spielen können ist nice.
Will aber nicht wissen wie verbuggt das am Anfang sein wird. 😀

jolux

Vor ein paar Wochen gab’s ja schon mal eine Crossplay-Vorhut-Playlist, in der wir das ausprobieren konnten. Das lief schon ganz gut.

Onyxia

Finde Crossplay in so einem Spiel wie Destiny 2 richtig gut.
Im Endeffekt wollen wir alle nur zusammen zocken.

Außerdem heiße ich es willkommen, dass gerade Gambit und PvP vom Matchmaking getrennt werden solang kein PCler und ein Konsolero in nem Einsatztrupp sind.

Finde das ganze bringt nur Vorteile – erweitert das LFG für Raids enorm. (Und ja, auch ein Feierabendzocker wird ja wohl Discord kennen, ich bin selber einer …)

Verstehe wirklich nicht, warum Leute das so dermaßen platt reden.
Es ist 2021, kommt aus eurer “XYZ ist scheiße, ich habe mir bewusst DIESES Gerät gekauft.)

Konsolen haben ihre daseins Berechtigung. ^^

Habe hier auch ne PS4 stehen. Wieso? Ich mag die Sony Konsolen, bin mit denen groß geworden. Mittlerweile bin ich PC Spieler, aber ich grüße jeden Xbler, Psler und Stadia Zocker auf dem Turm!

Hoffentlich bringt das Crossplay-Update keine Serverprobleme mit sich. (Wir kennen ja Bungie…)

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Onyxia
Nakazukii

wäre cool wenn man die zahl hinter seinem namen selbst aussuchen könnte

Kartoffel Salat

Also ein Problem hab ich mit dem System. Die Last-Gen Spieler kriegen nichtmal nen FOV-Slider obwohl es möglich wäre,mehrere Spiele haben es ja vorgemacht. Wie soll das mit Crossplay gegenüber den Next-Gen fair sein?

PantherBohne888

Wieder etwas nach dem niemand gefragt hat und insbesondere für die Spieler die sich explizit für eine Plattform entschieden haben völlig sinnlos. Nur weil jetzt drei Spieler beim überteuerten Stadia jetzt auch mal einen Raid machen können wenn es denn nicht so laggen würde brauchen die anderen diesen Quatsch nicht. Hätte Bungo diese Ressourcen mal in Bugfixes oder oh nein bewahre in neuen Content gesteckt, wären glaube ich alle die das Spiel bezahlen glücklicher gewesen als mit diesem Schmarrn, aber irgendwer wird den Quatsch schon hypen.

Antiope

Doch, viele Spieler haben sich das gewünscht. Vor Crossplay warst du gezwungen auf die Plattform zu wechseln auf die deine Freunde spielen und wenn das nicht zufällig deine sowieso bevorzugte Plattform war, war das nicht so geil. Jetzt hat jeder die freie Wahl und kann dennoch gemeinsam zocken, so wie in Call of Duty oder Rocket League etc.

PantherBohne888

Ja klingt logisch, weil Du und Deine Freunde ja auch alle 3 Monate die Plattform wechseln, weil Du wieder nicht in der Lage warst Deiner Oma zu erklären welches Endgerät sie Dir schenken soll. Klar versteh ich voll, dass wir genau das jetzt unbedingt brauchen und keine Bugfixes, neuen Content oder vernünftige Maßnahmen gegen Cheater. Bungo hat seine bescheidenen Mittel hier voll richtig eingesetzt. Ich sag nur awesome Bungo.

Nolando

Wow selten so was dämliches gelesen, aber mit blick auf deine bisherigen Kommentare konnte ja nichts anders bei rum kommen.

Crossplay hat in Destiny seit D1 gefehlt und es ist von einem sehr großen Teil der Com gewünscht worden. wir haben aktuell im Clan genau dieses Problem: zwei von uns haben kein bock mehr auf Sony, weil es mittlerweile nur noch verarsche ist was die da mit ihren PSPlus Abo abziehen. bei Microsoft hast du einfach mit dem Gamepass viel mehr möglichkeiten und auch (in meinen Augen) eine bessere Konsole. Dank Crossplay müssen wir jetzt nicht für jede Clanaktivität extra die extrem langsame PS4 wieder anschmeißen sondern können einfach auf der Xbox bleiben.

Und vielleicht wäre es in Zukunft besser wenn du nicht sofort alles und jeden angreifst, schadet der Seele wenn man soviel schlechte Energie sammelt 😉

PantherBohne888

Na die Argumentation ist wieder super, weil 2 Leute ne falsche Entscheidung getroffen haben hat sich die ganze Com das gewünscht. Ich kenne auf XBOX niemanden der sich diesen Quatsch gewünscht hat und ich wette mal die beiden die zur XBOX gewechselt sind suchen sich alsbald nen richtigen XBOX Clan um nicht diesen Ingamechatmist zu haben? Also etwas schwach die Argumente. Die Kommentare nach der Testphase mit der Strike Playlist waren unisono, was für ein Mist (Lags, Errorcodes, Wartezeiten und zu guter letzt PS Durchrusher die wahrscheinlich bei Aldi 5 Euro kriegen wenn sie an der Kasse sagen sie waren die schnellsten oder etwas anderes kompensieren müssen.

Nolando

okay also dir passt es nicht das jetzt die funktion freigeschaltet wird, weil Xbox in deinen augen scheisse ist.

ich finde wenn ich 3 Jahre lang mit dem gleichen leuten spiele und mit ihnen den Clan aufbaue bzw aufgebaut habe, möchte ich keinen clan wechseln müssen nur weil ich die konsole wechsel.
der Konsolenwechsel ist, wie schon erwähnt, aufgrund der mittlerweile besseren konsolenausstattung und weil das was einem bei Microsoft angeboten wird den von sony weit übertrifft.

Aber hey, es bringt nichts nur irgendwas mit dir darüber zu reden. das einzige was dir einfällt ist einfach nur ein zwei lahme sprüche auf kosten irgendwelcher Menschen die du null kennst. deswegen sage ich nun: “tschausen hausen viel spass noch in deiner kleinen heilen welt in der alle anderen blöd sind”

PantherBohne888

Also eins interessiert mich jetzt, wo liest du das ich XBOX schei… finde? Ich spare mir jetzt die lamen Sprüche die sich hier anbieten würden und gebe zu Protokoll: Wenn wir jede Woche neuen Content hätten, alle Bugs beseitigt wären und es keine Cheater in D2 geben würde wäre Crossplay ein tolles Feature. So das war es jetzt aus meiner kleinen heilen Welt.

Nolando

Naja das liest sich aus diesem Satz: “…weil 2 Leute ne falsche Entscheidung getroffen haben…”

und zu deinem letzten Satz: aus meiner Sicht hast du vollkommen Recht. nur weil ich feier das Crossplay kommt ist bei mir die aktuelle LAge nicht vergessen. aber in meinen Augen ist damit wenigsten ein Punkt von der Liste gestrichen und Bungie kann weiter machen und sich hoffentlich wieder auf altem Höchstniveau bewegen. 🙂 (was natürlich längerdauern könnte)

PantherBohne888

Und ich dachte die hätten sich ursprünglich für ne PS entschieden naja. Das mit dem Selbstliken nimmt aber wirklich überhand.

Nolando

Sorry aber like meine kommentare nicht selbst, das muss wohl jemand sein dem mein kommentar halt einfach gefällt 😉

Anubis

Kann ich den Mist auch abstellen?Ich brauche den Müll nicht!

Antiope

Warum solltest man Crossplay deaktivieren wollen? Vor allem wenn man bedenkt wie vernünftig sie es scheinbar designt haben, dass auch Konsolenspieler im PVP nicht gegen PC-Spieler gematcht werden, es sei denn sie treten einem PC-Spieler bei.

jolux

Das Namensschema wie z.B. Bumblebee#2452 ist exakt das gleiche wie jetzt schon in Google Stadia. Ich frage mich, ob die Stadia-Zahl dann direkt übernommen wird?

Google Stadia ist inzwischen meine Lieblingsplattform zum Spielen, und auch Destiny 2 spiele ich zu 95 % nur noch auf Stadia. Läuft auf jedem Gerät, sogar auf meinem 8 Jahre alten Ultrabook ohne Grafikkarte, problemlos. Und ich brauche mir nie wieder neue Gaming-Hardware zu kaufen.

Ich freue mich schon auf Crossplay, weil meine Freunde sonst über alle möglichen Plattformen verstreut sind.

KingK

Für mich aktuell nicht so wichtig. Und wenn dann würde ich nur PvE mit PC dudes spielen. PvP in PC Lobbies ohne mich. Mir gehen die MKs auf Konsole schon ausreichend auf die Nerven…

Antiope

Deswegen wird es ja extra so umgesetzt, dass PVP-Crossplay getrennt bleibt zwischen Konsolen und PC, es sei denn du (Konsolenspieler) joinst einem PC-Freund und ihr startet dann eine PVP-Aktivität, dann werdet ihr ins PC-Matchmaking geworfen. Ist recht fair, zumindest für Konsolenspieler ist es sehr fair gestaltet. Kann man doch nicht meckern.

KingK

Ich mecker doch gar nicht darüber. Wenn man keine Wahl hätte, wäre mein Post ein Rant geworden. So ist das schon in Ordnung.

berndguggi

Für mich steht und fällt viel mit der Qualität der Ingame Voicechat Funktion.

Wrubbel

Mir fehlt die Option es vollständig abzuschalten?

Chriz Zle

Also ich finds dahingehend stark, das ich dann bspw. auch mit PS’lern zocken kann.
PC’ler sind für mich eher uninteressant, eben wegen dem cheaten.

Wrubbel

Ich bin dafür, dass das jeder für sich selber entscheiden soll.

Bananaphone64

Na vor allem weil sie immer das Argument bringen, dass die Spielersuche dann schneller wäre.
Haben sie bei der Änderung des Matchmakings auch gesagt und was ist? Man hängt immer noch teils Minuten im Orbit rum.
Also das ist für mich kein Argument.

Antiope

Aber so wird es doch umgesetzt. Du hast die freie Wahl einem PC-Freund beizutreten für PVP oder eben nicht. Und solange du PVP ausschließlich mit Konsolenfreunden startest wirst du auch niemals in die PC-Lobby geworfen. Das steht im Artikel so auch drin. Lesen hilft 😉

Wrubbel

Lesen hilft ?

Wer im Glashhaus sitzt sollte nicht mit Steinen werfen.

Du beziehst dich einzig und alleine aufs Pvp. Davon habe ich kein Wort erwähnt. Mir ging es universell ums Crossplay. Wenn ich nicht mit Pclern in der Openworld spielen will, dann habe ich das nicht mehr selbst in der Hand. Im PVE wirst du einfach gematcht. Es gibt (Stand jetzt) keine Möglichkeit dem zu entgehen.

Daher gerne zurück: lesen hilft✌

Antiope

Dann nehme ich das zurück. Aber warum willst du denn im PVE die PC-Spieler auschließen? Du hast dort doch keinerlei Nachteile.

Wrubbel

Schlechte Erfahrung der Vergangheit. Selbst im PVE hast du Volli***, welche dir via Cheats deinen Spielspaß verderben. Schon mehrfach in diversen MMOs etc. erlebt. Mit der Deaktivierung hätte ich das komplett selbst in meiner Hand. Deswegen bin ich persönlich der Meinung. Crossplay für alles optional und dann darf jeder für sich entscheiden. Ich kann mich z.Bsp auf Playstation überhaupt nicht über den Spielerpool beklagen. Benötige daher keine (Random)Mitspieler von anderen Plattformen.

RyznOne

Crossplay für Spielersuchen – top
crossplay gegen Cheater – good bye pvp

7hundercun7

An die Freunde der Konsole: keine Angst, Crossplay im PvP mit PC`lern wird nicht so schlimm wie von euch befürchtet!

Ich spiele viel und gerne D2:PvP auf dem PC. Cheater sind da aber meiner Ansicht nach kein Thema. Ich rege mich gerne auf und bin auch sicherlich eher schnell dabei, jemanden als Cheater zu verdächtigen, auch wenn derjenige einfach nur einen richtig guten Tag hat.

In anderen Spielen wie PUBG, Warzone oder CS:GO denke ich das in jedem 3. Match, in D2 eher in jedem 30. Match. Auch wenn ich z.B. in den Trials regelmäßig untergehe: die Leute sind halt einfach besser! Hängt wie in jedem Spiel stark davon ab wie regelmäßig man trainiert…

PantherBohne888

Lol keine Cheater im PvP auf dem PC. Ich lach mich schlapp. Make my day.

7hundercun7

…ist halt wirklich nicht so schlimm in D2.

Aber ist ja auch egal, für Konsolen ist das ja freiwillig. Keiner muss im PvP gegen PC-Cheater oder M&T spielen.

Ich könnte mir eher vorstellen, dass sich der eine oder andere darüber aufregen wird, dass er im PvE weniger Kills abbekommt. Möglicherweise in Strikes nur der Spur der Leichen folgt, um dann irgendwann zum Endboss geportet zu werden…

Onyxia

Dann bist Du nicht im richtigen Bereich, um den Cheatern zu matchen.

7hundercun7

D2 hat seit 2020 kein ELO MM (SBMM) mehr.

Onyxia

Wir reden auch nicht von Kontrolle. Da haben sie das machmaking in s13 nochmal verändert.

Was ist mit “Überleben”?

Trials hat Card und Connection based ( was ich nicht glaube erstes match auf der Card 3x flawless x2 typen….^^)

7hundercun7

Alles richtig. Sag ja nur, dass D2 auf PC aus meiner Sicht nicht cheaterverseucht ist. Das MM ist ein anderes Thema. Und wird nicht einfacher wenn noch Konsolen dazukommen.

Natürlich gibt es unglaublich viele Bastarde mit extrem ärgerlichem Spielstil (Sniper, Schrotenrutscher, Handcannongötter) und die bewegen sich so schnell auf der Map, dass ich nach 2 kleinen Bier nicht mehr hinterherkomme. Aber fast Alles lässt sich kontern und wenn nicht: dann ists halt so.

Dass ich wirklich jemanden als Cheater identifizieren kann ist extrem selten. Meist sind die “Verdächtigen” so gut ausgerüstet (alles masterworked, godroll-Waffen, gern noch aufwändige Exos dabei), dass es einfach nicht nach Cheateraccount aussieht. Wer ist so blöd und spendiert hunderte Spielstunden in einen Cheateraccount?

Antiope

Im normalen Schmelztiegel gebe ich dir Recht, 7hundercun7. Bei Trials weiß ich zwar nicht die Frequenz aber da gibt es wohl durchaus genug Cheater dass es Thema ist für viele.

Aber du hast recht, viele vergessen hier dass PVP-Matchmaking mit PC-Spielern und Konsolenspielern NICHT automatisch ist, sondern man muss schon selber einem PC-Freund beitreten und dann wird man auch ins PC-Matchmaking gepackt und reine Konsolen-PVP-Spieler werden GETRENNT gelassen.

Aber steht so im Artikel, aber ist wohl für einige zu viel zu lesen?

Lingris

Bei PVP und Gambit gibt es ohne weiteres kein Crossplay mit PClern.

Damit du als Konsolenspieler in die PC-Gruppe kommst, musst du mit anderen PC-Spielern in einer Gruppe sein.

Wenn du auf Konsole alleine oder nur mit Konsoleros spielst, hasst du von PC-Cheatern nichts zu befürchten.

CandyAndyDE

Ich sehe jetzt schon die Meldung, dass Cheater einen Weg gefunden haben, den Bungie-Servern vorzugaukeln, dass ihr Rechner eine Playstation oder eine Xbox ist. Da gibt es bestimmt Wege und ich meine nicht über die Eingabeoption.

Bananaphone64

Genau das hab ich auch gedacht.
Mittlerweile kann jede Konsole locker emuliert werden. Da wird es ein leichtes sein dem Spiel mit nicht vorhandenen Anti-Cheat vorzugaukeln man sei eine Console.

Antiope

Naja, wenn ich mir die Spiele die Crossplay schon habe anschaue, fällt mir da keines ein wo das irgendwann mal ginge.

Tomas Stefani

Wooow…..und wenn sie nicht gestorben sind dann sind sie Bungiefreunde bis heute.
Geil…
Es wird eng mit denn spielerzahlen.
Planeten sind leer, der Turm ebenso und das matchmaking dauert auch oft lange.
Aber dank Bungiefreunde kommt jetz abhilfe, und wenn sie jetzt zuschlagen bekommen sie 2 für 1.

berndguggi

Und dennoch erscheinen bei mir im PC LFG für VOG in der Minute mehrere Spielersuchen und es ist idR nicht schwer eine Gruppe vollzukriegen.

Antiope

Habe neulich gelernt, dass die PC-Spieler zahlenmäßig die größte Spielergruppe innerhalb von Destiny 2 sind, außer man kombiniert die Konsolen, dann sind die Konsoleros die größte Gruppe. War positiv überrascht.

Baya.

Hast wohl den Solo Enabler an? ? Ich jedenfalls sehe überall Leute rumlaufen… das die Zahlen jetzt zu Ende der Season etwas nachlassen ist normal.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

49
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x