Destiny 2 verliert seine 2 bekanntesten Balancing-Experten

Bei Destiny 2 haben gleich zwei verdiente und bekannte Mitarbeiter ihren Abschied bekanntgegeben. Der Waffenspezialist Jon Weisnewski und der Sandbox Design-Lead Josh Hamrick gehen. Die beiden waren über Jahre für die „Balance“ in Destiny zuständig.

Personal-Wechsel sind in der Gaming-Industrie normal, doch Bungie wechselt selten seine Köpfe aus. An viele Gesichter, die Destiny 2 nach außen darstellen, hat man sich über die Jahre gewöhnt.

Wir schauen auf die jüngsten Abschiede. Beide Entwickler hatten am Freitag, dem 29. März 2019, ihren letzten Arbeitstag für Bungie, wie sie über Twitter bekanntgaben.

destiny-2-gear
Wie viel Schaden soll die Waffe machen? Das bestimmten lange Zeit unter anderem Weisnewski und Hamrick.

Das macht das Sandbox-Team: Beide Abgänge waren im Sandbox-Team tätig. Das Team kümmert sich um den Kern und das Balancing von Destiny:

  • Spielerfähigkeiten
  • Granaten
  • Nahkampf
  • Fahrzeuge
  • Waffen
  • Rüstung

Hamrick und Weisnewski hatten klare Rollen, nach außen und innen: Hamrick erklärte, wie sich Fähigkeiten der Klassen ändern. Weisnewski erläuterte, wie sich einzelne Waffen und Waffentypen verschieben.

Während Hamrick als Chef des Teams öfter in Streams auftauchte, sind Auftritte von Weisnewski rar.

Josh-Hamrick-Destiny
Hamrick (mit Mütze) war häufiger bei Streams zu Gast – hier mit DeeJ.

Das ist Josh Hamrick: Der war seit 2016 der „Sandbox Design Lead.“ Er war also für die Balance im Spiel verantwortlich, dass keine Klasse zu stark oder zu schwach ist.

Er ist den Spielern auch als der „Mützen-Typ“ bekannt, weil Hamrick bei jedem Auftritt eine Kopfbedeckung in irgendeiner Form trug.

Das war Hamricks Werdegang:

  • Hamrick war seit 2009 bei Bungie als „Senior Gameplay Designer“ und hat da an Destiny 1 mitgearbeitet.
  • Dann war er ab August 2015 ein Jahr bei Bethesda und hat dort an Fallout 4 gewerkelt.
  • Kam dann aber im September 2016 zurück zu Bungie und war hier „Gameplay Design Lead.“

(via Linkedin)

Josh Hamrick, immer mit Mütze.

Hamrick: Klingentänzer hassten ihn eine Weile

Das war Hamricks Job: Der war als „Sandbox Lead“ für „Balance-Änderungen“ zuständig und hat die dann auch in Streams erklärt:

Destiny 2: „Mod-System ist furchtbar“, sagt der Entwickler

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

So verabschiedet sich Hamrick: Er zeigte sich emotional, bedankte sich bei den Fans. Er hätte nie erwartet, an etwas arbeiten zu dürfen, dass die Leute so bewegt und inspiriert wie Destiny.

Er werde jetzt eine Pause einlegen und dann wieder was mit Games machen.

Weisnewski – der Waffen-Nerd von Destiny

Das ist Jon Weisnewski: Der war der „Waffen-Typ“ von Destiny. Er war für die Balance von Waffen und Archetypen zuständig. Er wurde immer gerufen, wenn es darum ging, den Hütern die Balance-Änderungen an den einzelnen Waffentypen zu erklären, die mit einem nächsten Patch kommen würden.

Über Twitter war er eine Anlaufstelle für die Experten, wenn die mehr Infos wollten. Dort ließ er ab und an Hinweise fallen, welche Exotics sich etwa auf einen Buff freuen können.

In Podcasts der Destiny-Community war er als Stimme der Entwickler dabei und erklärte Gedankengänge, Abläufe und den Hintergrund.

Destiny: Patch sorgt für Chaos bei Impuls- und Automatikgewehren – „Tippfehler“, sagt Bungie

Weisnweski war auch in den legendären „0.04%“-Buff entwickelt, der Ende 2015 lang und ausgiebig diskutiert wurde.

Irgendwas war da bei den Patch-Notes furchtbar schief gegangen.

https://twitter.com/Wertle/status/1111799985794777089
Weisnewski ist der, der die Zunge rausstreckt.

Das war Weisnewskis Werdegang: Der ist deutlich geradlieniger als der von Hamrick.

Weisnewski war seit 2009 bei Bungie, er hat als Test-Lead angefangen und wurde dann 2013 Gameplay-Designer und im September 2015 zum Senior Gameplay Designer befördert. (via Linkedin)

Das war Weisnewskis Abschied: Wie bei Hamrick emotional. Nach 12 magischen Jahren gehe er jetzt. Die Erfahrung, „dieses Ding“ mit allen anderen zu bauen, sei die Erfahrung seines Lebens gewesen.

Er spüre jetzt aber den Drang, sich noch mal anzutreiben und etwas Neues zu versuchen.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

Mit den Zweien geht sicher auch ein Stück Geschichte von Destiny. Man darf gespannt sein, wer in ihre Fußstapfen tritt.

Destiny: Der große Patch-Note-Schwindel und warum Superwaffen oft gar nicht super sind
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
12
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
105 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Noob on Tour

Das passt ja zum leak das es in Destiny 3 kein reines PvP mehr geben soll????????

Logo

Also abgesehen von den Spectral Blades ist die Meta eigentlich ganz gut meiner Meinung nach, auch wenn sich hier viele über Schrottflinten, Impulsgewehre und HC’s beschweren…

Z3ratul

Weisnewski war es bestimmt leid… sein Job bestand ja wahrscheinlich zum Großteil darin Waffen von D1 nach D2 zu importieren. 😉

keule-tch

????

Marki Wolle

Jap eine Schnapsidee sowas.

Chriz Zle

Ich würde bei Bungie eher von einer Verlagerung sprechen, ne Balance ist irgendwie nie gegeben.
Es gab ne Zeit da hatte sich alles so ein wenig gleichwertig angefühlt, da sagte Bungie aber auch noch stolz das sie aufhören gute Waffen zu nerfen. Eher werden sie alle anderen Waffen an die guten Waffen anpassen.

Das hat genau einmal funktioniert, und schon arbeitete Bungie wieder nach altem Muster.

Seither gab es wieder nur Meta’s die gewisse Waffen bevorzugten und andere Waffen nicht der Rede wert machten.

Ich fänd es wirklich mal super wenn ne Balance herrschen würde.

Alfalfa86

Jupp, sehe ich auch so!
Ich bin gespannt, ob der Personalwechsel sich nun negativ oder positiv für uns auswirkt….
Finde generell, dass sie nicht so viel nachträglich an den Waffen schrauben sollten! Immer wenn einer losjammert, muss man sich neue Main Loadouts zusammenstellen. Die letzten Nerfs für MG, Sleeper und Whisper habe ich nicht verstanden!

Coreleon

Die Balance war bei Destiny allerding immer … naja grenzwertig. Meta hier meta da meta dort …das ging vielen bei uns massiv auf den Zeiger und es wurde über Monate nichts daran geändert.
Also da muss ich tatsächlich sagen , die Balance im Spiel kann da nur besser werden, ich hatte den Eindruck die haben geistig noch immer ihr Single Player Spiel mit MP Mode „betreut“ und sind nie im MMO/Online Gaming angekommen.

Logo

Eine Meta hat jedes Spiel, und das ist auch gut so sonst würde sich alles gleich anfühlen.

Coreleon

Eine Meta bezieht sich auf den Wortsinn „höher gestellt“ und beschreibt u.a. Builds oder Waffen in Spielen die so viel besser sind als die Alternativen das die jeder spielen „muss“ weil sonst mit einem der Boden gewischt wird. Das ist weder erstrebenswert noch erhöht das die Vielfalt, es endet dann immer damit das jeder mit dem selben Zeug durch die Gegend rennt ->> fühlt sich alles gleich an. 😉
Und genau das ist so ein Massives Bungie problem, andere Studios hätten da schon wesentlich schneller gepatcht, Bungie erst nach 9? 12? Monaten Dorn Meta…sowas kann man im Jahr 2016+ bei einem Live Spiel nicht mehr bringen.

keule-tch

Dia arbeiten jetzt bei Activision ????????????
Und … Bungie/Destiny und Balance in einem Artikel zu erwähnen ist auch gewagt^^

Sunface

Es ist immer schade wenn gediente und geachtete Mitarbeiter gehen aber ebenso eine Chance etwas anders zu machen. Die hatten Höhen und Tiefen so wie jeder andere Mensch.

Logra

Balance, sowas habe ich mal gehört.
Eisenbanner. Man stürmt auf C zu und gibt Einen einen Headshot mit dem Scharpshooter. „Er musste ja um die Ecke gucken.“
Der 2te bekommt das nicht mit und kassiert 2 treffer mit HC und fällt um.
Man denkt sich:“Ging gut aus und hat geklappt.“
Dann hört man dieses elendiges Geräusch der Spectralklinge und man liest es auch gleich, unten links.
Man kommt auf A zurück (auf der anderen Seite der Map) und wird vom gleichen noch einmal in der Super geholt.
Gedanke:“ Wasssss, der ist immer noch in der Super?“
Anders geht auch.
2 Super kommen auf das Team zu und schnetzeln sich durch.
Da kommt ein Titan Sonnenbezwinger um die Ecke und kloppt die beiden mal ebend mit einem Schlag aus den Socken. Tja, der Dicke Hammer ist nun mal ziemlich Groß.
Ja Balance konnt er gut.

keule-tch

????????

André Wettinger

???? So lustig wie das klingt, so ernst ist aber die Lage ????????

André Wettinger

Da gehen meiner Meinung 2 Leute die eigentlich nur Käse gequasselt haben. Im Punkt Balance hatte und hat Bungie immer noch große Schwächen. Und solche Aussagen die Gerd menschlich bezeichnet ( 0,04% ) sind für mich ein Kopfschütteln, sowas auch noch in einen Stream. Auch diese Jägeraussage Facepalm????. Ich setze hier voraus das dies ihr Job ist/war und vielleicht erkennt jetzt Bungie endlich, dass auch diese menschliche/lustige eher durch Qualität und Leistung ersetzt werden muss. Zeit wäre es schon lang.

40kFulgrim

HC und Impuls ist Meta seit 1,6 Jahren. Jötun, Sleeper, Königinnen Brecher,Treueschwur, einäugige Maske, Lindwurm Krone sind/waren broken af. Hunter Klingentänzer ist z.Z. übermächtig im Pvp Nach dem Nerf an den Autoshotguns. Die hatten Leute die fürs balance zuständig waren?

vv4k3

Treueschwur? Die Hunterarmschienen wo man unbegrenzt den Bogen spannen kann? broken af?!? Oder meinst du die Galanor? Also die Treueschwur war und wird nie broken sein. Es gab frueher noch einen weiteren Perk (schneller Bogen spannen), aber dies funktionierte nicht, daher wurde der Text einfach geloescht.

40kFulgrim

Die haben ein Exo nicht zu laufen bekommen, also ist es auch broken=kaputt.

Shadows of Yor

Moment mal… bei Bungie gibt es Personen, die sich mit Balancing auskennen. Wieso höre ich, dass zum ersten mal?

PainD

Sie waren dafür zuständig…von auskennen war nie die Rede…????

blacky6324

Bekannt, OK mag sein aber Experten waren das nicht, die obermacht von handfeuerwaffen und Schrott ist 0 balancing, die minimalen buffs der anderen waffentypen nur ein kleiner schritt, die obermacht der Titans und warlocks im comp genauso wie die massenvernichtungen der Jäger im qickplay, nutzlos machen von ultis wie klingenfeuer aber DANN HEULEN weil jeder nurnoch die ninja ulti spielt, weil das einzige ist was im pvp noch zu gebrauchen ist und das sind nur pvp unBALANCED Argumente, vom pve will man garnicht reden eine nova Bombe die man fast dauerhaft rdy hat.

Mad Max

Obermacht von Titans und Warlocks im Comp? Junge, von welchem Spiel redest du? Oder krabbelst du nur zwischen null und 500 Punkten rum? Allerspätestens ab 2100 Punkte spielen 80 der Spieler Jäger mit Blade Barrage oder Spektralklinge. Und das sicher nicht aus dem Grund sich selbst das Leben schwer zu machen.

Paradigm

Wie kontert man Spektralklingen? Als Warlock oder Titan muss man einfach nur „hoch“ fliegen. Ende aus Micky Maus für die einzige Super die im PvP zu was gebrauchen ist, aber leicht gekontert werden kann. Der Jäger ist, Stand heute, Kanonenfutter.

kotstulle7

Du bist der größte Troll seit langem. Wirklich lange nicht mehr gelacht. Danke für den erheiternden Start in den Tag XD

Paradigm

Hm, kann nicht sein. Das bist doch schon du 🙂 Wenn du jetzt erst aufgestanden bist, weiß ich was für ein Lebenswandel du führst :p

kotstulle7

Jupp, Student der nebenbei arbeitet um dieses zu finanzieren

Paradigm

Mit 43 noch Studierender? 😛

Logo

Ich glaube du warst noch nie im Pvp, zudem braucht Pve kein balancing für Supers…

Mario Alesi

Die Ratten verlassen das sinkende Schiff !!!

Moons

Drei Ausrufezeichen um meiner fragwürdigen Aussage Nachdruck zu verleihen !!!

Ryu

MEHR AUSRUFEZEICHEN !!!!!!!!!!

Moons

ER VERSTEHT ES !!!

gast

!!!111einself!!!

Psycheater

Wäre spannend zu erfahren wieso; ob berufliche Neuausrichtung oder ob es evtl. unterschiedliche Ansichten bzgl. Destinys Zukunft gegeben hat

vv4k3

Bungie hat einfach kein Geld fuer die Gehaelter. So einfach ist es. Und wen kann man dann am einfachsten kuendigen? Genau! Die fuers Balancing! Da es eh kein Balancing gibt, wieso zahlen? Bungie wird schlauer, jetzt machen das die Werkstudenten dort, die auch Destiny spielen ????

gast

ich möchte ein „ü“ kaufen 🙂

vv4k3

???? chinesisches Handy mit englischer Tastatur. Habe keine Tuerkenbuchstaben parat ????

Mensch

Wenn ihr geht, nehmt eure Aids Jötunn direkt mit euch 😉
U did a great job… Not

Stephan Wilke

Wer sich mehr als einmal von einer Jötunn holen lässt ist selbst schuld. ????

Georg

Dann bist du scheinbar noch nie guten Jötunn SPielern über weg gelaufen die dank Gamesense dich pre-fire´n
Hab gestern bestimmt gute 8 Stunden Eisenbanner gezockt, war meist 1. oder 2. in meinem Team (um zu verdeutlichen dass ich weder Movement noch Aim-Krüppel bin). Die einzigen Probleme ich ich im PVP hab ist lediglich mit Spielern die mit der Jötunn umgehen können. Und davon gibt es nicht gerade wenig. Und irgendwie schaffen die es auch irgendwie 5 Schüsse oder eine ähnliche Anzahl anzusammeln…den ersten 2-3 kann man ausweichen, durch das ausweichen kommt man aber nicht gerade lange zum gezielten Schießen, und wenn ein bisschen Glück noch auf seiner Seite ist prefired er den Winkel wo man peaken möchte, man peakt, und hat das Jötunn Projektil 2 Meter vorm Gesicht.
Also hab entweder ich so ein Pech, oder du Glück nicht auf Jötunn Tryhards zu treffen.
Noch schlimmer wird es wenn man von jemanden mit Jötunn beschossen wird den man nicht im Sichtfeld hat. Er kann der Größte Aim-Allergiker sien und nicht mal nen Blumentopf treffen, aber dank der Jötunn holt er dich ausm Toten Winkel easy.
Bin deshalb voll mein „Mensch“ dabei – diese drecks Halb-Aimbot Knifte gehört im PVP in Grund und Boden generft.

Stephan Wilke

Oh doch. Ich spiele gegen viele Spieler mit Jötunn. Dank Redrix-Quest spiele ich diese Woche ausschließlich EB. Und na klar kann er Preloaden. Kann ich mit der Erentiel aber auch. Und wie gesagt: Ein oder zweimal erwischt man mich auch. Solange er nicht direkt in meinem Gesicht steht wird er mich aber kein drittes Mal erwischen. An dem Ding muss aber auch rein gar nichts generft werden.

Z3ratul

Deine Erentiel hat auf Reichweite aber einen enormen Schadensabfall und kein zielsuchendes Geschoss.
Spezialwaffen die außerhalb der Shotgun Range ohne Scope-Aim One-shotten haben schon einen faden Beigeschmack. Aber du hast schon recht eine Übermacht ist die Jötunn im PvP nicht, zumindest nicht im Comp.

Im PvE oder Gambit wird die Stärke der Jötunn allerdings deutlich. Aus sicherer Sniper Range kann man selbst dickere Gegner ohne Aim mit 1-2 Hits schmelzen oben drauf kommt noch der AoE schaden und das recht große Magazin. Meiner Meinung nach eine der besten allrounder Waffen egal für welche Aktivität.

Stephan Wilke

Da stimme ich dir cool und ganz zu. Gerade im PVE macht das Teil echt Spaß. Deswegen will ich auch keinen Nerf. Am Ende wird es nämlich sonst für alle Spielmodi unspielbar. Kennt man ja leider.

Alexander Mohr

Hey geht es nur mir so oder machen die Clusterbomben von Raketenwerfern im PvP KEINEN Schaden im Moment?

vv4k3

die machen schon Schaden, aber brutal wenig. Nutzlos nach dem Patch. Da macht ein Stein den ich werfen haette koennen mehr dmg als die Clusterbomben.

Marki Wolle

In der Regel ist es nicht gut wenn quasi „Gründungsmitglieder“ eines Franchises die Sachen packen und gehen.

So war es bei Halo, bei Bioware und zum Teil auch bei EA.

Im Bezug auf Destiny stört es mich aber nicht das die beiden abhauen, denn ich als vorwiegender PVE Spieler bekomme sowieso immer nur eins reingewürgt mit fast jedem Balancing Update.

Wo PVP Spieler jubeln, sind PVEler oft fassungslos wie unnütz man so manche Waffe doch machen kann.

Bei den Supers genau dasselbe, wie mächtig wären die wohl wenn es kein PVP oder eine Trennung gäbe.

HansWurschd

Danke für den Artikel Gerd.
Ich mochte keinen von beiden sonderlich, es wurden oft sehr fragwürdige Entscheidungen getroffen, dennoch ist es nur gerecht die 2 mit für Ihre Arbeit noch zu ehren.

Aus wirtschaftlicher Sicht finde ich die Abgänge zu dem auch sehr interessant, gerade jetzt wo doch alles so viel besser werden soll ohne Activision. Ich hoffe nur das beste, bin jedoch sehr gespannt was die Zukunft bringt. Ohne Magenschmerzen sehe ich das ganze jedenfalls nicht.

Majonatto Coco

Hamrick & Weisnewski
Im englischen würde man wohl sagen Two Birds, One Stone.
Ich muss sagen das es immer besser wird. Erst das ganze mit der Trennung von Activison, jetzt das mit den beiden Spezialisten. Mir persönlich fehlt nur noch das sie Martin O‘Donnell zurück holen und dann wird’s ganz vielleicht etwas mit D3.

DerFrek

Da ich, entgegen der allgemeinen Meinung, finde, dass bei der Balance jetzt zum Schluss ein guter Job geleistet wurde, ist es schon ein wenig schade. Naja, man wird sehen wer jetzt ins Schussfeld der Community gerät und es niemandem Recht machen kann.

Loki

Ach zur Not wird dem Hausmeister die Schuld gegeben.
eine wirkliche Balance gab es bei Destiny eh nie wirklich. Relativ schnell hat sich immer heraus kristallisiert, wenn ein Archtyp einer Waffe, eine bestimmte Klasse besser war als andere. Meistens wurde aus der Ecke kritisiert, welche sich nur schlechter anpassen konnte oder wollte. Gut, manche Metas waren aber auch einfach scheisse.

ChrisiP1986

Ja allerbestes Bsp. die beschi**ene Pistolen Meta auf der sie D1 zurückgelassen haben, da bekomme ich heute noch einen Krampf ???????? und derzeit geht ja ohne Luna/NF/Einsiedlerspinne, gar nichts mehr… Das bockt echt nicht mehr wirklich…

ChrisiP1986

* hatte noch die total „kaputten“ Spektralklingen vom Hunter vergessen ????????
Da hätten sie den Nova Warp gleich so lassen können wie er war…????????

MrCnzl

Man hat eigentlich alles 3 Jahre zurückgeschraubt. Bis auf den sniperwackler ist es sich doch sehr ähnlich. Nicht schlecht aber auch nicht innovativ

Alanus

Eigentlich sollten alle gehen…

DasOlli91

Wow…

Tronic48

LOL, Das war die TOP Antwort, der Kandidat hat 100 Punkte.

darksoul

Auch wenn es dumm klingt.Es kann dann nur noch besser werden.Wie oft haben wir Waffen gehabt die trotz Sandbox immer nich zu stark waren.Siehe auch aktuell,diverse Pumpen die vermutlich vom jetzigen Patch gar nicht berücksichtigt worden sind,Telesto nachwievor one Shot und Wellenspaltter minimal verändert.Letztes Jahr hatten wir überwiegend stumpfe Automatikgewehre Metas.Hiffe das die neuen das ganze besser aufmischen wird und es fairer zu gehen wird.Der Mützentyp hat ja mehr als einmal vergeigt,wie oft waren in der Vergangenheit eine Klasse stärker als die anderen?Sie Warlock mit dem Novawarp,brauchte man ein halbes Jahr für den Patch.Oder der Hunter mit seinen klingen,2 min über die Mal rasiert.Allein das man das in der Qualitätskontrolle durch winkt hätte er ermahnt werden müssen.

Antester

Fusi sollten auch one shot bleiben, da gehört ja noch etwas Vorlaufzeit dazu und man hört das Aufladen wenn man um eine Ecke kommt, nicht wie bei der Pumpe. Exos sollten allgemein stärker sein, es sind Exos und Bungie bekommt die Trennung zwischen PVP und PVE nicht hin. Und ehrlich weder Telesto noch Jötunn sind in PVP ein Problem und die Häufigkeit gibt sich wieder. An Anfang liefen alle mit Kolonie rum. Heute sieht man die kaum noch. Aktuell ist eine HC / Pumpen Meta, in letzteres kann eine Jötunn oder Teleso gerne mal reindonnern.
Ich hab die Teleso auch öfters im PVP gegen Pumpen eingesetzt, wenn es zu sehr nervte. Jötunn (erst seit kurzem bekommen) wird vermutlich bei mir nicht im PVP eingesetzt, außer es sind zu viele davon im Gegnerteam.

Mr killpool

Hoffentlich wird die erste Nachricht vom neuem Balancer lauten : „also die Jäger super sind ja alle zu schwach die müssten Mal gebufft werden“
????????????

PainD

Und endlich mal den Nova Warp nerfen.. ????

Kartoffelsack

Oder er kommt auf die Idee, dass der Schulterangriff einfach gleich global das ganze Gegnerteam trifft. Als Ausgleich kann der Warlock nonstop im Nova-Warp rumrennen. Der Jäger bekommt aber safe auf den Klingentänzen nen nerf

Antester

Super, dann wird der Jäger jetzt verbessert und der Titan bekommt die Stummelarme zurück oder? 😉

Kartoffelsack

Dann aber passend dazu mit T-Rex Kostüm

Rush Channel

Vielleicht kommt jetzt jemand ins Team der wirklich destiny zockt . Und zwar alle Klassen und jeden spielmodus

TheDivine

Welche Balance ????
Die Herren wurden wohl aus gutem Grund gegangen.

Mr killpool

Haben bestimmt beide Titanen gespielt.????

Stephan Wilke

Weil Titanen ja auch so übertrieben stark sind. ????

Mr killpool

Ja nicht unbedingt übertrieben stark sind aber alles starke supers, und der Stürmer hat ja als juggernaut ,so gut wie endlos super .????

Stephan Wilke

Hat der Jäger mit seinen Klingen doch genau so.
Nicht umsonst ist der Hunter die derzeit dominanteste Klasse in Destiny 2.

Mr killpool

So meinte ich das nicht, sondern zbs: bei Gambit kann der Stürmer solange seine super durch Kills verlängern , das er alle Gegner alleine kaltmachen kann und das noch unglaublich schnell. Die anderen brauchen dann nur noch zu sammeln. Theoretisch hätte er beim crota RAID damals alle leibeigenen in ersten Phase ohne Probleme platt gehauen.
Sein super geht dann über mehrere Minuten .

Stephan Wilke

Okay. Das stimmt. Die Super geht in diesem Fall wirklich brutal lange. Aber wie würdest du es nerfen damit es im PVE nicht kaputt gemacht wird? Weil vor dem Buff hat das Ding halt niemand gespielt.

Mr killpool

Eine exotische Geisthülle die als Perk die super Verlängerung hat und nur im pve aktiv ist.

Jackrum86

Na ja, unendlich lang kann man die Super nicht mehr behalten. Das haben Sie beim letzten Patch schon wieder genervt. Bekommst jetzt bei jedem gekillten Gegner weniger Super zurück. Die einzige Klasse mit endloser Roaming Super ist jetzt wieder Bottom-Tree Dawnblade. Unendliche Novas oder tausend aufeinanderfolgende Klingenfeuer im PVE nicht zu vergessen????

JDlinie

egal was du rauchst gib mal bitte was ab. der Titan macht mit seismischer Schlag Ben 1hit. der warlock mit der Hand supernova auch und was hat der Jäger entgegen zu setzen?? der Jäger kriegt nen klingenfeuer nerf sodass einzig die spektralklingen zu gebrauchen sind. wow mega op der Jäger.

Stephan Wilke

Der seismische Schlag macht NICHT One Hit. Höchstens mit den Synthozeps. Und die spielt im pvp niemand. Der normale Schultertackle ja. Der ist one shot. Aber wenn du einen Titanen so nah rankommen lässt bist du selbst schuld.
Warlock kann ich nix zu sagen. Werde selten von der Handsupernoba geholt.
Das Klingenfeuer ist immer noch sehr stark, aber man kann jetzt zumindest ganz kurz dagegen agieren.
Und im Comp werden halt von guten Jägern meist die 6er-Goldie’s gespielt.
Wie gesagt: Der Jäger IST am dominantesten. Sieh dir die Meta doch mal an:
Jäger mit Goldie oder Leereklingen.
Stompees
Staubrock
Luna/NF
Coil
Und das ist ein Fakt.

BTW: Du brauchst mich nicht fragen „was ich geraucht habe“ sondern kannst mich gerne erwachsen und mit Respekt behandeln. Danke.

Ps: ich habe nirgends behauptet der Jäger sei OP.

JDlinie

ich habe dich glaube ich nicht gefragt was du geraucht hast sondern gesagt das egal was es ist du was abgeben sollst 😉 kannst ja auch einfach sagen das du nicht Teilen willst anstatt dich selbst respektlos zu verhalten 😉 egal.. der seismische macht 1hit je nach Belastbarkeit des Gegners. ich spiele mit etwas über 2100 Punkte überwiegend gegen titans und warlocks. hab bisher keine Gegner nur aus Jägern gehabt. und wünsche noch einen schönen Abend. ;D

Shin Malphur

Joa vielleicht sind wir mit etwas frischem Wind und schnelleren Balanceänderungen mal besser dran.

Dat Tool

Passiert. Hauptsache der/die neue dreht mal an den Granaten. Würde mich freuen wenn die wieder One Shot sind

ItzOlii
Dat Tool

Kein Was! ^^

ItzOlii

Haha:-)

Für mich wäre das so ziemlich ein worst-case Szenario????

Dat Tool

Jäger? ^^

ItzOlii

Nicht nur, spiele inzwischen wieder alle Klassen gleichermassen. Daher würde mich die Änderung auch über alle Klassen hinweg stören da ich strikt gegen one-hit Granaten bin. Darüber habe ich mich in D1 (u.a Trials) lange genug geärgert????

Mr killpool

Müssten ja nicht one Hit sein (auch wenn es lustig wäre????),
Aber zurzeit sind die meisten Granaten nicht besser als ein feuchter Furz.

Dat Tool

Amen!

Dat Tool

Okay. Eine Anpassung einiger Granaten wäre dennoch nice. Ist ja schade das ich sie als Warlock eher dazu nutze mich zu heilen oder seit neustem dafür nutze mir die Arkusseele zu rufen als Schaden zu verursachen.

LIGHTNING

Zumindest doppelt Blitzgranate sollte alles oneshotten! Ich kann seit D2 kein Stürmer mehr spielen. 🙁

Dat Tool

Alle Granaten

Dat Tool

Ist das nicht die Impuls vom Titan?

LIGHTNING

Die Impuls ist die, die am Boden liegt und die jeder sofort sieht. Ich will zwei Blitzgranaten auf B hinter die Gegner werfen wie früher!

Mizzbizz

Dann spiel nen Jäger und Du gehst bei jeder Granate hopps. 😉 Bungie hasst Jäger….

Dat Tool

Naa. Jetzt bleibe ich Warlock xD

Antester

Die beiden mussten freiwillig gehen, weil sie den Jäger verbessern sollten.

DerFrek

Jaja… und aus Sicht anderer hassen sie die Titanen oder Warlocks…

Antester

Vor allem bei Aufgaben wie: Mache X Granaten kill.

Dat Tool

Die mache ich gar nicht ^^

Antester

W-aaaa-sss? Da hat einer bei Bungie mindestens … also bestimmt … also sehr lange dran gesessen, sich sowas tolles einfallen zu lassen! Und Du machst die einfach nicht, also ehrlich 😉

Dat Tool

????
Danke für die Sichtweise. Geld bekam er trotzdem xDDD

Mr killpool

Voll geil , dann würde ich wieder Mal shinobis Gelöbnis verwenden.????

DerFrek

Damit das Spiel noch schneller wird und die No-Hands gar nicht mehr klarkommen? Gefällt mir ????

Dat Tool

????

Patrick BELCL

achso? one-hit sticky nades sind was für „nicht“ no-hands? interessante sichtweise xDD

DerFrek

Ich glaube du hast nicht ganz verstanden, was ich mit dem Kommentar ausdrücken wollte ^^

Patrick BELCL

scheinbar nicht nein ????

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

105
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x