Corepunk zeigt neues Gameplay – Sieht aus wie das LoL-MMORPG, das viele haben möchten

Das MMORPG Corepunk setzt auf eine Optik, die stark an League of Legends erinnert. Allerdings möchte es gleichzeitig auch schwierige Raids und harten PvE-Content bieten und sich dafür an WoW orientieren. Das neue PvE-Gameplay stellt vor, wie gut diese Mischung funktioniert.

Was zeigt das neuste Video? Die Entwickler von Corepunk haben knapp 15 Minuten an PvE-Gameplay veröffentlicht. Darin kämpfen 4 Spieler gemeinsam als Gruppe, um verschiedene Feinde auszuschalten.

Gezeigt werden dabei unter anderem die Camps, die die Spieler farmen können. Auch ein Bosskampf ist zusehen. Zudem werden das Inventar und die Ausrüstung sind im Laufe des Videos vorgestellt.

Die Kämpfe wirken dabei recht schwierig und immer wieder fallen die Lebenspunkte der Entwickler in den niedrigen Bereich und zwischendurch sterben sie sogar.

Wie kommt das Video an? Etwa 10 Stunden nach dem Release hat das Video knapp 12.000 Aufrufe und bekam fast 1.100 Daumen nach oben und 68 nach unten.

In den Kommentaren werden vor allem das simple aber schicke Interface, das Kampfsystem und der hohe Schwierigkeitsgrad der Feinde gelobt.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Corepunk klingt nach Mischung aus LoL und WoW

Warum erinnert es an das LoL? Corepunk wird in der ISO-Perspektive gespielt, wie ihr sie etwa aus LoL kennt. Auch die Steuerung und die Grafik haben eine starke Ähnlichkeit zum MOBA.

Ebenfalls besonders ist der sogenannte Nebel des Krieges (Fog of War), der die Map und Umgebung bedeckt. Bereiche, die ihr also nicht direkt mit eurem Charakter einsehen könnt, bleiben für euch unsichtbar. Auch diese Mechanik kennt man aus LoL.

Wo erinnert Corepunk an WoW? Das MMORPG soll von der Schwierigkeit in Dungeons ähnlich komplex sein, wie Mythic+ in Retail-WoW. Gleichzeitig gibt es aber auch viele Mechaniken, die an Classic erinnern, etwa:

  • Reittiere, die ein bestimmtes Level und viel Ingame-Währung voraussetzen
  • Corpse-Runs nach eurem Tod
  • Es gibt keinen Dungeon-Finder
  • Talente, die nur gegen Geld zurückgesetzt werden können

Den Entwicklern ist zudem wichtig, dass ein großer Teil der Inhalte auf das Endgame ausgelegt ist. 40 % des Spiels sollen sich um den Level-Prozess drehen, 60 % um Endgame-Inhalte.

Corepunk Fischen
Angeln wird eine der Crafting-Spezialisierungen im Speil sein.

Was bietet Corepunk noch?

Unklar ist derzeit, ob es getrennte PvE- und PvP-Server geben wird. Eigentlich liegt der Fokus des Spiels auf Open-World-PvP, doch die Entwickler diskutieren die Möglichkeit reine PvE-Server zu bringen.

Wird Corepunk ein guter Zeitvertreib für Spieler, die auf das LoL-MMORPG warten?

Was hat es mit dem LoL-MMORPG auf sich? Ein MMORPG zu LoL steht bei vielen auf der Wunschliste. Das liegt zum einen an der Spielwelt Runeterra, die einfach viele Geschichten und interessante Charaktere bietet. Zum anderen trauen aber viele Spieler nur noch einer großen Firma wie Riot Games ein gelungenes MMORPG zu.

Ende 2020 hat Riot Games offiziell ein MMORPG zu League of Legends angekündigt. Viele Details sind bisher jedoch nicht bekannt. Offiziell heißt es nur, dass die Spieler nicht jedes Feature lieben werden und dass der Release noch in weiter Ferne ist.

Corepunk jedoch könnte genau diese Nische füllen. Zwar spielt es nicht im Universum von Runeterra, doch sowohl optisch als auch mechanisch kommt es wohl am nächsten an das heran, was sich viele von dem LoL-MMORPG erhoffen.

Immerhin setzen die Entwickler von Corepunk auf Oldschool-Elemente gepaart mit moderner Technik und vielen PvP-Inhalten. Das dürfte die Community durchaus ansprechen.

Wann erscheint Corepunk? Der Release wurde für Ende 2021 angekündigt, doch den Termin konnten die Entwickler nicht einhalten. Stattdessen soll es nun im Dezember den ersten großen Beta-Test geben. Dafür könnt ihr euch auf der offiziellen Webseite registrieren (via Corepunk).

Wie gefällt euch das neue MMORPG? Werdet ihr Corepunk ausprobieren?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
11
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
12 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Jue

Absoluter Pflichtkauf für mich, ich mag MOBA combat, hab DOTA2 gesuchtet, und dann noch als mmorpg, absolutes Highlight 😍

Damian

Ich freue mich tierisch auf Corepunk, diese grafische Mischung aus Albion und Wildstar finde ich extrem cool!

Nephalis

Um ehrlich zu sein ich stehe dem ganzen sehr neutral gegenüber, denn eigentlich warte ich ja auf LostArk. Aber wenn CorePunk doch noch vorher raus kommen sollte, dann würde ich mir das durchaus gern anschauen.

Was ich aber gerade echt fragwürdig finde ist der FogOfWar… die Bildschirme werden immer größer und hochauflösender, laut Spielern ist die Immersion an großen Bildschirmen ausgeprägter vorhanden, aber die Entwickler beschließen, einen der dabei auftretenden Vorteile (man kann mehr sehen) wieder zunichte zu machen? Warum? Weil Menschen nur Dinge in nem Radius von 10m erkennen können?
Weiterhin verhält sich der Nebel auch ein wenig seltsam. Erst passt es tatsächlich zum Sichtfeld und dann, wenn der Kampf los geht, bleibt auch der gegnerische Bogenschütze sichtbar, der aber eigentlich hinter einem Baum steht. Der hätte eigentlich im Nebel verschwinden müssen oder?

Zaron

Nice, dass man mal wieder was von denen hört. Falls es eine Beta gibt will ich mir die unbedingt reinzwirbeln.
Bin mega gespannt auf das Spiel und drücke denen echt die Daumen, dass es was wird.

Chafaris

Sieht irgendwie witzig aus und man könnte meinen wir erleben im Genre wieder eine Rückkehr zur alten ISO Ansicht.

Runescape, Albion, Lost Ark, Corepunk.

Scheint wieder “in” zu werden.

Bin mal gespannt und danke, dass dir das Spiel vorstellt.

ThisIsThaWay

Also wenn es eine Trennung zwischen PvE und PvP Servern geben wird, dann werde ich es mir vermutlich zumindest mal anschauen. Sieht ja schon ganz spaßig aus, erinnert mich an meine guten Alten Zeiten in den WC3 Mods. (Die Final Fantasy Mod zum Beispiel) Find ich interessant. Schade das der Release noch nicht möglich ist 😄

BratzenBo

Das wäre genau mein Spiel ! Hätte Lust auf eine offene Beta genau sowas brauche ich um glücklich spielen zu können.

Zuko

Ich kann diesem Fortnite-“Kindercomic”-Look nix abgewinnen. Hört sich aber ganz gut an.

Aber wenn ich optisch null angesprochen werde, bringt mir auch das beste Gameplay nix. Schade

voxaN

Ich glaube ehrlich gesagt nichtmal an einen Release in 2022. Dafür kommt zuwenig Material von den Entwicklern.
Aber eilt auch nicht.

luriup

Naja Tanks gibs wohl nicht in dem Game,
sonst wäre die Heilerin nicht gleich verreckt.

Threepwood

Talente, die nur gegen Geld zurückgesetzt werden können

Damit sind Euro gemeint? Das wäre hart. 😄

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

12
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x