Neues MMORPG mixt Cyberpunk mit Fantasy – will mit viel Endgame-Content überzeugen

MMORPG-Fans, die vor allem im Endgame viel zu tun haben wollen, sollten Corepunk im Auge behalten. Doch das interessante Onlinespiel hat noch weitere spannende Features zu bieten.

Was ist Corepunk? Corepunk will ein recht traditionelles MMORPG für Tausende von Spielern sein, die gemeinsam in einer Welt jede Menge Abenteuer erleben. Dabei setzt das Online-Rollenspiel aber nicht nur auf klassische Elemente wie PvP und PvE, sondern möchte mit interessanten Ideen überzeugen.

  • Das MMORPG versetzt euch in ein sehr ungewöhnliches Szenario. Denn es mixt Elemente aus Cyberpunk und Fantasy mit Steampunk und Science Fiction.
  • Ihr erkundet eine riesige Open World, in der ihr durch Wüsten, Wälder, Großstädte oder auch Dungeons in Bergen reist. Dabei seht ihr das Geschehen ähnlich wie bei Diablo 3 aus der isometrischen Sicht von schräg oben.
  • Es gibt einen Tag-Nacht-Zyklus.
  • Die Quests bieten Sprachausgabe und sollen sehr storylastig sein. Es gibt manchmal mehrere Möglichkeiten, das Ziel zu erreichen, was zu einem nicht-linearen Spielablauf führt.
  • Die Kämpfe laufen schnell und actionreich ab und erinnern an Hack and Slays.
  • Ihr könnt Crafting betreiben, um euch selbst Items herzustellen.
  • PvP findet in Arenen und auf speziellen Schlachtfeldern statt.
  • Euren Charakter wählt ihr aus neun Archetypen aus, darunter Tanks, Damage Dealer und Heiler und ihr verbessert ihn anhand eines Talentbaums.
So sieht das MMORPG Corepunk aus.

Was ist das Besondere an Corepunk? Das MMORPG möchte euch vor allem im Endgame mit vielen Inhalten überzeugen. Die Entwickler beim Studio Artificial Core sind sich bewusst, dass manche Online-Rollenspiele gerade in diesem Bereich schwächeln und wollen nicht denselben Fehler begehen.

Das ist das Problem moderner MMOs – nicht genügend Inhalt im letzten Teil des Spiels. Grundsätzlich sollen 40% unseres Spiels darauf ausgelegt sein, das Spieler das maximale Level erreichen. 60% des Spiels sind nur für das Endgame bestimmt. Es ist eine offene Welt, eine riesige Wildnis, in der ihr seltene Monster und Weltbosse findet. Dies gibt auch Dungeons: zufällig generierte Dungeons und benutzerdefinierte Dungeons. Wir haben auch Rallyes, Arenen, Schlachtfelder und einfach eine Menge Dinge zu tun.

Eugen Kliver, Artificial Core

Ebenfalls spannend ist, dass ein Nebel des Krieges die Sicht behindert. Ihr seht also nicht alles, was um euch herum passiert. Das soll laut den Entwicklern dazu führen, dass es immer spannend bleibt, neue Gebiete zu erkunden. Außerdem könnt ihr etwa bei der Flucht aus einem Kampf anderen Gegnern in die Arme laufen, die sich im Kriegsnebel verstecken.

Corepunk Screenshot
Corepunk spielt in einem ungewöhnlichen Szenario, das Cyberpunk, Steampunk und Fantasy mischt.

Wann könnt ihr spielen? Die Open Beta ist für das vierte Quartal 2020 geplant. Zuvor soll noch eine Closed Beta stattfinden, für die ihr euch auf der offiziellen Website anmelden könnt. Der Release erfolgt dann 2021.

Corepunk erscheint als Buy2Play-Spiel und ist aktuell nur für PC angekündigt. Die Entwickler wollen über einen Ingame-Shop rein kosmetische Gegenstände anbieten, über die ihr euren Helden weiter individualisieren dürft.

Neben Corepunk dürft ihr euch 2020 und 2021 noch auf weitere spannende MMORPGs freuen. Welche das sind, stellen wir euch im MeinMMO-Artikel über die 8 aussichtsreichsten neuen MMOs und MMORPGs für 2020 und 2021 vor.

Quelle(n): MMORPG.org.pl, MassivelyOP
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!

7
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Scaver
28 Tage zuvor

Hab ich auch schon auf meiner Liste. Allerdings wirkt alles was ich bisher gesehen habe mehr nach einfachem (Online)-RPG und weniger MMORPG. Aber ggf. wird sich das dann ändern.

Die ISO Ansicht ist eigentlich nicht so mein Geschmack, aber das Setting ist interessant. Da kann man es ja mal genauer anschauen.

Was mich aktuell noch stört: Man kann nur per Maus Klick laufen. Eine WASD oder Pfeiltasten Movement gibt es nicht und ist bis jetzt auch nicht vorgesehen. Naja vielleicht kommt noch ne Option wo man es sich aussuchen kann. Immerhin sind Betas ja genau für so etwas da smile

Tronic48
28 Tage zuvor

1 Eindruck, sieht nicht schlecht aus, und liest sich auch nicht schlecht, sollte man mal im Auge behalten.

Nur hoffe ich auch noch, das es dann auf Deutsch kommt, für mich Grund Voraussetzung, aber das wird es ganz bestimmt, also dann mal abwarten.

Scaver
28 Tage zuvor

Ja, Deutsch ist lt. offizieller Aussage geplant.

„German, French, Russian, Spanish and Portuguese“ sollen wohl zu 100% kommen.
Viele weitere stehen auf der Liste, wie Chinese, Korean, Swedish, Turkish, Italien, Dutch, Danish, Norwegian and Polish. Diese aber nicht zu 100%. Denke das wird auch von dem Feedback bei den Beta Tests abhängig gemacht.

Tronic48
28 Tage zuvor

Danke für diese erfreuliche Antwort,

Apo
28 Tage zuvor

ISO MMOs funktionieren für mich irgendwie nicht. Da komm ich nicht so recht „IC“.
Habs mir trotzdem mal gemerkt und mich angemeldet…bis Ashes als (imho) einzig wirklich ernstzunehmendes, modernes, westliches MMORPG kommt vergehen ja noch einige Monde.

Alila
28 Tage zuvor

Hoffe das Corepunk das ruder rumreißen kann und das MMORPG Genre wieder zum glänzen bringen wird. Wahrscheinlich wird wegen Covid19 die Open Beta auf Q12021 verschoben aber das ist kein Problem. Was ich im Forum auch gelesen habe war das sie gefragt wurden ob sie wenn das Spiel released wird auch Content schon ready haben. Eugene (einer der devs) hat darauf geantwortet das wir uns keine Sorgen machen sollten nachdem Release, es wird angeblich zu keiner Contentdürre kommen. Bin gespannt und ein wenig hyped.

Scaver
28 Tage zuvor

Naja durch das Setting, die ISO Ansicht und dem Fog of War wird es das Ruder für das Genre auf GAR KEINEN FALL rum reißen, da es ein Nischenprodukt sein wird. Es ist jetzt schon klar, dass das KEIN MMORPG für die Masse da draußen sein wird!
Soll aber nicht heißen, dass es nicht gut oder gar super werden kann. Es wird nur, egal wie gut es ist, aus den 3 genannten Gründen die meisten MMORPG Spieler schlicht nicht ansprechen. Auch ich interessiere mich NUR wegen dem Setting dafür. Der Rest schreckt mich sonst eigentlich auch ab.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.