Neues MMORPG Corepunk bietet einfach alles – Trailer macht echt Laune

Corepunk ist ein neues, kommendes MMORPG des niederländischen Indie-Studios Artificial Core. In einem Trailer stellen die Entwickler ihr Projekt vor und bauen echt alles ein, was ein Spiel haben kann. Das MMORPG ist aktuell in der Alpha, die Beta startet 2020.

Was ist Corepunk? Corepunk soll ein MMORPG mit einer „nahtlosen Welt und Nebel des Krieges“ werden. Das Spiel hat eine ISO-Perspektive, spielt sich also vermutlich ähnlich wie Diablo oder ähnliche Spiele. Gesetzt ist Corepunk in einem postapokalyptischen Setting mit Comic-Look.

Der Trailer zum Spiel nimmt sich offenbar nicht ganz ernst. Eingeleitet wird bereits mit: „Rating ausstehend. Aber sind wir ehrlich, das ist für Erwachsene.“ Anschließend stellen die Entwickler ihr Spiel äußerst humorvoll dar:

Wann und wo erscheint Corepunk? Als Datum für die Open Beta ist auf der offiziellen Homepage das vierte Quartal 2020 aufgeführt. Für die Closed Beta können sich interessierte Spieler bereits anmelden.

Corepunk ist aktuell nur auf PC verfügbar. Über Portierungen zu Xbox One und PS4 oder sogar Xbox Scarlett und PlayStation 5 haben die Entwickler noch nicht gesprochen. Zum Verkaufsmodell gibt es erst später Infos.

Die Features von Corepunk

Was steckt in Corepunk? Die Features von Corepunk sind weit gestreut und versuchen offenbar jedes Klientel anzusprechen. Konkret erwähnen die Entwickler:

  • eine offene Welt zum Erkunden
  • von Spielern geleiteten Handel und Crafting
  • Dungeons
  • PvP
  • Tag-/Nacht-Zyklus und Wetter
  • Mounts
Corepunk Screenshot Talente
Auch ein Talent-System ist dabei.

Jede Aktivität soll dabei mit einem Rating-System versehen werden, sodass Spieler sich messen können.

Ein besonderes Feature ist der Nebel des Krieges oder „Fog of War“. Dieser verdeckt einige Bereiche der Karte, bis Ihr sie betretet und aufdeckt, sodass Ihr nicht immer genau wisst, was um Euch herum geschieht.

Wie sieht das Gameplay aus? Die Steuerung von Corepunk funktioniert über die Maus, wobei die Fähigkeiten mit der Tastatur aktiviert werden – ähnlich wie bei einem Hack’n’Slay. Zusammen mit dem MMORPG-Anteil klingt das ein wenig nach dem Projekt, in das sich auch Diablo 4 entwickelt.

Corepunk Klassen
Kleiner Einblick in die Klassen.

Die Rollen, in die Ihr schlüpfen könnt, sind dabei klassisch Tank, Heiler und DD mit zusätzlicher Support-Rolle. Es wird aber auch einige „Zwischen-Rollen“ geben, vermutlich Hybride, die Ihr selbst anpassen könnt. Es gibt aber auch gute MMORPGs ohne diese „Holy Trinity“.

Wird das funktionieren?

So wirkt das Spiel bisher: Es gibt etliche ambitionierte MMOs, die ihre Versprechen möglicherweise nicht halten können. Corepunk gibt zwar recht große Versprechen, die ersten Blicke in das Spiel wirken aber so, als wäre das auch alles recht gut umzusetzen.

Der größte Vorteil des Spiels ist dabei wohl, dass die Grafik nicht den größten Teil der Arbeit einnimmt. Die Entwickler können sich durch den eher einfach gehaltenen Comic-Stil mit ISO-Perspektive auf die Kern-Features konzentrieren.

Corepunkt läuft außerdem mit der Unity-Engine. Diese hat einige Funktionen in Petto, die auch größere Projekte leicht umsetzbar machen:

Diese Technologie soll euch bald riesige MMORPG-Welten liefern
Quelle(n): IGN, Corepunk
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
16
Gefällt mir!

9
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Bodicore
7 Monate zuvor

Naja wie jedes MMO wird es gespielt…. Irgendwann muss ja das ganz grosse Ding kommen smile

Moasel
7 Monate zuvor

Albion in der Zukunft….

Klarus
7 Monate zuvor

Der Trailer weckt definitiv Interesse bei mir. Wir werden sehen, wie es sich im anstehenden Kampf der ISO-MMOs schlagen wird. cool

Tiicrown
7 Monate zuvor

Mein erster Gedanke war… Wildstar aus der Iso Perspektive ( Kampfsystem, Humor)

Vallo
7 Monate zuvor

Sieht interessant aus. Aber beim Kampfsystem musste ich irgendwie an MOBAs denken. Irgendwie sieht es für mich so aus als hätten die ein Moba in ein MMORPG umgewandelt

Indivion
7 Monate zuvor

Klingt und sieht Interessant aus, ich notiere es mir mal. In ein jahr kann man es mal vergessen

MadKiefer
7 Monate zuvor

Cool!

Lootziefer
7 Monate zuvor

Der Trailer macht richtig Lust auf mehr. Sieht sehr geil aus und könnte echt was werden. Ich bin gewspannt.

chack
7 Monate zuvor

Noice sieht das aus.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.