5 tote MMORPGs, die ihr euch am meisten zurückwünscht

Wir von MeinMMO haben euch gefragt, welches tote MMORPG ihr euch am meisten zurückwünscht. Nun ist die Umfrage vorbei und wir präsentieren euch das Ergebnis und stellen die 5 Spiele genauer vor, die ihr nach ganz oben gevotet habt.

Im Laufe der Jahre wurden viele MMORPGs eingestellt und in einer Umfrage wollten wir von euch wissen, welche Spiele ihr euch zurückwünscht.

Wichtig dabei war, dass die zur Auswahl stehenden Titel bereits keinen offiziellen Server mehr haben dürfen. MMORPGs, die noch auf Privat-Servern laufen, waren trotzdem mit im Vote dabei.

Was zeigt das Ergebnis? 1.446 Stimmen wurden abgegeben, wobei jeder Teilnehmer auch nur genau eine Stimme hatte. 17 Spiele haben wir direkt vorgegeben und zudem konntet ihr für „ein Anderes“ stimmen und solltet dann einen Kommentar verfassen. Das Ranking der Plätze 17 bis 6 sieht wie folgt aus:

  • Starquest Online – 0,07% (1 Stimme)
  • Worlds Adrift – 0,28% (4 Stimmen)
  • Mythos – 0,34% (5 Stimmen)
  • Battlestar Galactica – 0,69% (10 Stimmen)
  • Phantasy Star Online 1 – 0,69% (10 Stimmen)
  • MapleStory 2 – 0,97% (14 Stimmen)
  • Matrix Online – 1,52% (22 Stimmen)
  • Lego Universe – 1,66% (24 Stimmen)
  • Bless Online – 1,73% (25 Stimmen)
  • Dragon’s Prophet – 2,01 % (29 Stimmen)
  • City of Heroes – 2,01 % (29 Stimmen)
  • Marvel Heroes – 2.49% (36 Stimmen)

Zudem wurden 91 Stimmen (6,29%) auf „ein Anderes“ gelegt, was insgesamt den dritten Platz im Ranking ausmacht. Allerdings wurde in den Kommentaren nur das Spiel RaiderZ genannt, das den Kriterien entsprach. Bei den anderen handelte es sich um Titel, die zwar nicht mehr großartig erweitert werden, aber noch immer auf offiziellen Servern laufen, wie beispielsweise Guild Wars 1 oder Rappelz.

Und nun kommen wir zu den 5 Spielen, die ihr euch am meisten zurückwünscht, wobei die Plätze 1 und 2 sehr dominiert haben.

Platz 5 – Vanguard: Saga of Heroes

Setting: Fantasy | Entwickler: Sigil Games Online / Sony | Release-Datum: 30. Januar 2007 | Eingestellt: 31. Juli 2014 | Bezahlmodell: Pay2Play und ab 2012 Free2Play | Voting-Ergebnis: 3,25% (47 Stimmen)

Was war das für ein MMORPG? Vanguard: Saga of Heroes wollte Themepark und Sandbox miteinander mischen und hat dies sogar an vielen Stellen geschafft.

Im Fokus des Spiels standen das Crafting, die verschiedenen Klassen und schwere Dungeons, in denen jeder Herausforderungen finden konnte. Außerdem gab es ein Hosuing-System für 5.000 Accounts pro Server.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt
Der YouTube-Kanal MMO Attack testete Vanguard im Mai 2013, nachdem es Free2Play wurde.

Was machte es besonders? Vanguard setzte auf 15 sehr unterschiedliche Klassen und richtig schwere Dungeons, in denen ihr euch mit einer Gruppe großen Herausforderungen stellen konntet.

Manche Bosse konnten jedoch nur besiegt werden, wenn eine spezielle Klasse anwesend war, womit man versuchte alle Klassen relevant zu halten.

Weitere Besonderheiten hatte das MMORPG im Crafting. So konnte man über eine Quest eine von drei Handwerksklassen lernen, die sich später nochmal in zwei weitere aufteilten. Das Leveln der Berufe ging dabei nicht nur über Sammeln von Materialien, sondern auch über Quests und Auftragsarbeiten für NPCs.

Woran scheiterte es? Das MMORPG erschien zu Release mit vielen Gameplay-Fehlern, Performance-Problemen und Bugs. Noch 2007 wurden die ersten Server zusammengeführt, sodass es keine eigenen Rollenspiel-Server mehr gab.

Vanguard hatte einfach keine Chance gegen World of Warcraft, das nur wenige Tage vor Release von Vanguard die neue Erweiterung Burning Crusade veröffentlicht hatte.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
13
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
10 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Nerox

Tabula Rasa, das Spiel war dynamisch, die Klassen waren gut, leider zu wenig Spielinhalt. So ein spiel mit einer aktiven Karte habe ich bis dato noch nicht gefunden!

Andy

25 Stimmen für Bless Online! Ob die das fenn überhaupt gespielt haben?

Hugo

Vanguard: Saga of Heroe würde ich tatsächlich mal gerne wieder spielen

chips

Ich hab es vor nem halben Jahr oder so auf nem Fan Server gespielt. Mal davon abgesehen, dass es noch Implementierungsbugs hatte, merkt man dem Spiel aber auch sein Alter und seinen schweren Werdegang an. Die Klassen und Berufe suchen heute noch ihresgleichen. Das Welt- und Questdesign allerdings ist recht altbacken bis schlecht. Genau wie die Technik, die zu viele Baustellen zu haben scheint um es jemals in den Griff zu bekommen. Die Grafik war damals überdurchschnittlich, nur auch viel zu fordernd. Heute wirkt sie weder realistisch noch stimmig und recht karg.
Ich hoffe ja immer noch, dass sie mit Pantheon die Schwächen ausmerzen und die Stärken von Vanguard beibehalten können.

Hugo

Natürlich, ich mache mir da ja auch nichts vor, ich wäre vermutlich nach einer Stunde wieder weg. Abeeer so kurz rein schnuppern würde ich sehr gerne

Luripu

Battlestar Galactica – 0,69% (10 Stimmen)
Was?War das nicht so ein Browserschrott Game?

Tabula Rasa auf Platz 4?
Das wurde so fix eingestellt,
da dachte ich damals,man muss das mies gewesen sein.

Warhammer und SWG gehen in Ordnung aber Wildstar?
Ist doch noch gar nicht so lange weg vom Markt.

Bodicore

Naja Tabula Rasa war eher eingestellt worden weil es nicht so erfolgreich war wie erwartet (es wurde wohl am Umsatz von WoW gemessen).

Es ist aber nicht so das es niemand gespielt hätte…

Smart

Ich will Wildstar wieder zurück!

Scaver

Wird nur leider nicht passieren. NCSoft wird es auf keinen Fall zurück bringen. Daran ändert auch die Petition nichts.
Gibt gerade mal etwas über 10.000 die sich daran beteiligen. Nicht mal das Zeil von 15.000 scheint erreichbar.
Und für NCSoft müssten es garantiert min. 10x so viele aktive Spieler sein, damit die auch nur darüber nachdenken.

Ändert dann aber auch nichts an den Problemen, dass der Entwickler mit einem LiveMMORPG nicht umgehen kann und es nicht schafft, zeitnah neuen Content zu bringen.

Und nen P-Server würde NCSoft rechtlich sofort stilllegen lassen, wie sie es auch mit P-Servern zu anderen Spielen jedes mal machen. Die die noch laufen laufen nur, weil man rechtlich nicht daran kommt. Aber das kann sich auch immer mal wieder ändern.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

10
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x