CoD Warzone: Was ist visueller Rückstoß und warum ist das wichtiger als der „echte“ Rückstoß?

CoD Warzone: Was ist visueller Rückstoß und warum ist das wichtiger als der „echte“ Rückstoß?

Waffen mit wenig Rückstoß sind begehrt in Call of Duty: Warzone, doch nicht immer lassen sich Waffen so gut kontrollieren, wie ihr Rückstoß-Muster vermuten lässt. Viel wichtiger ist der visuelle Rückstoß und den erklären wir euch auf MeinMMO.

Wie unterscheiden sich „echter“ und visueller Rückstoß? Um den Rückstoß einer Waffe in Call of Duty: Warzone zu testen, sucht man sich eine grade Wand mit einheitlicher Oberfläche und feuert ein komplettes Magazin oder eine bestimmte Anzahl von Schüssen ab.

Das „Rückstoß-Muster“ an der Wand zeigt euch den „echten“ Rückstoß – wie stark ruckelt die Waffe beim Feuern.

Allerdings sind wir in einem Videospiel. Was am Ende der Schussbahn passiert, muss nicht unbedingt mit dem übereinstimmen, was wir vor dem Monitor oder Fernseher erleben.

Hier kommt der visuelle Rückstoß ins Spiel. Das ist sozusagen der Rückstoß, den ihr im Visier beim Feuern tatsächlich spürt. Das ist teilweise ganz unabhängig davon, was auf der Wand passiert.

cod modern warfare spezialmunition rückstoß
Was am Ende auf der Wand ankommt, spiegelt nicht unbedingt den spürbaren, visuellen Rückstoß wider.

Warum ist der visuelle Rückstoß wichtiger? Der „echte“ Rückstoß sagt weniger darüber aus, wie viel ihr mit Maus oder Controller beim Feuern korrigieren müsst. Der visuelle Rückstoß hingegen bestimmt genau das.

Habt ihr weniger visuellen Rückstoß, müsst ihr weniger gegen die Waffe beim Dauerfeuer arbeiten. Ihr müsst tatsächlich weniger korrigieren und trefft am Ende besser.

Darum ist es wichtiger, wie sich der Rückstoß einer Waffe im Visier verhält, als das Kugel-Kunstwerk beim Rückstoß-Test. Der Test kann euch jedoch sagen, ob die Waffe irgendwelche besonderen Eigenschaften beim Feuern hat, wie einen Schwenk nach links beim Dauerfeuer oder ähnliches.

Gibt es Ausnahmen? Generell gilt: Sucht euch Waffen mit wenig visuellem Rückstoß für eine bessere Kontrolle. Aber wie so oft: Ausnahmen bestätigen die Regel.

So gibt es ein interessantes Setup des Sturmgewehrs BAR. Die Waffe feuert sehr langsam und ist mit einem generell niedrigen Rückstoß ausgestattet. Der „echte“ Rückstoß ist so gering, dass das komplette Magazin beim Wand-Test beinahe auf einem Punkt landet.

Im Visier sieht das jedoch anders aus. Die BAR macht einen kräftigen Sprung nach oben. Durch die geringe Feuerrate kommt die Waffe dann aber vor dem nächsten Schuss wieder zurück zum Ausgangspunkt.

Bei diesem Setup spielt der visuelle Rückstoß also eine untergeordnete Rolle, weil die Waffe fast perfekt trifft. Ihr müsst dann nur den Reflex unterbinden, den Rückstoß zu korrigieren. Das entsprechende Setup binden wir euch hier ein:

CoD Warzone: BAR Setup

  • Mündung: Quecksilber-Schalldämpfer
  • Lauf: CGC 30″ XL
  • Visier: 1913 Variables Zielfernrohr 4-8x
  • Schaft: Chariot WR
  • Unterlauf: M3-Bereitschafts-Griff
  • Magazin: .50-BMG 30-Schuss-Magazin
  • Munitionstyp: Verlängert
  • Griff: Gekerbter Griff
  • Extra 1: Sorgfältiges Zielen
  • Extra 2: Voll geladen
  • Muzzle: Mercury Silencer
  • Barrel: CGC 30″ XL
  • Optic: 1913 Variable 4-8x
  • Stock: Chariot WR
  • Underbarrel: M3 Ready Grip
  • Magazine: .50 BMG 30 Rounds Mag
  • Ammunition: Lengthened
  • Rear Grip: Grooved Grip
  • Perk: Hardscope
  • Perk 2: Fully Loaded
cod warzone beste sturmgewehre januar 2022 bar setup

Wie kann ich den visuellen Rückstoß beeinflussen? Abgesehen von euren Visieren gibt es nur sehr wenige Aufsätze, die den visuellen Rückstoß positiv beeinflussen. Einer davon ist der „Kommando-Vordergriff“ aus CoD MW – nicht umsonst landet der Griff so oft in den Setups.

Bei den Visieren gilt:

  • Großer Zoom erhöht den visuellen Rückstoß
  • Weniger Zoom führt zu weniger visuellen Rückstoß

Außerdem gibt es in den Settings einen spannenden Regler, der den visuellen Rückstoß beeinflusst. Allerdings gilt das nur für Spieler auf dem PC. Es geht um den Sichtfeld-Regler (FoV-Slider).

Regeln PC-Spieler nämlich ihre „Sichtfeld-Einstellungen“ nach oben und nutzen das „beeinflusste“ Sichtfeld, dann verringern sie auch direkt ihren visuellen Rückstoß. Konsolen-Spieler haben die Sichtfeld-Optionen nicht.

Das liegt daran, dass bei einem größeren Sichtfeld die gleiche Strecke kleiner aussieht als bei geringen Sichtfeld-Werten. Das gilt auch für den visuellen Rückstoß.

Bewegt sich die Waffe beim Feuern bei einem Sichtfeld von 80 auf eurem Bildschirm 1 cm nach oben, dann verringert sich dieser Weg bei einem größeren Sichtfeld. Theoretisch haben beide Waffen denselben Rückstoß – praktisch sieht es so aus und es fühlt sich so an, als wäre es weniger Rückstoß.

cod warzone unterschied sichtfeld beim anvisieren
Durch das engere Sichtfeld links wirkt der Rückstoß kräftiger bei denselben Aufsätzen. Quelle: YouTube

Gibt es auch Nachteile? Regelt ihr das Sichtfeld nach oben oder setzt auf kleinere Zoom-Stufen bei euren Visieren, dann sind Gegner auf dem Bildschirm kleiner, schlechter zu erkennen und auch schwerer zu treffen. Darum ist es auch eine Sache der persönlichen Bedürfnisse und eures Settings.

Konsolen-Spieler sitzen öfter weit weg von ihrem Bildschirm, weil sie auf der Couch vor dem Fernseher zocken. Ein geringeres Sichtfeld und mehr Zoom ergeben hier Sinn, weil Gegner größer angezeigt werden.

Hockt ihr nur 50 Zentimeter vor dem Monitor und Feinde springen euch fast schon an, dann bringt ein größeres Sichtfeld und/oder kleineren Zoom-Stufen oft mehr Erfolg.

  • Die Analysen zum visuellen Rückstoß stammen vom YouTube-Kanal „TrueGameData“. Die entsprechenden englischen Videos mit weiteren Hintergründen findet ihr unten in den Quellen.

Wie kann ich das zu meinem Vorteil nutzen? Die Mechaniken dahinter zu verstehen, kann euch schon helfen, die korrekten Visiere für eure Bedürfnisse zu finden.

Verlasst euch zudem nicht nur auf die Beschreibungen der Aufsätze, wenn ihr ein Setup baut. Der visuelle Rückstoß ist ein versteckter Wert, bei dem nicht ganz klar ist, wie, wann und warum er beeinflusst wird. Testet ein wenig rum und behaltet im Hinterkopf, wie wichtig der visuelle Rückstoß ist.

Abgesehen davon können Konsolen-Spieler nicht viel mehr tun. Auf dem PC solltet ihr ein wenig mit dem Sichtfeld-Regler rumspielen, um es an euer Lieblingsvisier anzupassen.

Welche Waffen ihr unter eure Visiere schrauben solltet, könnt ihr hier nachschlagen: CoD Warzone: Die besten Waffen mit Setups – Ständig aktualisiert

Quelle(n): YouTube - TrueGameData 1, YouTube - TrueGameData 2
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x