In CoD Vanguard rettet ihr Europa vor einer Armee von gepanzerten Nazi-Zombies

Das neue Call of Duty: Vanguard bietet wieder einen großen Zombie-Modus für Freunde von Koop-Gemetzeln und hat nun die Story hinter dem fauligen Abenteuer näher erklärt – die Rettung Europas vor einer Armee der Toten.

Was ist der Zombie-Modus von Call of Duty? CoD hat schon sehr früh in seiner bald 20-jährigen Geschichte angefangen, über die Kampagne und den Multiplayer-Modus hinauszudenken. 2008 kam dazu ein irrer Koop-Modus ins Spiel – CoD: World at War hatte den ersten Zombie-Modus.

In dem Koop-Abenteuer ging es darum, Horden von Zombies zu überstehen, die mit jeder abgeschlossenen Runde mehr Druck auf euch ausübten. Zombie-Kills brachten euch Cash, mit dem ihr bessere Waffen kaufen konntet, um die unfreundlichen Faultiere noch stärker zu dezimieren.

Anfangs ging es dabei nur ums Überleben, mittlerweile ist der Modus jedoch weit mehr. Auf den Karten des Zombie-Modus findet ihr unzählige versteckte Geheimnisse, viele verrückte Gameplay-Upgrades und eine abgedrehte Story rund um fies-faulende Nazi-Zombies, die Demokratie und das Leben hassen.

Update 06. November: Der Release von Vanguard ist durch und die neusten Infos über Content und Gameplay des Zombie-Modus findet ihr hier.

Mit Call of Duty: Vanguard geht die Story der Zombies zurück zum Anfang – im wahrsten Sinne. Das erste Zombie-Abenteuer des neuste CoD-Ablegers heißt „Der Anfang“ und erzählt die Geschichte des motivierten Nazi-Offiziers Wolfram von List, der einen dämonischen Bund eingeht, um Europa mit abertausenden Zombies zu überrollen. Den Trailer zum Zombie-Modus von Vanguard binden wir euch hier ein:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Dämonen, Zombies, Stalingrad – Und ihr seid mittendrin

Worum gehts in der Story von „Der Anfang“? Ein paar Nazi-Funktionäre, die möglicherweise etwas zu sehr von sich selbst überzeugt waren, starteten das „Projekt Endstation“ in einem Bunker auf polnischen Hoheitsgebiet. In dem Bunker liefen abgefahrene Experimente rund um Partikel-Beschleunigung, jedoch stießen die Wissenschaftler dabei auf eine Art Höllen-Dimension – dem „Dunkel Äther“ oder auf Englisch „Dark Aether“.

Natürlich kam es zu einem katastrophalen Zwischenfall, der eine Brücke zwischen dieser Dimension voller Dämonen und unserer Welt schlug. Die Story hinter Projekt Endstation könnt ihr in der ersten Zombie-Mission von Black Ops Cold War erleben – hier findet ihr einen Guide zum Einstieg auf der Map „Die Maschine“.

Der Zwischenfall hat den Dunklen Äther mit unserer Welt verbunden, doch die Dämonen dieser finsteren Dimension haben keine Macht in unserer Welt. Sie brauchen ein Werkzeug, einen Menschen, der im Namen der Dämonen für Chaos sorgt und den Dunklen Äther in der Welt verbreitet.

cod vanguard zombie modus kortifex der unsterbliche
Ein bösartiger Dämon zieht im Hintergrund die Fäden.

Das klingt doch nach der perfekten Aufgabe für einen ehrgeizigen Nazi und Wolfram von List hat sich quasi freiwillig gemeldet. Als Führer des SS-Bataillons „Wahrheit“ sucht von List nach übernatürlichen Phänomenen und Gegenständen in den eroberten Gebieten der Nazis und findet ein mysteriöses Artefakt.

Von List ging dann ein Bündnis mit einem ungemütlichen Dämon ein – Kortifex der Unsterbliche. Dadurch erhielt von List die Macht, Tote zum Leben erwecken und wählte für sein Vorhaben einen der größten Kriegs-Friedhofe des ganzen Zweiten Weltkriegs aus: Stalingrad.

Im Jahr 1944 – ein Jahr nach dem Angriff der Nazis auf Stalingrad – findet von List hier genügend Material für seine große Zombie-Offensive und nutzt seine Macht, um eine Armee der Toten zu erschaffen, mit der er Europa in Angst und Schrecken versetzen will.

cod vanguard zombie modus von list lässt stalingrad auferstehen
Von List nutzt die Gefallenen von Stalingrad für seine Armee

Was haben die Dämonen damit zu tun? Ihr sollt als Vanguard-Trupp diese Bedrohung eindämmen und wenn möglich sogar beseitigen. Von List ist dabei nicht der Einzige, der Hilfe von Dämonen aus einer anderen Dimension erhält. Auch eure Spielfiguren können sich mithilfe von übernatürlichen Upgrades gegen die grausamen Zombies wehren.

Denn Kortifex hat ebenfalls Feinde, die seine Gier nach Match in unserer Welt nicht gutheißen:

  • Saraxis der Schatten
  • Norticus der Eroberer
  • Inviktor der Zerstörer
  • Bellekar der Hexenmeister

Durch euer eigenes Dämonen-Bündnis erhaltet ihr ebenfalls übernatürliche Fertigkeiten im Kampf gegen eine grässliche Zombie-Armee, die sich mit gepanzerten MG-Zombies Richtung Osten aufmachen will. Ihr seid der letzte Schutzschild im Kampf des lebenden Europa gegen die toten Dimension des Dunklen Äthers.

Wollt ihr mehr über die Details der Story und Mechaniken wissen, schaut euch das englische Video der Entwickler Treyarch zum Zombie-Modus in Vanguard an:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Das Runden-System könnte ausgedient haben

Wie laufen die Matches ab? So ganz sicher lässt sich das bisher noch nicht sagen. Doch womöglich hat das bekannte Runden-basierte System ausgedient. Es ist eher die Rede von einer ausbaubaren Kommando-Zentrale in Stalingrad, sowie Kämpfen auf unterschiedlichen Schlachtfeldern des Krieges – ähnlich wie im Outbreak-Modus von Cold War.

Die Kommando-Zentrale ist jedoch nicht sicher – auch hier gibt es noch massig Zombies, die euch ans Leder wollen. Wenn ihr dann bestimmte Ziele erreicht, könnt ihr die Zentrale weiter ausbauen und es öffnen sich auch unbekannte Bereiche in Stalingrad mit neuen Möglichkeiten der Erforschung und neuen Upgrades für eure Ausrüstung.

cod vanguard zombie modus kommando zentrale stalingrad

„Steig mit deinen Freunden ein, betretet ein Portal und erreicht ein Ziel“ – sagen die Entwickler im Video zum Zombie-Modus in Vanguard. Das muss nicht unbedingt heißen, dass das Runden-basierte System verschwindet, aber es wirkt auf den ersten Blick schon anders als bei den klassischen Zombie-Maps.

Zudem kommt bei der Zusammenstellung eurer Boni während der Matches mehr Zufall ins Spiel. So gibt es den „Altar der Bündnisse“, an dem ihr passive Boni auswählen könnt, die sich jedoch von Match zu Match ändern. Auch eure gehaltene Waffe und euer verbündeter Dämon spielt dabei eine Rolle. Dadurch soll es unzählige Kombinationen an möglichen Builds geben und jede Runde könnte sich ein wenig anders spielen.

cod vanguard zombie modus random perks

Wie das alles im Details abläuft, muss sich noch zeigen. Doch Vanguard macht mit der Zombie-Erfahrung „Der Anfang“ anscheinend einiges anders.

Komplette Integration in das CoD-Ökosystem

Wie ist der Zombie-Modus mit dem restlichen CoD-Universum verbunden? Um es kurz zu sagen: Komplett.

Das beginnt schon beim Fortschritts-System. Wenn ihr den Zombie-Modus spielt, könnt ihr alles leveln, was ihr auch im Multiplayer leveln könnt: Waffen, Operator, euren Account und den Battle Pass. Insgesamt könnt ihr euren Account und den Battle Pass dann sogar in 4 CoDs leveln: Vanguard, Warzone, Cold War und CoD MW – alle bleiben weiter Teil des Fortschritts-Systems.

Auch die Story ist mittlerweile voll integriert. Über Warzone, dessen Story zum Release eng mit Modern Warfare aus 2019 zusammenhing, fanden CoD MW und Black Ops eine gemeinsame Geschichte. Teil dieser Geschichte sind auch Zombies, die der Grund dafür waren, aus dem das moderne Verdansk zerstört werden musste. Seitdem spielt das Battle Royale in Verdansk ’84 – einer Version der Stadt in den 80ern.

Als Teil der offiziellen Story gelten damit derzeit CoD MW aus 2019, Cold War aus 2020, Black Ops 1 aus 2010, Black Ops 2 aus 2012 und CoD: World at War aus 2008. Noch nicht ganz sicher ist eine Verbindung mit den „Black Ops“-Titeln, die in der Zukunft spielen und den jeweiligen Zombie-Modi in den genannten Spielen, die als Teil der Story gelten.

Vanguard wird dann ebenfalls Teil dieser CoD-Geschichte und trägt seinen eigenen Beitrag zum Universum der Shooter-Reihe bei. Einen wahrlich beängstigender Beitrag, der viel Spaß verspricht.

Quelle(n): Call of Duty
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x