CoD Cold War: Das beste Loadout zum Einstieg in den Multiplayer

Aller Anfang ist schwer, das gilt auch für Call of Duty: Black Ops Cold War. Habt ihr euch aber durch den Einstieg gekämpft, erwarten euch viele Stunden schwitziger Spaß im Multiplayer. MeinMMO zeigt euch ein Loadout für die ersten Gehversuche im aktuellen CoD.

Worum geht’s hier? Im Multiplayer von Call of Duty: Black Ops Cold War müsst ihr viele der Waffen und Ausrüstungen über Level-Aufstiege freischalten. Aus euren Freischaltungen erstellt ihr euch dann sogenannte „Loadouts“, zu Deutsch „Klassen“.

Die ersten 4 Stufen habt ihr sogar nur vorgegebene Loadouts. Das sind Standard-Klassen, die ihr nicht anpassen könnt. Erst mit Level 4 schaltet ihr diese Möglichkeit frei und könnte eigene Loadouts erstellen. Ab diesem Punkt greift der Artikel hier. MeinMMO zeigt und erklärt euch ein starkes Loadout für die ersten paar Stunden und darüber hinaus.

Anfänger Guide – Loadout für Multiplayer Starter

Wenn ihr komplett neu bei Call of Duty seid, startet ein Match gegen Bots. Geht dazu in den Multiplayer-Modus und bei den Modi seht ihr ganz unten die Auswahl „Gegen Bots“. Wählt den Spielmodus „Frei für Alle“ und stellt die Bot-Schwierigkeit auf „Rekrut“. Damit startet ihr ein „Jeder gegen Jeden“-Match mit NPCs, die eine sehr hohe Reaktionszeit auf euch haben.

Probiert euch mit der Steuerung aus und schießt eure ersten CoD-Soldaten über den Haufen. Ihr solltet auch an euren Spiel-Einstellungen schrauben. Cold War hat zum Beispiel einen voreingestellten Unschärfe-Filter, den ihr auf jeden Fall im PvP deaktivieren solltet. Hier gibt’s den Guide für die optimalen Settings in Cold War.

In den Bot-Modi erhaltet ihr jedoch keine Erfahrungspunkte. Sobald ihr euch mit der Steuerung vertraut gemacht habt, startet die richtigen PvP-Modi und geht auf die Jagd nach Kills und EP. Nutzt für eure ersten Runden die Standard-Klasse mit dem Gewehr XM4. Das ist ein starkes Sturmgewehr, das euch bis Stufe 4 gute Dienste leisten wird. Sobald ihr auf Level 4 seid, gehts an die eigenen Loadouts.

Beginner-Loadout Black Ops Cold War:

  • Hauptwaffe: XM4
  • Zweitwaffe: 1911 oder Cigma 2
  • Ausrüstung: Splittergranate / Stimulanz / Näherungsmine
  • Perks: Techniker / Attentäter / Gung-Ho
cod cold war loadout übersicht
Eine Übersicht eures Loadouts.

Die beste Primär-Waffe zum Start

Welche Waffe eignet sich zum Einstieg am besten? Nutzt für einen guten Einstieg die XM4, die ihr schon aus der Standard-Klasse kennt. Ihr findet sie bei den Sturmgewehren.

Habt ihr die XM4 für eure ersten 4 Ränge genutzt, habt ihr auch schon ein paar Aufsätze freigespielt, die ihr direkt anschrauben könnt. Denn es gibt nicht nur für euren Account ein Level (Militärränge), sondern auch die Waffen bringen in Cold War ihre eigenen Stufen mit (Waffenstufe).

Warum die XM4? Sturmgewehre sind meist die Allrounder unter den CoD-Waffen. Sie sind auf kurzen Distanzen konkurrenzfähig und bieten dazu genug Reichweite, um auch Feinde auf höheren Entfernungen wegzuschießen. Die XM4 ist ein tolles Beispiel, für eine ausgeglichene Waffe, die euch auf jeder Entfernung in die Lage versetzt, euren Gegner umzupusten.

Jedoch gibt es auch Waffen-Klassen, die eher für bestimmte Reichweiten entworfen wurden. Das alles wird dann durch die ZV-Zieldauer (benötigte Zeit um ins Visier zu kommen), Schaden und Schadensreichweite ausbalanciert, sodass jede Waffenklasse und die einzelnen Waffen einzigartig sind und mit ihren eigenen Vorzügen und Nachteilen kommen.

  • Sturmgewehre sind die Allrounder
  • MPs haben kurze Reichweite mit hohem Schaden und sind schnell
  • Taktikgewehre bieten Einzelfeuer oder Feuerstöße mit hoher Reichweite
  • Leichte MGs ähneln Sturmgewehren, haben aber große Magazine und sind träger
  • Scharfschützengewehre haben Einzelschuss und hohe Reichweite

Startet mit einem Sturmgewehr und probiert mit der Zeit auch andere Waffenklassen aus. So findet ihr heraus, welcher Spielstil zu euch passt und lernt gleichzeitig, wie ihr gegen andere Spielstile vorgehen könnt – wie zum Beispiel dem Quickscope-Stil.

cod cold war waffen xm4
Die XM4 ist eine starke Starter-Waffe, die euch ab Stufe zur freien Verfügung steht.

XM4-Setup für den Einstieg

Welche Aufsätze passen auf die XM4 zum Start? Aufsatzkombinationen nennen sich bei Cold War „Setups“. Wenn ihr in eurem Loadout eine Waffe auswählt, seht ihr neben der Knarre die Kachel „Waffenschmied“.

Hier passt ihr eure Waffe mit freigespielten Aufsätzen weiter an und seht ganz genau, was sich an eurem Gewehr ändert. Ihr könnt maximal 5 Aufsätze montieren, darunter Visiere für besseres Zielen, Griffe für mehr Kontrolle oder auch Munitions-Aufsätze, die euer Magazin vergrößern oder das Nachladen anpassen. Mit jeder Waffenstufe erhaltet ihr Zugriff auf einen weiteren Aufsatz. Diese Aufsätze der XM4 solltet ihr fürs Erste nehmen:

  • Visier: Millstop Reflex – Stufe 2
  • Mündung: Mündungsbremse 5,56 – Stufe 3
  • Unterlauf: Vordergriff – Stufe 6
  • Magazin: 40-Schuss – Stufe 7
  • Handgriff: Tempo-Tape – Stufe 8

Dieses Setup bietet euch verbesserte Rückstoß-Kontrolle, ein größeres Magazin und sogar schon einen kleinen Boost auf eure ZV-Zieldauer. Auch ein Visier kann manchmal wahre Wunder bewirken, wenn ihr mit dem Iron-Sight (Kimme & Korn) nicht zurechtkommt.

cod cold war waffen xm4 beginner setup
Im Waffenschmied könnt ihr euch bei der Aufsatzauswahl Werte-Details ansehen.

Die besten Sekundär-Waffen zum Start

Welche Zweitwaffe sollte ich am Anfang einstecken? Entscheidet euch hier entweder für eine Pistole oder einen Raketenwerfer.

Wieso eine Pistole? Eine Pistole Zweitwaffe kann euch helfen, wenn die Munition der Primärwaffe leer geschossen ist, ihr aber noch einen wütenden Gegner vor euch habt.

Doch besonders beim Einsteig sind solche Mechaniken schwer umzusetzen, weil man noch an so viele andere Sachen denken muss, die erst mit der Zeit zu Automatismen werden.

Falls ihr etwas mehr Kugeln braucht, nehmt die Pistole 1911 mit. Hier braucht ihr am Anfang keine Aufsätze, denn es geht nur darum, einen nahen Gegner den Rest zu geben, wenn der Hauptwaffe die Puste ausgeht. Wenn ihr Aufsätze freischaltet, könnt ihr sie aber montieren.

Auch interessant: Mit kleineren Waffen lauft ihr in der Regel schneller. Wollt ihr schnell irgendwo hin, wechselt auf eine Pistole oder Messer und ihr seid merklich schneller unterwegs.

cod cold war waffen 1911
Die Pistole ist euer Ass im Ärmel, wenn der Primarwaffen-Trumpf nicht reicht.

Wieso einen Raketenwerfer? Mit dem Werfer „Cigma 2“ bekommt ihr direkt zum Start einen zielsuchenden Raketenwerfer, mit dem ihr euer Team von Anfang an unterstützen könnt. Hört ihr im Match die Ansage, dass sich etwas Feindliches in der Luft befindet, wechselt auf den Werfer und visiert das feindliche Kriegsgerät an.

Die Leibspeise des Cigma: Spionageflugzeuge. Es kommt schonmal vor, dass ihr pro Match mehr als 5 Aufklärungsflieger der Feinde vom Himmel holt. Das bringt ordentlich Punkte und ihr seid sofort ein wertvolles Mitglied eures Teams.

Raketenwerfer sind eher eine unbeliebte Zweitwaffen-Klasse und greifen große Scorestreaks an, muss man entweder bei einem Tod das Loadout wechseln oder sich auf die fleißigen Werfer-Spieler verlassen. Besonders beim Einstieg solltet ihr die Rolle übernehmen, da es auch ordentlich Erfahrungspunkte gibt. Für Tipps, wie ihr in Cold War noch mehr XP einsackt, schaut hier vorbei.

cod cold war waffen cigma 2
Raketenwerfer sind die natürlichen Feinde von Fahrzeugen und Scorestreaks.

Die beste Ausrüstung zum Start

Zur Ausrüstung zählen bei Black Ops Cold War eure Primär- und eure Taktik-Ausrüstung, sowie die Feldaufrüstungen. Zum Start ist eure Auswahl nicht besonders groß, denn auch diese Gadgets schaltet ihr erst nach und nach frei.

Taktik-Ausrüstung: Auf Level 7 schaltet ihr „Stimulanz“ frei. Das ist ein Medi-Pack, das eure Heilung startet, wenn eure Gesundheit etwas gelitten hat. Feuert euch die kleine Spritze rein, damit ihr schnell wieder einsatzbereit seid. Das ist eine sehr starke taktische Ausrüstung, braucht aber ein wenig Übung, um immer dran zu denken, wenn es wichtig ist. Die Stimulanz lädt sich nach der Benutzung auch wieder auf.

cod cold war taktische ausrüstung
Die Stimulanz hilft beim Überleben und lädt sich wieder auf.

Primär-Ausrüstung: Am Anfang habt ihr hier die Splittergranate. Wenn ihr den Knopf zum Werfen drückt, dauert es 3 Sekunden, bis das Ding hochgeht. Ihr könnt sie aber auch „abkochen“. Haltet den Knopf gedrückt und ihr werft die Granate nicht sofort, doch der Timer läuft schon. So könnt ihr starke und befriedigende Kills machen, wenn ihr eine perfekt getimete Granate in eine Horde Gegner werft.

Grundsätzlich haben aber alle Primär-Ausrüstungen ihre Daseinsberechtigung und machen einen guten Job. Auf Stufe 12 kriegt ihr zum Beispiel C4, das ihr sogar manuell auf Knopfdruck hochjagt. Das ermöglicht spannende Taktiken, ist aber auch schwerer zu handhaben. Probiert hier ein wenig aus.

cod cold war primärausrüstung
Alle Primär-Ausrüstungen machen Spaß – wenn ihr wisst, wir damit umzugehen ist.

Feldaufrüstung: Feldaufrüstungen stehen euch nicht mit jedem Leben zur Verfügung, wie Primär- und Taktik-Ausrüstung. Sie laden langsam auf und können dann genutzt werden. Danach laden sie wieder auf.

Auf Stufe 4 kriegt ihr hier euer erstes Gadget und auch gleich ein richtig gutes: die Näherungsmine. Das Teil legt ihr einfach irgendwo auf die Map, wo ihr Feinde erwartet und ein Gegner, der ihr zu Nahe kommt, fliegt in die Luft.

Mit einer guten Reaktion kann man der Mine zwar ausweichen, doch sie ist immer mal für einen unerwarteten Kill gut oder um einen Bereich hinter euch zu sichern. Denn selbst, wenn sie zerschossen wird, kriegt ihr eine kleine Meldung in eurem HUD und wisst, wo sich ein Gegner aufhält.

Tipps für die nächsten Schritte

Wenn ihr euch reingefuchst habt, werden die Punkteserien (Scorestreaks) interessant. Am Anfang seid ihr hier auf 3 festgelegt: Spionageflugzeug, Vorräte und Angriffshelikopter. Doch auch diese Auswahl steigt mit der Zeit und zum Schluss stehen euch 16 verschiedenen Kriegsgeräte zur Verfügung. Eine Übersicht der besten Scorestreaks mit Tipps findet ihr hier. Die Punkteserien wählt ihr nicht in eurem Loadout aus, sondern schon im Ausrüstungs-Menü.

Seid ihr ein paar Stufen aufgestiegen, schaut euch eure „Extras“ an. Das sind die farbigen Symbole unter eurer Ausrüstung. Diese sogenannten „Perks“ geben euch zusätzliche Fähigkeiten, die euch starke Boni verleihen. Doch ihr schaltet nur langsam neue Extras frei. Auf Stufe 14 kommen dann noch „Wildcards“ dazu, die bestimmte Bedingungen eures Loadouts ändern und euch dann zum Beispiel 2 Hauptwaffen tragen lassen. Hier gibt’s mehr Infos zu starken Perks und den Wildcards.

cod cold war perks techniker
Der Techniker ist ein starker Perk, wenn ihr einen Raketenwerfer in der Tasche habt.

Kommt ihr langsam mit den Gunplay von Cold War zurecht, versucht andere Waffen, wenn ihr euch bereit fühlt. Die XM4 zählt zwar mit zu den starken Waffen, doch da geht noch mehr. Wir stellen euch hier die 5 besten Waffen vor, die ein langjähriger CoD-Experte für die besten kurz nach Release hält.

Mit jeder neuen Stufe für euren Account oder eure Waffen, bekommt ihr neue Ausrüstung und Gadgets, die euch beim Kampf um die Krone des Leaderboards helfen. Schaut euch immer an, was ihr hier freischaltet und verschafft euch einen Überblick, bevor ihr das Spiel am Ende eurer Session verlasst.

Habt ihr noch weitere Fragen zum Release von Cold War, wie zum Beispiel zum Crossplay oder kommenden Inhalten, dann schaut in unseren FAQ vorbei. Hier beantwortet euch MeinMMO viele Frage rund um das aktuelle CoD.

Quelle(n): YouTube - JGOD
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
1
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
ExeFail23

Im Moment gibt’s doch nur eine einzige Waffe und das ist die MP5 lol 😆😑

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

1
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x