Der mächtige Boss von Steam gewinnt einen Preis – Erklärt der Welt, warum der PC die beste Gaming-Plattform ist

Der mächtige Boss von Steam gewinnt einen Preis – Erklärt der Welt, warum der PC die beste Gaming-Plattform ist

Das Steam Deck bekommt einen Preis verliehen. Das nimmt Valve-Chef Gabe Newell zum Anlass, um zu erklären, wie toll doch der Computer sei. Denn nur wegen des PCs konnte ein Gerät wie das Steam Deck entstehen.

Am 22. November fand die 40. Verleihung des Goldenen Joysticks statt. Hier werden jedes Jahr Spiele, Entwickler und Menschen ausgezeichnet. Wenn man so will, ist es neben den „The Video Game Awards“ der „Oscar“ für Videospiele.

Dieses Jahr hat das Steam Deck von Valve den Preis für die „beste Hardware“ bekommen. Gabe Newell, der Chef von Valve, nahm den Preis persönlich entgegen. Das nahm er zum Anlass, um zu erklären, warum er den PC so gut findet.

MeinMMO-Redakteur Benedikt Schlotmann hat sich für euch angesehen, wie sich MMORPGs auf dem Steam Deck spielen:

Ich habe für euch 2 MMORPGs auf dem Steam Deck gespielt und wurde überrascht

Die Offenheit des PCs findet man bei keiner anderen Plattform

Was genau sagt er? In seiner Dankesrede für den „Goldenen Joystick“ erklärte Newell, dass es einen Grund gebe, warum das Steam Deck ausgezeichnet worden sei. So sagte er:

Im Namen aller Mitarbeiter von Valve möchte ich mich dafür bedanken, dass das Steam Deck mit dem Goldenen Joystick für die beste Gaming-Hardware ausgezeichnet wurde. In meinem PC habe ich eine AMD-CPU, eine Nvidia-GPU, der PC selbst ist von Falcon Northwest, ich hab eine Corsair-Maus, eine Logitech-Tastatur, einen Samsung-Monitor. (…)

Und es ist diese Interoperabilität, diese Kompatibilität, diese Offenheit, die Produkte wie das Steam Deck erst möglich macht.

Was bedeutet das? Der Vorteil des Gaming-PC ist, laut des Steam-Chef, dass ihr alles an euer Gerät anschließen könnt: Dabei spielt es keine Rolle, um welche Hardware es sich handelt, oder von welchem Hersteller es produziert wird.

Als PC-Spieler sei man völlig frei, welche Hardware man benutzen möchte. Und diese Offenheit sei der Vorteil vom Gaming-PC. Wer an eine Konsole wie der PS5, der Xbox oder auf einer Switch spielt, der weiß, dass hier die Beschränkungen deutlich größer sind.

Doch die Offenheit kann auch für Probleme sorgen. Denn diese Freiheit verursacht unter Konsolenspielern auch Angst vor Cheatern, sodass sie Crossplay häufig abschalten, um Ruhe vor den PC-Spielern zu haben.

Ohne die Gaming-Community würde sich Gaming nicht entwickeln

Was sagt er noch? In seiner Dankesrede erklärte Newell außerdem, dass vor allem die Gaming-Community einen großen Anteil an der Entwicklung habe.

Hier verwies er auf Final Fantasy XIV-Direktor Naoki Yoshida, der 2021 den Golden Joystick für sein Spiel entgegengenommen hatte. So sagte er:

Aber vor allem war ich beeindruckt, als ich Yoshi P. bei seiner Dankesrede im letzten Jahr zuhörte, in der er den Schwerpunkt auf die Community legte, und ich möchte das wirklich wiederholen. Wenn es nicht möglich wäre, wenn wir nicht die Gaming-Community hinter uns hätten, die die gesamte Branche vorantreibt, wären Produkte wie Steam Deck nicht möglich. Daher möchte ich diesen Preis im Namen der Gaming-Community entgegennehmen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt
Gabe Newell nimmt den Preis entgehen.

In einem neuen Video, das von Insider-Gags nur so wimmelt, sieht man übrigens Gabe Newell bei seiner täglichen Arbeit. Das Video ist humorvoll gemacht und ist auf jeden Fall einen Blick wert, auch wenn ihr euch nicht für das Spiel DOTA 2 interessiert:

Steam: Neues Video zeigt den mächtigsten Mann im Gaming in all seiner tyrannischen Pracht

Quelle(n): pcgamer.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
5 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
N0ma

Zu verdanken haben wir das IBM. Da hatte Apple damals ja noch einen Werbefilm gedreht wie dystopisch IBM PC wäre im Gegensatz zum demokratischen Apple. Dabei ists heute genau andersrum.

Firefix

Ich fürchte den Tag, wenn er draufgeht und irgendein 0815 Manager Steam übernimmt. Das kann schimm werden.

fraqment

Nur wie Intressant ist den Steam in letzten Jahren.Früher hat man noch viel miteinander in der FL leite was zusammen gemacht man hat auch produkte gekauft um etwas miteinander zu Spielen.Nur heute sind größtenteils FL liste nicht mehr Interessant.
Mit wenigen ausnahmen sind die meisten Steam Spiele nur noch Konsum Produkte wo viele Spieler vergessen haben warum man Spielt.

Firefix

Ich rede eher von der wirtschaftlichen Seite. Dann soll Steam plötzlich eine AG werden. Chinesen kaufen Anteile. Eigendlich egal wer. Diejenigen könnten eventuell beinflussen wie es mit Steam weiter geht. Und wer investiert möchte auch Geld verdienen. Da können Preise erhöht werden und andere unschöne Dinge passieren.

fraqment

Kapital bestimmt die Richtung und die Richtung von Steam gefällt mir schon länger nicht bei Spiele Endwickler hat Steam alle Trümpfe in der Hand auch zu Verhindern das es was neues gibt um die großen ja nicht auszubremsen.
Egal wer die Investoren sind.Derzeit gibt es aber ein großen Umbruch im Spiele Bereich.

Zuletzt bearbeitet vor 4 Tagen von fraqment
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

5
0
Sag uns Deine Meinungx