Apex Legends nerft unangekündigt Wattson – Spieler sind empört

In Apex Legends hat das neue Voidwalker-Event einen Patch mit sich gebracht, in dem ein dicker Nerf für die neue Legende Wattson steckt. Viele Fans sind damit gar nicht einverstanden.

So wurde Wattson generft: Mit der Einführung des Voidwalker-Events am 3. September erschien ebenfalls ein neuer Patch für Apex Legends. Dieser brachte einige Änderungen an Wattson:

  • Wattson bekommt das „low profile“-Atribut und nimmt deswegen nun 5% mehr Schaden auf ihre Lebenspunkte.
  • Die mögliche Anzahl gleichzeitig stehender Interceptor-Mäste wurde auf 1 verringert.

Diesen Effekt haben die Nerfs: Durch den erhöhten Schaden wird Wattson auf eine Linie mit anderen Legenden wie Wraith, Lifeline und Octane gebracht, die ebenfalls mehr Schaden kassieren.

Bei diesen Legenden rührt der erhöhte Schaden daher, dass sie wegen kleineren Hitboxen schwerer zu treffen sind.

apex legends voidwalker wraith
DIe Hitbox von Wattson wird offenbar mit der von Wraith verglichen.

Der Interceptor-Mast ist Wattsons ultimative Fähigkeit und blockt Granaten im Umkreis, lädt ihre taktische Fähigkeit schneller auf und spendet Team-Mitgliedern Schilde. Diesen kann sie nun höchstens ein mal setzen.

Fans sind unglücklich über den Nerf

So reagieren die Fans: Im entsprechenden reddit-Post zum Patch des Voidwalker-Events haben sich die Spieler ausgetauscht. Sowohl das neue Event als auch die neuen freispielbaren Gegenstände kommen gut an. Der Nerf an Wattson jedoch weniger.

Nach dem Nerf von Wattson sei „nicht gerufen worden, verdammt.

Spieler vermuten, dass der Nerf auf Zahlen beruht, die Wattson in Turnieren und auf höheren Rängen erzielt, wo sie häufig gespielt wird, während sie bei der Mehrheit der „normalen“ Spieler kaum in Matches anzutreffen ist.

Apex Legends Wattson überraschter Blick Titel besser

Wattson-Fans verteidigen ihre Legende

Das wird kritisiert: Genau diese Entscheidung, nach den oberen Spielern zu gehen statt nach der Mehrheit, steht in der Kritik. Aber auch die Nerfs selbst werden aus unterschiedlichen Standpunkten heraus kritisiert:

  • Wattson sei ohnehin bereits ein „Headshot-Magnet“ mit ihrer Hitbox. Da sie nun mehr Schaden nimmt, sei sie ein noch leichteres Ziel.
  • Auch ihre Größe passe nicht dazu, dass sie nun mehr Schaden nimmt, besonders verglichen mit den anderen Tanks, die sogar weniger Schaden kassieren.
  • Einige Fans finden den „low profile“-Nerf in Ordnung, können aber nicht nachvollziehen, wozu ihre passive Fähigkeit noch nutzen soll, wenn sie nur einen Mast stellen kann.
Apex Legends Wattson Shhh

Generell scheint Wattson nun weder ihrer Rolle als „Tank“ gerecht werden zu können, noch außerhalb von hochrangigen Matches zu gebrauchen zu sein. Ob sich die Befürchtungen bewahrheiten, wird sich noch zeigen.

Möglicherweise ändert sich die Balance in Apex Legends jedoch ohnehin bald. Mit Season 3 im Oktober kommt vermutlich eine neue Legende:

Apex Legends enthüllt Crypto, aber das solltet Ihr noch gar nicht wissen
Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (2) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.