A:IR ist in der Beta – Was sagen Spieler zum nächsten neuen MMORPG 2019?

In Thailand ist eine Beta des MMORPGs A:IR gestartet. Auch von außerhalb des Landes können Spieler mitmachen. Doch was meinen diese zum Spiel?

Was bietet die Closed Beta Neues? Der Trailer und auch eine Grafik zeigen erstmals die Völker von AI:R, die ihr spielen könnt. Bisher waren nur Menschen zu sehen. Neben diesen existieren aber noch folgende Rassen:

  • Es gibt muskelbepackte, grüne Orks.
  • Spitzohrige Elfen sind ebenfalls dabei.
  • Ihr könnt auch die „Ein“ verkörpern, die eine Art Nagetier darstellen.

Jedes Volk kann offenbar alle der fünf Klassen spielen.

A:IR Völker
Diese Völker könnt ihr im MMORPG A:IR wählen.

Ein durchaus interessantes MMORPG

Wie ist das Interessante am MMORPG? Generell besteht ein großes Interesse an A:IR. Das MMORPG ist vor allem für diejenigen interessant, die PvP mögen. Denn das Spiel dreht sich im Grunde um große Schlachten, die in der Luft und am Boden ausgetragen werden. Daher existieren sehr viele PvP-Zonen.

Allerdings gibt es auch in Sachen PvE einiges zu tun. Dazu gehören beispielsweise Dungeons und Raids. Besonders das Monster-Design wird gelobt. Schon früh kämpft ihr gegen riesige Kreaturen, die in anderen MMORPGs als Bossgegner dienen würden. Grinding spielt eine große Rolle, was vielleicht nicht jeden ansprechen könnte.

Die Spieler machen sich aber noch etwas Sorgen darum, dass A:IR Pay2Win werden könnte, weil die Reparatur der Items auf eine ähnliche Weise wie in Black Desert Online funktioniert. Mit der Zeit wird sich herausstellen, ob diese Sorgen berechtigt sind.

Ein ausführliches, englisches Review der thailändischen Beta könnt ihr euch hier anschauen:

So kommt A:IR an

Was meinen die Spieler? Es gibt schon einige Stimmen zu AI:R. Generell herrscht die Meinung, dass sich A:IR stark an diejenigen richtet, die Black Desert mögen.

  • strangereligion schreibt auf Reddit: „AI:R ist eine Art Nachfolger von BDO. Ihr werdet es lieben!“
  • KR Jun meint im offiziellen Forum: „Generell ist das Leveln recht grindig, aber diejenigen, die Black Desert kennen, werde sich schnell reinfinden.“
A:IR – Mehr Infos über PvP, Klassen und ein Release des MMORPGs

Was kommt noch nicht so gut an? Das Targeting-System ist für viele noch nicht gut optimiert. Denn es gibt keine Möglichkeit, ein Ziel zu markieren und im Fokus zu halten, was gerade bei großen Schlachten problematisch ist. Generell ist das UI etwas, was noch optimiert werden sollte, weil es zu verschachtelt und schlecht zu bedienen ist.

Meanseason erklärt auf Reddit: „Es gibt aktuell keine Möglichkeiten, wirklich auf Gegner zu zielen und diese im Fokus zu halten. Das ist nicht nur für Damage Dealer ein Problem, sondern auch für Heiler.“

Was die Performance von A:IR angeht, so berichten manche Spieler von Lags und Rucklern, bei anderen dagegen läuft die Beta flüssig.

Im Großen und Ganzen finden sich die Spieler aktuell noch in das Spiel rein. Doch die Stimmung ist momentan recht positiv. Die Grafik gefällt, es gibt viel zu tun und die Flugpassagen sowie die Schlachten kommen gut an. Natürlich ist es noch eine Beta, weswegen noch nicht alles rund läuft. Dennoch scheint A:IR ein MMORPG zu werden, das man im Auge behalten sollte.

Europäische Beta lässt auf sich warten

Wie sieht es mit der Beta bei uns aus? Über den Start einer Closed Beta in den USA und Europa ist bisher noch nichts bekannt.

Wann ist Release von A:IR? Es wurde noch kein offizieller Launch-Termin bekannt gegeben.

Wollt ihr euch die thailändische Beta jetzt anschauen, dann haben wir eine Anleitung für euch. Diese erklärt euch, wie ihr mitmachen könnt:

So könnt ihr das neue MMORPG A:IR jetzt schon spielen – sogar auf Englisch
Autor(in)
Quelle(n): MMOCulture
Deine Meinung?
Level Up (8) Kommentieren (12)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.