Wird es 2021 leichter, eine PS5 zu kaufen? Neue Nachricht gibt Hoffnung

Im November 2020 erschien die neue PlayStation 5, doch viele bekamen bisher keine Konsole oder warten noch immer auf die Auslieferung. 2021 soll es jedoch ein größeres Angebot geben, berichtet die Technikseite Digitimes.

Wie verlief der Release der PS5? Wer 2020 die Next-Gen-Konsole bekommen wollte, brauchte viel Zeit, Geduld und eine Portion Glück. Der Vorverkauf lief chaotisch. Die erste Verkaufswelle startete viel zu früh und auch bei den Wellen danach war die PS5 schnell vergriffen.

Besonders ärgerlich ist dabei, dass viele eine Konsole bei Händlern ergattern konnten, diese jedoch gar nicht genug Konsolen vorrätig hatten.

Neben dem Bestand gab es aber einen weiteren Grund, warum es zu Problemen beim Verkauf kam. Die Konsole wurde zum Ziel von sogenannten Scalpern, die eine PS5 kauften und dann versuchten wieder teurer zu verkaufen.

Wie geht es 2021 weiter? Bisher gibt es keine offizielle Aussage dazu, wann genau die nächsten Konsolen verkauft werden. Doch die Technik- und Research-Webseite Digitimes macht in einem neuen Bericht Hoffnung.

So soll Sony 16,8 bis 18 Millionen neue PS5-Konsolen im Jahr 2021 produzieren. Das wäre ein hoher Wert und würde den bisherigen Bestand für 2020 wohl übertreffen.

PS5 soll bisher 3,4 Millionen Mal verkauft worden sein

Wie oft wurde die PS5 bisher verkauft? Wie viele Konsolen 2020 genau verkauft wurden, ist bisher nicht bekannt. Offizielle Zahlen wurden noch nicht veröffentlicht.

Digitimes hat jedoch mit Zulieferern gesprochen und geht von etwa 3,4 Millionen verkauften Konsolen aus.

Insider verrieten bereits Anfang 2020, das Sony etwa 5 Millionen Konsolen für den Release vorrätig haben wollte.

Sind 18 Millionen neue Konsolen viel? Sollten sich die Zahlen von Digitimes bestätigen, dann sollten 2021 viele Fans an eine PS5 kommen können. Doch die Bestände würden trotzdem nicht übermäßig groß ausfallen.

  • Die PS4 verkaufte sich 2014 rund 18,5 Millionen Mal weltweit (via VentureBeat).
  • Zuvor wurden bereits 4,2 Millionen Einheiten zum Release 2013 verkauft (ExtremeTech).

Damit gäbe es innerhalb des ersten Jahres etwas weniger PS5-Konsolen, als noch vor rund 7 Jahren bei der PS4 verkauft wurden. Obwohl ihr 2021 leichter an eine PS5 kommen solltet, könnte es aber trotzdem wieder zu Engpässen kommen.

Vater PS5 kaufen 13 Stunden
Ein Vater wollte unbedingt eine PS5 für seinen Sohn ergattern.

Doch die ganzen Vorbesteller-Aktionen brachten auch rührende Geschichten hervor. So setzte sich ein Vater mit insgesamt 8 Geräten hin und versuchte 13 Stunden lang, eine PS5 für seinen Sohn zu ergattern – und das mit Erfolg:

Vater drückt 13 Stunden lang F5, um seinem Kind eine PS5 zu kaufen

Quelle(n): Forbes
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
20
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
6 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Rahteklak

Solange es keine Spiele gibt und das Teil noch Bugs hat darf jeder gerne seine PS5 vor mir haben. Bisher hab ich etwas um die 5 min damit verbracht, bei Amazon auf den Button geklickt, wenn Verfügbar, benachrichtige mich.

Wenn das erst 2022/23 sein soll ist es mir auch recht, dann ist das Teil ausgereift, günstiger und es gibt Spiele die bezahlbar sind

Uxus

16-18 mio über 1 jahr macht hoffnung? dann bin ich wohl ein großer pessimist.
das sind bis zu 1.5mio pro monat WELTWEIT, nachfrage ist so groß und wie noch nie zuvor,scalping ist so groß und aktiv wie noch nie zuvor, gegen scalper/bots wird immernoch nicht mal versucht etwas zu unternehmen.
klar werdens pro welle einige schaffen den scalpern zuvor zukommen aber es wird wahrscheinlich die mehrheit doch wieder an die scalper gehen.

16-18 mio bis ende 2021 minus mehr als die hälfte die wieder an die scalper geht würde mir keine hoffnung geben. es gibt einige möglichkeiten das scalpen zu erschweren, würde sony den ganzen läden vorschreiben diese auch auf ihren online shops zu benutzen, dann hätte ich hoffnung. das que system von psdirect ist auch nicht schlecht, aber wer weiß wann dieser store in der EU eröffnet

Sveasy

Könnte? Wenn die im Schnitt knapp 1 Mio Einheiten pro Monat raushauen (bei ca 16Mio/Jahr) dann werden die weiter von Scalpern aufgekauft weil die Nachfrage weiter riesig sein dürfte, und da man weiter auf „only online“ Vertrieb setzt geht das Debakel grad so weiter

Nein

Meine PS5 verstaubt hier nur atm xD

Bodicore

Ach mach dir nichts draus, so ergeht es jeder PS5?
Hausstaub ist leider ein Problem für das leider noch keine Lösung existiert.

Nein

Haha gute Antwort.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

6
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x