GameStar.de
› World of Warcraft schafft seine PvP-Server ab!
World of Warcraft schafft seine PvP-Server ab!

World of Warcraft schafft seine PvP-Server ab!

PvP in Azeroth wird künftig unter neuen Regeln laufen. Denn World of Warcraft schafft seine PvP-Server ab.

Auf der BlizzCon 2017 gab es jede Menge neue Enthüllungen zu World of Warcraft und den anderen Spielen von Blizzard. Die nächste Erweiterung trägt den Namen „Battle for Azeroth“ und bringt zahlreiche neue Features. Eine Änderung dürfte jedoch so manchen Spieler schockiert haben: Blizzard schafft die PvP-Server ab!

Mit der nächsten Erweiterung „Battle for Azeroth“ wird es nur noch einen Servertypus geben. Ist PvP in der Open World damit gestorben? Nein!

Blizzard implementiert ein neues System in World of Warcraft, das allen Fans von PvP-Schlachten in der offenen Welt zugute kommen soll.

WoW bekommt eine optionale “PvP-Phase”

Wer möchte, kann sich aktiv für PvP markieren. Die Umstellung ist allerdings nur innerhalb der Hauptstädte der eigenen Fraktion möglich. „In freier Wildbahn“ kann man nicht einfach den PvP-Status wechseln. Einmal aktiviert, sieht man in der Welt aber nur noch Spieler, die ebenfalls PvP aktiviert haben. Effektiv bekommt World of Warcraft somit also mehrere Phasen – getrennt nach PvP-Spielern und denen, die lieber ohne Fraktionsgerangel ihr Spiel spielen.

Die Begründung für diese Umstellung ist leicht erklärt. World of Warcraft benutzt für Open-PvP seit 2005 die gleichen Regeln, ohne da jemals groß etwas verändert zu haben. Das ganze Spiel drumherum hat sich jedoch weiterentwickelt, sodass eine Änderung notwendig wurde.

Wer sich für die Aktivierung von PvP entscheidet, wird allerdings nicht nur mit dem Nervenkitzel des spontanen Todes durch die Gegenfraktion belohnt, sondern bekommt weitere Boni zu spüren. Gegenwärtig sind „Entschädigungen“ geplant, wie etwa zusätzliche Erfahrungspunkte oder Rufgewinn beim Abschluss von Quests. Der genaue Umfang und die Höhe dieser Boni ist aber noch nicht geklärt, das ist bisher nur eine grundsätzliche Idee.

Findet ihr diese Änderungen gut? Oder sollte Blizzard die Serverstruktur so belassen, wie sie ist? Wie findet ihr es, den PvP-Status nur noch in den Hauptstädten ändern zu können?


Habt ihr schon das bombastische Cinematic zu “Battle for Azeroth” gesehen?

Cortyn

Dämon vom Dienst. Mit Herz und Seele dem Rollenspiel verschrieben. Achtung: Artikel könnten Spuren von Meinung enthalten!

World of Warcraft schafft seine PvP-Server ab!

World of Warcraft

PC