GameStar.de
› Pokémon Go: Mewtwo, Mew und andere legendäre Pokémon noch 2017
pokemon-go-mewtu-pikachu

Pokémon Go: Mewtwo, Mew und andere legendäre Pokémon noch 2017

Bei Pokémon Go sollen noch in diesem Jahr legendäre Pokémon wie Mewtwo und Mew zu fangen sein. Auch eine Arena-Überarbeitung steht im nächsten Update von Pokémon Go auf dem Plan. Die Tauschfunktion und „Trainer gegen Trainer“-Kämpfe sind für weitere Updates später im Jahr im Gespräch.

Die deutsche Ausgabe der Seite Wired hat ein Interview mit John Hanke, dem Chef von Niantic, geführt. In einem Vorab-Artikel heißt es:

„Niantic wolle endlich das liefern, worauf Trainer schon seit den ersten Wochen warten: die legendären Pokémon wie Mewtwo (dt. Mewtu), Mew und die drei den Teams zugeordneten Elementarvögel.“

Laut Hanke werde man „davon dieses Jahr mehr sehen.“ Das könne er mit Sicherheit sagen.

pokemon-lugio-hooh

Im nächsten Update überarbeitet Pokémon GO die Arena

Weitere Aussagen von Hanke aus dem Gespräch mit Wired:

  • Es sollen insgesamt vier große Updates für Pokémon Go im Jahr 2017 erscheinen. Eins davon ist schon da, das hat die zweite Generation Pokémon gebracht. Drei weitere Updates stehen also noch aus.
  • Baustellen in Pokémon Go seien das Teamspiel und die Arenen – es sollen mehr Menschen an Arenakämpfen teilnehmen. Arenen funktionierten nicht so gut, wie man es sich wünscht. Arenakämpfe sollen lukrativer werden. Man werde Teamwork in den Vordergrund rücken. Hier sieht man das größte Potential für Pokémon Go.
  • Menschen sollen ein gemeinsames Ziel haben, sich treffen und zusammenraufen, um dieses Ziel zu erreichen
  • Das zweite Update wird sich um die Arenen kümmern und diese überarbeiten. Das passiert also als nächstes – was danach kommt, verrät Hanke noch nicht. Wichtige Themen bei Niantic seien das Tauschen und der Kampf zwischen Trainern. Darüber denke man viel nach
  • Fake-Gps und andere Cheats hat Niantic im Visier. Hanke glaubt, es sei die Verantwortung der Entwickler dafür zu sorgen, dass alle fair spielen. Fake GPS zerstöre den größten Spaß von Pokémon GO. Die Belohnung liege ja darin, Bewegung zu bekommen und Teile der Welt zu sehen, die man noch nicht besucht hat.

Pokemon GO Mewtu Mew LegendärDie Frage bleibt: Wie werden die legendären Pokémon ins Spiel kommen?

Mein MMO meint: Man darf gespannt sein, wie genau die legendären Pokémon ins Spiel kommen werden. Darüber gibt es schon viele Fan-Theorien. Als „Worst Case“ wurde spekuliert, ob die in Form eines „Sponsor-Deals“ kommen, so dass sie nur in Läden oder Restaurants einer bestimmten Kette zu erhaschen sein werden. Andere glauben, legendäre Pokémon könnten bei Team-Events zu schnappen sein. Das würde zu den Aussagen von Hanke über „Teamplay“ passen.

Man darf auf jeden Fall gespannt sein, wann die legendären Pokémon erscheinen, welche kommen und wie genau Spieler sie erhalten werden. Aus vielen Kommentaren und Reaktionen der Fans sehen wir, dass Spieler darauf warten, die erste Generation mitsamt legendären Pokémon zu fangen.

Viele Trainer träumen eben davon, sie alle zu schnappen. Was würdet Ihr Euch denn wünschen?


Nicht auf der Prioritätenliste von Pokémon Go steht übrigens die Story:

Pokémon Go wird mehr Story bekommen, aber das kann dauern

Angebot
Pokémon GO Plus*

Nintendo of Europe GmbH - Videospiel - Auflage Nr. Standard (15.09.2016)

39,99 EUR - 7,00 EUR 32,99 EUR
Nintendo Switch Konsole Neon-Rot/Neon-Blau*

Nintendo - Konsole

Derzeit nicht auf Lager

*Affiliate-Links. Wir erhalten bei einem Kauf eine kleine Provision von Amazon. Vielen Dank für Eure Unterstützung!

QUELLE wired
Schuhmann
Schuhmann, das L steht für Niveau.
pokemon-go-mewtu-pikachu

Pokémon GO

Mobile