GameStar.de
› ESO: Housing – Spieler baut Haus im Haus!
ESO Housing

ESO: Housing – Spieler baut Haus im Haus!

Housing in ESO – Bald kommt das Homestead-Update für The Elder Scrolls Online und schon jetzt könnt ihr auf dem Test-Server euren Spaß mit Häusern haben. Wie viele Möglichkeiten das Housing wirklich bietet, hat ein Spieler eindrucksvoll bewiesen, indem er ein neues Haus aus Brettern baute.

Am 6. Februar kommt das große Housing-Update Homestead zu The Elder Scrolls Online. Darin könnt ihr euch eines von über 20 Häusern kaufen und es dann mit Möbeln und Deko ausstatten. Wer einfach nur eine Butze mit Einrichtung will, kauft sich einfach ein vollausgestattetes Haus. Doch kreative Spieler haben ganz eigene Möglichkeiten, wie ein Spieler auf dem Testserver eindrucksvoll bewies.

Housing in ESO: Schaffe schaffe, Häusle baue

Das Housing in The Edler Scrolls Online ähnelt stark dem System des bunten MMORPGs WildStar – laut vielen Spielern das bis dato coolste Housing-System in MMOs (Neben dem in Der Herr der Ringe Online, Rift und Star Wars: Galaxies)!

Denn wie in Carbines Online-Rollenspiel könnt ihr euer Haus und das Grundstück (sofern vorhanden, nicht alle Häuser in ESO haben einen Außenbereich) nach Herzenslust mit frei platzierbaren Gegenständen vollstellen! Dabei sind eurer Fantasie kaum Grenzen gesetzt, die einzelnen Teile können wirklich überall und in jeder denkbaren Ausrichtung platziert werden.

Sogar freischwebende Objekte sind möglich. Lediglich das extrem coole Feature zur Größenveränderung aus WildStar fehlt leider. Ihr könnt also nicht einen Backstein zu gigantischen Ausmaßen aufblasen oder ein Mini-Puppenhäuschen aus winzigen Planken bauen. Weiterhin ist die Anzahl der platzierbaren Gegenstände je nach Haus-Größe beschränkt. Wer ein ESO-Plus-Abo unterhält, bekommt aber die doppelte Anzahl an platzierbaren Items.

Doch auch mit dieser Einschränkung geht einiges im ESO Housing. So hat sich der Reddit-User und ESO-Gamer Sylance9 eine große Anzahl an Holzplanken und Steinblöcken gekauft und diese so aufgebaut, dass er jetzt neben dem vorgefertigten Haus auf seinem Grundstück auch noch eine schmucke Bretterbude hat.

Wieder ein anderer Spieler hat einen gigantischen Turm gebaut, von dem aus er todesmutige Sprünge in seinen Gartenteich ausführen kann. Ein Video von diesen Housing-Shenanigans findet ihr oben eingebettet.

Eine Liste aller verfügbaren Häuser sowie deren Preise und Standorte findet ihr unter dem angegebenen Link.

Passend zum Thema: The Elder Scrolls Online – Kommt Morrowind als DLC?

QUELLE Reddit
Jürgen Stöffel
Jürgen Stöffel begann seine Karriere als Spiele-Redakteur 2013 bei buffed und war seitdem Freelancer bei Gamestar, Online-Redakteur bei GIGA und ist jetzt fest als MMORPG-Experte wieder bei Gamestar und MeinMMO gelandet. Neben Online-Rollenspielen mag er vor allem taktische MMOs wie World of Tanks und MOBAs. Und zu einer Runde Borderlands im Coop sagt er auch selten nein. Hauptsache, man spielt nicht alleine.
ESO Housing

The Elder Scrolls Online

PC PS4 Xbox One