WoW: Vergesst vor lauter Shadowlands nicht diese 2 Weihnachts-Geschenke

Auch in WoW ist gerade Weihnachten und es gibt besondere Geschenke. Die sollte man über den Shadowlands-Trubel nicht vergessen …

Die meisten Spieler von World of Warcraft halten sich gegenwärtig wohl dauerhaft in den Schattenlanden auf. Kein Wunder, immerhin ist WoW: Shadowlands erst einen Monat jung und es gibt für die meisten noch jede Menge zu tun. Doch dabei sollte man nicht aus den Augen verlieren, dass auch im Rest der Spielwelt die Zeit voranschreitet. Gerade findet etwa wieder das alljährliche Winterhauchfest statt. Das belohnt Jahr für Jahr mit neuen Geschenken und Spielzeugen. Die solltet ihr euch auch dieses Mal nicht entgehen lassen.

WoW Pepe Christmas
Auch der putzige Pepe wartet auf euch.

Wo gibt es die Geschenke? Das ist davon abhängig, welcher Fraktion ihr angehört. Ihr müsst den großen Winterhauch-Baum eurer Fraktion aufsuchen.

  • Horde-Spieler reisen dafür nach Orgrimmar. Der Baum ist im Tal der Ehre und kaum zu übersehen.
  • Allianz-Spieler gehen nach Eisenschmiede und suchen das Bankenviertel auf. Direkt vor dem Eingang der Bank sitzt Altvater Winter zusammen mit dem großen Baum.

Anschließend könnt ihr Geschenken öffnen. Stellt sicher, dass ihr auch wirklich alle öffnet und keines verpasst – denn es gibt einige Belohnungen.

WoW Raptor Junges Winterhauch
So sieht der kleine “Klingeling” aus. Bildquelle: wowhead

Was gibt es neu in 2020? In 2020 gibt es gleich zwei neue Belohnungen aus den Geschenken, die ihr euch sichern solltet.

  • Das erste ist „Klingeling“, ein lilafarbenes Raptorjunges mit weißen Punkten, das ihr auch als Kampfhaustier verwenden könnt. Wer gerne Pet-Battles bestreitet, sollte sich das Haustier auf keinen Fall entgehen lassen.
  • Das zweite Geschenk ist der Kranzerang, ein neues Spielzeug für eure Sammlung. Diesen könnt ihr benutzen, um auf einen anderen Spieler einen Adventskranz wie ein Frisbee zu schleudern. Der andere Spieler fängt den Kranz automatisch und wirft ihn dann zu euch zurück.

Zusätzlich dazu können sich Pepe-Fans noch eine neue Version des kleinen Vogels holen, der nun einen Winterhut trägt und einen Bart hat. Pepe ist direkt neben Altvater Winter und sitzt am jeweiligen Stand. Er ist ebenfalls kaum zu übersehen. Im letzten Jahr hatte Blizzard bereits mit ihm geworben, doch es gab ihn noch gar nicht.

Wie lange geht das noch? Das Winterhauchfest ist noch bis einschließlich zum 1. Januar aktiv. Ihr habt also ab heute noch genau eine Woche lang Zeit, um euch die Geschenke unter den virtuellen Nagel zu reißen.

Habt ihr euch die Winterhauch-Geschenke schon abgeholt? Oder hättet ihr sie glatt vergessen?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
1
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Chucky

hätte ich tatsächlich verpasst. danke dafür

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

1
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x