WoW: Boss hat keine Lust auf fairen Kampf, schmeißt Spieler aus dem Dungeon

Wenn WoW-Bosse nicht gewinnen können, greifen sie zu fiesen Tricks. Einer portet einfach Spieler aus dem Dungeon, wenn sie nicht aufpassen.

In World of Warcraft gibt es immer mal wieder ein paar kuriose Vorfälle und kleine Fehler, die zu lustigen Ereignissen führen. Gerade zum Launch einer Erweiterung gibt es gerne mal Probleme, die dann recht schnell gefixt werden. Doch der Gorm-Endboss aus Tirna Scithe hat heimlich neue Kniffe gelernt. Er wirft die Spieler einfach direkt aus dem Dungeon mit einem fiesen Trick.

Was ist passiert? Der Reddit-Nutzer re3zee staunte nicht schlecht, als er von Tred’ova, dem Endboss des Dungeons Tirna Scithe übernommen wurde. Anstatt jedoch in der Gedankenkontrolle auf die Mitspieler einzuprügeln, begann der Todesritter plötzlich einen Zauber zu wirken – und fand sich kurz darauf im Ladebildschirm wieder. Tred’ova hatte den Spieler gezwungen, seinen Ruhestein zu benutzen, was ihn zu seinem Gasthaus beförderte und damit vom Kampf ausschloss.

Got Mind ConTROLLed by the last boss of Tirna Scithe from r/wow

Wie ist das möglich? Wenn Tred’ova nicht regelmäßig unterbrochen wird, dann schleudert er Parasiten auf die Spieler, die unterschiedliche Auswirkungen haben. Einer davon übernimmt die Kontrolle über den Spieler, bis dieser von seinen Mitspielern befreit wurde – im Regelfall, indem man diesen Spieler auf 50 % seiner Lebenspunkte verletzt.

Diese Gedankenkontrolle erlaubt es dem Boss jedoch auch, auf sämtliche Fähigkeiten des Spielers zuzugreifen. Nekrolords können über ihre Seelenbande einen „Ruhenierenstein“ freischalten – das ist ein zusätzlicher Zauber, der wie ein Ruhestein funktioniert, aber eine eigene Abklingzeit hat. Genau diesen Zauber hat Tred’ova benutzt, um den Todesritter eiskalt aus dem Dungeon zu werfen.

Nekrolords sollten also ein bisschen aufpassen, wenn sie sich Tred’ova mit ihrem Ruhenierenstein nähern – denn die große Gorm-Matriarchin ist vielleicht noch klüger, als wir alle dachten.

Habt ihr auch schon so einen lustigen Fehler erlebt? Oder konnten ihr Shadowlands bisher reibungslos spielen?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
9
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
6 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Scaver

Coole Sache, wenn auch sicher nicht gewollt.
Wäre interessant wie es bei uns Schamanen ist. Wir haben ja von Natur aus auch so einen extra Ruhestein-Skill.

Mark Mitterbacher

Sorry aber… Selbst Schuld wenn man den Ruhestein in der Aktionsleiste hat, was man deutlich nach seinem Port erkennen kann. Hab ich ehrlich gesagt eh noch nie verstanden warum. Langanhaltende Buffs oder Ruhesteine… Warum muss man die in der Aktionsleiste haben? Des ist reine Faulheit. Tränke und Gesus etc. verstehe ich ja noch.

Serandis

Ist absolut legitim das auf die leiste zu ziehen. Mache ich auch. Hat nix mit Faulheit zu tun, sondern verringert Verwirrung oder das Risiko einen buff zu vergessen.

Und ist doch schon witzig sowas mal zu erleben. „Selbst schuld“ ist schon ne unnötige Aussage bei soetwas.

Hasema

Nicht nur, dass der Kommentar unnötig ist. Da steht sogar noch im Text, dass der Boss auf SÄMTLICHE Fähigkeiten zugreifen kann – also egal ob in der Leiste oder nicht.

Mark Mitterbacher

Na warum, ich hab’s selbst auch in der Aktionsleiste, ist aber Faulheit. Hab ja noch dabei geschrieben, dass ich eigentlich nich verstehe, weshalb man das überhaupt tun sollte. Ich bin genauso selbst Schuld daran, wenn es mir passiert.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

6
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x