WoW: Die 5 häufigsten und seltensten Klassen/Rassen-Kombinationen

Welche Klassen schaffen es in WoW wirklich auf Level 110? Eine neue Tabelle verrät, welche Helden beliebt sind – und welche niemand spielt.

Mit World of Warcraft: Legion hat sich das Kräftegleichgewicht der verschiedenen Klassen- und Rassenkombinationen ganz schön verlagert. Doch welche Charaktere haben es tatsächlich auf Level 110 geschafft? Welche Klassen/Rassen-Kombinationen findet man am häufigsten und welche Sonderlinge sieht man gar nicht?

Die 5 beliebtesten Kombinationen von Rasse und Klasse in WoW

Wir fangen mit den Top 5 der beliebtesten Kombinationen aus Volk und Klasse an, welche die Maximalstufe 110 erreicht haben.

Platz 5: Menschen-Paladine

Wow Paladin Ashbringer

Der 5. Platz geht an Menschen-Paladine mit einer Spielerzahl von 345.000. Schon seit den Anfängen der Warcraft-Geschichte sind menschliche Paladine ikonische Charaktere des Warcraft-Settings, die von kaum einer anderen Klasse übertroffen werden.

Platz 4: Blutelf-Paladine

WoW Artwork Blood Knight Blood Elf Paladin

… außer natürlich, man kann seinen Paladin „Blutritter“ nennen und zwingt dem Licht seinen Willen auf, anstatt es freundlich darum zu bitten. Dann ist man aber einer von 384.000 Blutelfen-Paladinen, die noch in der Geschichte von The Burning Crusade hängen geblieben sind. Hachja, die gute alte Zeit. Platz 4.

Platz 3: Nachtelf-Druiden

WoW Fanart Druid

Kaldorei sind allesamt Baumschmuser und wer würde mehr mit den großen Pflanzen kuscheln als ein Druide? Offenbar bevorzugen viele Spieler den Nachtelf-Druiden, denn mit 433.000 Spielern sichert sich die Gärtnertruppe vom Teldrassil den 3. Platz.

Platz 2 & 1: Dämonenjäger

Wow Demon Hunter 3

Platz 1 und 2 gehen an die blinden Beschützer beider Fraktionen, die alles geopfert haben und felsenfest davon überzeugt sind, dass „Fürst Illidan den Weg kennt“ – wo er doch den Großteil seiner Lebenszeit im Gefängnis verbracht hat. Blutelfen-Dämonenjäger bilden die Spitze mit 629.000 Charakteren, Nachtelfen-Dämonenjäger folgen dicht mit 563.000 Charakteren.

Die 5 unbeliebtesten Kombinationen von Rasse und Klasse in WoW

Wo es beliebte Kombinationen gibt, warten natürlich auch jene, die eher selten gespielt werden. Wir präsentieren euch die 5 Verbindungen von Volk und Klasse, die in World of Warcraft besonders selten das Maximallevel von 110 erreicht haben.

Platz 5: Zwergen-Mönche

WoW Fishing dwarf

Platz 5 der seltensten Kombinationen geht den Zwergen-Mönch. Nur 12.537 Exemplare rennen davon durch Azeroth. Wenig verwunderlich, denn mit Gelassenheit haben es die hitzköpfigen Zwerge nur selten.

Platz 4: Troll-Mönche

WoW Troll Concept Art

Trolle sind bekannt für Voodoo, merkwürdige Zauberei, Trollkraut und ein „interessantes“ Liebesleben. Von Meditation und Chi hört man bei ihnen nur selten. Deshalb geht Platz 4 der seltensten Kombinationen an die Troll-Mönche, nur 12.001 Charaktere wandeln mit dieser Berufung umher.

Platz 3: Zwergen-Magier

WoW Dwarf Mage Artwork

Noch etwas seltener sind die Zwergen-Magier auf Platz 3. Kein Wunder, Alkohol, lange Bärte und Feuerbälle lassen sich einfach nicht gut kombinieren, wenn man lange leben will. Das sehen 11.701 Spieler anders.

Platz 2: Goblin-Krieger

WOW Goblin Warrior Artwork

Goblins gelten als berechnend, etwas verrückt und immer aufs Geld fixiert. Wenig verwunderlich, dass kaum jemand die grünen Kerle in der Rolle eines Haudraufs sieht. Deshalb landen Goblin-Krieger auf dem 2. Platz der seltensten Kombinationen mit einer Population von 11.385 Charakteren.

Platz 1: Tauren-Priester

Auf der schwarzen Liste der bedrohten Kombinationen führt der Tauren-Priester. Die meisten Spieler dürften wohl gar nicht wissen, dass diese Klasse überhaupt spielbar ist. Nur 10.203 Spieler haben einen Priester mit Bommelschwanz und Hörnern auf die Maximalstufe gebracht. Das sollte jeden dazu bewegen, bei der Sichtung eines solchen Tauren gleich die S.E.L.F.I.E.-Kamera auszupacken.

Anm. der Red.: Hier hätten wir gerne das Bild eines Tauren-Priesters. Aber findet mal einen, das ist gar nicht so einfach.

Die Ergebnisse stammen aus einer Auswertung des Reddit-Nutzers Krainz, der als Grundlage die Daten von realmpop.com für europäische und amerikanische Realms genutzt hat. Die Daten können also minimal von den tatsächlichen Zahlen abweichen, denn die kennt wohl nur Blizzard.

Welche dieser Kombinationen spielt ihr aktiv? Seid ihr eher Mainstream (Dämonenjäger) oder voll der hippe Außenseiter und ein Tauren-Priester mit Jutebeutel?


Mit Patch 7.3 gibt es übrigens einige Klassenänderungen – das könnte die beliebtesten Klassen nochmal ändern!

Quelle(n): reddit.com/r/wow/
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
24 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Cortyn

Und nur weil Dämonenjäger nur Blutelfen/Nachtelfen werden können ist die Kombination der beiden Dinge nicht die beliebteste…? Dem kann ich nicht ganz folgen.

Cortyn

Wir schreiben hier aber nicht über “gefühlte Fakten”, bei denen eine andere Kombination die ersten Plätze “haben sollte”.

Die nackten Zahlen sagen nunmal, dass von den Klassen/Rassen-Kombinationen, die Stufe 110 erreicht haben, nunmal Dämonenjäger von Nacht- und Blutelfen die Spitze bilden.

Ich würd da auch lieber Draeneipriester sehen. Entspricht aber halt nicht den Fakten 🙂

n0aimatall

Spiele zwar gerade nicht mehr aktiv, aber ich hab nen Tauren Priester. ???? https://worldofwarcraft.com

PetraVenjIsHot

Sieht aus wie ein Space Marine aus 40K 😀

Tim Sikora

<3

Gorden858

1. Untoter Hexenmeister
2. Nachtelf Schurke
3. Nachtelf Priester
4. Worgen Druide
5. Zwergen Schamane
6. Nachtelf Dämonenjäger

John Wayne Cleaver

Ich hab es da immer recht klassisch gehalten.
Undead Rogue und Troll Shaman. Manch einer sagt dazu vielleicht das sei langweilig aber ich mag diese passenden Kombination.

Tatjana Philippi

Also mein Main ist ne Nachtelf Druidin / Nachtelf Jägerin. Die beiden waren allerdings mal zu Hordenzeiten Tauren und Blutelf(später Orc). Ansonsten spiel ich, seit dem ich Allianzlerin bin so gut es geht die Klassen als Draenei oder Nachtelfe, außer meine Hexenmeisterin, die musste leider Mensch werden, aber damit kann man leben.
Auf Hordenseiten habe ich liebend gerne Tauren und Blutelfen gespielt, denn die zwei Völker haben mir immer am besten gefallen. Goblins sind so naja….. ich hatte mal n Twink aber kann mir das kleine grüne laufende Bündel nicht antun, aber das ist ja Geschmackssache. Zum Thema Taurenpriester : WTF ?!? Wieso !!!! Tauren sind einfach nur knuffig , sie sind lieb und pelzig, wieso sollte da keiner einen Priester spielen wollen….. Schande über die Horde…..Btw. würde Blizz irgendwann mal einen Untoten Druiden einführen ich würde sofort leveln *grins*

Sabine Rockenbauer

Definitiv Aussenseiter. Trolle und Tauren vor the win. Egal ob Mönch, priester, Schamane, Druide…ich spiele bei ihnen alle Klassen gerne.

Miteshu

Ich war ja früher nur ein Allianz-Fan. Konnte mit der Horde nie so viel anfangen. Aber wo ich mir jetzt mal just for fun einen Troll-Priester und Tauren-Paladin erstellt habe, da habe ich tatsächlich Spaß an denen.

RC-9797

Interessant zu wissen.

Ich mag ungewöhnliche Kombinationen, hatte damals etwa einen Zwergen-Schurken bzw. Orc-Schurken, oder etwa auch einen Untoten-Krieger.
Allerdings auch einen Menschen-Paladin 😉

John Wayne Cleaver

Also Orc-schurke und Untoter-Krieger sind eher keine ungewöhnlichen Kombinationen sondern eher ganz normal.

RC-9797

Habe ich damals so gut wie nie gesehen.
Orcs waren zumeist Krieger, Todesritter und auch Schamanen. Bei Untoten waren es hingegen oft Schurken, Hexenmeister, Magier oder Priester.

Lilith

Nachtelf DuDu Main
Mensch Hexe und b11 Dk

John Wayne Cleaver

“Dudu” ist auch so eine total unsägliche “Abkürzung”

Patrick Geurtz

Tauren priester! Ich bin einer der aussenseiter???? ! Ist aber noch nicht auf 110

cyber

Und ich dachte der Undead Rouge ist am beliebtesten. Die Zeiten sind wohl vorbei.
Und Paladine sind glaube die Klasse mit der stärksten Limitierung bezüglich der Rasse. Seit dem es WoW gibt. Außer Dämonenjäger. Aber ob von den 600k wirklich alle aktiv gespielt werden? Einen auf Level 110 zu bringen ist ja kein wirkliches Kunststück.

Nookiezilla

Rogue*

Gorden858

Die stärkste Limitierung haben tatsächlich die Druiden. Ursprünglich gab es in beiden Fraktionen nur eine Rasse, die diese Klasse spielen konnte (N11 und Taure) und beide haben seitdem nur eine Rasse dazubekommen (Worgen und Trolle)

cyber

Stimmt, die Druiden haben ich glatt unterschlagen.
Wobei der Paladin zu Vanilla auch nur von 2 Rassen gewählt werden konnte (Mensch, Zwerg) während der Schamane den Trollen, Tauren und Orks zur Verfügung stand.

Koronus

Das ist absolut nicht überraschend. Wenn ihr es auf Platz 10 ausgeweitet hättet, wäre vermutlich noch Orc Schamane und noch irgendwas mit Blutelf gekommen.

Cortyn

Orcs und Blutelfen tauchen beide in Platz 6-10 nicht mehr auf – weder bei “beliebt” noch “unbeliebt”. Aber zum Glück wars nicht überraschend! 😀

Koronus

Ok das bei den Blutelfen war nur so ne Vermutung aber das Orc Schamane nicht unter den Top 10 der beliebtesten ist überrascht mich schon. Vielleicht scheinen mehr Leute eine Abneigung gegen Go’el zu haben als ich dachte.

Derdon

Zwergen Mönch, habe ich gespielt, war damals sogar der erste auf meinem Server 😀

Muss aber dazu sagen da sich nur Zwergen spiele bzw. gespielt hab ..

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

24
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x