World of Warcraft: Massive Tankabschwächungen in Legion!

In World of Warcraft: Legion soll das Tanken wieder anspruchsvoller werden. Die Änderungen könnten aber nicht allen gefallen…

Weniger einstecken, mehr erleiden

Mit der kommenden Erweiterung „Legion“ für Blizzards Zugpferd „World of Warcraft“ will man das Tanken und Heilen im Gruppenspiel wieder spannender gestalten. Im offiziellen Forum hat man nun Pläne vorgestellt, die zumindest grob erklären, wie dieses Ziel erreicht werden soll. Man warnt direkt, dass die meisten Änderungen hier schlichtweg als „Nerfs“ gesehen werden können, hofft aber darauf, dass die Community das „große Ganze“ sieht. Das Ziel sei es, Heilen und Tanken wieder zu einer spaßigen Aufgabe zu machen.Wow Fanart Chenbo Female Slaughter

Das sind die Ziele, die man für Tanks mit WoW: Legion verfolgt:

  • Tanks sollen mehr direkte Heilung benötigen.
  • Aktive Fähigkeiten (wie Schildwall) sollen sich belohnend und mächtig anfühlen.
  • Heiler sollen sich Gedanken über Manakosten und Zauberzeit machen und der Situation entsprechend handeln.
  • Fähigkeiten mit langen Abklingzeiten von Tanks und Heilern sollen als wertvolle Ressource zählen. Sie sollen stark, aber nicht in jeder Situation verfügbar sein.
  • Tanks sollen mehr Überlebensfähigkeiten haben, aber nicht unbedingt „stabiler“ sein, damit kein großer Unterschied zwischen den Gruppenmitglieder entsteht. Dadurch würde Gefahren trivial werden.
  • In Raids sollen Tanks mehr Zeit mit Tanken verbringen, als darauf zu warten, endlich abspotten zu dürfen.
  • Tanks sollen Solo-Inhalte alleine meistern können. Ihr Schaden soll geringer als bei Schadensklassen sein, der Unterschied muss aber nicht hoch ausfallen.

WoW - Warlords of Draenor 2Mit den oben erwähnten Zielen im Auge, hat man die folgenden Änderungen geplant, die sich schon bald auf dem Testserver der Alpha von Legion niederschlagen werden.

  • Tanks werden mehr Schaden erleiden und den Schaden nicht mehr so stark verringern können.
  • Aktive Schutzfähigkeiten bekommen eine höhere Abklingzeit.
  • Passive Heilungen werden reduziert.
  • Die Kämpfe in den Instanzen werden an diese Änderungen angepasst. Anhaltender Schaden soll verstärkt vorkommen, im Gegensatz zu gigantischen Schadensspitzen.
  • Der Schaden von Gegnern, die als Gruppe getankt werden müssen, wird ebenfalls verringert.
  • Alle Tanks werden mehr Schaden verursachen und dieser wird besser mit Ausrüstung skalieren, um in einem ähnlichen Maße besser zu werden, wie Schadensverursacher und Heiler.

Mein-MMO meint: Zumindest auf dem Papier klingen die Änderungen gut und richtig. Tanken wurde im Laufe der letzten Erweiterung immer wieder trivialisiert und die Anpassungen sind zwar definitiv als „Nerfs“ zu verstehen, sollten aber das Spielgefühl von Tanks und Heilern deutlich verbessern. Ob das Ganze dann auch so viel Spaß macht, wie man es jetzt auf dem Papier plant, bleibt aber noch abzuwarten.

Autor(in)
Quelle(n): us.battle.net/wow/en/
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (11)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.