WoW: Die Macht des Azerit – Epiloge-Cinematics zu Legion

Zwei neue Cinematics sind in World of Warcraft. Wir verraten Euch, wie Allianz und Horde vom mächtigen Azerit erfahren.

Der letzte Patch von World of Warcraft: Legion ist live. In Update 7.3.5 gibt es eine Handvoll neuer Story-Missionen, die verfügbar sind, sobald Spieler Argus, den Zerrütter in Antorus, der Brennende Thron bezwungen haben.

Teil dieser Questreihen sind zwei brandneue Cinematics – jeweils eines für die Horde und eines für die Allianz. Sie erzählen den Werdegang der Fraktionen und geben einen ersten Eindruck, worum es in Battle for Azeroth gehen wird.

Spoilerwarnung: Wer die Cinematics lieber im Spiel erleben will, sollte nun nicht weiterlesen.

Das Horden-Cinematic – Sylvanas greift nach mehr Macht

Der Kampf gegen die Brennende Legion hat Opfer gefordert, doch jetzt ist er gewonnen. Die Anführer der Horde versammeln sich, um zusammen zu feiern und ihre weiteren Pläne auszuarbeiten. Nach einigen andächtigen Worten von Baine Bluthuf, der von allen – außer Sylvanas und Nathanos – Beifall bekommt, ergreift Gallywix das Wort. Er wünscht ein Gespräch unter vier Augen mit Sylvanas. Er zeigt seiner Anführerin einen kleinen Stein, das mächtige Azerit. Sylvanas erkennt sofort die Macht in dieser Ressource und ordert an, so viel Azerit wie möglich abzubauen, ohne dass die Allianz davon erfährt.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Das Allianz-Cinematic – Anduins Sorge

Währenddessen befindet sich Hochkönig Anduin Wrynn in Sturmwind und hält eine Siegesrede vor dem Grabmal seines Vaters. Beobachtet wird er dabei von Genn Graumähne, der sogleich von Matthias Shaw angesprochen wird, dem Anführer des Sturmwinder Geheimdienstes SI:7.
Shaw unterrichtet Anduin davon, dass eine große Anzahl von Goblins in Silithus gesichtet wurde, die offenbar auf etwas Wertvolles gestoßen sind. Auch Anduin bekommt einen kleinen Splitter Azerit überreicht und erkennt sofort die Macht, die darin schlummert.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Mit diesen beiden Cinematics bereitet Blizzard die Bühne für die kommende Erweiterung Battle for Azeroth, in der es vornehmlich um die Ressource Azerit gehen wird.

Wie gefallen euch die Cinematics und die Richtung, in die sich die Story von World of Warcraft entwickelt?


Was Patch 7.3.5 noch so mit sich gebracht hat, seht ihr in diesem Artikel.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Xehanort

Gefallen mir beide sehr gut , allerdings macht mir dieser gierige Schimmer in den Augen beider Anführer sorgen.

Corbenian

Genau meine Gedanken. Bei Sylvanas verstehe ich die Gier in den Augen. Aber bei Anduin ist es doch sehr ungewohnt und lässt vermuten, dass Azerit eine korrumpierende Wirkung haben kann.

Sunface

Finde beide Trailer super. Heute wird gelevelt 🙂

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

3
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x