World of Warcraft: So viel Arbeit steckt im Deathwing-Cosplay!

Auf der BlizzCon gab es einige eindrucksvolle Kostüme, so zum Beispiel die weibliche Version eines Deathwings (das Titelbild stammt von Dave Yang).

Fleiß, Schweiß und jede Menge Kleber

Wer für wenige Stunden in die Rolle seines Lieblingscharakters aus World of Warcraft schlüpfen will, der kann das nicht nur virtuell tun. Zahlreiche Fans betreiben Cosplay und basteln aufwendige Kostüme zu ihren Lieblingen. Ein gutes Beispiel dafür ist Jessica Nigri, die sich dazu entschieden hatte, als weibliche Version von Deathwing aufzutreten. In einem 13-minütigen Video zeigt sie die einzelnen Schritte der Herstellung, wobei deutlich sichtbar wird, wie viel Arbeit in so ein detailliertes Kostüm fließt.

Noch eindrucksvoller wird das Ganze nur, wenn man dazu noch das Originalbild von Zach Fischer nimmt und es mit einem Foto von Saffels vergleicht, um zu erkennen, wie detailverliebt Nigri gearbeitet hat. All die Arbeit hat sich aber definitiv ausgezahlt, die weibliche Deathwing war definitiv eines der größten Hingucker auf der diesjährigen BlizzCon.

Autor(in)
Quelle(n): cosplay.kotaku.com
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (1)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.