WoW ändert Draenei-Seite – Hinweis auf das nächste Addon?

Eine kleine Änderung an der Webseite von World of Warcraft macht die Story-Fans hellhörig. Hat Blizzard da die neue Erweiterung angeteast?

Auf der offiziellen Webseite von World of Warcraft wurden einige Anpassungen vorgenommen, die vielen Fans nicht entgangen sind. So wurde die Vorschau-Seite der meisten Völker überarbeitet, Informationen zusammengefasst und an einigen Stellen auch neue Angaben gemacht.

Was wurde geändert? Die Websites der meistens Standard-Völker wurden aktualisiert und sind nun deutlich kompakter. Das umfasst alle Völker, außer die Verbündeten Völker, die erst freigeschaltet werden müssen. Die lange Geschichte der alten Websites wurde auf wenige Sätze zusammengefasst und aktualisiert, sodass in wenigen Zeilen erklärt wird, wofür das jeweilige Volk steht und mit welchen Problemen es sich herumschlagen muss.

Was ist daran auffällig? Auffällig ist hier vor allem die Änderung bei der Draenei-Webseite, die den Propheten Velen ein wenig stärker in den Fokus rückt. Der hat nun eine kleine Beschreibung und dort heißt es:

Der unsterbliche Prophet Velen glaubt, dass ein großer Krieg zwischen Licht und Dunkelheit aufzieht, dessen größtes Schlachtfeld Azeroth sein wird. An der Seite seiner Verbündeten setzt er alles daran, dass Azeroth bereit ist, wenn die Zeit gekommen ist.

Diese Fokussierung auf den nahenden Krieg zwischen Licht und Dunkelheit sieht so manch einer als ersten Teaser für die nächste Erweiterung, die genau diese Thematik haben könnte. Immerhin brodelt der sich anbahnende Konflikt bereits seit vielen Jahren und immer mehr Hinweise deuten darauf hin, dass die (vorerst) finale Schlacht sich langsam nähert.

WoW Draenei Velen Beschreibung Webseite
Die Beschreibung von Velen deutet auf den Krieg zwischen Licht und Leere hin – wie im nächsten Addon?

Der Krieg zwischen Licht und Leere ist der zentrale, kosmische Konflikt, auf den World of Warcraft seit mehreren Erweiterungen zusteuert und immer wieder kleine Hinweise darauf gestreut werden.

So reagiert die Community: Die Community reagiert darauf mit gemischten Gefühlen. Ein Teil der Spielerschaft freut sich darauf, dass mehr Hinweise darauf hindeuten, dass dieser große Konflikt nun endlich ansteht.

Andere haben die Nase gestrichen voll von Konflikten, die das ganze Universum umspannen und wünschten sich lieber eine Erweiterung, die deutlich gediegener ist und sich wieder um Azeroth und kleine, lokale Probleme kümmert. Sie wollen nicht noch eine große, kosmische Macht, die einmal mehr das ganze Sein bedroht und lieber wieder zu kleineren Geschichten zurück.

Allerdings merken einige Spieler auch an, dass Velen schon seit vielen Erweiterungen immer mal wieder kleine Kommentare in Bezug auf den Konflikt zwischen Licht und Schatten von sich gibt. Dass dies nun aber durch die offizielle WoW-Seite in den Fokus der Draenei rückt, ist zumindest ein weiteres Indiz für die nächste – oder gar übernächste – Erweiterung.

Wie seht ihr das? Würdet ihr euch eine Erweiterung wünschen, die den kosmischen Konflikt zwischen Licht und Leere in den Fokus rückt und auf Azeroth spielt? Oder hättet ihr lieber eine „ruhige“ Erweiterung, in der es mal wieder um die kleineren Probleme geht?

Quelle(n): reddit.com/r/wow/
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
6 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Scaver

Sie wollen nicht noch eine große, kosmische Macht, die einmal mehr das ganze Sein bedroht und lieber wieder zu kleineren Geschichten zurück.

Öhm das ist die ganze Idee, die ganze Story um die WoW aufgebaut ist. Nur wegen diesem all umfassenden Konflikt zwischen Licht und Leere gibt es WoW doch überhaupt.
Und all die kleinen Probleme entstanden ebenfalls nur daraus, weil sich licht und Leere überall einmischen!

Alexander Ostmann

Es wäre auch langsam mal an der Zeit, die Ressourcen (Garnisons-, Ordens- & Kriegsressourcen) früherer Addons zu einer Art gemeinsamer Ressource zusammen zu führen. Das richtige Währungsverhältnis natürlich vorausgesetzt.

Desten96

Mhhh ein Krieg zwischen horde und Alianz wäre mir lieber. Es sieht halt komisch aus wenn die Horde und Allianz Hand in Hand kämpfen.hoffe das sie auch andere Völker und ihre Konflikt thematisieren. Wie zb Worgen und Untoten oder einfach was neues. Natürlich OHNE sylvanas. Von der hatten wir ja genug. Ich würde mich aber auch über ein normales Ateroth freuen wo einfach alles schön geupdatet wird. Mein Orc würde sich aber dennoch nicht mit Alianzler n abgeben wenn sie das durchziehen mit dem zusammen tun der Fraktion. Das würde wow für mich zerstören. Kann aber auch sein das es ein Gerücht ist und nur für pve Leute sein soll. Die Lore würde das aber killen. Welcher Orc würde sich mit Menschen Draenei oder Gnomen abgeben ? Kein richtiger Orc!

Sazi

Ich fände ehrlich gesagt auch mal wieder eine kleinere Story auf Azeroth schön. Es muss nicht immer die Universen umspinnende Superstory sein. Das macht es auch einfacher, sich in die Umgebung einzu”leben”.
Aber viel drängender ist noch die Frage, wann (und vielleicht sogar ob) ein nächstes Addon kommt. Das aktuelle ist praktisch vorüber und es gibt noch nichtmal die Ankündigung für ein neues. Und in der Regel vergeht von Ankündigung bis Release ja noch viele Monate. Droht nun die mit Abstand längste Content-Flaute ?

Zord

Ich mag mich hier täuschen, aber normalerweise sollte die Ankündigung vom nächsten Addon (das eines kommt ist offiziell bestättigt) erst nach dem letzten Content Patch des aktuellen erfolgen. Denke das im zweiten Quartal oder spätestens im Juni die Ankündigung kommt und ein Release würde ich anfang nächsten Jahr erwarten

Misterpanda

Ich finde die Thematik leider total langweilig. Die alten Götter waren noch okay und mysteriös, aber warum muss immer noch ein kosmischeres Wesen darüber stehen. Fand schon Leben gegen Tod in SL unpassend verwirklicht. Hätte mir lieber wotlk 2.0 gewünscht mit revamp Nordend und Sylvanas als Lichtqueen, aber der Zug ist abgefahren natürlich. Diese überdimensionalen Thematiken passen einfach nicht mehr zu wow. Die brennende Legion hat noch Sinn gemacht wegen der alten Lore. Auch wenn Sargeras ABSOLUT verschenkt war . Das war für mich der letzte wirkliche Bösewicht der Warcraft Welt. Und dann sitzt der einfach hinter ner Wolke und Puff vorbei 🙄 Ich hatte irgendwie gehofft, dass Azeroth in das Schwarze Imperium verwandelt wird in nem Expansion, aber auch das haben sie in BfA ja einfach mit den Invasionen jetzt schon verschenkt. Ich hoffe nur dass wir nicht auf irgendeiner Welt der Leere wieder rumlaufen, dann wird es schon wieder das selbe wie in SL. Es wäre wirklich cool wenn die Leere stattdessen zu uns kommt und Azeroth verändert. Aber das klingt ja schon etwas danach im neuen Text, Daumen drücken.

Zuletzt bearbeitet vor 5 Tagen von Misterpanda
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

6
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x