Alle reden über Wolcen – Aber Path of Exile stellt heute die neue Erweiterung vor

Heute Abend ist es so weit: Das Online-Action-RPG Path of Exile (PoE) stellt seine neue Erweiterung vor. Muss sich der Steam-Hit Wolcen warm anziehen?

Was kündigt Grinding Gear Games an? Die vergangenen Wochen waren die Entwickler auf einer Pressetour, um die nächste Erweiterung des Action-RPGs Path of Exile vorzustellen. Heute Abend gegen 21 Uhr fällt das Embargo und wir werden wissen, was diese Erweiterung mit sich bringt.

path of exile ps4 2

Gerät Wolcen in Bedrängnis?

Warum könnte Wolcen Probleme bekommen? Derzeit ist das Hack ’n Slay Wolcen: Lords of Mayhem in aller Munde. Obwohl der Launch des Spiels alles andere als gut verlief, konnte es in Sachen Spielerzahlen auf Steam Path of Exile überholen.

Allerdings zeichnet sich bei PoE laut Steamcharts ein Muster ab, was die Spielerzahlen angeht. Immer, wenn eine neue Erweiterung erscheint, schnellen die Zahlen extrem in die Höhe, nur um wenig später wieder stark zu sinken. Das zeigt: Ein neues Addon bringt die PoE-Fans wieder in Scharen zurück ins Spiel, bis sie den Content durchgespielt haben.

Das könnte Wolcen durchaus gefährlich werden. Je nachdem, was die nächste Erweiterung mit sich bringt, könnten die Spielerzahlen vielleicht sogar die von Wolcen knacken.

Wolcen hatte am ersten Wochenende nach Release über 127.500 Spieler. Der Peak von PoE lag bei über 123.400 Spielern als das Addon Betrayal erschien.

Sagt die nächste Erweiterung den Fans also zu und läuft auch rund und ohne große Bugs, dann wäre es möglich, dass PoE Wolcen bei den Steam-Spielerzahlen übertrifft.

Das wünschen sich die Spieler

Was wünschen sich die PoE-Fans von der neuen Erweiterung? Über Reddit diskutieren die Spieler schon darüber, was das Addon mit sich bringen könnte. Hoch oben auf der Wunschliste stehen weitere Verbesserungen bei den Nahkämpfern und ein Nerf des Necromancers, der noch immer viel zu mächtig ist.

Es wird eine Art Bingo gespielt (via reddit), über das die Spieler angeben können, was sie sich wünschen oder ihrer Meinung nach eingeführt wird. Zu den Optionen gehören unter anderem:

  • Totem-Anpassungen
  • Neue Ausrüstungs-Art
  • Wasser als Thema der Erweiterung
  • Überarbeitung der Fallen
  • Anpassungen am Conqueror-System

Wann erscheint die neue Erweiterung? Laut den Entwickler planen sie den Release derzeit für den 13. März. Man behält sich aber vor, den Release zu verschieben, falls es zu Problemen kommt.

Was wünscht ihr euch für die neue Erweiterung zu Path of Exile und glaubt ihr, dass damit der Spieler-Rekord von Wolcen gebrochen werden kann?

Path of Exile plant ein volles Jahr 2020 mit 4 Erweiterungen, trotz des Sequels
Quelle(n): Website von Path of Exile, Reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!

15
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
DualStryke
3 Monate zuvor

Aeekto
Bitte bei wahrheitsgemäße Informationen bleiben wenn man hier der Spielergemeinschaft seine Meinung darbietet.

Wolcen ist kein
„Wolcen ist ein B2P Singleplayer mit coop Funktion“

Sondern in erster Instanz ein sehr gutes Multiplayer Game ala D3 und Konsorten, mit wesentlich mehr Tiefgang und super Endcontent.

Ich bin nur online im Multiplayer Unterwegs, habe immer tolle Mitspieler und kaum Nicklichkeiten die mein Spielerlebnis trüben.

Und alles was noch nicht so richtig funktioniert wird bestimmt mit der Zeit bereinigt.

Also last euch nicht das tolle Game von Leuten madigmachen die sich vielleicht nur halbherzig damit beschäftigt haben.

Aeekto
3 Monate zuvor

Deutsch scheint nicht deine Muttersprache zu sein, denn ich habe das Spiel in keinster weise „madig“ geredet, sondern bin lediglich auf das Geschäftsmodell eingegangen… und wenn man fähig ist zwischen den Zeilen zu lesen erkennt man sogar, dass ich eher PoE schlecht rede.
Und wenn wir schon bei derWahrheitsfindung sind:
Ich bin einer der ersten Backer von Wolcen und werde auch im Abspann mit meinem echten Namen erwähnt.
Wolcen ist in erster Linie ein Singleplayerspiel, daher auch das Balancing auf 1 Person ausgelegt, Offlinemodus wurde zuerst vollständig entwickelt und stets als erstes gefixt und der Onlinemodus besteht nur aus Coop-play (weder Handelssystem, Spieler-Hub oder sonstiges wird angeboten, noch wurde irgendwas davon entwickelt).
Wolcen ist und bleibt mehr Titanquest als D3 oder PoE…. und das ist auch gut so!!!
Also biete hör auf mit dem blinden Fanboyismus und mach Wolcen nicht zu dem was es nicht ist, denn das führt nur zu mehr negativen Feedback, weil die Leute mit falschen Erwartungen an das Spiel gehen.

Aeekto
3 Monate zuvor

Warum sollte PoE Wolcen gefährlich werden (oder andersrum)?

Die stehen überhaupt nicht in Konkurrenz zu einander, allein schon wegen den unterschiedlichen Geschäftsmodellen und Spieltypen.
Wolcen ist ein B2P Singleplayer mit coop Funktion…. die brauchen keine hohen Spielerzahlen, sondern nur Käuferzahlen.
PoE hingegen ist ein F2P MMO mit einem Microtransactions-Geschäftsmodell…. Die brauchen eine hohe Spielerzahl um sich zu finanzieren, denn je mehr Leute mit gekauften Dingen rumrennen, desto größer die Wahrscheinlichkeit einem über den Weg zu laufen und überzeugt zu werden ebenfalls was zu kaufen.

Tronic48
3 Monate zuvor

Ich sagte das ja schon mal, die Wolcen Studios dürfen jetzt nicht einpennen, und sich auf den Erfolg, den sie bisher haben ausruhen, sie müssen jetzt liefern, im sinne von, noch dieses Jahr, eine fette Erweiterung bringen, oder ein DLC, der sollte aber ebenfalls einiges an neuen Content bringen.

Wolcen ist ein klasse Game, ohne frage, aber das Endgame wird mit der Zeit eintönig, raus rein, raus rein, um die sogenannte Stadt aus zu bauen, und dennoch ändert sich nichts an der Stadt, was ich schade finde, man hätte die Veränderungen auch sichtbar machen sollen, neue Gebäude und Händler, usw.

Was POE angeht, denke ich, es wird wieder die spitze anführen, bis die meisten den neuen Content durch haben, und sollte sich bei Wolcen nichts tun, wird das auch so bleiben.

Bodicore
3 Monate zuvor

Denke man kann davon ausgehen das Wolcen kein PoE werden wird vom Umfang her, eher ein Grim Dawn.

Ich gehe nicht davon aus das die ihr 4 Monataplan tatsächlich umsetzen werden.

Hoffe ich liege falsch.

Kolbe
3 Monate zuvor

PoE nicht „PoW“
wink Danke

Irina Moritz
3 Monate zuvor

Danke, wurde gefixt ^^

Saigun
3 Monate zuvor

Ein Auktionshaus. Oder irgendwas mit dem ich handeln kann, ohne das ich darauf angewiesen bin das der Verkäufer online ist und auch lust hat zu handeln.

Jona
3 Monate zuvor

Nein Danke

Ardyn
3 Monate zuvor

Wie Wahr grin
Std. langes angewhisper nur um irgendwas zu Traden ist echt Scheiße xD

Bodicore
3 Monate zuvor

Ja gerne.

Bahaha
3 Monate zuvor

Ich hoffe das die Nahkämpfen angepasst werden. Die hängen jetzt schon ein paar Ligen hinterher. Naja mal abwarten. Freue mich aber schon tierisch auf die neue Season. Endlich wieder gutes endgame spielen und nicht wie bei wolcen immer wieder die gleichen 5layouts und das die Gegner einfach im lvl steigen. Ich hoffe aber auch das der necro so angepasst wird das der nicht schon wieder so beliebt ist.

Luripu
3 Monate zuvor

Erst mit PoE 2 werde ich wieder reinschauen.

Zord
3 Monate zuvor

Ist Wolcen nicht Buy to Play? Damit sollte es dem Entwickler egal sein wenn nächste Woche die nächste Season für PoE startet. Es könnte sogar eine Chance sein eine Atempause zu bekommen um in Ruhe an den Bugs zu arbeiten.

Denke das die neu Season entweder etwas für die Nahkämpfer bringt oder die Totems überarbeitet. Nachdem in der letzten Season die Bogen überarbeitet wurden glaube ich nicht das die Fallen groß angefasst werden, das würde die Aufmerksamkeit auf die selben Klassen bringen.

DBS
3 Monate zuvor

Ja Wolcen ist B2P.
Ich denke auch, dass es eher für Entspannung sorgen wird. Allerdings müssen die Wolcen Entwickler dann eben inerhalb eines Jahres mit kostenlosen oder zumindest nicht zu teuren DLCs was nachlegen, wenn sie Wolcen effektiv weiter entwickeln wollen.

Gab es in letzter Zeit viele Bogen-Trapper? Normalerweise hatte man Trapper doch mit Wand / Dagger gespielt.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.