Aeekto

@aeekto

Active vor 1 Woche, 6 Tagen
  • Das Survival-Spiel The Day Before hat einen neuen Trailer gezeigt, doch der lässt Spieler an der grafischen Qualität des heiß erwarteten Titels zweifeln.

    Um welches Spiel gehts? The Day Before ist ein am er […]

    • Es riecht restlos alles nach Scam oder einer Wiederholung vom WarZ Dilemma.
      Mehrfach verschoben, nur 2 Trailer, keine alpha, keine beta, kein Stresstest, kein Gameplay, keine Demo, keine Messe-Präsentationen, einfach garnichts AUßER Hype durch Magazine wie diesem hier…. und das Spiel soll in 2 Monaten rauskommen?!

      • Wo wir das Spiel den auf dieser Seite gehypt. Alleine dieser Artikel setzt sich doch schon kritisch mit dem Spiel auseinander.

      • Erstmal kurz zur Seite: Die festgepinnten Videos NERVEN. Echt! Zumindest auf dem Handy. Bitte macht das man die wegklicken kann! Das Kommentar-Schreiben ohne dass man von dem Video genervt wird, ist kaum möglich.

        zum Kommentar:
        Es gibt gameplay. Und das sieht (für mich) ziemlich genau so aus wie in den Trailern.
        Eine Beta ist nicht angekündigt. Kann aber ja noch kommen. Sie haben noch den ganzen Februar. Aber ob die das Spiel wirklich besser macht, und nicht nur die Server Tester, ist fraglich, wenn man sich so vergleichbare Titel anschaut die kurz vor dem Release eine Beta reindrücken.

        • Jap, einer der Punkte, die ich Ende des Jahres in einem Kontaktformular formuliert hatte, das sich nicht absenden ließ. Seit einem halben Jahr ist das anpinnen der Videos extrem nervig geworden, die dazu über 1/3 des Bildschirms einnehmen und sich aufgrund es mikroskopisch kleinen X kaum wegklicken lasse – auf einem iPhone deutlich schlimmer als auf einem Samsung Tablet, wo nicht auch permanent die Werbung nachgeladen wird, die Kommentare immer wieder wegscrollen. Nutze auf beiden Geräten mobile Daten. Ist aber nicht nur ein MeinMMO Problem, Eurogamer hat Werbung unter den Beiträgen, die Texte springen hin und her. Aber nun gut…

          …denn nun zum eigentlichen Thema: So schlimm fand ich den Trailer jetzt nicht. Sah auch nicht mehr ganz nach einer Divison 1 mit ein bisschen Division 2 Kopie aus. An Last of Us hatte ich nie gedacht, State of Decay konnte ich im Trailer nicht erkennen, aber auch keine Unreal 5 🤷🏻

  • Dark and Darker ist ein neuer Dungeon-Crawler auf Steam, der noch bis zum 26. Dezember um 11 Uhr in einer kostenlosen Alpha-Version verfügbar ist. MeinMMO stellt euch den Titel kurz vor, doch eigentlich reichen […]

    • Aeekto kommentierte vor 1 Monat

      Kurz und Bündig: Streamer!
      Zuvor hatte das Spiel trotz öffentlicher Tests nie mehr als 1-2k Spieler.
      Dieses mal haben sie massiv Streamer eingesetzt inklusive Twitch Drops und unzähligen Youtuberm, die das Spiel regelrecht hochhypen.
      Wie bei allen Streamer gehypten Games wird die Spielerzahl jedoch wieder radikal einbrechen sobald die Partnerverträge auslaufen und sie was anderes spielen.
      Ich versteh da eher weniger das Drohnenverhalten vieler Gamer im Bezug auf Streamer. Bilden sich keine eigene Meinung mehr, sondern folgen ihnen blindlings in jedes Game, hauptsache eine Chance haben mit dem Streamer zusammenzuspielen, egal ob das Spiel ihnen persönlich Spass macht oder nicht.

    • Aeekto kommentierte vor 1 Monat

      Kurz und Bündig: Streamer!
      Zuvor hatte das Spiel trotz öffentlicher Tests nie mehr als 1-2k Spieler.
      Dieses mal haben sie massiv Streamer eingesetzt inklusive Twitch Drops und unzähligen Youtuberm, die das Spiel regelrecht hochhypen.
      Wie bei allen Streamer gehypten Games wird die Spielerzahl jedoch wieder radikal einbrechen sobald die Partnerverträge auslaufen und sie was anderes spielen.

      Ich versteh da eher weniger das Drohnenverhalten vieler Gamer im Bezug auf Streamer. Bilden sich keine eigene Meinung mehr, sondern folgen ihnen blindlings in jedes Game, hauptsache eine Chance haben mit dem Streamer zusammenzuspielen, egal ob das Spiel ihnen persönlich Spass macht oder nicht.

  • Welcher Mutliplayer-Titel wird demnächst von allen gespielt? Wir von MeinMMO wagen einen Blick in die Zukunft und fassen zusammen, welche Games auf den meisten Wunschlisten bei Steam stehen.

    Für 2023 gibt es e […]

    • Wer wartet denn noch auf “The Day Before”.
      Für die Meisten ist es in der Kategorie Scam eingeordnet. Studio hat eine sehr schöechte Reputation, jetzt wollen sie es angeblich komplett in 4 Monaten von UE4 auf UE5 wechseln, es gibt nirgendswo echtes Gameplay, keine Open Beta, keine Closed Alpha/Beta, keine Demos, keine Präsentationen, etc pp…. es gibt nur dieses Gameplaytrailer, die vollkommen gescriptet sind ohne echtes Gameplay

  • Crowfall ist ein Kickstarter-MMORPG, das 2021 nach knapp sieben Jahren Entwicklung seinen Release feierte. Doch dieser lief nicht gut an. Schon zum Start waren die Spielerzahlen geringer als erwartet; nach […]

    • Ich war einer der alten Backer.
      Die Mehrheit von uns hatten während der alpha MEHRFACH wiederholt, dass es eine totgeburt ist mit deren aktuellem Kurs. Jedoch ignorierten sie uns total und fokussierten sich eher auf die sehr kleiner Gruppe von hardcore fans, die nur voller Lob waren zu allem, was die Entwickler taten, egal wie bescheuert und sinnlos es war.
      Wir backer sind noch nicht mal für den Release zurückgekommen, so sehr enttäuscht waren wir von dem Game, welches nichts mehr mit der originalen Kickstarter Ideee zu tun hatte.
      Es ist schade, sass wir Recht behalten habe, aber vielleicht gibt es anderen Entwicklern einen kleinen Denkanstoß.

      • ja, als Programmierer versteh ich das ehrlich gesagt auch nicht, wenn man schon Indie ist, warum man dann total ohne response programmiert

  • In New World wurden am 2. November die „Fresh Start“-Server eröffnet. Der erste Spieler hat bereits nach 18 Stunden das Max-Level erreicht. Im reddit verrät er, wie er das geschafft hat.

    Was hat der Spiel […]

    • Warum macht man sowas auf freshstart? Da geht’s doch um die neue levelerfahrung, endlich mal eine richtige Story, Vertonung der quests, Umgestaltung der Städte, neue Dinge entdecken.
      Die sinnlose Aktion hätte er genauso gut auf jedem legacy Server machen können… daher auch nichts besonderes

  • Der Shooter „Nine to Five“ startete am 16. Mai 2022 auf Steam. Gerade einmal 5 Monate später, am 19. Oktober, wurde jedoch bereits das Aus des Spiels bekannt gegeben.

    Um welchen Shooter handelt es sich? Bei […]

    • Aeekto kommentierte vor 3 Monaten

      Nie von dem Game gehört… genauso die Leute in den Communities, in denen ich unterwegs bin.
      Anscheinend hat das Marketing auf ganzer Linie versagt

  • Im neuen Gebiet Brimstone Sands könnt ihr 26 Glyphen finden, die euch Portale öffnen oder Zugang zu speziellen Truhen verleihen. Wir von MeinMMO verraten, wo ihr diese Glyphen in New World finden könnt.

    Wie ko […]

    • Die Art der stats sind zufällig, ja… Die Höhe aber skaliert mit dem gearscore. Desweiteren gibt es NICHTS was nicht zusammenpasst, denn jeder einzelne build is spielbar. Gibt nur eine handvoll an Eliten, die ein gewisses Meta bevorzugen, werden aber oft eines besseren belehrt, dass es nicht immer das beste ist.
      Selbst Dinge wie Stärke+Intelligenz passen zusammen und können äußerst effektiv gespielt werden sowohl im PvP, als auch im PvE.
      Ich spielte zb sehr lange Großaxt+Eisstulpen. Da es nicht irgendeinem Meta entsprach waren alle mit dieser Kombination überfordert und bissen ins Gras.
      Solche oder ähnliche Kombinationen spielen meistens die Underdogs vom Covenant, da sie im PvP einfallsreicher sein müssen um gegen die Massen an Gegnern zu bestehen… und das mit Erfolg auf vielen Servern.

  • Amazons hat ein Release-Datum für das jüngste Update ihres MMORPGs New World bekannt gegeben. Das große Thema unter den Spielern ist dabei die Hoffnung auf einen sogenannten “Fresh Start”.

    Was ist das für ein […]

    • Wenn kein freshstart Server kommt, wurde sehr viel Zeit verschenkt für die Überarbeitung der Level 1-25 inklusive jede Menge neuem content für diesen levelbereich

  • Das Piraten-MMO „Skull and Bones“ verspricht Seeschlachten im Stil von Assassin‘s Creed: Black Flag. Doch Ubisoft verschiebt das Spiel ständig. Jetzt wurde das Spiel ein fünftes Mal verschoben. Der Release […]

    • Aeekto kommentierte vor 4 Monaten

      Immer dieses rumgeheule, weil etwas noch nicht released ist. Was stimmt mit euch nicht?
      It’s done when it’s done!
      Als closed alpha Tester kann ich sagen, dass eine Verschiebung gerechtfertigt ist für polishing um allen später das bestmögliche Erlebnis zu bieten, gleichzeitig ist das Game aber auch schon komplett funktional und macht echt Spaß.
      Mehr darf ich leider auch nicht sagen.
      Allgemein gilt “übt euch bißchen mehr in Geduld” … Diese “ich will aber jetzt”-Mentalität nervt nur noch.

      • Dominik kommentierte vor 4 Monaten

        It’s done when it’s done ist Gültig, wenn es noch kein fixes Release Datum gibt. Hier gab es schon eines.
        ich kann gerne warten, hab aber bisher nur schlechte Erfahrungen gemacht wenn Spiele mehrfach verschoben werden…

  • Antonia „Reved“ Staab (22) ist derzeit die meistgesehene Streamerin im deutschen Twitch und gehört zu den größten deutschen Streamern überhaupt. Dabei streamt sie erst seit 3 Jahren aktiv. MeinMMO stellt euch di […]

    • Kurz gesagt sie wurde von Montana und Unge gepusht und war auf lange Sicht geplant… absolut keine Eigenleistung. Gibt sonst nämlich keinen Grund nach Madeira zu ziehen, wenn man noch nicht erfolgreich ist.

  • Im November 2017 stellten Bluehole, die Entwickler des Shooters PUBG, ein neues MMORPG vor: Ascent: Infinite Realm sollte ein Action-MMORPG mit Luftschiffen werden. Im Oktober 2021 erschien das Spiel als […]

    • Nur zu Richtigstellung, weder Fortnite, noch andere games haben PUBG kopiert, sondern alle, inklusive PUBG, basieren auf einer ArmA Mod, welche wiederum auf einem asiatischen Film basiert.
      Und auch wenn ich Fortnite nicht mag, muss man realistisch genug sein um zu erkennen, daß Fortnite seinen ganz eigenen Weg geht, vorallem mit dem bauen.

      Ist dasselbe als wenn ich sagen würde jedes MMORPG kopiert WoW, obwohl es weder das erste war, noch eine eigene Idee, sondern tatsächlich selbst eine kopie war

      • Nur zu Richtigstellung, weder Fortnite, noch andere games haben PUBG kopiert, sondern alle, inklusive PUBG, basieren auf einer ArmA Mod, welche wiederum auf einem asiatischen Film basiert.

        Die Arma-Mod ist von Brendan Greene, also von “PlayerUnknown”: Das ist sein Ding. Deshalb ist “Fortnite kopiert PUBG” schon ein legitimer Vorwurf. Wir hatten da Riesen-Artikel drüber.

        Mittlerweile ist Fortnite deutlich anders – 2017, als das passiert ist, haben viele gesagt: “Die kopieren PUBG” – das Problem war ja, dass Epic Games als Engine-Anbieter auch noch besondere Einblicke in die Entwicklung von PUBG hatte.

  • Die Möglichkeit, in Spielen Geld zu verdienen, ist auf dem Vormarsch und eng mit der Technologie „NFT“ verbunden. Reiche Investoren aus dem Westen haben in der Vergangenheit bereits Spieler aus Ländern wie den P […]

  • Im Oktober plant das MMORPG New World ein großes Update. Jetzt verzeichnet es höhere Spielerzahlen. Manche Spieler zögern jedoch bei ihrer Rückkehr.

    Mit dem Update “Brimestone Sands” konzentrieren sich Ent […]

    • Solange alles, was durch die unzähligen Dupes existiert, nicht gelöscht wird und zusätzlich noch die Kompanien Gold durch die Städte erhalten anstatt eine Währung die NUR für Stadtausbau ist, bleibt die Wirtschaft marode.

      Erst wenn zumindest letzteres gefixt, das Spiel optimiert und NEUE Server eröffnet wurden, zu denen Niemals jemand transferieren kann und sie vom Merge ausgeschlossen sind, lohnt sich ein Wiedereinstieg.
      dann würde man auch überhaupt mal in den Genuß der Änderungen im Levelbereich 1-25 kommen, die man sonst niemals erlebt aufgrund der Limitierung von 1 Character pro Server und maximal 2 insgesamt, welche die meisten Spieler schon voll ausgeschöpft haben mit 2 Maxlevel Chars.

      •  und NEUE Server eröffnet wurden, zu denen Niemals jemand transferieren kann und sie vom Merge ausgeschlossen sind, lohnt sich ein Wiedereinstieg.

        Es gibt zu viele Server, darum müssen sie zusammengeschlossen werden. Da wird es eher nicht passieren, dass weitere Server, die dann wieder Gefahr laufen, zu gering bevölkert zu sein, geöffnet werden.

  • In einem neuen Dev-Update haben die Entwickler von New World über kommende Updates gesprochen. Im Juli stehen die Dungeons im Fokus. Eine neue Instanz wird veröffentlicht, der Dungeon-Finder kommt und die Orbs f […]

    • Dungeonfinder wäre NUR interessant wenn er serverübergreifend wäre und wenn man NICHT den ganzen Build und das Equip jedes einzelnen Spielers sehen könnte!
      So wie sie es vorhaben ist es WIEDER mal der falsche Weg… hören auf die Elite und vergessen die Casuals (99% der Spieler), denn für sie wäre der Dungeonfinder interessant, aber sie werden am Ende ständig ausgeschlossen werden wegen “falschen” Builds in Augen der Elite.

  • Das MMORPG New World (Steam) hat am 26. Mai ein neues Update erhalten: Arenen kommen neu ins Spiel. Das Update erzeugt einen Aufschwung bei den Steam-Reviews, die Spielerzahlen im Mai 2022 sind aber mittlerweile […]

    • TSW (genauso wie AoC… Age of Conan) war richtig gut, nur leider kam es zur falschen Zeit raus als Streamerhype noch nicht wirklich existierte und Funcom nicht genügend Geld hatte es vernünftig zu bewerben.
      Damals wurde der Markt einfach von WoW beherrscht und jeder Neuling mit neuer IP hatte keine Chance, was heute mit Streamern anders aussieht bzw wenn du eine IP hast wie TES oder FF.
      Das ist wie mit dem Game Demigod… ein Moba das weitaus besser als LoL war, aber leider zur falschen Zeit rauskam, als Mobas noch nicht so angesagt waren und das Studio hatte nicht genüg Geld es massiv zu bewerben.

    • Ich hatte seit der ersten alpha gespielt.
      Damals war das Spiel so genial, es hätte eingeschlagen wie eine Bombe bei den PvP Spielern…. quasi selbe Kategorie wie Rust, Ark oder sonstigem, jedoch mit 1000 anstatt 50 Spielern je Server (also eher Richtung Eve Online).
      Es gab frei platzierbare Gebäude, Städte wurden von den Spielern selbst gebaut, regionale Ressourcen mit Spieler-Handelskarawanen um die Ressourcen in andere Städte zu bringen, die überfallen werden konnten, unlimitierte Kriege die nicht instanziert waren, Full-Loot, kein Gearscore-Grind, keine Fraktionen, etc pp.
      Wir hatten einen riesen Spass und die PvP Community war voller Sehnsucht nach dem Spiel.
      Problem war das Auswahlverfahren für weitere Alpha-/betatester, wodurch manche einen Key bekamen, die eigentlich null interesse an PvP hatten und dementsprechend dann einen regelrechten Shitstorm gestartet haben im Forum.
      Diese handvoll an Spielern haben sogar das Forum so dermaßen zugespamt, dass diese Minderheit wie eine Mehrheit erschien.
      Wie wir alle Wissen versucht Amazon es immer ALLEN Recht zu machen, wodurch ihre eigentliche Vision und die Qualität auf der Strecke bleibt während alles andere neue so schlecht und unüberlegt ist, das es am Ende eingestampft werden muss nach mehreren Versuchen einer Rettung (siehe all ihre anderen Games… Grundidee gut, dann auf die laute Community gehört und verkackt)

      • Damals war das Spiel so genial, es hätte eingeschlagen wie eine Bombe bei den PvP Spielern…. quasi selbe Kategorie wie Rust, Ark oder sonstigem, jedoch mit 1000 anstatt 50 Spielern je Server (also eher Richtung Eve Online).

        Wenn das so gewesen wäre, wäre New World so erschienen.

        Wie du das darstellst: “Da wurden falsche Leute eingeladen und die haben im Forum Lärm geschlagen und dann ist alles den Bach runtergegangen” -> So arbeitet Amazon nicht. So arbeitet niemand.

        Die PvP-Version von New World hat viel zu wenige Leute erreicht. Und die Leute, die es erreicht hat, konnte man nicht halten.

        Weil genau diese “PvP-Spieler, die so viel Spaß hatten”, dann verhindert haben, dass andere damit anfangen, weil die gnadenlos weggeholzt wurden.

        Ich frage mich auch, ob “Ark, aber mit 1000 statt 50 Leuten” überhaupt möglich wäre.

  • Die Spielplattform Steam hat sich bereits vor vielen Jahren als eine der wichtigsten Anlaufstellen für Gamer etabliert, um PC-Spiele zu erwerben. Die Auswahl des Branchen-Riesen ist dabei unvorstellbar groß und b […]

    • Aeekto kommentierte vor 8 Monaten

      Fun fact, diese sogenannte “Revolution” gab es schonmal…. in den 90ern 😏 Die meisten Kids heutzutage sind zu jung um das zu wissen und halten es heute für die “neue” mega Idee 😜

      • Sky kommentierte vor 8 Monaten

        Bin in den 80ern geboren:) Aber daran kann ich mich echt nicht mehr erinnern…krass.

  • V Rising feiert gerade großen Erfolg und kam bisher überwiegend positiv an. Ein paar Funktionen gehen einigen Spielern auf die Nerven, die kann man aber einfach abschalten.

    Das Vampir-Spiel V Rising ist ganz n […]

    • Wer ein Problem mit dem Verfall hat, hat auch nicht länger als 2 Stunden gespielt, denn bis dahin ist das Burgherz auf T2 und hält somit 6 Tage und nach paar weiteren Stunden sollte es auf T3 sein und somit 9 Tage halten.
      Erst T4 ist dann etwas grindlastiger.

      Es reicht auch einmal die Woche für 2-3 Stunden zu spielen um ein T3 Burgherz komplett mit Essenz zu füllen (bei Standardeinstellungen wie den offiziellen Servern)

  • V Rising feiert gerade großen Erfolg und kam bisher überwiegend positiv an. Jedoch gibt es ein Feature, was einige Fans jetzt stört: das Basis-Bauen beziehungsweise dessen Erhaltung.

    Was ist das Problem der Fa […]

    • Der Artikel ist größtenteils falsch [Mod Edit]. Lies die Kommentare von uns Spielern.
      Selbst als totaler Casual Spieler kannst innerhalb von 2 Stunden dein Herz auf T2 upgraden und mit Essenzen für 7 Tage füllen.
      Die Essenzem gibt es wie Sand am Meer, bei jedem einzelnen Kill von Banditen und Tieren. zusätzlich kannst eine Blutpresse bauen und Herzen und Ratten reinwerfen für Essenzmassenproduktion.
      Hängst du dann nach 2-3 mehr Stunden dran innerhalb dieser 7 Tage, ist dein Herz auf T3 und somit sicher für 9 Tage.
      Erst T4 Herz dauert länger zum grinden.

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.