Eine Funktion der Waschmaschine wird heute nur selten genutzt, dabei wusste eure Oma sie noch zu schätzen

Eine Funktion der Waschmaschine wird heute nur selten genutzt, dabei wusste eure Oma sie noch zu schätzen

Ein Fach eurer Waschmaschine bleibt zumeist ungenutzt, dabei kann es der Schlüssel dazu sein, Geld und unnötige Wege zu sparen.

Um was für eine Funktion geht es? Ein heutzutage zunehmend unbekanntes Detail von Waschmaschinen ist die Vorwäsche. Sie sorgt dafür, dass hartnäckige Flecken aus Kleidung verschwinden. Wir erklären euch, was dahintersteckt und wieso ihr sie kennen solltet, um den Geldbeutel zu schonen.

Des hartnäckigen Flecks Feind

Was ist die Vorwäsche? Darunter ist ein Waschgang zu verstehen, der die Kleidung einweicht. Bei modernen Waschmaschinen kommt hierbei lauwarmes Wasser (um die 30 Grad Celsius) zum Einsatz, in dem Universal- oder Color-Waschmittel gelöst wird (siehe Herstellerangaben auf der Packung).

Die Trommel dreht sich derweil nur langsam, bis nach rund 20 bis 30 Minuten die Vorwäsche beendet ist und der Hauptwaschgang beginnt.

Wo kommt das Waschmittel für die Vorwäsche rein? Ihr habt bei eurer Maschine wahrscheinlich drei Fächer, eines davon ist mit einer arabischen 1 oder einer römischen I beschriftet. Das ist das Fach für die Vorwäsche.

Warum kann ich damit Geld sparen? An sich kostet die Vorwäsche natürlich extra Wasser, Strom und Waschmittel, allerdings bekommt ihr so vielleicht hartnäckige Flecken raus. Sonst müsst ihr mit denen vielleicht zu einer Wäscherei – und das kostet auf alle Fälle mehr. Laut dem Bund der Energieverbraucher müsst ihr, je nach Strom- und Wassertarif, für regelmäßige Vorwäschen im Jahr etwa 25 Euro mehr bezahlen.

Warum ist die Vorwäsche aus der Mode gekommen? Denkt selbst einmal kurz nach, wie lange ihr Kleidung durchschnittlich tragt, ehe sie in der Maschine landet. Wahrscheinlich die allermeisten Stücke nur wenige Tage – wenn überhaupt so lange. Früher war das etwas anders, da hatte Dreck weit länger Zeit, sich im Gewebe festzusetzen und zu verhärten.

Denn der Aufwand bei der Wäsche von Hand ist enorm – und war für Jahrtausende Alltag. Zudem waren weit mehr Menschen im Berufsalltag mit Schmutz aller Art konfrontiert. Aber auch heutzutage kann es zu Verschmutzungen des Gewebes kommen, die nur mit Vorwäsche herauszubekommen sind.

Sollte ich alles vorsichtshalber vorwaschen? Nein, keinesfalls. Manche Arten von Kleidung/Materialien sollten überhaupt nicht maschinell vorgewaschen werden, sondern wenn dann von Hand. Das ist aufgrund der geringen Wassertemperaturen natürlich auch möglich. Einfach Kleidung in einer Wanne mit Wasser und Waschmittel leicht massieren, ein Stündchen in Ruhe lassen und dann die Trommel mit der nassen Kleidung befüllen.

Betrachtet die Vorwäsche in der Maschine als eure Spezialwaffe gegen übelste Flecken, die ihr aber erst einsetzt, wenn ihr ganz sicher seid, dass ihr damit nicht mehr Schaden anrichtet, als ihr behebt.

Und wenn ihr euch für Mysterien interessiert, die sich fernab der Erde in fremden Sonnensystemen abspielen, haben wir hier noch einen Spezialtipp für euch: Forscher stehen derzeit nämlich vor einem Rätsel, das die Grenzen der irdischen Physikforschung aufzeigt. Wir empfangen nämlich stündlich ein Signal aus dem All, welches es eigentlich so nicht geben dürfte.

Quelle(n): GameStar-Tech
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
10
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Walez

Der Artikel hat mich jetzt ein wenig ratlos zurück gelassen, aber irgendwie ist er auch witzig und saustark 😁 Und sollte die Wäsche mal starr vor Dreck sein und die Jeans lässt sich aufrecht in die Ecke stellen, weißte bescheid 😂👍

Zuletzt bearbeitet vor 7 Tagen von Walez
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

1
0
Sag uns Deine Meinungx