Du willst mit Warframe starten? Schau hier live ab 18 Uhr auf MAX, wie’s geht

Ab 18:00 Uhr werden unsere Autorin Leya und unser Chef Dawid heute, den 12. Juli, einen Live-Stream zu Warframe veranstalten. Ihr könnt die ersten Schritte eines Space-Ninjas verfolgen und anschließend wird über die neue Erweiterung „Fortuna“ gesprochen. 

Kürzlich veranstaltete Warframe sein Fan-Festival, die Tennocon. Hier gab es eine Menge neuer Ankündigungen und es wurde eine große Erweiterung mit Open-World-Map vorgestellt. Zu diesem Anlass veranstalten wird heute auf MAX einen Stream.

Warframe: Alles zur neuen Open-World-Erweiterung Fortuna

Was zeigen wir im Stream? 

  • Let’s Play Warframe als Anfänger: Unser Chef Dawid wird mit Warframe starten und sich als absoluter Anfänger durch den Online-Shooter bewegen. Ich, die Leya, bin schon eine Weile bei Warframe und mittlerweile bei Meisterrang 10 aus 25 angekommen. Ich werde Dawid bei seinen ersten Schritten begleiten und ihm zur Seite stehen.
  • Berichterstattung der Tennocon: Nach dem Let’s Play werden wir über die Erweiterung Fortuna reden, die auf der Tennocon 2018 von Digital Extremes vorgestellt wurde. Wir zeigen die Highlights und erklären, was Ihr von dem kostenlosen DLC erwarten könnt.
  • Wann ist der Stream? Heute, am 17. Juli, von 18 bis 20 Uhr.

Seht hier den Warframe-Livestream auf MAX

Hierunter ist der Stream eingebettet und Ihr könnt auf MAX verfolgen, wir wir uns durch die Anfänger-Gebiete von Warframe schlagen.

Was ist Max? „MAX“ steht für Monsters & Explosions und ist ein gemeinschaftliches Projekt unseres neuen LiveStreaming-Kanals von GameStar, GamePro, IGN/Nerdkultur und Mein-MMO.

Wir laden Euch herzlich ein einzuschalten und mit uns den Pfad der Space-Ninjas zu bestreiten. Wir freuen uns natürlich auch über Veteranen als Zuschauer, die sicher auch den einen oder anderen Tipp für Einsteiger parat haben!

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
21
Gefällt mir!

22
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Christopher Williams
Christopher Williams
1 Jahr zuvor

Hi, gibts da einen Link zum nachgucken. Habs live leider verpasst.
Oder habt ihr generell einen eigenen Kanal mit Guide´s/How-To´s zu Warframe?
Gibt ja so unglaublich viele Streamer über Youtube/Twitch. Allerdings finde ich es schwer in der schieren Flut, einen vernünftigen zu finden, dem man auch länger als fünf Minuten zuhören kann wink

Guest
Guest
1 Jahr zuvor

Schade, habe ich gestern aufgrund von Fortnite leider verpasst. Werdet ihr in Zukunft so etwas wiederholen?

Leya
Leya
1 Jahr zuvor

Huhu smile Ja, wir werden jetzt wieder regelmäßig Streamen. Die Details folgen noch

Anar89
Anar89
1 Jahr zuvor

Durch die Tennocon und euren News habe ich wirklich wieder angefangen zu spielen, unglaublich was mir alles entgangen ist.

Ps. Danke für die Bilder von der Tennocon auf Twitter, der neue Warframe Garuda sieht echt nice aus und endlich wissen wir das du größer als Rebecca Ford bist grin

Leya
Leya
1 Jahr zuvor

Gerne smile Es passiert mir wirklich äußerst selten, dass ich mit meinen 1,60 mal auf jemanden runterschaue.
Garuda sieht für mich auch ziemlich cool aus, ich hoffe wir hören im Devstream mehr zu ihren Skills :O

maledicus
maledicus
1 Jahr zuvor

Dawid

Schön das ihr mal den einstieg ins spiel gezeigt habt. Was du bisher gespielt hast ist alles noch einleitung um die grundfunktionen des schiffs freizuschalten bevor es richtig losgeht. Das gesehene ist wirklich gerade nur der kurze einstieg, wenn du mal zugriff auf die komplette sternenkarte hast geht es wirklich los. Die missionen laufen auch nicht alle so ab wie du es bisher gespielt hast, es gibt verschiedenste missionstypen und die maps haben auch alle geheimräume und werden auch, im vorgegebenen setting je nach planet, random generiert.

Der komplexe teil fängt wie bei jedem spiel nicht mit stufe 1-5 oder so an, sondern wenn man sich gedanken macht welche mods man denn so in welche waffe steckt und was sinn macht, gleiches wenn man sich überlegt wie man einen warframe denn spielen möchte. Bossruns, sammeln, farmen da gibt es in Warframe UNMENGEN an items, blaupausen usw.

Worauf will ich eigentlich hinaus .. achja das gesehene repräsentiert wirklich nur den typischen einstieg in ein spiel aber bei weitem nicht, nichtmal im ansatz was Warframe später so zu bieten hat smile Gerade weil die frage aufkam — ist es repetetiv, durchaus wie jeder loot-shooter oder auch ein diablo, aber das geht weit über das gesehene … planeten des ganzen sonnensystems und geheimnisse die erst später freigeschaltet werden, skilltrees und ganz neue wege Warframe zu spielen. Man kann es schlicht beim einstieg nicht erahnen was da noch kommt und der einstieg gibt davon auch nichts preis.

Beste grüße.

Ich häng mal noch ein weiteres EDIT dran .. es kam auch die frage auf ob es social spaces gibt wie zb. den turm in Destiny und die frage lässt sich mit einem klaren JA beantworten, es gibt die sogenannten „Relais“ die im grunde wie der turm in Destiny funktionieren und wo man random andere spieler treffen kann. Wo man die verschiedenen fraktionen des spiels findet bei denen man sich beliebt machen kann, also ruf-farmen wie in anderen MMOs. Außerdem gibt es Maroos Basar, dort können spieler direkt handeln/verkaufen wie auf einem markt, auch dort ähnlich dem turm. Weiter gibt es die stadt Cetus auf der Erde als anschluss an die open world map Plains of Eidolon, dort ist es dem turm aus Destiny noch ähnlicher. Diese social spaces haben allerdings nicht ganz den stellenwert des Turms in Destiny, weil es in Warframe wirklich für ALLEs matchmaking gibt, sei es direkt vom schiff aus oder von Cetus aus um in die openworld zu gehen, je nachdem wie man es selbst einstellt. Man kann in Warframe alles solo, oder in privaten teams oder öffentlich für jederman spielen, das kann man jederzeit bestimmen.

Ancrion
Ancrion
1 Jahr zuvor

Super – Wollte schon lange anfangen!

Wird der Stream später als Video verfügbar sein, um ihn nochmal anzuschauen?

Liebe Grüße

Dawid
Dawid
1 Jahr zuvor

Beim Channel unter Videos zu sehen

Lootziffer 666
Lootziffer 666
1 Jahr zuvor

mhh ich bin abunzu am überlegen, aber in den streams von warframe hüpfen und dashen die leute nur die ganze zeit rum. das sieht absolut cheesy aus

Dawid
Dawid
1 Jahr zuvor

Ich mag nicht hüpfen

Wrubbel
Wrubbel
1 Jahr zuvor

Das schlimmste an einem viertel Jahr Warframe suchten, sind die Schmerzen im kleinen Finger der linken Hand bei M+T ^^

Derio
Derio
1 Jahr zuvor

Ohja… Ich fühle mit dir xD Glaub Maiming Strike hat mehr kleine Finger als Gegnerhorden auf dem Gewissen, meinen miteingeschlossen.

Wrubbel
Wrubbel
1 Jahr zuvor

Oh ja^^

N0ma
N0ma
1 Jahr zuvor

Hüpfen macht mehr Dmg wink
zusammen mit dem passendem Angriff

Der Gary
Der Gary
1 Jahr zuvor

Es macht aber auch richtig Spaß.
Diese Beweglichkeit und Geschwindigkeit geben dem Kampf ein ganz anderes Erlebnis als zb bei Destiny.

Lootziffer 666
Lootziffer 666
1 Jahr zuvor

das glaub ich gerne, aber weiß nich ob ich nich langsam zu alt für sowas bin oder so…ne zu hohe gameplay-geschwindigkeit fängt eher an mich zu stressen. genau das gleiche problem hab ich mit path of exile, auch in diesen Streams laufen alle so schnell rum, als ob man innem Video nach vorne spult xD
grundsätzlich sieht warframe ja schon interessant aus, aber wie isses denn mit dem Combat? ist aiming überhaupt wichtig? was machen die klassenskills aus?

maledicus
maledicus
1 Jahr zuvor

Achwas zu alt ich bin auch nicht zu alt und ich gehe verstärkt auf die 50 zu und spiele seit meinem 9ten lebenjahr angefangen mit dem atari2600 videospiele, ok davor war noch pong ^^ und ich hüpf in Warframe wild durch die gegend .. du schaffst das!

zu1) aiming ist wichtig egal ob PC oder konsole, das hängt aber auch stark von der waffe ab. Mit nem flammenwerfer musste nich genau zielen, es gibt schrotflinten die schießen energie-impulse ab die alles auflösen in ihrem weg, es gibt aber auch waffen mit denen muss man schon genau zielen wie zB. auch in Division oder Wildlands.

zu2) Die klassen aka Warframes und deren skills sind absolut wichtig, genauso wichtig wie die richtige waffe und deren modifikationen. Im gegensatz zu zb. Destiny benutzt man seine skills ständig, weil die cooldown im großen und ganzen nur von der vorhandenen energie ( in einem fantasy spiel wärs halt mana ) abhängt. Und in warframe ergänzen sich die fähigkeiten der warframes extrem. Es ist auch recht wichtig das man zu gewissen missions-typen auch den richtigen warframe parat hat. Je schwerer es wird in Warframe umso wichtiger ist es entsprechend spezialisierte Warframes aka die richtige klasse mitzubringen für die entsprechende herausforderung. Das spielt am anfang natürlich noch nicht so eine rolle.
Vor allem hat man auch eine gewisse freiheit jeden Warframe zu skillen durch mods, es gibt mods die sich direkt auf die fertigkeiten von warframes beziehen und diese ändern können ( sogenannte augment mods ).. das alles zu erspielen gehört im verlauf des spiels dazu.
Die Fähigkeiten sind übrigens oft ziemlich spektakulär, das geht von technisch/biologisch/chemisch/atomar orientierten fähigkeiten bishin zu eher mystisch-magisch angehauchten fähigkeiten. Und so präsentieren sich auch die warframes, da wird oft zurückgegriffen auf figuren aus legenden & sagen wie auch ein mischmasch aus bekannter sci-fi.

Also vergiss das zu alt, es hindert dich auch keiner wenn du lieber mal solo spielst, den netzwerkstatus des spiels auf solo ( man ist dann natürlich immer noch online und mit allem verbunden aber man kann das spiel sogar pausieren mittendrin ) zu stellen und ganz gemütlich ne mission zu spielen. Das mache ich auch, besonders wenn ich garkeinen bock habe durch missionen zu hetzen sondern lieber alle schränke aufmache, kisten zerstöre und versteckte räume und anderen geheimnisse suchen will.

Gruß smile

Lootziffer 666
Lootziffer 666
1 Jahr zuvor

danke für die aufschlussreiche Antwort erstmal^^
klingt ja so, als ob das game viele Möglichkeiten bieten kann, später. was ein dickes plus für mich wäre. Mit zu alt, meinte ich aber auch nich, dass ich nich in der Lage dazu wäre, hehe^^
vielleicht werd ichs mal übers Wochenende etwas länger probieren und mal schauen wies so läuft smile

Oliver Kalte
Oliver Kalte
1 Jahr zuvor

Oh, ich bin nicht alleine hier mit 47. Selbe Jahrgang und Spiele-Werdegang smile Müsste auch mal wieder Warframe zocken… smile

Chiefryddmz
Chiefryddmz
1 Jahr zuvor

1a Kommentar
das reimt sich sogar! gut so smile

qmail
qmail
1 Jahr zuvor

Die Bewegngsgeschwindigkeit von Warframe ist zwar schnell, stylish und cool aber das eigentliche Gameplay ist relativ normal. Da hatte ich eher Probleme mit Titanfall.

Insoweit – probiere es!

Erzkanzler
1 Jahr zuvor

Das lernt man aber ziemlich schnell…. dieses Video fasst es perfekt zusammen:

https://www.youtube.com/wat

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.