Warframe: Alles zur neuen Open-World-Erweiterung Fortuna

Die neue und gigantische Open-World-Map auf der Venus wurde für Warframe auf der TennoCon 2018 enthüllt: The Orb Vallis. Die große Erweiterung wird „Fortuna“ heißen. Lest hier alles über Release, Inhalte und erfahrt mehr über die neue Fraktion „Solaris“ und das Pokémon-System.

Was ist Fortuna? Fortuna wird ein großes Content-Update für Warframe. Der DLC bringt eine riesige Open-World auf der Venus zum Online-Shooter. Die Erweiterung bringt auch eine neue Fraktion: die Solaris United.

Fortuna fügt Warframe einiges an neue Inhalten hinzu:

  • Ihr werdet zu Tierjägern,
  • es gibt neue Raid-Bosse,
  • Ihr könnt auf Hoverboards durch die Open-World fliegen.

Wann ist der Release von Fortuna? Digital Extremes hat bekannt gegeben, dass das Update mit Fortuna noch im November 2018 zu Warframe kommt.

Warframe-Fortuna-Solaris

Neue Open World wird gigantisch

The Orb Vallis wird so groß, dass die Plains of Eidolon nur in den Eingang der Karte passen würden: 2017 veröffentlichte Digital Extremes die erste Open-World-Map von Warframe, die Ebenen von Eidolon. Die neue Open-World „The Orb Vallis“ wird die Ebenen in der Größe um ein Vielfaches übertreffen.

Die Karte ist eisig und gefüllt mit Pflanzen, die an eine Unterwasserwelt erinnern. Gigantische Pilze sprießen aus dem Boden, Berge erstrecken sich über die gesamte Landschaft, alte Orokin-Strukturen erinnern an eine längst vergessene Zivilisation. Ihr werdet hier auf seltene Lebensformen stoßen.

Spieler nehmen Aufträge in einer Untergrund-Kolonie an: Ihr werdet auf The Orb Vallis im Untergrund eine Kolonie namens Fortuna finden, in der die Fraktion Solaris lebt. Fortuna wird der neue Hub, gleichzusetzen mit dem Basar in Cetus auf den Plains. Hier erledigt Ihr Aufträge für die Solaris und versucht, Ihr Vertrauen zu gewinnen. Dafür erlangt Ihr Ansehen (Standing) bei den Solaris United.

Warframe: Schaut Euch 32 Minuten von Fortuna an – mit Raumschlachten!
Warframe-Forunta-TheOrbVallis
Wir haben die Entwickler gefragt: „Macht Ihr ein Warframe 2?“

Fortunas wichtigsten Features auf einem Blick

Die neue Fraktion, die Solaris United: Die Solaris United sind Cyborgs. Sie leben in einer Arbeiter-Kolonie, um den Corpus zu dienen. Die Corpus sind eine große Industrie-Fraktion in Warframe. Die Solaris haben hohe Schulden bei den Corpus, weshalb sie ständig arbeiten müssen. Sie leben in Fortuna, einer Stadt im Untergrund, die als Fabrik für Kühlflüssigkeit dient. Die Solaris United möchten sich jedoch gegen die Corpus wehren und Ihr werdet Ihnen als Tenno helfen.

Neue Raid-Bosse, die Spider-Bots: Auf den Ebenen von Eidolon gibt es die riesigen Eidolon-Maschinen, die wie Raid-Bosse funktionieren. Auf The Orb Vallis wird es auch riesige Gegner mit Boss-Mechaniken geben. Ihr trefft hier im Freien auf Roboter-Spinnen, die in allen Größen und Formen auftreten.

Warframe-Spider-Bot-Boss

Es wird Strongholds geben, die erobert werden können: Auf The Orb Vallis befinden sich verschiedene Basen, die Ihr einnehmen könnt. Jedes Mal, wenn Ihr die Open-World verlasst, wird der Status der Strongholds zurückgesetzt. Ihr könnt sie also mit jedem Besuch wieder einnehmen.

Das Fangen von Tieren bildet eine neue Mechanik

Schnappt Euch alle Pokémon von Orb Vallis! Auf der neuen Open-World werdet Ihr überall seltene Tiere finden. Die Tiere sind vom Aussterben bedroht, weil die Corpus sie für Experimente missbrauchen. Ihr werdet die Rufe der Tiere kopieren müssen, um sie anzuziehen. Das wird eine komplett neue Mechanik in Warframe. Wenn Ihr es schafft, die Tiere zu fangen, rettet Ihr sie vor den Corpus und bringt sie zu einem sicheren Ort.

Warframe trifft Pokémon: Das steckt hinter dem neuen Feature „Tier-Jagd“

Steigt auf ein Hoverboard und bereist Orb Vallis mit Style! Mit dem Hoverboard gleitet Ihr über die Open-World. Ihr könnt mit den Boards sogar Stunts ausführen. Die Hoverboards werden außerdem Teil von FashionFrame. Sie sind optisch individuell anpassbar und werden auch Skins erhalten. Archwings wird es trotzdem noch geben.

Warframe-Hoverboard

Codename: Railjack – Kommandiert große Kampf-Raumschiffe und erlebt Schlachten

Werdet zu Kampfpiloten, steuert ein Raumschiff und bestreitet Schlachten: Ihr werdet von der Venus aus Kampf-Raumschiffe steuern können. Mit 1-4 Spielern werdet Ihr direkt im Universum unterwegs sein und kämpfen. Ihr werdet erst mal im PvE gegen computergesteuerte Gegner kämpfen. Digital Extremes schließt aber PvP-Schlachten für die Zukunft nicht aus.

Railjack zu einem späteren Zeitpunkt: Wie Digital Extremes auf der TennoCon erzählte, werden die Kampfschiffe zum gesamten Komplex Fortuna und Orb Vallis gehören. Dieses Feature befindet sich aber noch in einer frühen Entwicklung und wird später mit einem separaten Update veröffentlicht.

Warframe-Space-Battles-Fortuna

Das sind die wichtigsten Features aus Codename: Railjack:

  • Fliegt nahtlos durchs Universum: Ihr könnt direkt von Fortuna aus ins All fliegen
  • Koordiniert Eure Space-Crew: Ihr müsst dafür sorgen, dass Euer Schiff mit Schilden versorgt wird, manchmal werden Reperationen benötigt, wartet mit Geschützen auf.
  • Archwing-Angriff: Ihr könnt direkt vom Kampf-Raumschiff aus mit Euren Archwings losfliegen. Ihr könnt so agil um feindliche Schiffe fliegen und etwa deren Kanonen zerstören.
Warframe gibt Spielern das, wovon Destiny-Fans träumen: Raumschlachten

Neue Story geteasert: The New War

Digital Extremes zeigte einen Teaser zum neuen Story-Update. Dieses schließt direkt bei „The Sacrifice“ an. Der Teaser zeigte Lotus als Sentient-Maschine und die Geschichte scheint in eine richtig düstere Richtung zu gehen.

Warframe-Lotus-Tencient

Seht hier das große Reveal-Video von der TennoCon 2018

Die neue Open-World-Map und Erweiterung wurden mit der TennoCon 2018 vorgestellt. Das ist Warframes großes Fan-Festival.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Was haltet Ihr von der Erweiterung Fortuna und der neuen Open-World-Map „The Orb Vallis“?

Es wurden übrigens auch neue Warframes angekündigt. Und Warframe kommt sogar für die Switch, womit wohl niemand gerechnet hat. Auf der diesjährigen TennoCon in 2018 geht es heiß her. Alles dazu, findet Ihr hier:

Schaut Euch den neuen, brutalen Warframe Garuda an – Live von der TennoCon 2018
Free2Play-Shooter Warframe kommt zur Nintendo Switch – Schaut den Trailer
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
36
Gefällt mir!

60
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Random Dude
Random Dude
2 Jahre zuvor

Super Update! Als ich Fortuna gesehen hab (vor allem das Intro mit der fantastischen Musik und dem ersten Blick auf die Landschaft von Venus) war ich extrem gehyped. Aber auch etwas besorgt.. ich bin immer noch nicht mit PoE durch und kann mir nur vorstellen, wieviel Grind damit verbunden sein wird. Die Raumschlachten gehören aber NICHT zu Fortuna. Railjack ist eine eigene Erweiterung und es wurde bestätigt (via Reddit), dass Railjack NICHT mit Fortuna erscheint, sondern zu einem späteren Zeitpunkt

Leya
Leya
2 Jahre zuvor

Railjack gehört zu Fortuna, erscheint aber später. Das war zumindest was die Entwickler mir gesagt haben. Es gehört zum Großen Ganzen, wird aber quasi nachgeliefert. Edit: Ich habe mal einen Absatz ergänzt, der die Situation genau beschreibt.

Bienenvogel
Bienenvogel
2 Jahre zuvor

Dumme Frage von einem Destiny-Spieler: Ist die komplette Erweiterung kostenlos? Wenn ja.. Das ist alles kostenlos?! ????

Ich kann mich nur wiederholen zum Thema Warframe. Man muss, ganz egal ob man es spielt oder nicht, echt den Hut ziehen vor Digital Extremes und dem was sie aus Warframe gemacht haben. Es gibt so gut wie nie irgendwas Negatives zu hören, das Spiel bekommt ständig Updates, teilweise von einer Größe das mir die Kinnlade runterklappt. In Sachen Community hört man auch als Neutraler nie Beschwerden oder ähnliches (gibt es sicher schon, aber das merkt man sicher eher wenn man Teil davon ist). Wenn ich da so an die Destiny Community denke dringt das weitaus mehr nach Außen.

Ich spiele selbst (immernoch) kein Warframe. Einmal weil ich bei meinen bisherigen Versuchen (liegen schon etwas zurück) nicht warm geworden bin. Dann sehe ich das als Außenstehender so wie WuWuuHuu unter mir, es wirkt alles so komplex das man sich Hilfe suchen muss un durchzusteigen.

Andererseits gibt es soviel was einen immer wieder grübeln lässt, „ja warum spiele ich das nicht auch?“. Wenn ich an meine erste Kostprobe zurückdenke hnd was sich seitdem daraus entwickelt hat.. mein lieber Scholli. Wenn man dann noch bedenkt das quasi alles ohne Geld erspielbar ist.. ich höre lieber auf.

Vermutlich bin ich einfach so durch die Inkompetenz von Bungie in Sachen Destiny geschädigt, dass ich das nicht glauben kann. Aber es ist ja so. Und das finde ich super, obwohl ich es nicht spiele. Warframe ist ein Paradebeispiel dafür was man aus sowas machen kann, wenn man wirklich will. Denn sowas sehen und honorieren die Leute. Ich wünsche alle viel Spaß mit der Erweiterung und mit dem aktuellen Spiel. Vielleicht stoße ich doch noch irgendwann dazu. ????

MrTriggahigga
MrTriggahigga
2 Jahre zuvor

100% Kostenlos. Gratis. Gebührenfrei. Umsonst. Unentgeltlich. Geschenkt.

Such dir was davon aus^^

Geni MacDill
Geni MacDill
2 Jahre zuvor

Aber das du dir Hilfe suchen musst ist kein Problem und nichts wofür man sich schämen muss, auch als Gaming Veteran der schon seit dem Atari zockt. Die Warframe Community ist wirklich sehr hilfsbereit und sehr selten mal toxisch, schwarze schafe gibt es überall.

Solltest doch mal einen Einstieg wagen, dann such dir schnell jemanden der sich auskennt und löcher den mit Fragen.

Ich muss da mal jemanden aus meinem Clan zitieren der auch erst vor kurzem angefangen hat, wir haben mit ihm den Livestream geschaut und im Anschluß, schrieb er bei uns im Discord „Nachdem ich das alles gesehen habe, kann ich nicht glauben das ich meine Zeit und mein Geld mit Spielen wie Destiny verschwendet habe“ Zitat Ende. Fand ich persönlich wirklich klasse sein Posting, das soll jetzt kein Hate gegen Destiny werden, aber seine Ehrlichkeit nach so kurzer Zeit die er erst bei uns ist, war schon was.

Karin Kupfer
Karin Kupfer
1 Jahr zuvor

Ich helfe dir gerne. IGN: C0ldSt0rmx
Schicke mir bitte eine Freundschaftsanfrage

MrTriggahigga
MrTriggahigga
2 Jahre zuvor

Ich hoffe dass es irgendwann die Möglichkeit gibt seinen Spielstand auf PC zu importieren…
Habe damals kurz nach PS4 Release angefangen, aber das bereue ich mittlerweile.

obermacker
obermacker
2 Jahre zuvor

Jupp, und von vorne beginnen ist keine Lösung.

WooTheHoo
WooTheHoo
2 Jahre zuvor

Das klingt alles wirklich super. Hätte ich neben Destiny noch wirklich Zeit, würde ich auf jeden Fall spätestens jetzt bei Warframe rein schauen. Leider habe ich, mit zwei Abenden pro Woche, einfach zu wenig Zeit für zwei Games gleichzeitig. Aber evtl. ergeht´s mir irgendwann wie so vielen und Destiny tangiert mich dann nicht mehr. Warframe gefällt mir, als alter SF-Fan, „aus der Ferne“ schon seit geraumer Zeit extrem gut. Ich habe es sogar mal auf meiner PS heruntergeladen. Aber gestartet halt noch nie. Mich schreckt bisher die (scheinbare?) Komplexität ab. Vor 10 Jahren – kein Ding. Da hatte ich noch reichlich Zeit und konnte fast jeden Tag zocken. Aber momentan hätte ich wohl nur das stetige Gefühl, nicht hinterher zu kommen… sad Wie sehen das denn erfahrene Warframe-Spieler? Eine Meinung wäre cool! smile

Old dog
Old dog
2 Jahre zuvor

Wenn du keine zeit hast cashst du halt. In warframe kannst du zeit oder geld investieren. So oder so, die macht ist mit dir.

WooTheHoo
WooTheHoo
2 Jahre zuvor

Danke für die Info. Ist eigentlich kein schlechtes Modell für ein FTP-Game. Wenn es Spaß macht hätte ich kein Problem monatlich ein paar Euro zu investieren. Testen kann man ja kostenlos.

MrTriggahigga
MrTriggahigga
2 Jahre zuvor

Leider kann man sich in Warframe tatsächlich sehr viel Zeit sparen, wenn man Geld ausgibt. Bin jetzt fast 500 Std. dran und spiele aber seit Release (PS4). Ist für mich das perfekte Spiel für Zwischendurch, wenn meine anderen Games mal eine Pause brauchen.

Leider hat es immernoch diesen Ruf, es sei nicht Einsteigerfreundlich. Ja, es kann ohne Unterstützung zu Beginn sehr kompliziert sein. Man hat natürlich den ingame Chat und Mods als Hilfe aber den empfinde zumindest ich am Deutschen Server manchmal nutzlos und teilweise Toxic grin
Aber bin nicht mehr in der Situation das ich auf Hilfe angewiesen bin.

Wenn man zurzeit mit Warframe loslegen möchte, ist man bestimmt erstmal gut bedient mit den gratis Booster Packs im PSN Store. (PC wahrscheinlich auch)
Da startet man mit XP/Credit Boostern und 100 Platinum, um den Einstieg etwas zu verfeinern^^

Wie gesagt, ich spiele es nicht täglich, sondern wenn halt ein neues Update oder Events aktiv sind. Aber Warframe ist für mich definitiv das beste F2P-Game da draußen. Macht Spaß, loot und grind ohne Ende und im 4-Spieler Koop umso besser.

SP1ELER01
SP1ELER01
2 Jahre zuvor

Also ich bin seit 51 tagen bei Warframe, habe ca 150h Spielzeit und bin nach wie vor begeistert.
Habe jetzt alle 18 Planeten frei, auf 2 davon noch gar keine Mission gespielt, auf 8 Planeten jede Mission fertig und der Rest nur das nötigste.
Durch das öffnen der Brücken, um zum nächsten Planeten zum kommen, erhält man Quests, welche im „Codex“ angezeigt werden und sozusagen die „Hauptstory“ darstellen. Diese kann man sich als „roten Faden“ vorstellen.

Ansonsten kann ich dir empfehlen, ein oder zwei „Einsteiger Guides“ bei YouTube anzugucken, denn viel erklärt einem das Spiel nicht…
Man sollte sich davon aber nicht abschrecken lassen ????

Geni MacDill
Geni MacDill
2 Jahre zuvor

Auch wenn du nur wenig Zeit hast, dann kann man es trotzdem spielen, denn das Spiel zwingt dich zu keinem Moment „Du musst jetzt spielen“, Events oder so die man mal verpasst werden zwischendurch von den Entwicklern wiederholt, sodass auch neue Spieler an den Content kommen. Klar du machst nicht den Fortschritt wie jmd der jeden Tag zockt aber das ist in diesem Spiel wirklich unwichtig.

Was ich jedem neuen Spieler immer wieder sage, teil dir die Zeit selbst ein, du allein bestimmst deinen Fortschritt.

Hardkorny
Hardkorny
2 Jahre zuvor

Gab es auf der Tennocon auch was neues zu Nahkampf 3.0 zu sehen?

Leya
Leya
2 Jahre zuvor

Zumindest nicht, dass ich wüsste. Ich war aber nur auf wenigen Panels. Aber habe auch nichts von anderen dazu gehört. Es gab einfach zu viel anderes, was gerade spannend war

Peacebob
Peacebob
2 Jahre zuvor

Endlich bekomme ich mein persistentes Warframe-Universum Wuhuuuu….

TC Inan Türk
TC Inan Türk
2 Jahre zuvor

Seit dem großen Update, nachdem die Void quasi unbrauchbar wurde, habe ich aufgehört Warframes zu zocken! Vielleicht ist das ja ein Beweggrund, wieder in die Frames zu steigen..

Malcom2402
Malcom2402
2 Jahre zuvor

Wieso haben sie das Void kaputt gemacht? Ich habe das Ursystem nur am Rechner mitbekommen und das fand ich irgendwie boring. So wie es jetzt ist finde ich es wirklich gut. Das einzige Problem ist das man nicht den Modus spielen kann den man will, aber es gibt schlimmeres.

KingK
2 Jahre zuvor

Sieht nice aus und klingt auch wirklich gut. Vielleicht finde ich ja doch noch meinen Weg zurück in meine Warframes^^

Lygras Hypocrit
Lygras Hypocrit
2 Jahre zuvor

Ich hab Warframe nie gespielt irgendwie. Wie Einsteigerfreundlich ist das denn ? Braucht man da immer ne Gruppe oder kann man das auch alleine spielen ?

KingK
2 Jahre zuvor

Kannst es auch alleine spielen, bzw. es gibt auch Matchmaking für fast alle Aktivitäten.
Aber man muss leider zugeben, dass WF alles andere als einsteigerfreundlich ist. Das Game nimmt einen kaum an die Hand und ist unglaublich komplex. Gerade die ganzen Blaupausen und das Craften, was absolut im Vordergrund steht muss man erst einmal verstehen.

Am besten ist es sich einem Clan anzuschließen, der einem alles zeigt!

qmail
qmail
2 Jahre zuvor

Das Matchmaking ist wirklich extrem gut. Es gibt keine Wartezeiten und die Community ist extrem hilfsbereit. Durch den ingame-Chat bekommst Du – wenn Du willst – schnell Kontakt.

Die Komplexität ist Fluch und Segen zugleich. Der Einstieg wird schwieriger aber es gibt unglaublich viel zu entdecken. Man kann hier tausende von Stunden spielen und es wird nicht langweilig.

KingK
2 Jahre zuvor

Das einzige was ich wirklich als Fluch ansehe ist das Grinden auf MR. Also alles mögliche leveln müssen, auch wenn man auf die oder die Waffe keine Lust hat. Und dafür gehts dann am besten in die Schlauchlevels für 20 Wellen Verteidigung auf Io, Helene etc., um nebenbei gleich Relikte zu farmen.

Das ist leider das, was mir aktuell etwas das Genick gebrochen hat und ich WF pausiert habe. Allerdings sieht es für den Herbst echt ganz nice aus und verspricht viele neue Aktivitäten.
Gestern hats mich dann aber doch nochmal gepackt und ich musste Sacrifice durchspielen. Sehr nice Quest, wie auch schon Second Dream und War Within!

Malcom2402
Malcom2402
2 Jahre zuvor

Ach was war da mal wieder einer in nem Frame drin??
Zur Zeit ziehts mich nicht so an die Konsole, das Wetter ist zu gut, und ich habe meinen Rechner neu machen müssen und da habe ich immer nen bisschen Competitive gedaddelt.
Warframe habe ich auch installiert und ich muss sagen das Spiel sieht am Rechner so Porno aus das kannst Du Dir nicht vorstellen.

Nachdem ich den Devstream in der Nacht von Samstag auf Sonntag geschaut habe, dachte ich mir nur zwei Sachen.

1. Alter sieht das Fett aus.
2. Wie um Himmelswillen wollen die das auf einer Konsole zum laufen bringen.

KingK
2 Jahre zuvor

Ja ist so. Auf der PS4 ist der Port einfach nicht optimal. Ich hab ja schon die Grafik settings runter gesetzt, damit es flüssiger läuft. Sieht dann aber eben noch weniger schön aus.
Ich bin übrigens wieder mal in meinen WF geschlüpft, weil ich bei einigen Clanjungs die Sacrifice Trophäe hab aufploppen sehen. Da hatte ich plötzlich Bock mir Umbra zu holen^^

Malcom2402
Malcom2402
2 Jahre zuvor

Jaja Du wolltest nur die Trophy gibs doch zu ^^

KingK
2 Jahre zuvor

Die auch^^

qmail
qmail
2 Jahre zuvor

Glücklicherweise ist der MR ja nicht wirklich Spielrelevant. Wenn Du mal auf ca. 10 bist, Must Du ja nicht weiter Grinden. Für mich gibt er allerdings Motivation Waffen und Frames zu leveln

KingK
2 Jahre zuvor

Wenn du aber auf die meisten Waffen Zugrifd erhalten willst, solltest du schon auf MR13/14 sein^^

Lygras Hypocrit
Lygras Hypocrit
2 Jahre zuvor

Ok Danke,

kannst du außerhalb der Steamforen eine Plattform empfehlen wo sich die Community trifft bzw. man Kontakt zu Clans knüpfen kann ?

KingK
2 Jahre zuvor

Also einerseits kannst du das ingame machen, ansonsten würde ich mal bei Facebook nach Warframe Gruppen schauen. Ich selbst bin auf der PS4 unterwegs…

Peacebob
Peacebob
2 Jahre zuvor

Einsteigerfreundlich? Nein! Aber die Community ist sehr hilfreich und im regionalen Chat kannst du alles fragen und bekommst immer eine Antwort. Dazu sollte man bei Fragen auch die englische Wiki (die deutsche ist ok aber nicht so aktuell/umfassend) aufsuchen, welche auf fast alles und noch mehr eine Antwort hat.
Ein Clan oder ein Spieler der einen bei der Hand nimmt ist natürlich noch besser…

Das einarbeiten dauert etwas, artet aber nie in Arbeit aus und macht dabei zu genüge Laune. Der Lohn ist ein spaßiges, faires und ziemlich cooles F2P-Spiel, welches einen nie enttäuscht.

Es gibt nicht viele Titel die das von sich behaupten können.

MrTriggahigga
MrTriggahigga
2 Jahre zuvor

Ein ausgebauter Clan hat in Warframe allgemein den Vorteil das du durch so einen Clan an sehr viel Loot kommst, wofür man dann nur noch die Materialien braucht und nicht erst die Blueprints farmen muss.

Christian
Christian
2 Jahre zuvor

Wow, nice!

Huckleberry Dicht
Huckleberry Dicht
2 Jahre zuvor

was DE hier abliefert ist schlichtweg episch

qmail
qmail
2 Jahre zuvor

Absolut richtig!

Herr Kapitän
Herr Kapitän
2 Jahre zuvor

Fuck! Das liest sich wirklich gut. Da muss selbst ich als Destiny Fanboy sagen das ich neidisch bin. Was mach ich nur. sad

T-Hunter
T-Hunter
2 Jahre zuvor

Lads dir runter , Spiels an, wenn du nach der ersten Stunde keine Ahnung mehr hast bist du aufm richtigen Weg. xD

Peacebob
Peacebob
2 Jahre zuvor

Sehr gute Antwort xD… ich sag nur immer wieder: regionaler Chat, englische Wiki oder Freund/Clan helfen gerne über die ersten Hürden und schon will man nie wieder etwas anderes…

T-Hunter
T-Hunter
2 Jahre zuvor

Und ich dachte schon ich müsste mir für den Herbst Anthem zulegen … silly me ^^

maledicus
maledicus
2 Jahre zuvor

Der absolute hammer was DE da präsentiert hat, der gesamte einstieg mit dem song wo die solaris-arbeiter im takt schlagen .. warframe schlägt sie alle echt. Neue features am laufenden band wo andere immer weiter auf ausgetretenen pfaden wandeln bei der entwicklung. In einem bekannten $500 millionen projekt werden wir wohl auch in teil 4 noch skins erspielen oder kaufen können für unsere nutzlosen ladebildschirm raumschiffe, während man in warframe ein komplettes hauptquartier inklusive housing und bald raumschlachten mit den schiffen spielen kann.

Ick freu mich schon auf die Venus yeah ????

Gruß

T-Hunter
T-Hunter
2 Jahre zuvor

Du hast das 10 Jahre 1 Spiel versprechen vergessen … nur so der vollständigkeit wegen wink

Derio
Derio
2 Jahre zuvor

Ich bin so dermaßen gehyped, der Herbst wird grandios grin

Peacebob
Peacebob
2 Jahre zuvor

Der *Winter* ist gerettet…

Azaras
Azaras
2 Jahre zuvor

also ich muss wohl wieder mehr wf spielen brauch einfach platin grin für das ganz neue zeug grin

Leya
Leya
2 Jahre zuvor

POKÈMON FRAME! grin

Azaras
Azaras
2 Jahre zuvor

ja bin gespannt grin

Chiefryddmz
Chiefryddmz
2 Jahre zuvor

Und nächstes Jahr Dann für IOS+Android:
Pokeframe: GO

????????????

Leya
Leya
2 Jahre zuvor

Ich wäre dabei grin Als sie das gezeigt haben und die Tröten dazu, bin ich schon ein bisschen innerlich geschmolzen ;D

Chiefryddmz
Chiefryddmz
2 Jahre zuvor

Glaub ich dir aufs wort smile

T-Hunter
T-Hunter
2 Jahre zuvor

Das Tier aus der Präsentation sah schon niedlich aus smile

Leya
Leya
2 Jahre zuvor

Ja, total! Als er da mit seinem langen Rüssel im Bild hing grin Mein Clan tut mir jetzt schon leid, wenn ich bei den Spider Bots wegrenne, um die nächste Wintermaus zu fangen wink

T-Hunter
T-Hunter
2 Jahre zuvor

Hmm denke Mal ich bin schon zu sehr an die Fauna von Warframe gewöhnt, ich meine wir streicheln FledermausWildschweinJagdhunde oder das Persönliche Katzenideal eines Prädators. Was macht da schon ein Rüssel? ^^
Die Spinnen … Tja ich sag’s Mal so: zum Glück gibt’s Scharfschützengewehre wink

Leya
Leya
2 Jahre zuvor

Die Spinnen sehen schon beeindruckend in der Bewegung aus. Ich könnte mir vorstellen, dass jemand mit einer echten Phobie da Probleme mit haben könnte. Wobei sie mich irgendwie mehr an Zecken erinnern.
Die Tiere in Warframe sind super smile Ich bin gespannt was uns da alles begegnen wird

qmail
qmail
2 Jahre zuvor

Dafür gibt es nur ein Wort: Fantastisch! Aus so einer Erweiterung würden Andere 2 komplette Spiele machen. Ich freue mich unglaublich darauf.

TheAndyGaming
TheAndyGaming
2 Jahre zuvor

Guter Artikel und schöne Infos. Aber die Spinnen sind keine „Raid-Bosse“ und werden es auch nie sein. Raids wie es sie in warframe gab sind nicht mit Venus zu ersetzen. Das sind „Venus-Bosse“ aber kein „Raid-Bosse“

Leya
Leya
2 Jahre zuvor

Sie kommen Raid-Bossen nahe mit bestimmten Mechaniken, wie die Eidolons eben. Das war hier gemeint

Dunarii
Dunarii
2 Jahre zuvor

Finde grade erst so langsam in warframe rein, aber geiles update was kommt freu mich drauf auch wenn ich bestimmt was länger brauche bis ich das auch spielen kann.

jemand hier der auch auf xbox spielt?

nimrod1407
nimrod1407
2 Jahre zuvor

Hier kannst mich adden. Versuchedir gerne alle fragen zu beantworten. Gamertag WsD Nimrod

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.